Linke startet Spendenaufruf für Essen packt an

15.09.17
NRWNRW, Ruhrgebiet, News 

 

Von DIE LINKE. Essen

Die Linke Essen unterstützt den Spendenaufruf der Gruppe Essen packt an für das Projekt „Warm durch die Nacht“. Außerdem hat der Direktkandidat für den Essener Wahlkreis 119, Daniel Kerekeš, die Gruppe bei ihrem Einsatz in der Essener Innenstadt begleitet.

„Es ist wichtig, lokale Bündnisse zu unterstützen und für die Menschen vor Ort da zu sein, unabhängig davon, ob zurzeit Wahlkampf ist oder nicht“, so Daniel Kerekeš. „Essen packt an leistet einen hervorragenden Beitrag zur Unterstützung von Wohnungslosen in Essen. Ich fand es rührend zu sehen, wie man den Menschen mit Dingen, die im Laden nicht einmal einen Euro kosten würden, ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann.“ Seit Anfang September steht im Büro der Essener Linken eine Spendenbox für Essen packt an, die es nun zu füllen gilt. Der Einsatz der Essener Linken zeigt, dass man sofort aktiv werden kann, wenn Handlungsbedarf besteht.

Die Linke Essen ruft dazu auf, Sachspenden, vor allem Schlafsäcke, Decken, Rucksäcke, Isomatten und Hygieneartikel und dunkle, warme Männerkleidung in den Größen S, M und L entweder direkt bei Essen packt an in der WiederbrauchBAR (Weberstr. 15) oder im Parteibüro der Linken in Essen (Severinstr. 1) abzugeben.







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz