Zunahme prekärer Beschäftigung prägt weiterhin den Arbeitsmarkt
Samstag 03. Februar 2018
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zum Arbeitsmarktbericht NRW Januar 2018

„Während die offiziellen Arbeitslosenzahlen mit 691.134 arbeitslosen Menschen von der Arbeitsagentur NRW einmal mehr als Erfolg gefeiert werden, liegt die tatsächliche Arbeitslosigkeit mit 933.863 Arbeitslosen um ca. 35% darüber und offenbart erneut das weitgehende Versagen neoliberaler Arbeitsmarktpolitik“, kommentiert der Sprecher für Arbeitsmarktpolitik der Partei ...

Weiter lesen>>

Hambacher Forst: Klimaschutz ist kein Verbrechen
Freitag 02. Februar 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von DIE LINKE. NRW

Am Montag, den 22.01.2018, ist die Polizei mit schwerem Räumungsgerät, Hubschraubern, Drohnen und mit Landtagsabgeordneten von SPD und AfD im Schlepptau, in den Hambacher Forst eingefallen. Sie hat für einige Zeit das friedliche Camp am Rande des Forstes umzingelt, in einem der Baumhausdörfer ein paar Kletterseile abgeschnitten und letztlich weitestgehend erfolglos die Räumung eines Tripods am so genannten „Jesuspoint“ und einiger Barrikaden versucht. Am ...

Weiter lesen>>

Bündnis Sozialticket NRW gegründet: künftige Kürzungen verhindern und für Verbesserungen kämpfen!
Freitag 02. Februar 2018
Bewegungen Bewegungen, Soziales, NRW 

Von Bündnis Sozialticket NRW

Auf Einladung des Erwerbslosenvereins Tacheles e.V. fand am 27. Januar in Wuppertal eine gemeinsame Beratung von mehr als 40 Vertreterinnen und Vertretern aus verschiedenen Parteien, Initiativen und Erwerbslosengruppen aus NRW statt.

In der Einschätzung waren sich alle Teilnehmer*innen einig. Wir sind

  • erleichtert darüber, dass es mit vereinten Kräften  ...
Weiter lesen>>

Menschenrechtsverletzungen im Abschiebegefängnis Büren?
Freitag 02. Februar 2018
Bewegungen Bewegungen, NRW, OWL 

Veranstaltungsankündigung des Verein Jugendzentrum Bünde / Jugendzentrum Villa Kunterbunt

Vor einigen Tagen erstattete der Verein "Hilfe für Menschen in Abschiebehaft Büren e.V." Strafanzeige gegen die Vollzugsleiterin der Abschiebehaftanstalt Büren. Die Vorwürfe lauten auf "gefährliche Körperverletzung" und "Mißhandlung Schutzbefohlener". Die in schönstem Behördendeutsch "Unterbringungsanstalt für Ausreisepflichtige Büren" genannte Haftanstalt, eine ehemalige JVA in einem ...

Weiter lesen>>

Precursor-Vorfälle in Tihange 1 – Was unternimmt die Landesregierung?
Freitag 02. Februar 2018
Umwelt Umwelt, Internationales, NRW 

Von DIE LINKE. NRW

Gestern wurde bekannt, dass neben den Pannenreaktoren Tihange 2 und Doel 3 auch der Reaktor 1 in Tihange ein unkalkulierbares Sicherheitsrisiko darstellt. Acht sogenannte „Precursor-Vorfälle“ gab es zwischen 2013 und 2015, die als Vorboten für Schäden im Reaktorkern gewertet werden müssen.

Die Bundesregierung war nach Presseberichten, schon länger über die Vorfälle in dem belgischen Atomkraftwerk informiert. „Mir stellt sich da die Frage, wann die ...

Weiter lesen>>

Aufruf: Kriegstreiber Erdogan stoppen!
Mittwoch 31. Januar 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Internationales, NRW 

Afrin Solidaritäts Plattform OWL trägt den Widerstand auf die Straße

Faschisten in deutschen Panzern überfallen ein Land. Gemeinsam mit islamistischen Terrormilizen und ausgerüstet mit deutschen Waffen hat die türkische Armee die syrische Provinz Afrin angegriffen. Die Bundesregierung spricht von ‚legitimen Sicherheitsinteressen‘ der Türkei. Wie vor 100 Jahren sind wieder deutsche Machtinteressen jenseits des Bosporus wichtiger als Menschenleben. Terror, Vertreibung, ...

Weiter lesen>>

Landesregierung zieht Hochschulen in schmutziges Geschäft mit Rüstungsforschung
Mittwoch 31. Januar 2018
NRW NRW, Kultur, News 

Am 30. Januar 2018 beschloss die Landesregierung Nordrhein-Westfalen die Novellierung des Hochschulgesetzes. Dabei ist unter anderem die Streichung der hochschulgesetzlichen Verpflichtung der Hochschulen zur Aufnahme einer sogenannten Zivilklausel in die Grundordnung vorgesehen. Dazu sagt die LINKE Bundestagsabgeordnete Kathrin Vogler, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss:

„Die schwarz-gelbe Landesregierung zieht die Hochschulen in NRW in das schmutzige Geschäft mit dem Tod. Militärische ...

Weiter lesen>>

Bürger*innensprechstunde des Bundestagsabgeordneten Andrej Hunko
Mittwoch 31. Januar 2018
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Aachen

Für Mittwoch, den 07. Februar, lädt der Aachener Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko von 17.00 bis 18.00 Uhr zur Bürger*innensprechstunde in sein Wahlkreisbüro in der Aachener Südstraße Nr. 53-55 ein.

Andrej Hunko ist Europapolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE, aber selbstverständlich auch für andere Themen gerne ansprechbar. Eine besondere Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

Das Wahlkreisbüro ist im Übrigen ...

Weiter lesen>>

Allianz gegen Urananreicherung und Brennelementeproduktion / Mahnwache
Dienstag 30. Januar 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) Internationale Ärzte zur Verhütung des Atomkrieges - Ärzte in sozialer Verantwortung (IPPNW) Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau Natur- und Umweltschutzverein Gronau (NUG) Arbeitskreis Umwelt (AKU) Schüttorf AntiAtomBonn Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg Contratom SOFA (Sofortiger Atomausstieg) Münster

Rund ein Dutzend ...

Weiter lesen>>

LINKE: „Hüttenheimer zeigen Miethaien die Zähne“
Dienstag 30. Januar 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

DIE LINKE. Duisburg unterstützt Mieterinitiative und fordert günstige Miete statt hoher Rendite. 

Die LINKE. Duisburg zeigt sich bestürzt aufgrund der vielen Beschwerden von Mietern aus der Siedlung An der Steinkaul in Hüttenheim. „Nicht nur, dass der Erhalt der denkmalsgeschützten Anlage vernachlässigt wird: Jetzt auch noch Mieterhöhungen trotz fehlender Modernisierungen und unberechtigte Abrechnungen von Nebenkosten“, äußert ...

Weiter lesen>>

IG-Metall im Kampf um Arbeitszeit: Wichtige Impulse für die politische Debatte
Dienstag 30. Januar 2018
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Ab Mittwoch laufen auch in Nordrhein-Westfalen die 24-Stunden Warnstreiks der IG-Metall, nachdem die Unternehmen in den Tarifverhandlungen kein tragfähiges Angebot vorgelegt haben. Gleichzeitig veröffentlicht der DGB NRW am Mittwoch eine Studie zum Thema Arbeitszeitbelastung in NRW. Dazu erklärt Christian Leye, Landessprecher der Partei Die Linke in Nordrhein-Westfalen:

"Großartig, dass die Metaller das heiße Eisen 'Arbeitszeit' auf die gesellschaftliche ...

Weiter lesen>>

Gegen die Kriegsbeteiligung Deutschlands an Erdogans Invasion in Afrin
Dienstag 30. Januar 2018
Bewegungen Bewegungen, NRW, Ruhrgebiet 

800-1000 Menschen demonstrierten bei ruhrgebietsweiter Montagsdemonstration in Gelsenkirchen gegen die Kriegsbeteiligung Deutschlands an Erdogans Invasion in Afrin - MLPD protestiert gegen Polizeirepressionen

Von MLPD

Solidarität mit Afrin und dem kurdischen Befreiungskampf! Gegen die deutsche Kriegsbeteiligung am Überfall der Türkei auf Afrin/Rojava! Biji Berxwerdana Afrine! Hoch die internationale Solidarität!“ Mit deutschen und ...

Weiter lesen>>

LINKE: „6% mehr Lohn müssen in der Elektro- und Metallbranche schon drin sein“
Montag 29. Januar 2018

Foto: DIE LINKE. Duisburg

NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Kreisverband solidarisch mit den Streikenden der Metall- und Elektrobranche.

„Wer sich nicht bewegt, der muss geschoben werden", so Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Duisburg „Deswegen unterstützen wir die Streikenden in der Metall- und Elektrobranche. Die Wirtschaft boomt, die Vermögen der Reichsten wachsen, da ist es endlich an der Zeit, dass die, die die Gewinne erwirtschaftet haben, ihren gerechten Anteil in Form von ...

Weiter lesen>>

Mindestlohn-Betrug: LINKE rechnet mit vielen Betroffenen in NRW
Montag 29. Januar 2018
Wirtschaft Wirtschaft, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Laut einer Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) arbeiteten 2016 bundesweit 2,7 Millionen Beschäftigte für Gehälter unterhalb des Mindestlohns. DIE LINKE. in Nordrhein-Westfalen rechnet zehntausenden Betroffenen in Nordrhein-Westfalen, die illegal um ihren Lohn geprellt werden. Dazu erklärt Christian Leye, Landesvorsitzender von DIE LINKE. NRW:

„Es ist beschämend: Wer in Deutschland nicht zu den Reichen gehört, wird auch noch ...

Weiter lesen>>

MLPD protestiert gegen massive Einschränkung des Demonstrationsrechts und gegen Polizeiübergriffe gegen Rojava-Solidarität
Montag 29. Januar 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, Ruhrgebiet 

Von MLPD

Heute ruhrgebietsweite Demonstration

Die MLPD protestiert entschieden gegen die massive Einschränkung des Demonstrationsrechtes am Samstag, den 27. Januar in Köln.

Bis zu 50.000 Menschen protestierten völlig friedlich in der Kölner Innenstadt gegen die militärische Invasion der türkischen Armee in Afrin/Nordsyrien. Demonstriert wurde dabei auch gegen die Zusammenarbeit der deutschen Regierung mit dem faschistischen Erdogan-Regime.

Von Beginn ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 8079

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz





Video: Linker Protest bei Bundeswehr-Appell in Lemgo



Video: Give Peace a Chance - Part I, Augustdorf