Ende Gelände blockierte am Sonntag erfolgreich den Tagebau Hambach
Montag 06. November 2017
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Vom Klimawandel betroffene Pacific Climate Warriors erklären sich solidarisch + Aktivist*innen fordern sofortigen Kohleausstieg für Klimagerechtigkeit + Unverhältnismäßiger Polizeieinsatz in der Grube

Von Ende Gelände

Zum Auftakt der Klimakonferenz legten Klimaaktivist*innen des Bündnisses Ende Gelände gestern den Tagebau Hambach still. Ein sofortiger Kohleausstieg ist nötig und möglich, so die Botschaft der erfolgreichen Aktion zivilen Ungehorsams. Ungefähr ...

Weiter lesen>>

linksjugend ['solid] erkämpft Klimagerechtigkeit!
Montag 06. November 2017
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von linksjugend solid

Am Wochenende hat die die Umweltbewegung in Bonn, Nordrhein-Westfalen, 25.000 Menschen auf die Straße gebracht um ein deutliches Zeichen für Klimagerechtigkeit zu setzen.
Hintergrund der Proteste ist die am Montag stattfindende UN-Klimakonferenz (COP23) in Bonn, Nordrhein-Westfalen. Diese wird über die Zukunft unseres Klimas entscheiden. Die vorangegangenen Klimaabkommen wurden in der Vergangenheit nicht eingehalten. Dazu die Bundessprecherin der ...

Weiter lesen>>

1050 Teilnehmer aus 60 Organisationen und 45 Ländern diskutierten beim Internationalen Seminar über 100 Jahre Oktoberrevolution
Montag 06. November 2017
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, News 

Von MLPD

"Ein fröhlicher und revolutionärer Tag. Ich freue mich, hier zu sein", so begann ein Teilnehmer aus Sri Lanka seinen Beitrag am letzten Tag des Internationalen Theoretischen Seminars zu 100 Jahre sozialistischer Oktoberrevolution in Russland. 1050 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 60 Organisationen und 45 Ländern aus Asien, Afrika, Europa und Amerika diskutierten dort gemeinsam mit Arbeitern, Frauen, Jugendlichen, Flüchtlingen, Mitgliedern und Freunden der ...

Weiter lesen>>

Kohlebagger und Kohleband standen still
Sonntag 05. November 2017

Foto: Ende Gelände

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Ende Gelände-Aktivist*innen beenden erfolgreiche Aktion zivilen Ungehorsams im Hambacher Tagebau

Von Ende Gelände

Das Bündnis Ende Gelände erklärte die Massenaktion im Tagebau Hambach für beendet. Die Klimaaktivist*innen, die nach einer angemeldeten Demonstration am Morgen in den Tagebau hinabstiegen, stoppten mehrere Kohlebagger und ein Förderband. Mit ihrer Aktion setzten viele tausend Menschen ihre Forderung nach einem sofortigem Kohleausstieg selbst in ...

Weiter lesen>>

Infoveranstaltung: Politischer Streik - Bielefeld, 16.11.2017
Sonntag 05. November 2017
NRW NRW, OWL, News 

Von FAU Bielefeld

"Angesichts der Krise und Diffamierung der politischen Mobilisierung aus der radikalen Linken heraus, angesichts der weitgehenden Zurückhaltung der Lohnabhängigen gegenüber wilden Streiks und Solidaritätsstreiks in Deutschland und angesichts der Verabschiedung des „Gesetzes zur Tarifeinheit“ der Grossen Koalition wollen wir die Idee des Politischen Streiks aufgreifen, um möglichst viele Menschen für eine politisch eingreifende Gewerkschaftsbewegung zu ...

Weiter lesen>>

LINKE gedenken Opfer der Reichpogromnacht
Sonntag 05. November 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Ruhrgebiet, NRW 

Von DIE LINKE. Duisburg

Traditionelle Gedenkveranstaltung an Stolpersteinen in Homberg und Hochheide

„Die Geschichte mahnt uns, uns früh genug gegen Faschismus und Rassismus zu wenden“, erklärt Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Homberg/Ruhrort/Baerl.

Traditionell gedenkt der Ortsverband am 9.11., dem Jahrestag der Novemberpogrome 1938 an zwei Stellen der Opfer des Faschismus.

„Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich. Wieder brennen ...

Weiter lesen>>

Polizei verprügelt für türkischen Diktator die Opposition
Sonntag 05. November 2017
NRW NRW, Düsseldorf, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zur gestrigen Demonstration von Kurdinnen und Kurden in Düsseldorf erklären Christian Leye, Landesvorsitzender der Partei Die Linke in Nordrhein-Westfalen und Ayten Kaplan, Mitglied im Landesvorstand:

"Das Vorgehen der Polizei auf der Demonstration gestern war in hohem Maße unverantwortlich. Die Demonstration mit mehreren tausend Teilnehmern wurde gezielt in der Häuserschlucht der Breiten Straße zum Stehen gebracht, wo es kein Ausweichen für ...

Weiter lesen>>

Bürgerkriegsübung gegen Solidarität mit dem kurdischen Befreiungskampf
Sonntag 05. November 2017
NRW NRW, Düsseldorf, Arbeiterbewegung 

Von MLPD

Die MLPD protestiert entschieden gegen das Vorgehen der Polizei gegen die friedliche Demonstration von 20.000 Menschen am Samstag, den 4. November in Düsseldorf. Sie fand unter dem Motto statt: „Keinen Fußbreit dem Faschismus - Schluss mit den Verboten kurdischer und demokratischer Organisationen aus der Türkei! Freiheit für Abdullah Öcalan und alle politischen Gefangenen!“

Schon zu Beginn der beiden Demonstrationszüge waren Hunderte ...

Weiter lesen>>

„Klima schützen – Kohle stoppen!“ 25.000 demonstrieren für Kohleausstieg
Samstag 04. November 2017

Foto: Bündnis “Klima schützen - Kohle stoppen!”

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Bündnis “Klima schützen - Kohle stoppen!”

Direkt vor der Weltklimakonferenz demonstrierten heute 25.000 Menschen in der Bonner Innenstadt. Unter dem Motto „Klima schützen - Kohle stoppen!“ forderten sie in unmittelbarer Nähe zum größten Braunkohlerevier Europas einen schnellen Ausstieg aus fossilen Energien.

Die Organisatoren erklärten: „Gemeinsam haben wir heute ein wichtiges Zeichen für konsequenten Klimaschutz und den Ausstieg aus der ...

Weiter lesen>>

Neoliberale Arbeitsmarktpolitik in Feierlaune
Samstag 04. November 2017
NRW NRW, News 

Zum Arbeitsmarktbericht NRW Oktober 2017

Von DIE LINKE. NRW

Die Arbeitsagentur NRW demonstriert nahezu Feierlaune, wenn ihre Chefin, Christiane Schönefeld, bei der Präsentation der aktuellen Arbeitslosenzahlen von einer 'überdurchschnittlichen Herbstbelebung' spricht. Auch wenn es zutrifft, dass die Zahlen für Oktober 2017 um ca. 15.500 arbeitslose Menschen weniger als im Vorjahr ausfielen, hat man für die Masse der offiziell ...

Weiter lesen>>

„Nicht auf Politik von oben warten!“
Freitag 03. November 2017

Foto: Klimacamp 2017

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Ende Gelände

Klimacamp ruft zu Protesten gegen die Klimakonferenz in Bonn auf

Am Montag beginnen die 23. UN-Klimaverhandlungen in Bonn unter dem Vorsitz der Fidschi-Inseln. Nicht mit am Tisch sitzen diejenigen, die am direktesten vom Klimawandel betroffen sind: Menschen, die ihr Zuhause verlieren. Während 70km von Bonn entfernt ganze Ortschaften für die klimaschädliche Braunkohle umgesiedelt werden, müssen auf den Fidschi-Inseln bereits Menschen durch den ...

Weiter lesen>>

COP 23: Demo-Netzwerk “Klima schützen – Kohle stoppen” protestiert in Neurath
Freitag 03. November 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BUND

CO2-Ballons vor rauchenden Schloten

Vor dem Kohlekraftwerk Neurath haben am Freitag knapp 100 Aktive des Demo-Bündnisses “Klima schützen – Kohle stoppen!” mit etwa zwei Meter großen CO2-Ballons protestiert. Kurz vor Beginn der 23. Weltklimakonferenz (COP23) fordert das Bündnis von der künftigen Bundesregierung einen schnellen, sozialverträglichen Kohleausstieg und die konsequente Umsetzung des Pariser Klimaabkommens. Die Aktion heute ...

Weiter lesen>>

Zug mit Nuklearfracht fährt aktuell Richtung Klima-Demonstration (4. Nov. 2017) in Bonn
Freitag 03. November 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Gemeinsam mit zahlreichen Initiativen und Verbänden ruft auch der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) zur Teilnahme an der bundesweiten Klima-Demonstration auf, die am Samstag (4. Nov. 2017) in Bonn stattfindet. Die Demonstration beginnt um 12 Uhr mit einer Kundgebung auf dem Münsterplatz und führt dann zur Abschlusskundgebung in die Genscherallee. Anlass der Demonstration ist die 23. Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen (Conference of the Parties, ...

Weiter lesen>>

Kritische Unterstützung
Freitag 03. November 2017
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Bündnis „Weltklima-Aktionstag 11.11. Bonn“

Demo-Bündnis zum 11.11. unterstützt Kohle-Demo am 4.11. kritisch
Bonn, 31.10. 2017 - Das bundesweite Bündnis „Weltklima-Aktionstag 1111.
Bonn“ unterstützt die Anti-Kohle-Demo am 4.11., allerdings mit einem kritischen
Hinweis. So richtig es ist, die Kohle-Verbrennung rasch zurückzufahren und
insbesondere die Braunkohleverbrennung sofort zu stoppen, wird dadurch
jedoch das Gesamtproblem nicht gelöst. ...

Weiter lesen>>

Weltklimakonferenz in Bonn - Kein Druck, aber für die Rettung des Klimas geht so langsam die Zeit aus.
Freitag 03. November 2017
Umwelt Umwelt, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

DIE LINKE. NRW unterstützt die Proteste im Zusammenhang mit dem UN-Klimagipfel COP 23 in Bonn. Wir rufen unsere Mitglieder und Sympathisierenden zur Teilnahme an der Demonstration „Klima schützen – Kohle stoppen!“ am 04.11.2017 in Bonn auf. Wir rufen ebenfalls zur Teilnahme und Unterstützung der Aktionen des zivilen Ungehorsams von Bündnissen wie „Ende Gelände“ auf, die im zeitlichen Umfeld dazu im Rheinland stattfinden.

„Fünfundzwanzig Jahre nach ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 7907

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz





Video: Linker Protest bei Bundeswehr-Appell in Lemgo



Video: Give Peace a Chance - Part I, Augustdorf