BUND und NABU: LNG-Fehlplanung muss juristisch korrigiert werden
Dienstag 20. September 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Politik 

Von BUND und NABU

Die Klage der Deutschen Umwelthilfe (DUH) gegen die Betriebsdauer der Anbindungsleitungen zu den geplanten LNG-Terminals in Wilhelmshaven kommentieren der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und der Naturschutzbund Deutschland (NABU).

Olaf Bandt, BUND-Vorsitzender: „Die Abhängigkeit von Erdgas aus Russland muss ohne Zweifel beendet werden. Mit dem ...

Weiter lesen>>

Ventilschaden im AKW Isar-2 wirft Fragen auf
Dienstag 20. September 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Bayern 

Von .ausgestrahlt

Schon im Januar trat ein Ventil-Leck auf: der Reaktor wurde heruntergefahren / Ab November droht bei jeder Betriebsstörung das endgültige Aus / Was wussten Söder und Merz vom Zustand des Reaktors?

Zu den Berichten über den Ventil-Schaden am AKW Isar-2 erklärt Armin Simon von der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt:

„Der jetzt bekannt gewordene Ventil-Schaden im AKW Isar-2 ist nicht der erste in diesem Jahr: Schon im Januar trat ein Ventil-Leck in ...

Weiter lesen>>

Zehntausende Nosferatuspinnen von Freiburg bis Rendsburg gemeldet
Dienstag 20. September 2022
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

NABU-Aufruf zeigt: Eingewanderte Spinnenart ist stärker verbreitet als bisher bekannt

Innerhalb weniger Jahre hat sich die aus dem Mittelmeergebiet stammende Nosferatuspinne in fast ganz Deutschland ausgebreitet. Das zeigen erste Ergebnisse eines Meldeaufrufs des NABU und des Beobachtungsportals NABU-naturgucker.de.

Die Nosferatuspinne kommt bei uns fast ausschließlich in Gebäuden vor. In Deutschland wurde die Art erstmals 2005 in Freiburg im ...

Weiter lesen>>

Blockade des Kohlekraftwerkes Jänschwalde
Montag 19. September 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Brandenburg 

Von Ende Gelände

Seit Montagmorgen um 05:30 Uhr blockieren ca. 40 Aktivist*innen der Aktionsgruppe "Unfreiwillige Feuerwehr" unter dem Motto "Jänschwalde ausschalten" in drei koordinierten Aktionen das Kohlekraftwerk Jänschwalde. Dabei hat eine Gruppe die Kohlebunker auf dem Kraftwerksgelände besetzt und sich an den Förderbändern festgekettet. Gleichzeitig unterbrechen zwei andere Gruppen die Gleisverbindungen zwischen dem Tagebau Jänschwalde und dem Kraftwerk ...

Weiter lesen>>

Winterprogramm der Umweltverbände: Zeitenwende für echte Energiesicherheit
Montag 19. September 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von BUND

Die energiepolitischen Themen dominieren die Debatten und ein ungewisser Winter steht vor der Tür. Gleichzeitig erleben wir mit Rekordtemperaturen im Sommer und einem weiteren Dürrejahr schon heute hautnah den Beginn der Klimakatastrophe. Und die Aussichten das 1,5 Grad Ziel von Paris zu erreichen, rücken in immer weitere Ferne. Das gilt umso mehr, wenn als Reaktion auf die aktuelle Energiekrise die fossile Infrastruktur auf Jahrzehnte zementiert ...

Weiter lesen>>

Erdgas in der EU-Taxonomie – Beschwerde von Umweltverbänden
Montag 19. September 2022
Umwelt Umwelt, Politik, Internationales 

Von WWF

WWF: „Erdgas ist nicht nachhaltig“

Fossiles Gas ist nicht nachhaltig. Um zu verhindern, dass Erdgas in die EU-Taxonomie aufgenommen wird, leiten vier Umweltverbände mit maßgeblicher Beteiligung des WWF nun rechtliche Schritte gegen die Entscheidung der EU-Kommission ein. Ziel ist es, Greenwashing zu stoppen und die Glaubwürdigkeit der gesamten EU-Taxonomie zu bewahren.
 
Dazu erklärt Matthias Kopp, Leiter ...

Weiter lesen>>

Klimaschutz und Klimaanpassung: Pflichtaufgabe für Kommunen
Sonntag 18. September 2022
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von WWF

Verbände legen gemeinsames Positionspapier vor

Um Klimaschutzmaßnahmen wie etwa besseren öffentlichen Nahverkehr oder den Ausbau der Erneuerbaren Energien lokal umsetzen zu können, sind die Kommunen von entscheidender Bedeutung. Doch durch fehlendes Personal und begrenzte finanzielle Mittel bleiben zu viele Potenziale ungenutzt. Ein Verbändebündnis unter Beteiligung des WWF Deutschland fordert Bund und Länder in einem heute ...

Weiter lesen>>

„World Cleanup Day“ gegen Plastikflut am Strand: BUND fordert Nachbesserung bei EU-Einwegplastik-Richtlinie
Sonntag 18. September 2022
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von BUND

Anlässlich der weltweiten Müllsammelaktionstage „World Cleanup Day“ und „International Coastal Cleanup Day“ am 17. September fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Bundesregierung auf, bei der Umsetzung der EU-Einwegplastik-Richtlinie nachzubessern. Dazu gehört, Mehrweg auf alle Verpackungen anzuwenden sowie absolute und verbindliche Einweg-Reduktionsziele festzulegen. 

Am World Cleanup Day beteiligen sich hunderte Aktive ...

Weiter lesen>>

Globalen Wandel in Geoparks erlebbar machen
Sonntag 18. September 2022
Umwelt Umwelt, Kultur, TopNews 

Von DBU

Tag des Geotops am 18. September

Geoparks machen die Erdgeschichte und das Entstehen und Verändern von Landschaften erlebbar. Dabei können nicht nur erdgeschichtliche Phänomene vermittelt werden, sondern auch aktuelle Herausforderungen einer nachhaltigeren Entwicklung zu Themen wie etwa Landnutzung, Ernährung, Wasser, Biodiversität oder Tourismus. Darauf macht die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) zum Tag des Geotops am 18.9.  ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung ernennt erstmals Meeresbeauftragten – PETA: Wir brauchen „Meer Schutzgebiete“ für Ozeanbewohner
Sonntag 18. September 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Politik 

Von PETA

Die Bundesregierung hat am Mittwoch zum ersten Mal einen Beauftragten zum Schutz der Meere berufen. PETA gratuliert Sebastian Unger zur neuen Position und begrüßt die Ernennung. Eine der wichtigsten Aufgaben des Meeresbeauftragen ist es, zur Ausweisung sogenannter No-Take-Schutzgebiete, in denen jeglicher Fischfang verboten ist, beizutragen. Fische, Meeressäuger und andere Meeresbewohner, die sowohl in der Nord- und Ostsee als auch in EU-Gewässern oder in den  ...

Weiter lesen>>

„Historische Stadt setzt auf mittelalterliche Forschungsmethoden“
Sonntag 18. September 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Bayern 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Ärzte gegen Tierversuche plakatiert Augsburg – Bus darf nicht fahren

Der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche (ÄgT) plakatiert den Augsburger Hauptbahnhof mit einer deutlichen Botschaft: „NEIN zum Tierversuchslabor in Augsburg!“. Die 20 Plakate, die ab 13. September in Augsburg die Bevölkerung aufrütteln sollen, sind Teil einer bundesweiten Öffentlichkeitsoffensive des Ärztevereins. Die Werbung auf einem bereits ...

Weiter lesen>>

Straßenblockade bleibt ohne Strafe - Münchner Gericht teilt Anliegen der Letzten Generation
Samstag 17. September 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Bayern 

Von Letzte Generation

Vor dem Amtsgericht in München ist es bei dem Verfahren gegen drei Unterstützer:innen der Letzten Generation nur zu einer Verwarnung gekommen. Im Februar hatten die drei Heranwachsenden eine Hauptverkehrsader in München blockiert, um gegen den katastrophalen Kurs der Bundesregierung in der Klimakrise Widerstand zu leisten. In dem Prozess nach Jugendstrafrecht wurde ihnen daher Nötigung vorgeworfen. Das Gericht machte heute jedoch klar, dass es die  ...

Weiter lesen>>

NABU zur IAA Transportation: Dieselantrieb gehört ins Geschichtsbuch
Samstag 17. September 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Miller: Bundesregierung muss Antriebswende beim Lkw beschleunigen

Zur kommenden Woche startenden IAA für Nutzfahrzeuge fordert der NABU die Bundesregierung auf, sich konsequent für die Elektrifizierung von schweren Nutzfahrzeugen einzusetzen.

NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller kommentiert: „Der Diesel gehört ins Geschichtsbuch. Das gilt auch für Lkw. Die Antriebswende beim Straßengüterverkehr muss endlich Fahrt aufnehmen, wenn Deutschland seine ...

Weiter lesen>>

Brieftaubenwesen: Start der Petition „Tierquälerei ist kein Kulturerbe!“
Samstag 17. September 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Kultur 

Von Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.

Trotz massiver Proteste von Seiten des Tierschutzes wurde das Brieftaubenwesen im März 2022 als nationales Immaterielles Kulturerbe anerkannt. Dabei sind Zucht sowie das Auflassen der Tauben in der Reisesaison höchst tierschutzwidrig. Deswegen startet der Bundesverband Menschen für Tierrechte, unterstützt von 37 weiteren Vereinen und Privatpersonen, heute die Petition „Tierquälerei ist kein ...

Weiter lesen>>

Öllieferung für Lindner – Wahlkampf-Unterbrechung in Oldenburg
Freitag 16. September 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Niedersachsen 

Von Letzte Generation

Mehrere engagierte Menschen unterbrachen heute eine Rede des Bundesfinanzministers Christian Lindner auf einer Wahlkampfveranstaltung der FDP in Oldenburg. Sie mischten sich unter das Publikum, zogen sich Warnwesten an und schütteten Öl vor die Redner:innenbühne. Einige von ihnen sind auch bei der Letzten Generation aktiv. Mit der Aktion wollen sie Aufmerksamkeit auf die zerstörerischen Folgen des fossilen Weiter-Sos lenken.

Die ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 17848

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz