Geldwäscherichtlinie: Schäuble knickt ein vor Unternehmenslobby
Donnerstag 23. Februar 2017

Wirtschaft Wirtschaft, Politik, Bewegungen 

Von Attac

Kabinett will Transparenzregister nicht öffentlich zugänglich machen

Der am Mittwoch bekannt gewordene Kabinettsentwurf zur Umsetzung der 4. EU-Anti-Geldwäscherichtlinie ist ein Geschenk von Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Schäuble an die Unternehmenslobby, kritisiert Attac. Grund: Das Kabinett will das von EU und OECD geforderte Transparenzregister, das die wahren Eigentümer ("wirtschaftlich Berechtigten") von Unternehmen auflistet, nicht ...

Weiter lesen>>

Die Energiewende auf einen Blick
Donnerstag 23. Februar 2017

Bild: WWF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft 

Von WWF

Aktuelle Daten und Grafiken rund um Stromerzeugung, Verkehr und Klimaschutz

Wie weit ist die Energiewende in Deutschland und wohin steuert sie? Eine Antwort mit den relevanten Daten und anschaulichen Grafiken liefert ab sofort ein sogenanntes Dashboard auf www.energiewendebeschleunigen.de, der gemeinsamen Webseite von WWF und LichtBlick. Das Dashboard ähnelt einem digitalen Armaturenbrett im Auto oder Flugzeug. Auf einen Blick  sieht man hier zum ...

Weiter lesen>>

Niedergang des sozialen Wohnungsbaus hält an
Mittwoch 22. Februar 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

„Der Niedergang des sozialen Wohnungsbaus kann trotz der zusätzlichen Bundesmittel nicht gestoppt werden. Pro Jahr fallen circa 45.000 Sozialwohnungen aus der Bindung. Wir brauchen Bundesförderung auch nach 2019. Es ist fatal, dass dies in der aktuellen Grundgesetzänderung nicht vorgesehen ist“, erklärt Caren Lay, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, zur Antwort der Bundesregierung auf eine Große Anfrage (BT-Drs. 18/8855). Lay weiter:

„Es gab in den letzten 25 ...

Weiter lesen>>

Entwertung von Arbeit gemeinsam stoppen
Mittwoch 22. Februar 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

„Wer die Ausweitung der Bezugsdauer des Arbeitslosengeldes fordert, muss auch die Zumutbarkeitsregelungen entschärfen. Denn über diese werden arbeitslos gewordene Beschäftigte in geringer qualifizierte und schlechter bezahlte Arbeit gezwungen“, kommentiert Klaus Ernst, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE, die Forderung des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz, die Spanne der Bezugsdauer von Arbeitslosengeld I neu zu regeln zu. Ernst weiter:

„Die Zumutbarkeit ...

Weiter lesen>>

Mutloser SPD-Gesetzentwurf zu Managergehältern
Mittwoch 22. Februar 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

„Die SPD legt einen mutlosen und weitgehend unwirksamen Gesetzentwurf zur Eingrenzung der millionenschweren Exzesse in den Vorstandsetagen vor. Denn jeder weiß: Die vorgesehene Begrenzung der steuerlichen Absetzbarkeit wird die exzessive Selbstbedienung in den Vorstandsetagen nicht beenden. Wirksam wäre stattdessen ein gesetzlich festgeschriebenes Maximalverhältnis zwischen Vorstandsbezügen und Durchschnittsgehalt. Die Festlegung der Vorstandsbezüge der von Großaktionären und oft auch ...

Weiter lesen>>

Deutschland bleibt Paradies für Geldwäsche
Mittwoch 22. Februar 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, Internationales 

"Schäuble schützt weiter die Trickser bei Geldwäsche und Steuerflucht. Der Kabinettsentwurf der Bundesregierung verhindert Transparenz bei Briefkastenfirmen. Wer Geld im Dunkeln lässt, begünstigt Steuerflucht, Korruption und auch Terrorfinanzierung", kommentiert der Europaabgeordnete Fabio De Masi (DIE LINKE.) den heute im Kabinett der Bundesregierung diskutierten Entwurf des Gesetzes zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie.

Der stellvertretende Vorsitzende des Panama Papers ...

Weiter lesen>>

Länder-Vorstoß zur Umschichtung der EU-Agrargelder zu zaghaft
Mittwoch 22. Februar 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von NABU

Miller: Neuer EU-Bericht belegt massive Unterfinanzierung des Naturschutzes

Der NABU fordert nach der Veröffentlichung eines Berichtes des Europäischen Rechnungshofes (European Court of Auditors, ECA) am Dienstag eine massive Aufstockung der Mittel für den Naturschutz in der sogenannten zweiten Säule der EU-Agrarförderung. Der Rechnungshof  kommt in seinem Sonderbericht 1/2017 zu dem Schluss,  dass das EU-weite Schutzgebietsnetz ...

Weiter lesen>>

Schlag ins Gesicht der Bausparkunden
Dienstag 21. Februar 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Das Urteil des BGH ist ein Schlag ins Gesicht für alle Bausparer. Es wäre überfällig gewesen, dass Bausparkassen mit ihren verbraucherschädigenden Kündigungen in die Schranken verwiesen werden. Schließlich haben diese vor wenigen Jahren noch mit Bausparverträgen als sicherer Geldanlage um die Kundengunst gebuhlt. Schade, dass das BGH die Vertragstreue der Bausparkassen gegenüber den Verbrauchern nicht besonders hoch gewichtet“, kommentiert Susanna Karawanskij, Mitglied im ...

Weiter lesen>>

VW-Management will Kosten des Abgasbetrugs bei den Beschäftigten eintreiben
Dienstag 21. Februar 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Niedersachsen, News 

„Versprechungen hin oder her, das VW-Management will die Kosten für den organisierten Abgasbetrug bei der Belegschaft eintreiben und nennt das einen ‚Zukunftspakt‘. Doch die Vernichtung von Arbeitsplätzen ist kein Konzept für die Zukunft und auch nicht für die Gegenwart. Es ist eine Farce, dass die Beschäftigten die Zeche für die millionenschweren Konzernvorstände zahlen sollen, welche die Zukunftsfähigkeit des Konzerns aufs Spiel gesetzt haben“, erklärt Herbert Behrens, für die ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE benennt MdB Hubertus Zdebel für Kuratorium des neuen Atommüll-Fonds
Dienstag 21. Februar 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Künftig wird die Finanzierung der Atommülllagerung von einem öffentlich-rechtlichen Fonds übernommen. Für das Kuratorium dieses Fonds hat die Bundestagsfraktion DIE LINKE jetzt den Abgeordneten Hubertus Zdebel, Sprecher für Atomausstieg, benannt. Das Gremium ist für alle „grundsätzlichen Fragen“ bei der Sicherung der Fonds-Mittel zuständig, heißt es im Gesetz und setzt sich aus Mitgliedern der Bundesregierung und des Bundestages zusammen. Eine Bestätigung durch den Bundestag steht noch aus und ...

Weiter lesen>>

Arbeitgeber behindern jede sechste Betriebsratsgründung:
Montag 20. Februar 2017

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Arbeiterbewegung 

Sie schüchtern Kandidaten ein, drohen mit Kündigung oder verhindern die Bestellung eines Wahlvorstands

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

In Deutschland behindern die Arbeitgeber jede sechste Betriebsratsgründung, sie schüchtern Kandidaten ein, drohen mit Kündigung oder verhindern die Bestellung eines Wahlvorstands. Wenn Beschäftigte ihre verbrieften Mitbestimmungsrechte in Anspruch nehmen, müssen sie in etlichen Firmen mit Schikanen durch den Arbeitgeber  ...

Weiter lesen>>

Tarnkappe Schollenfischerei
Montag 20. Februar 2017

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

WWF kritisiert Bruch der Dorsch-Schonzeit durch deutsche Fischerei/ Dorschbestand in westlicher Ostsee vor dem Kollaps

Von WWF

Absurdistan liegt in der Ostsee: Trotz amtlich verordneter Schonfrist haben deutsche Fischer die Jagd auf den vom Zusammenbruch bedrohten Dorschbestand in der westlichen Ostsee eröffnet. „Die deutschen Behörden stellen den durchsichtigen Deckmantel mit dem der bedrohte Dorschbestand jetzt ausgerechnet zur Laichzeit befischt werden ...

Weiter lesen>>

Griechenland: Schulden sind Macht
Montag 20. Februar 2017
Internationales Internationales, Wirtschaft, Politik 

Der wirtschaftspolitische Sprecher der LINKEN im Europaparlament, MdEP Fabio De Masi (Ausschuss für Wirtschaft und Währung ECON, Financial Assistance Working Group) erklärt zum heutigen Treffen der Eurogruppe:

"Es geht beim Schuldenstreit nicht um die Last der Schulden, sondern um die Macht der Schulden. Wer immer neue Kredite auf alte Schulden türmen, aber gleichzeitig kürzen und somit kein Einkommen verdienen soll, bleibt eine Handpuppe von Schäuble.“ 

„Es ist daher Zeit für eine ...

Weiter lesen>>

Klage gegen illegale Kastenstände eingereicht – Ende dieser Tierquälerei in Sicht?
Sonntag 19. Februar 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Animal Rights Watch, der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt und der Erna-Graff-Stiftung für Tierschutz

Animal Rights Watch (ARIWA) hat Klage gegen den Kreis Kleve eingereicht. Der Grund: Die Kreisveterinärbehörde toleriert seit Jahren zu schmale, illegale Kastenstände in Schweinezuchtbetrieben. Kleve ist dabei kein Einzelfall – bundesweit werden Zuchtsauen in zu schmalen Kastenständen eingesperrt. In dem richtungsweisenden Musterverfahren soll ...

Weiter lesen>>

IAB Studie: Zu viele Menschen sitzen dauerhaft in Hartz IV fest – viel gefordert, wenig gefördert
Samstag 18. Februar 2017

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Soziales 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Als im Jahr 2005 das Arbeitslosengeld II eingeführt wurde, wurde das mit dem Slogan „Fördern und Fordern“ begleitet. Aus dem Slogan hat sich mittlerweile eine Drohungs- und Strafinstrument entwickelt, wobei das Fordern an erster Stelle liegt und unglaublich viele Menschen in Hartz-IV festsitzen.

Die neue Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) stellt heraus, dass von den 6,2 Millionen Leistungsbeziehern bei der ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 490

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz