Schneeglühen und belaubte Bäume im Winter: Wie zu viel Licht die biologische Vielfalt verändert
Dienstag 21. Dezember 2021
Umwelt Umwelt, Debatte, Ökologiedebatte 

Von Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB)

Die dunkle Jahreszeit hat begonnen – eigentlich, denn durch die Zunahme von künstlicher Beleuchtung sind Nacht und Winter gar nicht mehr so dunkel. Lichtverschmutzung nennen Forschende das Problem. Immer mehr wissenschaftliche Studien zeigen, dass Lichtverschmutzung eine Bedrohung für alle Ebenen der biologischen Vielfalt darstellt – von Genen bis zu Ökosystemen. Forschende vom ...

Weiter lesen>>

Vom Demokratiegipfel ins Jammertal
Sonntag 19. Dezember 2021
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Ukraine-Krise und Demokratiegipfel – Eine Bilanz von Rüdiger Rauls

Was bleibt von den Drohungen gegen China und Russland, was von dem mit großem Tamtam angekündigten Demokratiegipfel? Wenig. Also zumindest nicht viel, was man nicht auch mit geringerem Aufwand hätte erreicht haben können. Die Ergebnisse sind eher ernüchternd. Wie sollte es auch anders sein. Denn es geht Biden und seinen Leuten nur um Kosmetik für die Leute zu Hause. Sie sollen das Gefühl haben, dass die USA ...

Weiter lesen>>

Ein weiteres Auslaufmodell für Beschäftigte: Nur noch jeder Zweite bekommt Weihnachtsgeld
Sonntag 19. Dezember 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Arbeiterbewegung, Debatte 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Eine Umfrage des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung mit 57.000 Befragten hat ergeben, dass in diesem Jahr nur noch 52 Prozent der Beschäftigten in Deutschland Weihnachtsgeld erhalten. Dabei ist die Chance auf die Sonderzahlung am Jahresende für die Beschäftigten in tarifgebundenen Betrieben fast doppelt so hoch, wie in denen ohne Tarifvertrag. Das Statistische Bundesamt kam kürzlich sogar ...

Weiter lesen>>

Geplante Änderungen in der Existenzsicherung laut Koalitionsvertrag 2021
Samstag 18. Dezember 2021
Soziales Soziales, Politik, Sozialstaatsdebatte 

Zusammengefasst von Harald Thomé / Tacheles e.V.

Anstelle der bisherigen Grundsicherung (Hartz IV) soll das Bürgergeld einführt werden. Das Bürgergeld soll die Würde des und der Einzelnen achten, zur gesellschaftlichen Teilhabe befähigen sowie digital und unkompliziert zugänglich sein.

Die Auflistung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie soll einen Überblick über die wesentlichen Änderungen geben. Sie sind Entnommen aus dem Koalitionsvertrag und dem ...

Weiter lesen>>

Kurzer umweltpolitischer Rückblick auf das Jahr 2021
Freitag 17. Dezember 2021
Debatte Debatte, Umwelt, Ökologiedebatte 

Von Axel Mayer

Das schwierige Corona-Jahr 2021 geht langsam dem Ende entgegen. Es endet mit guten und schlechten Nachrichten.

  • Ende 2021 werden endlich die drei AKW in Gundremmingen, Grohnde und Brokdorf stillgelegt
  • Am 31.12.2021 werden drei der verbleibenden sechs deutschen Atomkraftwerke, Gundremmingen-C, Grohnde und Brokdorf endgültig abgeschaltet. Die atomare ...
Weiter lesen>>

Bettenabbau und Krankenhausschließungen trotz Corona-Notlage!
Donnerstag 16. Dezember 2021
Debatte Debatte, Soziales, Sozialstaatsdebatte 

Von Inge Höger

34 Krankenhäuser mit staatlicher Förderung geschlossen!

Im Jahr 2019 sorgte eine Studie der Bertelsmann-Stiftung für Aufsehen, in der behauptet wurde, dass es in Deutschland zu viele Krankenhäuser gibt. Der Vorschlag von berufener Seite: „Eine starke Verringerung der Klinikanzahl auf deutlich unter 600 Häuser.“ Schon damals wurde dies von vielen die sich im Gesundheitswesen auskennen heftig kritisiert. In der Corona-Pandemie waren und sind ...

Weiter lesen>>

Demokratie und regelbasierte internationale Ordnung
Donnerstag 16. Dezember 2021
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Unter der Fahne der regelbasierten internationalen Ordnung (RiO) versuchen die USA, ihren bröckelnden gloable Führungsanspruch wieder aufzupolieren. Und unsere Politiker folgen blindlings und tumb. Unsere frühere Verteidigungsministerin schickte am Parlament vorbei ein Kriegsschiff in das Chinesische Meer, und unsere neue Aussenministerin erhebt "die Demokratie" zur ...

Weiter lesen>>

Bunkern und Boostern? Aber ohne Patentfreigabe sterben die Armen der Welt -an Mainstream-Medienversagen
Mittwoch 15. Dezember 2021
Debatte Debatte, Wirtschaft, TopNews 

Von Hannes Sies

Sicher ist: Omikron kommt und nur boostern kann die neue Covid-Variante aufhalten. Das stimmt wahrscheinlich, aber ohne Freigabe der Impfpatente durch die WTO bleibt der Impfstoff knapp und teuer. Die WTO wird aber von Olaf Scholz, d.h. von der Regierung in Berlin, blockiert (und Norwegen und Kanada). Diese Blockade nützt nur den unverdienten Mega-Profiten der Pharmakonzerne, die dank Covid noch mehr im Geld schwimmen als vor der Pandemie. ...

Weiter lesen>>

Für einen humanistischen und rationalen Umgang mit der Corona-Pandemie
Mittwoch 15. Dezember 2021
Debatte Debatte, TopNews 

Von Inge Höger, Jürgen Aust, Michael Droste, Udo Hase, Thomas Zmrzly

Gegen eine Impfpflicht und für 1G am Arbeitsplatz!

„Die Welt ist aus den Fugen geraten.“ Ganz aktuell nicht durch die wachsende Kriegsgefahr, den nach wie vor drohenden Einsatz von Atombomben, den Klimawandel, der die Lebensgrundlagen zu zerstören scheint, sondern durch ein Virus, das sich weltweit in immer neuen Mutationen ausbreitet. Zunächst erschien es, als ob dieses Virus ...

Weiter lesen>>

Sleepy Joe jagt den Bären Wladimir
Mittwoch 15. Dezember 2021
Internationales Internationales, Debatte, TopNews 

Ein bissiger Kommentar von Rüdiger Rauls zum Kläffen eines Zahnlosen

Was war denn das? Nach all den Anschuldigungen, Vorwürfen und Drohungen des US-Präsidentenund seines Anhangs gegenüber Putin und den anderen russischen Schurken, hätte man doch wohlerwarten dürfen, dass Biden ordentlich mit der Faust auf den Tisch haut und dem rotzfrechen Wladi zeigt, wo der Hammer hängt. Aber nichts dergleichen. Die Frankfurter Allgemeine Zeitungberichtet, man habe Komplimente und ...

Weiter lesen>>

Covid-Patent-Profit tötet: Bringt Dr. med. Lauterbach die Wende?
Dienstag 14. Dezember 2021
Debatte Debatte, Wirtschaft, Politik 

Von Hannes Sies

„Impfstoff für alle“ forderte Attac am 12.12.2021 bei Biontech in Mainz sowie vor Lauterbachs Gesundheitsministerium und auch bei der EU-Kommission in Berlin wurde für die Freigabe der Patente auf Covid-Impfstoffe und -Medikamente demonstriert.

Covid-Patente kosten Menschenleben, die WTO könnte den Patentschutz der Pharmafirmen außer Kraft setzen. Aber die WTO wird blockiert von Deutschland (unter dem Duo Merkel/Scholz), Norwegen und Kanada -diese drei ...

Weiter lesen>>

Die LINKE.NRW nach dem Landesparteitag: Spaltung noch nicht überwunden
Dienstag 14. Dezember 2021
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, NRW 

Vom 3.-5. Dezember tagte ein Landesparteitag der LINKEN in Nordrhein-Westfalen, um das Landtagswahlprogramm zu beschließen. Auch Landessprecher und weitere Mitglieder des Landesvorstandes mussten neu gewählt werden. Kurzfristig musste der Parteitag digital stattfinden.

Von Marc Treude, Aachen, www.sozialismus.info

Noch vor wenigen Jahren galt der Landesverband NRW als Hochburg des linken Flügels der ...

Weiter lesen>>

Deutsche Außenpolitik auf dem Glatteis
Montag 13. Dezember 2021
Debatte Debatte, Internationales, Politik 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Dass die ersten internationalen Auftritte der neuen Außenminsterin schwierig sein würden, war zu erwarten. Umso interessierter hörte man hin, zu was und wie sie sich verhalten und äussern würde. Geradezu zu erwarten war, dass sie sich zu nichts so recht festlegen wollte und sich prompt auf die regelbasierte internationale Ordnung (RiO) berief. Darunter versteht sie im Wesentlichen eine Ordnung basierend auf den Menschenrechten, ...

Weiter lesen>>

Beim Mindestlohn wird gelogen und betrogen – auf dem Rücken der Beschäftigten
Sonntag 12. Dezember 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Debatte 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

In Deutschland wurde im Jahr 2015 der Mindestlohn eingeführt. Heute, 6 Jahre später, werden immer noch viele Beschäftigte um ihren Lohn geprellt und dem Staat entgehen Einnahmen aus Steuern und Sozialabgaben.

Die Umgehung der Zahlung des Mindestlohns ist in bestimmten Branchen besonders häufig anzutreffen, vor allem im Hotel- und Gaststättengewerbe, Einzelhandel und bei den privaten Haushalten. Dort sind besonders hohe Zahlen von ...

Weiter lesen>>

Der neue Solidarismus
Samstag 11. Dezember 2021
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, Sozialstaatsdebatte 

Von Falk vom Dorff

Die Partei DIE LINKE braucht eine neue moderne Zielsetzung. Sie braucht ein Narrativ, dass die verschiedenen Strömungen und Flügel miteinander verbindet und eine glaubhafte Perspektive für die Menschen ihrer Zeit schafft. Wie das Wahlergebnis der Bundestagswahl 2021 allerdings zeigt, brauchen und wollen die Menschen keine weitere Partei, die das aktuelle Wirtschaftssystem stützt, die ihre Inhalte aufgibt oder aufweicht, nur um Teil einer Regierung zu werden ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 7741

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz