LINKE fordert die Freilassung des Duisburgers Ismet Kilic
Freitag 06. September 2019
NRW NRW, Internationales, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. NRW

Vor 42 Tagen wurden der türkeistämmige Gewerkschafter und Duisburger Ismet Kilic auf dem Rückweg von seinem Urlaub in Kroatien an der slowenischen Grenze verhaftet. Kilic floh 1997 aus der Türkei nach Deutschland, da für friedlichen politischen Aktivismus eine Haftstrafe von sieben Jahren erhalten sollte. Er wurde als politischer Flüchtling anerkannt und ist seit 2009 deutscher Staatsbürger.

Jules El-Khatib, stellvertretender Landessprecher der Partei DIE ...

Weiter lesen>>

Studierende können sich Mieten nicht leisten
Mittwoch 04. September 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zu einer aktuellen Studie der Universität Maastricht, nach der Studierende heute 16 Prozent mehr fürs Wohnen bezahlen müssen als noch vor fünf Jahren, erklärt Nina Eumann, stellvertretende Landessprecherin der Partei DIE LINKE NRW:

„Die Wohnungsnot in den nordrhein-westfälischen Großstädten wird immer gravierender. Dies trifft auch Studierende stark. Für immer kleinere Wohnungen müssen sie immer mehr bezahlen und sind häufig gezwungen, viele ...

Weiter lesen>>

GEHEIMABSPRACHEN ZWISCHEN INNENMINISTERIUM UND RWE ZUR RÄUMUNG HAMBACHER FORST
Dienstag 03. September 2019
NRW NRW, News 

Tierschutzpartei fordert Rücktritt von Innenminister Reul

Von Tierschutzpartei

Die Partei Mensch Umwelt Tierschutz - Tierschutzpartei - Landesverband NRW fordert den sofortigen Rücktritt von Innenminister Herbert Reul als nötige Konsequenz aus dem Skandal rund um die Zwangsräumung von Baumhausdörfern im Hambacher Forst wegen angeblicher Verstösse gegen Bauordnung und Brandschutzbestimmungen im Herbst 2018.

"Als Tierschutzpartei haben wir uns von Beginn an ...

Weiter lesen>>

Abschuss gestoppt - Proteste gegen das Gänsetöten haben vorerst Erfolg
Dienstag 03. September 2019
Umwelt Umwelt, NRW, Ruhrgebiet 

Von Tierschutzpartei NRW

Die Stadt Herne gibt den Abschuss der Nil- und Kanadagänse aufgrund starker Gewässer- und Uferverschmutzung ab dem 01.September bekannt.

Dabei hat die Stadt nicht mit den öffentlichen Reaktionen der Bürger gerechnet. Vergangene Woche protestierten unzählige Menschen gegen den städtischen Tötungsauftrag, veranlasst durch Stadtgrün und die untere Jagdbehörde.

Große Empörung löst auch die Frage aus, welche Rolle die CDU-Umweltexpertin und passionierte ...

Weiter lesen>>

Pflegekammern lösen nicht die drängenden Probleme
Dienstag 03. September 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

„Die Pflegekammern können die drängenden Probleme in der Pflege nicht lösen“, sagt Sascha H. Wagner, gesundheitspolitischer Sprecher der NRW-LINKEN, mit Blick auf die aktuelle Diskussion über die Pflegekammern im Landtag von Nordrhein-Westfalen. Am Mittwoch soll im Rahmen der Debatte über die Änderung des Heilberufsgesetzes im Gesundheitsausschuss des Landtages auch über Heilberufskammern diskutiert werden. DIE LINKE befürchtet damit eine Weichenstellung für ...

Weiter lesen>>

Steigende Arbeitslosenzahlen und wachsende soziale Schieflage
Montag 02. September 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zum Arbeitsmarktbericht NRW August 2019

"Steigende Arbeitslosigkeit und eine wachsende soziale Schieflage kennzeichnen die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt in NRW," kommentiert der Sprecher für Arbeitsmarktpolitik des Landesvorstands der Partei DIE LINKE NRW, Jürgen Aust, den aktuellen Arbeitsmarktbericht.

"Auch wenn die Chefin der Arbeitsagentur NRW, Christiane Schönefeld, Monat für Monat die Arbeitslosigkeit schönzureden versucht, ...

Weiter lesen>>

Tauben im ISS Dome – Antrag auf einstweilige Anordnung wegen Brandschutz
Montag 02. September 2019
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Düsseldorf 

Von Tierschutzpartei NRW

Die Tauben im ISS Dome sorgen seit Wochen für Aufregung.

Durch Löcher in den Netzen gelangen einzelne Tiere immer wieder in den ISS Dome, finden den Weg jedoch nicht wieder hinaus. Nach Angaben von Tierschützern, die den Umstand seit geraumer Zeit beklagen, sind bereits etliche Tauben verendet.

Vor Hunger sollen die Tiere das Dämm- und Isolierungsmaterial anfressen.

Fotos von Zeugen belegen die Situation.

Die Untersuchung einer toten Taube hat ...

Weiter lesen>>

Antikriegstag: Wer Klimaschutz will, muss radikal abrüsten
Samstag 31. August 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, NRW, TopNews 

Forderungen zum Antikriegstag 2019

Atomwaffenverbotsvertrag der UN sofort unterzeichnen!

Abrüsten statt aufrüsten!

Der morgige Antikriegstag ist Anlass, die historischen Lehren aus dem Überfall der Nazi-Wehrmacht auf Polen am 01. September vor 80 Jahren und die Verbrechen, die in deutschem Namen in Europa und der Welt verübt wurden, in Erinnerung zu rufen.

Hierzu und zu den aktuellen Forderungen der Friedensbewegung sprach heute auf der ...

Weiter lesen>>

Arbeitsplatzabbau bei Miele – Soll der „Markt“ alles entscheiden?
Samstag 31. August 2019
Wirtschaft Wirtschaft, NRW, OWL 

Von DIE LINKE. Gütersloh

Nicht einmal ein Jahr ist es her, da wurde Miele von 1.400 Vorständen, Geschäftsführern und Managern zum „meistbewunderten Unternehmen“ gewählt. Innovativ, gesund und finanziell unabhängig sei das Unternehmen, hieß es. Der Umsatz stieg auf Rekordhöhe und auch der Gewinn, von den Eignern zur „Privatsache“ erklärt, scheint zu passen. Ebenfalls im Herbst letzten Jahres beauftragte Miele die Unternehmensberatung McKinsey mit dem Ziel, jährlich mehr ...

Weiter lesen>>

Gutachten belegen: Offizielle Begründung für Räumung des Hambacher Forstes fabriziert
Freitag 30. August 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Ende Gelände

Ende Gelände fordert Untersuchungsausschuss im Landtag. IM Reul soll eidestattliche Erklärung zu Hintergrundabsprachen mit RWE abgeben

Zu der Veröffentlichung der Gutachten zur Räumung des Hambacher Forstes erklärt die Pressesprecherin von Ende Gelände, Kathrin Henneberger:

„Es ging der Landesregierung immer nur darum, RWE den Weg freizuräumen. Um die Interessen des Kohlekonzerns durchzusetzen, täuschte sie bewusst die Bevölkerung und ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE demonstriert für Frieden und gegen Abschiebehaft
Freitag 30. August 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Wie in jedem Jahr ruft DIE LINKE in Nordrhein-Westfalen dazu auf sich an den Demonstrationen und Veranstaltungen rund um den Antikriegstag am 1. September zu beteiligen. Am 31.8. findet zudem die jährliche Demonstration gegen Abschiebehaft in Büren statt, an der DIE LINKE in einem Bündnis beteiligt ist.

Dazu erklärt die Landessprecherin Inge Höger: "In diesem Jahr hat der 1. September eine besondere öffentliche Bedeutung. Der ...

Weiter lesen>>

1. September 2019: 80 Jahre nach Kriegsbeginn - Antikriegstag im Grenz- und Münsterland
Donnerstag 29. August 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, NRW, TopNews 

Von BBU

Gewerkschaften sowie Friedens- und Umweltinitiativen im Münsterland und Umgebung begehen, ebenso wie viele Organisationen bundesweit, am Sonntag, 1. September, den Antikriegstag. Mit Kundgebungen, Kranzniederlegungen und anderen Veranstaltungen wird an den 80. Jahrestag des Beginns des 2. Weltkrieges erinnert und vor den Schrecken aktueller und drohender Kriege gewarnt.

Der Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau weist darauf hin, dass seit 1959 Gewerkschaften und weitere ...

Weiter lesen>>

Rathausakustik, DRIO und Verkehrsentwicklung: GALlier*Innen diskutierten Gronauer Themen
Donnerstag 29. August 2019
NRW NRW, News 

Von GAL Gronau

Im Rahmen einer lockeren Versammlung ohne feste Tagesordnung hat am Dienstag (27.8.) der Vorstand der parteiunabhängigen Grün Alternativen Liste (GAL) Gronau e. V. mit GAL-Mitgliedern über die aktuelle kommunalpolitische Situation in Gronau beraten. Die Themenpalette reichte von der verbesserungswürdigen Akustik im Ratssaal bis hin zur Verkehrspolitik in Gronau, die dringend verbessert werden muss.

Mit ihrem Treffen hat die GAL die so genannte ...

Weiter lesen>>

VERBOT DER JAGD ÜBERFÄLLIG - VERSTAATLICHUNG PRIVATER GROSSWALDFLÄCHEN
Mittwoch 28. August 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Tierschutzpartei NRW

Tierschutzpartei: Klare Absage an Erhöhung der Rehjagdquote

Die Partei Mensch Umwelt Tierschutz - Tierschutzpartei - Landesverband NRW reagiert mit strikter Ablehnung auf die Forderung des Vorsitzenden des Waldbauernverbandes NRW, Freiherr Heereman, die sogenannte 'Abschussquote' für Rot- und Rehwild zu verdoppeln. Der wie viele

Großgrund- und Waldbesitzer in diesem Verband organisierte Freiherr fürchtet um den Ertrag seiner ...

Weiter lesen>>

Jetzt erst recht: Rückkauf der Innogy Anteile an der NEW AG
Mittwoch 28. August 2019
NRW NRW, News 

Von Linksfraktion Mönchengladbach

Zehn große Kommunalversorger haben die EU-Kommission aufgefordert, die Übernahme der RWE-Tochter Innogy durch den Energieriesen Eon zu untersagen oder allenfalls unter scharfen Auflagen zu genehmigen. Die sich an Brüssel wendenden Versorger verlangen unter anderem, dass Eon die Energie-Discountmarken „E - wie einfach“ und „E-primo“ verkauft und sich von allen Beteiligungen an Stadtwerken trennen muss. Bei den Strom- und Gasnetzen dürfe Eon auf ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 291

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz