CO2-Abgabe bei Mietwohnungen
Mittwoch 09. November 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Politik 

Von WWF

WWF: Schritt in die richtige Richtung / Vermietende sollten CO2-Kosten aber komplett übernehmen

Zur Einigung der Ampel-Koalition auf eine Aufteilung der CO2-Abgabe bei Mietwohnungen auf Mieter:innen und Vermieter:innen erklärt Viviane Raddatz, Fachbereichsleiterin für Klimaschutz und Energiepolitik beim WWF Deutschland:
 
„Der WWF begrüßt, dass die Koalition bei der CO2-Abgabe eine Einigung gefunden hat und ...

Weiter lesen>>

Kartenset „Make it circular!“ – Zirkuläre Geschäftsmodelle spielerisch kennenlernen
Dienstag 08. November 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Kultur, Umwelt 

Von WWF

Wie starten mittelständische Unternehmen erfolgreich in die Kreislaufwirtschaft? Diese Frage stellen sich viele auf dem Weg zur Klimaneutralität bis spätestens 2045 und angesichts der Übernutzung der natürlichen Ressourcen. Dafür spielt der Übergang von einer linearen Wirtschaft zu einer echten Kreislaufwirtschaft (Circular Economy) eine wichtige Rolle. Produkte, Geschäftsmodelle und -prozesse müssen sinnvoll zirkulär ausgerichtet sein, um Deutschlands ...

Weiter lesen>>

NABU: Die Wasserstoff-Farblehre
Montag 07. November 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von NABU

Nur grüner Wasserstoff bietet echtes Zukunftspotenzial

Wasserstoff wird häufig als der Energieträger der Zukunft bezeichnet. Die Herstellung von Wasserstoff verbraucht viel Energie, deshalb wird der Ausbau der Erneuerbaren Energien zur Grundvoraussetzung einer klimafreundlichen Produktion des Energieträgers. Wasserstoff ist also nicht gleich Wasserstoff. Abhängig vom Herstellungsprozess werden verschiedene Wasserstoffarten unterschieden. ...

Weiter lesen>>

Breites Bündnis um Starkoch Jamie Oliver fordert umfassenden Schutz von Kindern gegen Junkfood-Werbung – rund 40 Organisationen machen Druck auf die Ampel-Koalition
Montag 07. November 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

Von foodwatch

TV-Starkoch Jamie Oliver appelliert gemeinsam mit einem Bündnis aus etwa 40 Organisationen an die Ampel-Koalition, Kinder und Jugendliche vor Werbung für Lebensmittel mit viel Zucker, Fett oder Salz zu schützen. Werbung beeinflusse „nachweislich die Präferenzen und das Essverhalten“ junger Menschen, heißt es in einem offenen Brief an die Parteivorsitzenden von SPD, Grünen und FDP, den zahlreiche medizinische Fachgesellschaften, ...

Weiter lesen>>

FDP ist mit der Aktienrente pur gescheitert
Freitag 04. November 2022
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

„Es ist gut, dass vom ursprünglichen FDP-Konzept, Beiträge der Versicherten am risikobehafteten Kapitalmarkt anzulegen und damit auch die Rentenanwartschaften direkt vom Aktienmarkt abhängig zu machen, nichts mehr übrig geblieben ist“, erklärt Matthias W. Birkwald, renten- und alterssicherungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, zu den heute in der FAZ veröffentlichten Details zur Aktienrente. Birkwald weiter:

„Da jetzt nur ein zusätzlicher Bundeszuschuss für die gesetzliche ...

Weiter lesen>>

Die unendliche Karstadt – Kaufhof – Galeria Geschichte
Dienstag 01. November 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Debatte, TopNews 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Das kam aus heiterem Himmel: „Wir sind in dieser wirtschaftlich angespannten Situation gezwungen, unseren Integrationstarifvertrag mit der Gewerkschaft verdi zu kündigen, um unser Unternehmen wieder insgesamt nachhaltig zu stabilisieren“, ließ am 7. Oktober 2022 der Kaufhauskonzern Galeria verlauten. Das Unternehmen kündigte überraschend den Integrations- und Überleitungstarifvertrag/Sanierungsvertrag mit der Dienstleistungsgewerkschaft ...

Weiter lesen>>

Kohleausstieg 2030: Habeck muss Koalitionsversprechen bundesweit und klimagerecht umsetzen
Dienstag 01. November 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

BUND-Kommentar

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) und seine Parteifreundin und Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie in Nordrhein-Westfalen, Mona Neubaur, haben gemeinsam mit dem Energiekonzern RWE eine Vereinbarung über die zukünftige Kohlenutzung in Nordrhein-Westfalen getroffen. Das Bundeskabinett befasst sich am Mittwoch mit den erforderlichen Anpassungen im Gesetz zur Beendigung der Kohleverstromung. Angesichts des möglichen ...

Weiter lesen>>

Tiefseebergbau: WWF begrüßt Kurswechsel der Bundesregierung für "vorsorgliche Pause"
Dienstag 01. November 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von WWF

Die Bundesregierung hat sich auf der Jahrestagung der Internationalen Meeresbodenbehörde für eine „vorsorgliche Pause“ für Tiefseebergbau ausgesprochen. Der WWF begrüßt diese neue Position der Bundesregierung. Tim Packeiser, WWF-Experte für Meeresschutz kommentiert:
 
„Wir sind sehr froh über diese Entwicklung. Es ist ein Durchbruch, dass sich die Bundesregierung klar zu einem vorsorglichen Halt von Tiefseebergbau bekennt und sich damit den  ...

Weiter lesen>>

Weltvegantag: Mut zur Transformation
Montag 31. Oktober 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.

Anlässlich des Weltvegantags am 1. November appelliert der Bundesverband Menschen für Tierrechte an Verbraucher:innen und Politik, endlich die notwendige Agrar- und Ernährungswelle einzuleiten. Noch scheut sich die Bundesregierung davor, konkrete Maßnahmen zu ergreifen. Doch ohne die Förderung einer pflanzenbasierten Kost, einer Reduktion der Tierbestände und einer Ausstiegsprämie für Landwirt:innen, ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung setzt Genehmigungen für Langstreckentiertransporte für bestimmte Länder aus
Sonntag 30. Oktober 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Statement von PETA: „Endlich hat die unsägliche Tierquälerei ein Ende“

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat heute angekündigt, Veterinärbescheinigungen für Exporte lebender Rinder, Schafe und Ziegen in bestimmte Länder außerhalb der Europäischen Union mit Wirkung vom 1. Juli 2023 zurückzuziehen. Die betreffenden Länder wurden nicht genannt. Die Ankündigung kommentiert Dr. Edmund Haferbeck, Senior-Mitarbeiter im Bereich Special Projects bei ...

Weiter lesen>>

Mehrheit der Bevölkerung für Einführung der 4-Tage-Woche: Der verblüffende Erfolg der Arbeitszeitverkürzung in Island bestärkt diesen Wunsch
Samstag 29. Oktober 2022
Debatte Debatte, Wirtschaft, Arbeiterbewegung 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Eine kürzlich vom Haftpflichtverband der Deutschen Industrie (HDI) in Auftrag gegebene Umfrage kam zu erstaunlichen Ergebnissen: 63 Prozent der Bevölkerung sprechen sich für die Einführung der 4-Tage-Woche bei vollem Lohnausgleich aus und weitere 14 Prozent unterstützen dies auch dann, wenn es dabei zu Einkommenseinbußen kommt. Bei den erwerbstätigen Menschen, die jünger als 40 Jahre sind, möchten 83 Prozent eine 4-Tage-Woche bei vollem ...

Weiter lesen>>

NABU zur Änderung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie (RED IV): Zweck verfehlt
Dienstag 25. Oktober 2022
Umwelt Umwelt, Politik, Wirtschaft 

Von NABU

Krüger: Beschleunigungs-Optionen verfehlt und Axt ans Umweltrecht gelegt

Heute hat der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments als Mitgesetzgeber zu der im sogenannten „REPowerEU-Paket“ enthaltenen erneuten Änderung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie (RED IV) Stellung bezogen. Kern des Gesetzesvorschlags sind Anpassungen des Genehmigungsrechts für Erneuerbare Energien, unter anderem durch die Einführung von sogenannten „Go-to“-Gebieten. ...

Weiter lesen>>

Wie können Geflüchtete mit geringer Bildung am deutschen Arbeitsmarkt teilhaben?
Dienstag 25. Oktober 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, TopNews 

Von Universität Mannheim

Mit dieser Frage beschäftigt sich das Projekt „Fachkräfte der Zukunft oder langfristig marginalisiert? Möglichkeiten zur Integration von geringfügig qualifizierten Geflüchteten“ unter Beteiligung von Dr. Christoph Sajons, Leiter des Forschungsbereichs „Arbeitsmarkt und Selbständigkeit" am Institut für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim. Fazit: Um gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz zu haben sind fortgeschrittene Deutschkenntnisse ...

Weiter lesen>>

Das Dilemma mit den Minijobs – die Verdienstgrenze wurde wieder einmal angehoben
Sonntag 23. Oktober 2022
Soziales Soziales, Wirtschaft, Arbeiterbewegung 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Über sieben Millionen Menschen in Deutschland waren zu Beginn der aktuellen Wirtschaftskrise von 2020 geringfügig beschäftigt, sie waren als Minijobber tätig.

Bereits im März 2020 wurde 224.000 von ihnen von heute auf morgen gekündigt. Obwohl eine Kündigungsfrist von sechs Wochen bei Minijobs gilt, wurde sie in den meisten Fällen geflissentlich übergangen. Minijobber waren die ersten Beschäftigten, die in der neuen Krise entlassen wurden ...

Weiter lesen>>

Umweltorganisationen fordern von Minister Habeck klare Haltung gegen EU-Anreize für Holzverbrennung in Kraftwerken
Sonntag 23. Oktober 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von NABU

Am internationalen Aktionstag gegen das Verfeuern von Biomasse haben Umweltaktivist*innen von ROBIN WOOD, Naturschutzbund Deutschland (NABU), der Deutschen Umwelthilfe (DUH) und Biofuelwatch vor dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz in Berlin protestiert. Mit einem sechs Meter hohen, aufblasbaren Baum, der statt einer Krone einen Schlot besitzt, sowie mit Protestbannern platzierten sie die deutliche Botschaft: „Kein Wald ins Kraftwerk – Wälder ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 258

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz