Wer ruiniert die Familienbetriebe der Milchbauern?
Dienstag 31. Mai 2016

Bild: PETA USA

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte 

Von Max Brym

Der Milchgipfel gestern in Berlin mit Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt -CSU -war eine merkwürdige bzw. traurige Veranstaltung. Angeblich soll jetzt den Milchbauern in Deutschland mit einem Notprogramm in Höhe von „100 Millionen €+ X“ geholfen werden. Die angebliche Hilfe wird aber nichts an der massiven Bauernlegen in Deutschland ändern. Die 100 Millionen Euro beinhalten zu 20 % Steuervorteile für die betroffenen Bauern. Zudem soll den ...

Weiter lesen>>

Eine Alternative wäre Gemeineigentum und Kreislaufwirtschaft
Dienstag 31. Mai 2016

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte 

Von Reinhold Schramm

»Landwirtschaft. Die Milch der Bauern ist nichts wert, es sei denn, sie produzieren industriell und eingebunden in ein globales Produktionssystem.«

»Man muss die bäuerliche und familiäre Landwirtschaft in Mitteleuropa nicht glorifizieren. Dazu ist sie mittlerweile ebenfalls zu sehr in eine systemischen Agrarindustrie eingebunden. Aber die Bedrohung ihrer letzten größeren Reste in den typischen mitteleuropäischen Landschaften hat ...

Weiter lesen>>

PETA USA stürmt Sitzungssaal von Hermès und fordert Verkaufsstopp von Exotenleder – lebensgroße „Strauße“ umstellen Gebäude
Dienstag 31. Mai 2016

Lebensgroße „Strauße“ vor dem Versammlungsgebäude. /© Juliana Marques / PETA

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Internationale Ermittlung zeigt, wie Tiere für „Luxus“-Handtaschen und Uhrenarmbänder leiden und qualvoll getötet werden

Von PETA

Heute Vormittag forderte eine Vertreterin von PETA USA das Modeunternehmen Hermès bei seiner Jahreshauptversammlung auf, in Zukunft kein Exotenleder mehr zu verkaufen. PETA USA hatte im April Aktien von Hermès gekauft, um so vom Sitzungssaal aus Druck auf das Unternehmen auswirken zu können. ...

Weiter lesen>>

Breites Bündnis präsentiert innovatives Nachtzugnetz „LunaLiner“
Dienstag 31. Mai 2016

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Umwelt 

Von Bahn für Alle

Protest gegen DB-Pläne, Nachtzüge abzuschaffen

Das Bündnis „Bahn für Alle“ hat heute in Berlin auf einer Pressekonferenz das innovative Nachtzugnetz „LunerLiner“ und das Sonderheft „STOPPT das Nachtzug-AUS!“ präsentiert. Zuvor übergaben Aktive des Netzwerkes für den Erhalt der Nachtzüge, „Back on Track“, dem Vorsitzenden des Ausschusses für Verkehr des Deutschen Bundestages, Martin Burkert (SPD) 28.882 Unterschriften für den Erhalt der ...

Weiter lesen>>

Mietpreisbremse klemmt seit einem Jahr
Dienstag 31. Mai 2016
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

„Der Geburtstag der Mietpreisbremse ist kein Grund zum Feiern. Nach einem Jahr zeigt sich: Das Gesetz ist wirkungslos. DIE LINKE hat immer wieder auf die erheblichen Mängel im Gesetz hingewiesen. Nun zeigt sich, dass wir mit unserer Kritik leider recht hatten“, erklärt Caren Lay, stellvertretende Vorsitzende und Sprecherin für Mieten-, Bau- und Wohnungspolitik der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des morgen seit einem Jahr gültigen Mietrechtsnovellierungsgesetzes, auch Mietpreisbremse genannt. ...

Weiter lesen>>

Verfassungsbeschwerde "Nein zu CETA":
Montag 30. Mai 2016

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Bewegungen 

Aktionsbündnis aus Campact, foodwatch und Mehr Demokratie startet Bürgerklage gegen Freihandelsabkommen zwischen EU und Kanada

Von foodwatch

Ein Aktionsbündnis aus Campact, foodwatch und Mehr Demokratie initiiert eine Bürger-Verfassungsbeschwerde gegen CETA. Das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada höhle die demokratischen Rechte der Bürgerinnen und Bürger aus. Dennoch solle nach Plänen der Europäischen Union das Abkommen bereits ...

Weiter lesen>>

foodwatch-Marktcheck belegt: Verbraucher können Verfall der Milchpreise nicht aufhalten
Montag 30. Mai 2016

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

Von foodwatch

Vor dem heutigen "Milchgipfel" des Bundeslandwirtschaftsministeriums hat die Verbraucherorganisation foodwatch einen Milchpreis-Marktcheck veröffentlicht, der zeigt: Konsumentinnen und Konsumenten können die derzeit niedrigen Milchpreise von gut 20 Cent pro Liter nicht über ihr Einkaufsverhalten steuern. "Auch wenn Verbraucherinnen und Verbraucher zu einer teureren Milch greifen - beim Landwirt schlägt sich das praktisch nicht nieder", ...

Weiter lesen>>

Milchgipfel: PETA fordert Ausstieg aus der Milchwirtschaft
Montag 30. Mai 2016

Aktivisten von PETA ZWEI, der Jugendkampagne von PETA, protestieren in Berlin gegen die Milchindustrie. / © PETA

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von PETA

Millionen Kühe leiden und sterben für unrentable Massenware

Zeit zum Umdenken: Deutsche Bauern produzieren zu viel Milch. Die Folge sind Milchpreise im Rekordtief: Teilweise unter zwanzig Cent pro Liter erhalten die Erzeuger. Heute soll es ein Gipfel in Berlin unter Leitung von Bundesagrarminister Christian Schmidt richten. Im Gespräch sind Finanzhilfen und Entschädigungen für Landwirte in Höhe von hunderten Millionen Euro – für ein Produkt, ...

Weiter lesen>>

Hersteller müssen Bisphenol-haltige Spezialpapiere vom Markt nehmen. Risiken zu groß
Montag 30. Mai 2016

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von BUND

Verbot des Hormongifts Bisphenol A nicht weiter verzögern. Hersteller von Thermopapieren zum Rückruf belasteter Produkte und freiwilligem Ersatz der Chemikalie aufgefordert

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die Hersteller von Thermopapieren zum Rückruf Bisphenol-haltiger Produkte und zum freiwilligen Ersatz der riskanten Chemikalie aufgefordert. Die u.a. von den deutschen Firmen Koehler-Group und Kanzan, aber auch von der ...

Weiter lesen>>

Steuerförderung von Wohnungsbau nur mit Mietobergrenze
Montag 30. Mai 2016
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

"Die Mietobergrenze ist Grundvoraussetzung dafür, dass mit der Steuerförderung des Wohnungsbaus tatsächlich dauerhaft bezahlbarer Wohnraum geschaffen wird. Wenn die SPD will, steht die rot-rot-grüne Mehrheit im Bundestag für diese Mietobergrenze. Sie muss nur den Mut aufbringen", erklärt Caren Lay, stellvertretende Vorsitzende und Sprecherin für Mieten-, Bau- und Wohnungspolitik der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der Meldungen, dass die SPD Änderungen im geplanten Gesetz zur steuerlichen ...

Weiter lesen>>

Milchgipfel - Mengenregulierung statt Verdrängungswettbewerb
Montag 30. Mai 2016
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

"Ein Überangebot auf dem Weltmarkt wird sich ohne Regulierung nur dadurch lösen, dass einige Bauern aufhören zu produzieren – also durch ein Höfe-Sterben. Diesen Zusammenhang leugnet Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt geflissentlich", erklärt Dr. Johanna Scheringer-Wright, Mitglied des Parteivorstandes der Partei DIE LINKE und agrarpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, anlässlich des sogenannten Milchgipfels.

Scheringer-Wright weiter: "Die Vorschläge ...

Weiter lesen>>

Der bittere Beigeschmack der Schokolade – Wie der Klimawandel die Kakao-Produktion zerstört
Sonntag 29. Mai 2016

Bild: Südwind

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Internationales 

Von Nico Beckert

Weltweit sind Millionen Kakaobauern von den Folgen des Klimawandels betroffen. Mitunter haben sich ihre Ernten halbiert, wodurch die Einkommen der oft an der Armutsgrenze lebenden Familien noch geringer ausfallen. Aufgrund der geringen Einkommensperspektive kehren immer mehr junge Menschen dem Kakao-Anbau den Rücken und ziehen in die Städte. Die Schokoladen-Industrie ist sich dieses Problems bewusst. Sie fürchtet ein abnehmendes Angebot des  ...

Weiter lesen>>

Goldener Aasgeier für Aldi
Freitag 27. Mai 2016

Bild: Aktion Agrar

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

Von Attac

Preisdumping stoppen, Mengen reduzieren

Am heutigen Freitag bekam Aldi-Süd vor seiner Konzernzentrale die Wut von Milchbauern und Verbrauchern zu spüren. Ein Vertreter des Discounters sollte für das massive Milchpreisdumping Aldis einen "goldenen Aasgeier" entgegen nehmen und einen offenen Brief von Aktion Agrar, der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft AbL und dem globalisierungskritischen Netzwerk Attac. Der Lebensmittelriese wollte ...

Weiter lesen>>

LINKE bietet SPD Mehrheit für Mietobergrenze an
Freitag 27. Mai 2016
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

„Ohne Mietobergrenze sind die Sonderabschreibungen im Mietwohnungsneubau ein reines Steuergeschenk für Reiche. Wir freuen uns, das die SPD unsere Kritik ernst nimmt und dringende Nachbesserungen fordert“, erklärt Caren Lay, stellvertretende Vorsitzende und Sprecherin für Mieten-, Bau- und Wohnungspolitik der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der Meldungen, dass die SPD Änderungen im geplanten Gesetz zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsneubaus durchsetzen will. Lay weiter:

„Der ...

Weiter lesen>>

foodwatch-Test: Haferflocken von Alnatura mit gefährlichen Mineralölen belastet - Kinder besonders gefährdet
Donnerstag 26. Mai 2016

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

Von foodwatch

Bio-Haferflocken des Herstellers Alnatura enthalten gesundheitsgefährdende Mineralöle. Das ist das Ergebnis eines Labortests der Verbraucherorganisation foodwatch. Demnach sind "Alnatura Haferflocken zartschmelzend" mit aromatischen Mineralölen (MOAH) belastet, die potenziell krebserregend und erbgutschädigend sind.

"Krebsverdächtige Mineralöle haben in unseren Lebensmitteln nichts zu suchen - erst recht nicht in Produkten, die ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 358

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nächste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz