Atommülltransporte der URENCO nach Russland: Zdebel (DIE LINKE) hakt bei der Bundesregierung nach
Montag 22. Juni 2020
Umwelt Umwelt, Politik, NRW 

Die in Gronau ansässige URENCO setzt die Billig-Entsorgung von abgereichertem Uran nach Russland weiter fort. "Die URENCO vermeidet auf diesem Weg Kosten für die sonst notwendige Atommüll-Entsorgung nach bundesdeutschen Sicherheitsstandards", kritisiert der Münsteraner Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (DIE LINKE).

Offenbar steht Anfang der nächsten Woche ein weiterer Uranmüllexport von der Gronauer Urananreicherungsanlage der URENCO über Münster und Amsterdam nach Russland an. Zdebel ...

Weiter lesen>>

Morgen (Montag) neuer Uranzug Gronau-Russland
Sonntag 21. Juni 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Proteste in mehreren Städten angekündigt - Dienstag/Mittwoch weitere Uranmüll-LKW-Konvois - "Uranmüllexporte sind unmoralisch und verwerflich"

Mehrere Anti-Atomkraft-Initiativen sowie der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz rechnen für den morgigen Montag mit dem Start eines neuen Uranmüllzugs mit rund 600 t abgereichertem Uranhexafluorid (UF6) von der Urananreicherungsanlage Gronau via Amsterdam nach Russland. Dagegen ...

Weiter lesen>>

NRW-Sonntagsproteste gegen Kohlepolitik (21.6.20) und gegen Atommüllpolitik (28.6.2020)
Samstag 20. Juni 2020

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) weist darauf hin, dass am Sonntag (21. Juni 2020) in Datteln und Umgebung Fahrraddemonstrationen gegen die Kohlepolitik der Bundesregierung und konkret gegen das neue Kohlekraftwerk Datten 4 stattfinden werden. Unterstützt werden die Proteste auch von Anti-Atomkraft-Initiativen – so etwa von der Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“. Diese ruft für den 28. Juni zur Teilnahme am Protest in Ahaus gegen Atommüll ...

Weiter lesen>>

Shutdown für Tönnies und den Landrat!
Freitag 19. Juni 2020

Zimmer 524 der für die Tönnies-Erweiterung zuständigen Behörde, Foto: Die Linke. Gütersloh

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, OWL 

Von DIE LINKE. Gütersloh

Linke fordert endgültige Schließung der Schlachtfabrik

Seit Mittwoch ist der Kreis Gütersloh der Corona-Hotspot in Deutschland und vielleicht gar in Europa. Mehr als jeder Zehnte der in Deutschland Infizierten kommt inzwischen aus Rheda-Wiedenbrück und Umgebung. Mit mehr als 380 Infizierten je 100.000 Einwohnern ist die festgelegte Grenze für die Prüfung und Wiedereinführung von Kontaktbeschränkungen um mehr als das Siebenfache ...

Weiter lesen>>

Video aus Tönnies-Kantine ist Offenbarungseid
Freitag 19. Juni 2020
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Nach einer aktuellen Recherche des SWR wird über ein Video aus der Betriebskantine einer Fleischfabrik von Tönnies diskutiert, in dem Verstöße gegen Hygienevorschriften zu sehen sein sollen, nachdem diese vom Land NRW verschärft worden waren. Das Video soll vom 8. April stammen und in dem Betrieb aufgenommen worden sein, in dem in dieser Woche mehrere 100 Mitarbeiter*innen positiv auf Covid-19 getestet worden sind. Dazu erklärt Christian Leye, Landessprecher ...

Weiter lesen>>

Kundgebung am 22. Juni auf dem Staufenplatz in Münster: Atomtransporte der URENCO von Gronau nach Russland stoppen!
Freitag 19. Juni 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Offenbar steht für den 22. Juni der nächste Uranmüllexport von der Gronauer Urananreicherungsanlage der URENCO nach Russland an.

DIE LINKE. Münster ruft zur Protestkundgebung am 22. Juni um 11 Uhr auf dem Staufenplatz im Erphoviertel in direkter Nähe zur Bahnstrecke auf.

In einer gemeinsamen Erklärung haben LINKE-Ratsherr Heiko Wischnewski und der Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel, Sprecher für den Atomausstieg der LINKEN Bundestagsfraktion, ihre Kritik an den aktuellen Atomtransporten ...

Weiter lesen>>

Stimmen aus Tierrechts-, Umwelt- und Friedensbewegung fordern: Tönnies-Schlachtfabrik dauerhaft schließen
Donnerstag 18. Juni 2020

Bild: privat

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, OWL 

Von ARIWA Bielefeld, EX BIELEFELD, VENGA Bielefeld, FAIRLEBEN Gütersloh, FRIEDENSINITIATIVE OWL, BÜNDNIS GEGEN DIE TÖNNIES ERWEITERUNG, ANIMAL SAVE Bielefeld

Zivilgesellschaftliche Organisationen aus OWL kommentieren die vorübergehende Schließung des Tönnies-Hauptstandortes nach dem jüngsten, umfangreichen Corona-Ausbruch. Die Gefahren in der Schlachtindustrie sind und waren bekannt – auch bei Wiedereröffnung bleibt Tönnies ein untragbarer Krisenherd. Mehrere ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE Kreis Gütersloh: Jugend will in den Kreistag
Donnerstag 18. Juni 2020

Foto (von links): Florian Baumann, Gloria Strothmann und Emanuel Zurbrüggen

OWL OWL, NRW, News 

Von DIE LINKE. Gütersloh

Am vergangenen Samstag wählten die Mitglieder des Kreisverbandes DIE LINKE Gütersloh im Gütersloher Bambi-Kino ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kreistagswahl am 13. September dieses Jahres. Obwohl Vorbereitung und Durchführung der Versammlung durch die Corona-Schutzmaßnahmen erheblich erschwert waren, konnten alle Wahlbezirke im Kreis besetzt werden. Bei der Wahl der Reserveliste hatten die Teilnehmenden oft die Qual der Wahl, denn für ...

Weiter lesen>>

Deutsche Umwelthilfe und NRW-Landesregierung schließen Vergleich für die Saubere Luft und den Einstieg in eine Verkehrswende in Köln
Mittwoch 17. Juni 2020

Umwelt Umwelt, NRW, Köln 

Von DUH

DUH, Land NRW und Stadt Köln vereinbaren umfassendes Maßnahmenpaket für die Hardware-Nachrüstung schmutziger kommunaler Diesel-Fahrzeuge, Verringerung der innerstädtischen Pkw- und Lkw-Verkehrsmengen, Erhöhung der Parkgebühren, Erweiterungen im Parkraummanagement und eine Umwandlung von Kfz-Fahrspuren in Radspuren sowie die Verbesserung des ÖPNV für eine flächendeckende Grenzwerteinhaltung beim Dieselabgasgift Stickstoffdioxid bereits im Jahr 2020
<br&nbsp;...

Weiter lesen>>

Corona bei Tönnies: Schluss mit der Ausbeutung von Mensch und Tier
Mittwoch 17. Juni 2020
NRW NRW, OWL, News 

Von DIE LINKE. NRW

Wie verschiedene Medien am heutigen Mittwoch (17. Juni 2020) berichten, sollen beim Fleischkonzern Tönnies in Rheda-Wiedenbrück seit Dienstag rund 400 weitere Mitarbeiter*innen positiv auf das Corona-Virus getestet worden sein. In der Folge wurden im Kreis Gütersloh alle Schulen und Kitas bis zu den Schulferien geschlossen. Am gleichen Tag ist das Thema "Schlachthöfe in NRW werden zu Corona-Brennpunkten" auf der Tagesordnung im Ausschuss für ...

Weiter lesen>>

Radverkehrsgesetz darf keine Luftnummer werden
Dienstag 16. Juni 2020
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Wenn es einen Gewinner der Corona-Krise gibt, dann ist es das Fahrrad: Händler*innen und Radwerkstätten berichten von einem Ansturm auf ihre Geschäfte. Es gibt teils monatelange Wartezeit für Termine für Inspektionen und Reparaturen. Auf den Erfolgszug springt nun NRW-Verkehrsminister Henrik Wüst (CDU) auf und verkündete am Wochenende gegenüber der Deutschen Presse-Agentur, dass Nordrhein-Westfalen als erstes Flächenland im Bundesgebiet ein eigenes ...

Weiter lesen>>

Polizeigewalt ist ein Problem in Deutschland - Solidarität mit Ursula Gerster
Dienstag 16. Juni 2020
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Am vergangenen Dienstag hat vor dem Uniklinikum in Essen eine Kundgebung von Verdi wegen der Ermordung von George Floyd und gegen Rassismus sowie Polizeigewalt stattgefunden. Sascha H. Wagner, gesundheitspolitischer Sprecher von DIE LINKE NRW, erklärt dazu: "Dass Verdi am Uniklinikum Essen zu Protesten in Solidarität mit der Black-Lives-Matter-Bewegung aufgerufen hat, ist ein wichtiges Signal. Die Sprecherin der Verdi-Vertrauensleute am Uniklinikum Essen, ...

Weiter lesen>>

GEGEN RASSISMUS - IM RUHRGEBIET, DEUTSCHLAND UND WELTWEIT! SOLIDARITÄT MIT DEN VERDI-AKTIVEN AM UK ESSEN
Montag 15. Juni 2020

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Ruhrgebiet 

Gemeinsame Solierklärung von DSSQ und dem Duisburger Netzwerk gegen Rechts

Seit Wochen gehen in den USA wieder zig tausende Menschen gegen Rassismus und Polizeigewalt auf die Straße. Die Proteste haben weltweit eine Welle der Solidarität ausgelöst. Dabei werden immer auch Parallelen zu den Zuständen in den jeweiligen eigenen Ländern gezogen – zurecht:

In den USA treffen der Rassismus aus Zeiten der Sklaverei zusammen mit einer starken gesellschaftlichen Verrohung infolge ...

Weiter lesen>>

BLACK LIVES MATTER: Niederrheinische Pluralität
Samstag 13. Juni 2020

Foto: Jimmy Bulanik

Antifaschismus Antifaschismus, NRW, TopNews 

Kommentar von Jimmy Bulanik

Krefeld – am Samstag, 13.06.2020, kamen bei bestem Wetter mit prächtigen Sonnenstrahlen auf Aufruf eines breiten Bündnisses der Zivilgesellschaft über 200 Menschen  über mehrere Stunden im linksrheinischen Krefeld  zusammen. Was diese Menschen eint ist das sie für ihr Wertegerüst einstehen. Es ist eine gesellschaftliche bunte Pluralität.

Sie ist geprägt davon das die Menschen unterschiedlich gekleidet sind. Gleichwohl auf dem Flachland, ...

Weiter lesen>>

KEINERLEI Beteiligung an einer Atom-Müll-Endlager-Suche!
Montag 08. Juni 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Zuerst alle AKWs in Belgien abschalten!

Von Stop Tihange Deutschland

Seit kurzem wird „Werbung für eine „Atommüllendlagerung – irgendwo in Belgien“ betrieben (ONDRAG: http://www.ondraf.be/) . 
Dabei wird eine - juristisch völlig unklare - „öffentliche Konsultation“ für die BürgerInnen Belgiens zum Thema angeboten, die bis zum 13. Juni dauern soll!

 ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 281

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz