Gelungene Veranstaltung zum Welt-Alphabetisierungs-Tag in Oberhausen


Foto: Anna-Maria Penitzka

10.09.19
NRWNRW, Ruhrgebiet, News 

 

Von Anna-Maria Penitzka

Anlässlich des Welt-Alphabetisierungs-Tages, am 08.09.2019, haben einige Interessierte die Einladung der Oberhausener Autorin, Anna-Maria Penitzka gerne angenommen, um im Rahmen des Geschichten-Projektes eigene Texte entstehen zu lassen.

Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung in die Methode folgten etwa eineinhalb Stunden kreativen Schreibens, innerhalb der die Anwesenden zum Teil gleich mehrere Texte verfasst haben.

Die einzelnen Beiträge der Schreibenden erstaunten die Zuhörenden, wegen der zum Teil plötzlichen Wendungen und sehr kreative Gedankenwelten, welche alle Anwesenden gleichermaßen in ihren Bann zogen und viel Applaus ernteten.

Am Ende der Veranstaltung waren sich alle Anwesenden einig, dass dieses Format mindestens eine jährliche Wiederholung verdient, welche sich am 06.09.2020 / 10:00 - 13:00 Uhr tatsächlich und wieder in den Räumen des SAW Bildungszentrums für Sicherheit und Management, Duisburger Str. 375 / Gebäude K, in 46049 Oberhausenereignen wird.

Zum Glück können Menschen, die daran interessiert sind, von ihnen selbst verfasste Texte in einem kleinen Kreis vorzulesen, die Gelegenheit nutzen und zur „hörbar Tandem-Lesung“ kommen, die ebenfalls von der Oberhausener Autorin, jeden zweiten Donnerstag im Monat, um 19:00 Uhr, auf der Annabergstr. 28, in 46045 Oberhausen, angeboten wird und dort selbst verfasste Texte lesen (Bitte eine eigene Tasse mitbringen).

Text und Foto (Anna-Maria Penitzka)







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz