GEW macht Druck - faire Bezahlung für alle Lehrer*innen in NRW!

27.11.19
NRWNRW, News 

 

Von DIE LINKE. NRW

Unter dem Motto: „Der Zug für faire Besoldung rollt – NRW bitte einsteigen!" haben am 26. November 2019 Lehrer*innen vor dem Landtag in Düsseldorf demonstriert. Mit bundesweiten Aktionen erhöht die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) den Druck auf die Landesregierung für eine gleiche Bezahlung aller voll ausgebildeter Lehrkräfte in NRW. Die GEW NRW verweist auf die Gehaltsentwicklung in anderen Bundesländern und fordert von der Landesregierung, nicht den Anschluss zu verpassen und auch in NRW alle Lehrer*innen gleich zu bezahlen, ganz egal an welcher Schulform sie unterrichten.

Dazu erklärt die Landessprecherin von DIE LINKE in NRW, Inge Höger:

„Es gibt keinen sachlichen Grund, Lehrkräfte an Grundschulen und weiterführenden Schulen sowie Berufskollegs unterschiedlich zu bezahlen. Ganz im Gegenteil leisten die Lehrer*innen an allen Schulen wichtige Bildungs- und Erziehungsarbeit und verdienen endlich mehr Anerkennung und Wertschätzung. Nicht nur aber gerade in Zeiten, in denen Lehrer*innen vor allem an Grundschulen dringend gesucht werden und wichtige Bildungs- und Integrationsarbeit leisten, ist es völlig unverständlich, dass sich NRW noch immer weigert, diese Arbeit angemessen zu bezahlen."







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz