RWE-Bagger stoppen
Donnerstag 12. September 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Ende Gelände

Die Proteste gegen die Räumung und drohende Rodung des Hambacher Forstes für den Kohleabbau durch den Energiekonzern RWE vor einem Jahr mobilisierten Zehntausende und haben erfolgreich mit dazu beigetragen, den alten Wald bisher vor der Rodung zu schützen.

Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz zum Jahrestag der Räumung  bekräftigen unterschiedlichen Akteure der Klimabewegung ihre Forderungen nach einer schnellen Aufklärung , und zum Schutz des alten ...

Weiter lesen>>

Guter Tag für die Saubere Luft in Köln
Donnerstag 12. September 2019
Umwelt Umwelt, NRW, Köln 

Deutsche Umwelthilfe gewinnt Berufungsverfahren für die Saubere Luft gegen die NRW-Landesregierung

Von DUH

Diesel-Fahrverbote auf vier Hauptverkehrsstraßen in Köln nach Einschätzung der DUH unvermeidbar – Im Verfahren der Deutschen Umwelthilfe für die Saubere Luft in Köln hat das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen die Berufung des Landes zurückgewiesen – DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch fordert Automobilindustrie auf, sich noch während der IAA ...

Weiter lesen>>

LINKE zum Tag der Wohnunglosen: Wohnen ist ein Menschenrecht
Mittwoch 11. September 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich des Tages der Wohnungslosen und der Vorstellung sogenannter „Kümmerer-Projekte“ durch NRW-Sozialminister Laumann erklärt Nina Eumann, stellvertretende Landessprecherin der Partei DIE LINKE:
„Es ist eine Schande, dass in einem so reichen Land wie Deutschland Wohnungslosigkeit für viele Menschen ein Problem ist und die herrschende Politik dies nicht konsequent angeht."

In Nordrhein-Westfalen hat die Zahl der Wohnungslosen zwischen 2017 ...

Weiter lesen>>

Assange in Großbritannien: Immer noch grausame Haft für kritischen Journalisten
Dienstag 10. September 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Internationales, Kultur 

Von  Hannes Sies

Morgen 11.9.2019 Mahnwache in Düsseldorf: Befreit Assange aus Belmarsh!

Mahnwachen #Candles4Assange alle zwei Wochen in Düsseldorf, vor dem US-Konsulat, Bertha-von-Suttner-Platz, direkt am Hbf

Mittwoch, 11. September 2019 von 17.00 bis 21.00 Uhr
Mittwoch, 25. September 2019 von 17.00 bis 21.00 Uhr
Achtung, ab Oktober 2019 Änderung des Veranstaltungsortes! Neuer Ort wird noch bekanntgegeben.
<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Beschäftigte in der Psychiatrie am Limit
Dienstag 10. September 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Für heute, den 10. Sept. 2019, hat die Gewerkschaft Ver.di zu einem bundesweiten Aktionstag für eine bessere Personalausstattung in der Psychiatrie aufgerufen. Die Ergebnisse einer Umfrage bei Beschäftigen sind alarmierend. Die Versorgungsituation in der Psychiatrie wird von den Beschäftigten als völlig unzureichend eingeschätzt Dramatisch ist die Situation unter anderem in Bezug auf Gewaltereignisse und Zwangsmaßnahmen. 60 % der Befragten meinen, ...

Weiter lesen>>

Gelungene Veranstaltung zum Welt-Alphabetisierungs-Tag in Oberhausen
Dienstag 10. September 2019

Foto: Anna-Maria Penitzka

NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von Anna-Maria Penitzka

Anlässlich des Welt-Alphabetisierungs-Tages, am 08.09.2019, haben einige Interessierte die Einladung der Oberhausener Autorin, Anna-Maria Penitzka gerne angenommen, um im Rahmen des Geschichten-Projektes eigene Texte entstehen zu lassen.

Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung in die Methode folgten etwa eineinhalb Stunden kreativen Schreibens, innerhalb der die Anwesenden zum Teil gleich mehrere Texte verfasst haben.

Die einzelnen ...

Weiter lesen>>

Psychiatriebetten müssen nach Witten kommen!
Dienstag 10. September 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Witten

Angesichts der schwebenden Entscheidung von Gesundheitsminister Laumann, CDU, plädiert DIE LINKE Witten/Wetter für die Einrichtung von stationären Psychiatriebetten in Witten.

„Die Zeiten des Wegschiebens von Psychiatriepatient*innen in ländliche Randgebiete sind lange vorbei. Eine moderne Psychiatrie mit stationärer Versorgung ist in der größten Stadt des Ennepe-Ruhr-Kreises seit langem überfällig. Psychisch Erkrankte haben das gleiche Recht am Wohnort ...

Weiter lesen>>

Protest gegen aktuellen Uranmülltransport
Montag 09. September 2019
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BBU

Bürgerinitiativen und Umweltverbände protestieren gegen einen Uranmülltransport, der heute Vormittag (Montag) die Gronauer Urananreicherungsanlage verlassen hat. Der Sonderzug (1 blaue Lok mit 12 Planenwaggons) passierte um 11.30 Uhr ohne Stopp Burgsteinfurt Richtung Münster. Möglicherweise fährt der Zug wieder Richtung Frankreich bzw. werden die Waggons in einen anderen Zug integriert. Transportiert wird abgereichertes Uranhexafluorid. Das Material ist radioaktiv und ...

Weiter lesen>>

Tönnies stoppen – Bundesweite Proteste und zentrale Kundgebung in Rheda
Sonntag 08. September 2019

Bild: Aktion Arbeitsunrecht

Bewegungen Bewegungen, Arbeiterbewegung, Umwelt 

Von Aktion gegen Arbeitsunrecht und Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung

Einladung zum Aktionstag

Am Freitag, dem 13. September 2019 findet eine Demonstration zur Konzernzentrale der Schlachtfabrik Tönnies in Rheda-Wiedenbrück statt. Treffpunkt ist um 15 Uhr auf dem Bahnhofsplatz in Rheda-Wiedenbrück. Der Protest ist Teil des von der Aktion gegen Arbeitsunrecht und dem Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung organisierten bundesweiten Aktionstages „Freitag, ...

Weiter lesen>>

Rockkonzert gegen Hass und Hetze – in Lengerich
Sonntag 08. September 2019

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Antifaschismus, Arbeiterbewegung 

Von Gewerkschaftslinke Hamburg

Prälat Peter Kossen gegen Hass und Hetze gegen Flüchtlinge und gegen Werksverträge und Wegwerfmenschen in der Schlachtindustrie

Rede von Peter Kossen beim Live-Konzert in Lengerich am 29.08.19. Veranstalter: DGB Münsterland

Bei „Hass und Hetze“ denken wohl die meisten von uns an betroffene Syrer und Afrikaner und an Hassprediger und bestimmte Gruppen und Parteien. Hass und Hetze trifft in unserer ...

Weiter lesen>>

Neue IFG-Anfrage an Innenministerium zu Treffen mit RWE
Freitag 06. September 2019

Bild: Hambi bleibt!

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Ende Gelände fordert Untersuchungsausschuss 

Von Ende Gelände

Nach der Veröffentlichung der Rechtsgutachten zur Räumung des Hambacher Forsts räumt Innenminister Reul mindestens zwei Treffen mit Vorständen der RWE in seinem Ministerium ein. Diese hatte er in öffentlichen Aussagen stets verneint.

Ende Gelände-Aktivist Daniel Hofinger, der die Veröffentlichung der beiden Gutachten erklagt hatte, stellte heute eine umfassende Anfrage nach dem ...

Weiter lesen>>

LINKE fordert die Freilassung des Duisburgers Ismet Kilic
Freitag 06. September 2019
NRW NRW, Internationales, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. NRW

Vor 42 Tagen wurden der türkeistämmige Gewerkschafter und Duisburger Ismet Kilic auf dem Rückweg von seinem Urlaub in Kroatien an der slowenischen Grenze verhaftet. Kilic floh 1997 aus der Türkei nach Deutschland, da für friedlichen politischen Aktivismus eine Haftstrafe von sieben Jahren erhalten sollte. Er wurde als politischer Flüchtling anerkannt und ist seit 2009 deutscher Staatsbürger.

Jules El-Khatib, stellvertretender Landessprecher der Partei DIE ...

Weiter lesen>>

Studierende können sich Mieten nicht leisten
Mittwoch 04. September 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zu einer aktuellen Studie der Universität Maastricht, nach der Studierende heute 16 Prozent mehr fürs Wohnen bezahlen müssen als noch vor fünf Jahren, erklärt Nina Eumann, stellvertretende Landessprecherin der Partei DIE LINKE NRW:

„Die Wohnungsnot in den nordrhein-westfälischen Großstädten wird immer gravierender. Dies trifft auch Studierende stark. Für immer kleinere Wohnungen müssen sie immer mehr bezahlen und sind häufig gezwungen, viele ...

Weiter lesen>>

GEHEIMABSPRACHEN ZWISCHEN INNENMINISTERIUM UND RWE ZUR RÄUMUNG HAMBACHER FORST
Dienstag 03. September 2019
NRW NRW, News 

Tierschutzpartei fordert Rücktritt von Innenminister Reul

Von Tierschutzpartei

Die Partei Mensch Umwelt Tierschutz - Tierschutzpartei - Landesverband NRW fordert den sofortigen Rücktritt von Innenminister Herbert Reul als nötige Konsequenz aus dem Skandal rund um die Zwangsräumung von Baumhausdörfern im Hambacher Forst wegen angeblicher Verstösse gegen Bauordnung und Brandschutzbestimmungen im Herbst 2018.

"Als Tierschutzpartei haben wir uns von Beginn an ...

Weiter lesen>>

Abschuss gestoppt - Proteste gegen das Gänsetöten haben vorerst Erfolg
Dienstag 03. September 2019
Umwelt Umwelt, NRW, Ruhrgebiet 

Von Tierschutzpartei NRW

Die Stadt Herne gibt den Abschuss der Nil- und Kanadagänse aufgrund starker Gewässer- und Uferverschmutzung ab dem 01.September bekannt.

Dabei hat die Stadt nicht mit den öffentlichen Reaktionen der Bürger gerechnet. Vergangene Woche protestierten unzählige Menschen gegen den städtischen Tötungsauftrag, veranlasst durch Stadtgrün und die untere Jagdbehörde.

Große Empörung löst auch die Frage aus, welche Rolle die CDU-Umweltexpertin und passionierte ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 277

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz