Hambacher Wald: BUND belegt weiteren Spielraum für Vermeidung von Rodungen
Samstag 01. September 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Rodungspläne von RWE könnten gegen Auflagen der Genehmigung verstoßen 

Von BUND

In der aktuellen Auseinandersetzung um den Hambacher Wald hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) NRW dem RWE-Konzern erneut nachgewiesen, dass es keine akute Notwendigkeit zur Durchführung von Rodungen gibt. Im Gegensatz zu den Verlautbarungen von RWE, kann der BUND Landesverband basierend auf neuen Messungen nachweisen, dass RWE mindestens einen ...

Weiter lesen>>

ROBIN WOOD-Aktive entern Förderturm auf Zeche Zollverein - Hambacher Wald retten!
Freitag 31. August 2018

Foto: Robin Wood

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Robin Wood

„Kein weiterer Baum – kein weiteres Dorf! Kohleausstieg jetzt!“ – ein Banner mit dieser Aufschrift haben ROBIN WOOD-Aktivist*innen heute Nachmittag gegen 15 Uhr hoch oben an dem Doppelbock-Fördergerüst auf dem Gelände des Weltkulturerbes Zeche Zollverein in Essen entrollt. Sie demonstrieren damit gegen die von RWE geplante Rodung des Hambacher Forstes im Rheinischen Braunkohlerevier und gegen eine Politik, die den Kohleausstieg verschleppt. Zeitgleich zur ...

Weiter lesen>>

Symbolische Blockade und Kundgebung gegen belgische Atomkraftwerke vor dem Bundesumweltministerium in Bonn
Freitag 31. August 2018

Foto: BBU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Solidarität mit Widerstand im Hambacher Forst

Von BBU

Bundesumweltministerin Svenja Schulze soll sich verstärkt für die sofortige Stilllegung der störanfälligen belgischen Atomkraftwerke einsetzen. Außerdem soll sie unverzüglich die brisanten Brennelement-Exporte nach Belgien – und in andere Länder - endlich untersagen und die für diesen Export produzierenden Uranfabriken in Lingen und Gronau stilllegen lassen. Das haben bei einer Kundgebung in Bonn vor dem ...

Weiter lesen>>

Staatsversagen in Chemnitz
Donnerstag 30. August 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, NRW, Köln 

Von Wolfgang Reinicke-Abel

Ein rechter Mob zieht marodierend durch Chemnitz. Macht Jagd auf Menschen, zeigt den Hitlergruß – und die Polizei schaut zu.[1] Die Bilder dieser Wooche machen fassungslos. Der Krawall der Rechten, das Schweigen der Mehrheit, das Versagen von Politik und Polizei – sie markieren den bisherigen Tiefpunkt einer besorgniserregenden Entwicklung.

Rechtsextreme treiben mit ...

Weiter lesen>>

NRW zum sicheren Hafen machen - Linke unterstützt Seebrücke Großdemo Duisburg
Donnerstag 30. August 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. NRW

Am kommenden Samstag, dem 01.09., findet in Duisburg die NRW weite Großdemonstration der Seebrücke-Bewegung statt. Die Linke NRW unterstützt die Proteste. Jules El-Khatib, stellvertretender Landessprecher der Linken NRW und Redner auf der Demonstration, erklärt:

„Täglich sterben Menschen im Mittelmeer. Die nordrhein-westfälische Landesregierung könnte sich dafür einsetzen, dass die Geflüchteten in NRW Asyl erhalten. Doch sie schweigt lieber zu der immer ...

Weiter lesen>>

Kein Atommüll nach Ahaus – Atomtransporte, Strahlenmüllexporte und Uranfabriken stoppen!
Donnerstag 30. August 2018
Umwelt Umwelt, Politik, NRW 

„Gefährliche und sinnlose Atomtransporte in das Zwischenlage Ahaus müssen endlich aufhören und die Uranfabriken in Gronau und Lingen endlich stillgelegt werden. Ebenso müssen die Exportplanungen für Atommüll aus Jülich in die USA beendet werden.“ Mit dieser klaren Ansage nimmt der Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel, Sprecher für den Atomausstieg der Fraktion DIE LINKE. Stellung zu den aktuellen atompolitischen Themen anlässlich der zum Abend stattfindenden Mahnwache vor ...

Weiter lesen>>

Mahnwache gegen Atomkraftwerke fordert auch Schließung der Uranfabriken
Mittwoch 29. August 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von GAL Gronau

Am Donnerstag (30.8.2018) findet vor dem Bundesumweltministerium in Bonn (Robert-Schuman-Platz 3) eine Anti-Atomkraft-Mahnwache statt, die sich auch gegen den Weiterbetrieb der Gronauer Urananreicherungsanlage richtet. Die Mahnwache beginnt um 17 Uhr und wird eine Stunde dauern.

Die Veranstaltung wird von der Initiative „AntiAtomBonn“ organisiert.

Die Grün Alternative Liste (GAL) Gronau, der Arbeitskreis Umwelt (AKU) und auch der Natur- und ...

Weiter lesen>>

Hambacher Forst darf nicht zur RWE-Nebelkerze werden
Mittwoch 29. August 2018
Umwelt Umwelt, Politik, NRW 

„Dass der Hambacher Forst nicht abgeholzt werden darf, während die Kohlekommission über den Kohleausstieg in Deutschland und die soziale Absicherung des Strukturwandels debattiert, ist den meisten Beteiligten klar. Der Energiekonzern RWE will das Recht auf Motorsäge und Kohleprofite mit Hilfe der Landesregierung und Polizei in NRW zu Lasten des sozialen Friedens und Klimas im Land durchboxen", kommentiert Lorenz Gösta Beutin, energie- und klimapolitischer Sprecher der Fraktion DIE ...

Weiter lesen>>

Einfluss der Pharmalobby bei der "Unabhängigen Patientenberatung" beenden
Mittwoch 29. August 2018
Wirtschaft Wirtschaft, NRW, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. NRW

Wie die Berliner Tageszeitung junge Welt heute exklusiv berichtet, soll  die Duisburger Sanvartis GmbH und mit ihr die 'Unabhängige Patientenberatung Deutschland' (UPD) klammheimlich an den Pharmadienstleister Careforce mit Sitz in Köln verkauft worden sein. Die gemeinnützige UPD unterstützt in gesetzlichem Auftrag hilfesuchende Privat- und Kassenpatienten bei Konflikten mit Ärzten, Krankenversicherungen und Kliniken. Bis 2015 erledigte sie diese Aufgabe in gemeinsamer ...

Weiter lesen>>

Fest des Friedens und der Solidarität
Mittwoch 29. August 2018
Kultur Kultur, Arbeiterbewegung, NRW 

DKP-Festival mit The Busters und Konstantin Wecker in Dortmund

Von DKP

Vom 7. - 9. September feiert die DKP ihr 20. UZ-Pressefest im Dortmunder Revierpark Wischlingen. UZ-Pressefest, das heißt drei Tage volles Programm auf einundzwanzig Bühnen, davon vier Open-Air-Bühnen, in siebzehn Zelten und einer Kunst-und Kulturhalle.

Drei Tage Konzerte mit Bands, LiedermacherInnen, KünstlerInnen; drei Tage Theater, Kabarett, Zauberei und Kinderfest; drei Tage ...

Weiter lesen>>

Müllsystem weder gerecht noch praktikabel
Mittwoch 29. August 2018
NRW NRW, News 

Von Linksfraktion Mönchengladbach

Grüne, FDP und Linke legen erneut Vorschläge zur Verbesserung des Müllsystems vor

Auch in der Sondersitzung des Rates ist wieder eine kontroverse Diskussion um die Einführung des neuen Müllsystems zwischen CDU und SPD auf der einen und Grünen, FDP und Linken auf der anderen Seite zu erwarten. Aus Sicht der Opposition setzt die Groko nach wie vor auf ein Modell, das weder gerecht noch praktikabel ist.

„Die in der ...

Weiter lesen>>

Gericht verbietet Standard-Tierversuche in der Lehre der Uni Bonn
Dienstag 28. August 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Statement von PETA: Ein erster Schritt zum nötigen Paradigmenwechsel

Erfolg im Kampf gegen Tierversuche: Das Verwaltungsgericht Bonn hat eine Klage der Universität Bonn gegen eine Verfügung des nordrhein-westfälischen Landesamts für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz abgewiesen. Diese verbietet bestimmte Tierversuche an Mäusen zu Ausbildungszwecken. Das Verwaltungsgericht Köln hat nun die Rechtmäßigkeit bestätigt [1]. Die Entscheidung des Gerichts kommentiert Anne ...

Weiter lesen>>

Keine falsche Toleranz für Neonazis: Polizei muss rechte Straftaten verfolgen
Dienstag 28. August 2018
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Am gestrigen Abend haben sich rund 150 Neonazis und Rassisten vor dem Düsseldorfer Landtag versammelt. Sie missbrauchten den bisher noch ungeklärten Todesfall in Düsseldorfs Partnerstadt Chemnitz, um in der nordrhein-westfälischen Stadt gegen Migrantinnen und Migranten, Geflüchtete und Andersdenkende zu hetzen. Im Rahmen des Aufmarsches der extremen Rechten kam es gestern auch zum Zeigen des sogenannten Hitlergrußes. Bildmaterial, welches vom Bündnis ...

Weiter lesen>>

Theater in Gummersbach erhalten
Dienstag 28. August 2018
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Oberbergischer Kreis

Wir beantragen die Erstellung eines Konzepts, wie in Zukunft der Kreis sich am Gummersbacher Theater beteiligen kann. Seit Jahren schwebt die Schließung des Theaters als Damoklesschwert über der oberbergischen Kulturlandschaft. Und da weder eine alte Industriehalle noch eine neue Orangerie, die neben Vermietungen für Feiern und Kongresse „auch“ für Kultur gedacht sind, ein Haus mit Orchestergraben, Zügen und Bühnentechnik ersetzen können, ...

Weiter lesen>>

Walk-OFF-Tihange - 75 km-Wanderung und Staffellauf in 15 Stunden
Montag 27. August 2018

Aufbruch um 4.00 Uhr vor dem AKW Tihange

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen

Am Sonntag sind zwei junge sportliche Atomkraftgegner 75 km von Tihange über Lüttich nach Aachen gewandert! Markus Mertens und Robert Seiffert waren diese Tour in 2017 schon mal als ihren individuellen Beitrag zur damaligen Menschenkette gelaufen. 
Sie wollen verdeutlichen, in welcher Nähe Aachen zum Risse-Reaktor Tihange 2 liegt, indem sie die Strecke zu Fuß zurücklegen.
Diesmal hatten sie ihren Walk ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 8444

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz







Video: Linker Protest bei Bundeswehr-Appell in Lemgo



Video: Give Peace a Chance - Part I, Augustdorf