AfD und Gewerkschaften
Samstag 03. November 2018

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Arbeiterbewegung, Debatte 

Von Rüdiger Lötzer via Gewerkschaftsforum Dortmund

Dass wir mit der AfD ein „Thema“ haben werden, um es im „IG Metall-Sprech“ zu sagen, war dem Verfasser dieses Aufsatzes und den Verantwortlichen in der IG Metall spätestens Anfang 2016 klar, als die AfD in den Landtagswahlen in Baden-Württemberg in Mannheim ein Direktmandat errang und mit 15,1 Prozent der Stimmen die SPD im „Ländle“ deutlich hinter sich ließ. Seitdem standen – auch und gerade mit Blick auf die nun ...

Weiter lesen>>

Saarbrücker Erklärung
Samstag 03. November 2018
Saarland Saarland, Sachsen, Arbeiterbewegung 

Von Netzwerk Wirtschaftsdemokratie

Gegen die unsoziale Geschäftspolitik der Prevent-Gruppe

Für Mitarbeiterbeteiligung!

Solidarität mit allen Beschäftigten bei Neue Halberg Guss in Leipzig und Saarbrücken

Die Unterzeichner der Saarbrücker Erklärung, anlässlich einer weiteren Diskussionsrunde des Netzwerks Wirtschaftsdemokratie in der Rosa-Luxemburg-Stiftung Saarland, fordern mehr Selbstbestimmung statt ...

Weiter lesen>>

Kommunistische Bildungsstätte erhalten!
Freitag 02. November 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, Leverkusen 

Förderkreis der Karl-Liebknecht-Schule braucht neue Mitglieder

Von DKP

Klassenbewusste Arbeiterinnen und Arbeiter haben vor 90 Jahren das Haus der heutigen Karl-Liebknecht-Schule (KLS) der DKP in Leverkusen in Eigenleistung erbaut. Zwei Jahre nach der Einweihung, die im März 1931 stattfand, wurde es von den Faschisten beschlagnahmt. Zahlreiche am Bau beteiligte Genossinnen und Genossen wurden in Zuchthäusern und KZs eingekerkert oder mussten ins Exil ...

Weiter lesen>>

Bezirkskommission Selbstständige im ver.di-Bezirk Köln-Bonn-Leverkusen protestiert gegen diffamierende Plakate
Freitag 26. Oktober 2018

Das kritisierte Plakat; Foto: KlimagewerkschafterInnen

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Arbeiterbewegung 

Von KlimagewerkschafterInnen

Die Bezirkskommission der Selbstständigen im ver.di-Bezirk Köln-Bonn-Leverkusen protestiert gegen diffamierende und beleidigende Plakate mit ver.di-Logo bei der Demonstration von RWE-Mitarbeiter*innen in Bergheim / Elsdorf am 24. Oktober 2018.

"Aktivisten im Hambacher Forst: Reichsbürger mit Rastas." steht beispielsweise auf einem der Plakate mit ver.di-Logo (siehe Anhang). Reichsbürger sind grundsätzlich in ihrer Einstellung ...

Weiter lesen>>

DKP protestiert gegen Werbeverbot an der TU Hamburg
Freitag 26. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Hamburg Hamburg, Arbeiterbewegung, TopNews 

Von DKP

Am 19. Oktober 2018 hat der Kanzler der Technischen Universität Hamburg (TU HH) dem „Gesprächskreis Dialektik & Materialismus“ die Werbung zu einem wissenschaftlichen Colloquium mit der Fragestellung „Selbstorganisation der Materie“ untersagt.

Das Colloquium soll am 17. November an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) stattfinden, und befasst sich mit Fragen der „Krise der Physik“ und der Herausbildung einer materialistischen Entwicklungstheorie. Es ist ...

Weiter lesen>>

AfD-Chef Jörg Meuthen zieht seine Attacke auf die MLPD bei 'Anne Will' zurück!
Freitag 26. Oktober 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Arbeiterbewegung, News 

Von MLPD

Bei Anne Will hatte AfD-Chef Jörg Meuthen am 14.10. wütend gar Sensationelles über die MLPD enthüllt: Angeblich würde diese die Parole Feuer und Flamme für die Abschiebebehörden verbreiten. Die MLPD hatte ihn wegen dieser plumpen Lüge aufgefordert, bis zum heutigen Tag die Unterlassung dieser Diffamierung zu erklären, und sonst mit rechtlichen Schritten gedroht.

Gabi Fechtner, die Parteivorsitzende der MLPD, informiert: „Heute ging bei den Anwälten der ...

Weiter lesen>>

Kohle, Atom, Automobil, Rüstung... Klassenkampf gegen Bürokratenkrampf
Donnerstag 25. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Arbeiterbewegung, TopNews 

Von Siegfried Buttenmüller

„Hauptsache Arbeit“ ist schon lange das Motto der Gewerkschaftsbürokratie in Deutschland. Besonders schrill schreien das die Gewerkschaftsbonzen dieser Tage gemeinsam mit Konzernbossen von RWE oder VW heraus. Grund hierfür ist der immer stärker werdende Kampf der Arbeiterklasse, die sich die Umwelt und die Zukunft nicht weiter kaputt machen lassen möchte.

Die DGB Gewerkschaften, seit je her reine Lohnarbeiterorganisationen und keine Organisationen ...

Weiter lesen>>

'Neue Klassenpolitik' und Rolex-Uhren
Dienstag 23. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Arbeiterbewegung, TopNews 

Von systemcrash

Überlegungen für eine strategische Neuorientierung der (radikalen) Linken

Elsa Koester schreibt in einem bemerkenswerten Artikel im FREITAG, dass der Erfolg der Grünen das 'Ende des Industriezeitalters markiert'. Wahrlich, eine 'steile These'! Aber vlt muss man so schreiben, wenn man noch ...

Weiter lesen>>

Marx - Der Unvollendete
Dienstag 23. Oktober 2018

Kultur Kultur, Theorie, Arbeiterbewegung 

Rezension von René Lindenau

Wenn Prosa ihre Poesie verliert und nach Anwendung ruft, dann schlägt die Stunde des Strategen

(Seite 588)

Wer hatte geahnt, das der je Standpunkt berühmt berüchtigte Kapitalismuskritiker, Karl Marx, mit seinem Leben und Werk noch einmal so eine Konjunktur erleben würde. Schon vor dem Marx-Jahr 2018 (1818-1888) legte Jürgen Neffe eine Biografie dieses Mannes vor, die zum Bestseller wurde: „Marx – Der ...

Weiter lesen>>

MLPD fordert Unterlassungserklärung von AfD-Chef Meuthen
Donnerstag 18. Oktober 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Arbeiterbewegung, News 

Von MLPD

In der TV-Sendung mit Anne Will am Montag dieser Woche wetterte AfD-Chef Jörg Meuthen, offensichtlich noch mies gelaunt über das Wahlergebnis, gegen die Zusammenarbeit bayerischer Grüner mit der MLPD gegen Abschiebeflüge. „Getroffene Hunde bellen“, so Monika Gärtner-Engel, Internationalismusverantwortliche der MLPD. „Der breite Zusammenschluss, ausgehend von Bayern, gegen die Rechtsentwicklung von Regierung und bürgerlichen Parteien hat maßgeblich zum Absturz ...

Weiter lesen>>

Bundesweite Konferenz fordert Stop der Bekämpfung von Betriebsräten
Montag 15. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Baden-Württemberg, TopNews 

Von Wolfgang Alles

Am Samstag, dem 13 Oktober 2018, fand im Mannheimer Gewerkschaftshaus die 5. bundesweite Tagung „Betriebsräte im Visier - Bossing, Mobbing & Co.” mit 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt.

Sie wurde vom Komitee „Solidarität gegen BR-Mobbing“ organisiert und von IG Metall Mannheim sowie AKUWILL Oberhausen, DGB Mannheim / Rhein-Neckar-West, IG BCE Weinheim, Überbetriebliches Solidaritätskomitee Rhein-Neckar, ver.di ...

Weiter lesen>>

AnarchistInnen gegen Hitler
Sonntag 14. Oktober 2018

Antifaschismus Antifaschismus, Arbeiterbewegung, Baden-Württemberg 

Der Widerstand der AnarchistInnen und Syndikalist*innen
gegen den europäischen Faschismus

Vortrag und Diskussion mit Rudolf Mühland

Donnerstag, 25.10.2018, 19:00 Uhr

Wild West e.V., Alphornstr. 38, Mannheim, Neckarstadt-West

Spätestens mit der Eroberung der politischen Macht des Faschismus in Italien widmeten die Anarchist*innen und Syndikalist*innen weltweit ihre Aufmerksamkeit dieser Bewegung.

In ...

Weiter lesen>>

DKP zur aktuellen Krankenhausgesetzgebung:
Montag 08. Oktober 2018
Soziales Soziales, Wirtschaft, Arbeiterbewegung 

Von DKP

„Das Pflegepersonalstärkungsgesetz und die Untergrenzen von Spahn sind ein Angriff auf die Pflegenden und die Patienten“

Die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) unterstützt den Aktionstag „Soll ist voll “ am 23. Oktober der Gewerkschaft ver.di, bei dem Beschäftigte in den Krankenhäusern bundesweit darauf hinweisen, dass in den Krankenhäusern zwischen dem 23. Oktober und dem 31. Dezember nur deshalb die Versorgung der Patienten sichergestellt ...

Weiter lesen>>

5. bundesweite „Konferenz Betriebsräte im Visier” gegen Mobbing von Betriebsräten
Donnerstag 04. Oktober 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Baden-Württemberg, News 

Von Komitee „Solidarität gegen BR-Mobbing!“

Am Samstag, dem 13.10.2018, findet im Mannheimer Gewerkschaftshaus ab 13:00 Uhr die 5. bundesweite Tagung „Betriebsräte im Visier - Bossing, Mobbing & Co.” statt.

Mit „Verdachtskündigungen”, mit Bespitzelung und Zersetzung des beruflichen und privaten Umfeldes wird gegen engagierte Betriebsräte vorgegangen. In der Folge kommt es bei Betroffenen zu schweren depressiven Erkrankungen und sogar zu Selbstmordversuchen. Nicht ...

Weiter lesen>>

Kultursaal Horster Mitte: Stadt will Ausnahmeregelung für große Bergarbeiter-Veranstaltung am 6. Oktober verweigern
Samstag 29. September 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, Ruhrgebiet 

Von MLPD

Während die RAG und die Regierung dabei sind, die letzten Steinkohlezechen in Deutschland zu schließen, wird am 6. Oktober in oder um die Horster Mitte in Gelsenkirchen-Horst eine Veranstaltung zum Gedenken an den großen Bergarbeiterstreik von 1997 stattfinden. Jede Familie im Ruhrgebiet ist mit dem Bergbau verbunden, viele sind froh, dass mit dieser Veranstaltung deutlich gemacht wird: Wir akzeptieren die Zechenstilllegungen nicht! Und: Vor allem die Jugend ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 78

< vorherige

1

2

3

4

5

6

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz