Urenco untergräbt Atomausstieg: Reaktorforschung auch in Gronau
Montag 13. Dezember 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Weltweite AKW-Projekte mit Unterstützung aus NRW - Dringender Appell an Berlin und Düsseldorf: "Urenco klare Grenzen aufzeigen"

Der Urananreicherer Urenco betreibt nach Angaben des neuen Geschäftsführers von Urenco Deutschland, Dr. Jörg Harren, am Standort Gronau nun auch Reaktorforschung für "moderne Reaktorkonzepte". In einem Interview mit den Gronauer Nachrichten vom 4. Dezember 2021 heißt es, dass es sich dabei um "Uranbatterien ...

Weiter lesen>>

Jagdzeitung ruft zur bundesweiten Fuchsjagdwoche auf: PETA prangert Verstoß gegen Tierschutzgesetz an und fordert Verbot des blutigen Massakers
Montag 13. Dezember 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von PETA

Sinnlose Fuchsjagdwochen: Die Deutsche Jagdzeitung (DJZ) hat für die Zeit zwischen dem 13. und 19. Dezember die erste bundesweite Fuchsjagdwoche ausgelobt. Das Ziel der Veranstaltung: möglichst viele Tiere zu töten. PETA weist darauf hin, dass der Aufruf zur Jagd auf Füchse in dieser Form gegen das Tierschutzgesetz verstößt: Auch der Fuchsrüde ist an der Aufzucht beteiligt ist. Jungfüchse entwickeln sich schlechter und weisen ein erhöhtes Sterberisiko auf, wenn der Rüde fehlt. ...

Weiter lesen>>

Winterhölle im Land der Tiger
Sonntag 12. Dezember 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

Extremwetter: WWF warnt vor „tödlichem Winter“ in Amur-Region. / Schneemassen werde zu Problem für Tiger und Co

Extremer Tiefschnee im russischen Fernen Osten wird zu einer Gefahr für Menschen und Wildtiere. Das berichtet die Umweltschutzorganisation WWF. Die letzten beiden schweren Schneefälle im Gebiet der bedrohten Amur-Tiger haben demnach im noch jungen Winter bereits große Probleme für Wildtiere verursacht. Es wird mit einer Zunahme der ...

Weiter lesen>>

Pandemieprävention: VIER PFOTEN fordert mehr Tierschutz bei gesundheitspolitischen Entscheidungen
Sonntag 12. Dezember 2021
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von Vier Pfoten

Zur Ernennung des neuen Bundesgesundheitsministers Prof. Dr. Karl Lauterbach: VIER PFOTEN gratuliert und fordert, dass Tierschutz eine viel größere Rolle bei gesundheitspolitischen Entscheidungen zur Pandemieprävention spielen muss

Umdenken in der Pandemieprävention im Sinne des One-Health-Konzepts: Prävention beginnt bei Reform von industrieller Landwirtschaft, Wildtier- und  ...

Weiter lesen>>

Deutsche Exotenhändler in Südafrika gefasst: PETA erstattet Strafanzeige wegen Verstößen gegen das Tierschutz- und das Bundesnaturschutzgesetz
Samstag 11. Dezember 2021
Internationales Internationales, Umwelt, Bewegungen 

Von PETA

Justiz legt Wiederholungstätern das Handwerk: PETA hat gegen zwei Exotenhändler Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Rostock erstattet. Die Männer waren in Südafrika beim Schmuggel mit vom Aussterben bedrohten Tieren aufgegriffen und festgenommen worden. Ihnen wird vorgeworfen, seltene Reptilien, Schildkröten und Geckos gefangen zu haben, um sie dann im Ausland als exotische „Haustiere“ zu verkaufen. Einer der beiden Händler ist Tierschützern bekannt, da er  ...

Weiter lesen>>

Schön, aber gefährlich: Glaskugeln, Lametta und Schoko-Baumschmuck sind riskant für Heimtiere
Samstag 11. Dezember 2021
Kultur Kultur, Umwelt, TopNews 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN gibt Tipps, wie Weihnachten tierisch sicher bleibt

Weihnachten steht vor der Tür und schon jetzt wird in vielen Haushalten festlich dekoriert und der Weihnachtsbaum aufgestellt. Doch so manche Weihnachtsdeko birgt für Vierbeiner Gefahr. VIER PFOTEN Heimtier-Expertin Sarah Ross erklärt, wie Sie sich heimtierfreundlich auf die besinnliche Feiertagszeit einstellen und Risiken für Hund und Katze vermeiden.  ...

Weiter lesen>>

Deutsch-französische Forderung: Atom-Deal stoppen
Freitag 10. Dezember 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Frankreich 

Von .ausgestrahltAntrittsbesuch Scholz bei Macron: Bundesregierung darf keinem Greenwashing von Atomkraft in der EU-Taxonomie zustimmen / Neue Risikoreaktoren jenseits der Grenze drohen / Auch französische Atomkraftgegner protestieren

Zum heutigen Antrittsbesuch von Bundeskanzler Olaf Scholz beim französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Paris erklären Charlotte Mijeon vom französischen Anti-Atom-Netzwerk „Sortir du nucléaire“ und Armin Simon von der deutschen Anti-Atom-Organisation ...

Weiter lesen>>

NABU: Saubere Luft voraus – Mittelmeer soll 2025 zur Umweltzone werden
Freitag 10. Dezember 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von NABU

Miller: Großer Gewinn für Umwelt und Gesundheit/Wermutstropfen: Bisher keine Stickoxidregulierung

Auf dem Treffen der Vertragsparteien des Übereinkommens von Barcelona in Antalya in dieser Woche haben sich die Mittelmeerstaaten darauf geeinigt, ein Emissionskontrollgebiet für Schwefelemissionen (Mediterranean Emission Control Area - MedECA) zu benennen.

Gemäß den Routinen der Entscheidungsfindung bei der Internationalen ...

Weiter lesen>>

Naturschutz nicht gegen erneuerbare Energien ausspielen – BUND kritisiert Giegold für Äußerungen zur Planungsbeschleunigung
Freitag 10. Dezember 2021
Umwelt Umwelt, Politik, News 

BUND-Kommentar

Zu den Äußerungen des neuen Staatssekretärs im Wirtschafts- und Klimaschutzministerium, Sven Giegold, der mit Änderungen im EU-Naturschutzrecht mehr Tempo beim Ausbau der Erneuerbaren Energien machen will, erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Sven Giegold hat mit uns zusammen Vogelschutz- und andere Naturschutzrichtlinien in Europa verteidigt. Er täte gut daran, dies  ...

Weiter lesen>>

NABU: Für schnellen Ausbau der Erneuerbaren an den richtigen Schrauben drehen
Freitag 10. Dezember 2021
Umwelt Umwelt, Politik, Internationales 

Von NABU

Krüger: Diskussion über Änderung des europäischen Naturschutzrechts wäre ein Fehlstart für die Planungsbeschleunigung

Anlässlich politischer Bestrebungen „auf eine Lockerung des europäischen Naturschutzrechts hinwirken zu wollen, um Planungs- und Genehmigungsverfahren zu beschleunigen“, entgegnet NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger:

»Der stark beschleunigte und naturverträgliche Ausbau der erneuerbaren Energien ist von großer Bedeutung ...

Weiter lesen>>

foodwatch-Labortest findet gefährliches Mineralöl in Knorr Brühwürfeln, Nusspli-Creme und Nutella – Verbraucherorganisation fordert EU-weiten Grenzwert
Donnerstag 09. Dezember 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von foodwatch

Brühwürfel, Schokocreme, Margarine: Viele Lebensmittel sind mit gefährlichen Mineralölrückständen belastet, wie ein europaweiter Labortest von foodwatch zeigt. Die Verbraucherorganisation forderte den neuen Bundesernährungsminister Cem Özdemir auf, endlich einen EU-weiten Grenzwert für Mineralölbelastungen durchzusetzen. foodwatch hat insgesamt 152 Lebensmittel aus verschiedenen europäischen Ländern untersuchen lassen – jedes achte Produkt ist mit ...

Weiter lesen>>

Libellen stürzen ab
Donnerstag 09. Dezember 2021
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von WWF

Neue Rote Liste der bedrohten Arten: WWF fordert Maßnahmen gegen Insektensterben

Die Internationale Naturschutzunion IUCN hat am Donnerstag die aktuelle Internationale Rote Liste vorgelegt. Demnach finden sich von den insgesamt 142.500 erfassten Tier- und Pflanzenarten über 40.000 in Bedrohungskategorien - mehr als jemals zuvor. Erstmals wurden dabei die Libellen untersucht. Demnach sind 16 Prozent der rund 6000 Libellenarten  ...

Weiter lesen>>

Irreführende Werbung mit „kompostierbaren“ Kaffeekapseln: foodwatch mahnt Darboven ab
Donnerstag 09. Dezember 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von foodwatch

„Kompostierbar“ und „biologisch abbaubar“ sollen die „Mövenpick Green Cap“ vom Kaffeekonzern J. J. Darboven sein. Tatsächlich sind die Kaffeekapseln alles andere als umweltfreundlich: Abfallunternehmen könnten sie weder kompostieren noch recyceln – sondern müssten sie verbrennen, kritisierte foodwatch. Die Verbraucherorganisation hat den Hersteller deshalb jetzt wegen irreführender Werbeaussagen abgemahnt. Die Kaffeekapseln sind zudem für ...

Weiter lesen>>

Tierschutzforschungspreis: Berlin zeichnet tierversuchsfreies Hormon-Testverfahren aus
Donnerstag 09. Dezember 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.

Der Bundesverband Menschen für Tierrechte begrüßt die morgige Vergabe des Tierschutzforschungspreises des Landes Berlin. Die mit 30.000 Euro dotierte Auszeichnung geht diesmal an zwei WissenschaftlerInnen von der Charité und einen Forscher des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR). Sie haben gemeinsam ein tierversuchsfreies Verfahren zur Erkennung hormonwirksamer Substanzen entwickelt. Dieses ...

Weiter lesen>>

Das nachhaltigste Weihnachtsgeschenk für alle, die Tiere lieben: "Tierpatenschaft mit Herz" verschenken & Patentier besuchen
Donnerstag 09. Dezember 2021
Umwelt Umwelt, Kultur, Bewegungen 

Von Deutsches Tierschutzbüro e.V. 

In weniger als drei Wochen ist Weihnachten. Für alle, die in diesem Jahr etwas persönliches und nachhaltiges verschenken möchten, hat das Deutsche Tierschutzbüro e.V. mit seinem Projekt "Tierpatenschaft mit Herz" die perfekte Geschenkidee: Eine Tierpatenschaft für ein gerettetes Tier. Zum Dank gibt es den Jahreskalender 2022 des Vereins gratis dazu.?

Eines dieser geretteten Tiere ist Gans Fibi. Sie stammt aus einer der größten  ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 16955

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz