Großbrand in Essen

22.02.22
NRWNRW, Ruhrgebiet, News 

 

Von DIE LINKE. NRW

Jules El-Khatib, Landessprecher und Spitzenkandidat für DIE LINKE NRW zur Landtagswahl am 15. Mai ist selbst gebürtiger Essener und besuchte am Montag die Unglücksstelle. Danach sagte er:

„128 Menschen in meiner Heimatstadt haben heute bei einem Brand ihre Wohnung verloren und sind knapp mit dem Leben davongekommen. Das geht mir sehr nahe. Sein Zuhause zu verlieren, noch dazu so unvermittelt, gehört zum Schlimmsten, was Menschen passieren kann. Ich danke allen, die beim Retten geholfen haben und allen, die sich jetzt um schnelle Hilfe bemühen. Ich hoffe, dass die Verletzten bald wieder fit sind und schnell ein neues Zuhause finden. Ich kann nur dazu aufrufen, sich an der Spendensammlung für die Betroffenen zu beteiligen."

Informationen zu Spendenmöglichkeiten finden sich unter anderem hier:
https://www.radioessen.de/artikel/nach-verheerendem-brand-in-essen-so-koennt-ihr-den-betroffenen-helfen-1226129.html







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz