Atomwaffen rund um Aachen abziehen!

18.07.19
NRWNRW, Internationales, News 

 

"Im Umkreis von rund 100 Kilometern zu Aachen sind auf gleich drei Stützpunkten US-Atomwaffen gelagert - dieses offene Geheimnis bestätigt nun auch ein Bericht aus der Parlamentarischen Versammlung der NATO", erklärt Andrej Hunko, Bundestagsabgeordneter der LINKEN aus Aachen.

Bereits am Dienstag berichteten unter anderem belgische und US-amerikanische Medien über den Bericht aus der Parlamentarischen Versammlung der NATO mit dem Titel "Eine neue Ära der nuklearen Abschreckung" und die inzwischen wieder gelöschte Passage. Die Atomwaffen in Kleine Brogel, Volkel und auf dem Fliegerhorst Büchel sind Teil der sogenannten "nuklearen Teilhabe" der NATO.

"Die Bundesregierung muss endlich die Atomwaffen aus Büchel abziehen, die nukleare Teilhabe beenden und Atomwaffenverbotsvertrag unterzeichnen und zur Ratifizierung vorlegen. Schon 2010 hat der Bundestag die Bundesregierung aufgefordert, sich für einen Abzug aller Atomwaffen aus Deutschland einzusetzen", so Andrej Hunko weiter.







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz