COP 24 – Trotz drohender Heißzeit zu wenig Antworten auf die Klimakrise
Samstag 15. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von BUND

Kattowitz. Als enttäuschend bewertet der Vorsitzende des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Hubert Weiger, das Ergebnis der Weltklimakonferenz in Kattowitz. „Auf dieser Klimakonferenz wurde die Dringlichkeit der Klimakrise in fast jeder Rede der politisch Verantwortlichen erwähnt – das Ergebnis ist jedoch sehr weit von einer adäquaten Antwort entfernt. Wir sind empört, dass die Regierungen der Klimaschutz-Bremser trotz der schmelzenden Gletscher, ...

Weiter lesen>>

Erfolg: Tierquälerischer „Brieftaubensport“ wird nicht zu deutschem UNESCO-Kulturerbe
Samstag 15. Dezember 2018

Umwelt Umwelt, Kultur, Bewegungen 

PETA begrüßt tierfreundliche Entscheidung

Von PETA

Die Deutsche UNESCO-Kommission gab heute bekannt, dass das Brieftaubenwesen nicht in die Liste des deutschen Kulturerbes aufgenommen wird. Als Begründung führte die Kommission unter anderem an, dass der Verband Deutscher Brieftaubenzüchter den Tierschutz bei der Bewerbung nicht ausreichend berücksichtigt habe. Die Tierrechtsorganisation PETA wies mehrfach auf die Problematik hin und begrüßt den Entschluss, ...

Weiter lesen>>

Abschluss der UN-Klimakonferenz: Rechtspopulisten nehmen Parisabkommen unter Beschuss - Deutschland darf nicht einknicken
Samstag 15. Dezember 2018
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

Zum Abschluss der UN-Klimakonferenz im polnischen Katowice erklärt Lorenz Gösta Beutin, Klimapolitiker von DIE LINKE im Bundestag und Landessprecher seiner Partei in Schleswig-Holstein:

“Der diesjährige UN-Klimagipfel hat ganz klar gezeigt, dass der weltweite Rechtsruck eine handfeste Gefahr für das Klima ist. Das Pariser Klimaabkommen von 2015 als internationaler Minimalkonses wird von Regierungen und Parteien der neuen Rechten auf allen Ebenen unter Beschuss ...

Weiter lesen>>

Pflaster für die Platzwunde
Samstag 15. Dezember 2018
Umwelt Umwelt, Internationales, News 

WWF: Fortschritte in Katowice unzureichend

Von WWF

Die bei der Weltklimakonferenz in Katowice erzielten Fortschritte sind wichtig, reichen aber nicht aus, um die Erderhitzung bei 1,5 Grad zu stoppen und Mensch und Natur vor einem Klimakollaps zu bewahren. „Am Ende dieses Jahres der Wetterextreme sind die Regierungen der Welt noch immer weit entfernt davon, die nötigen Klimaschutzmaßnahmen anzupacken. Eines ist ganz deutlich geworden: Die Regierungen ...

Weiter lesen>>

Deutsche Umwelthilfe DUH, Attac, Gemeinnützigkeit & Angriffe auf die Umweltbewegung und die sozialen Bewegungen
Freitag 14. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Baden-Württemberg 

Von BUND Südlicher Oberrhein

  • Als die Lobbyisten einer konzerngerechten Globalisierung dafür sorgten, dass Attac die Gemeinnützigkeit entzogen wurde, habe ich geschwiegen, denn ich war ja beim BUND.
  • Als Autolobbyisten von CDU, FDP, AfD und konservative Medien die Gemeinnützigkeit der ...
Weiter lesen>>

BBU: Entwurf der Neufassung der TA Luft verliert weiter an Substanz
Freitag 14. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von BBU

Als weiterhin wenig ambitioniert bezeichnet der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU e.V.) die dritte offizielle Fassung des Entwurfs der Neufassung der Technischen Anleitung Luft (TA Luft). Der BBU und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND e.V.) haben hierzu eine umfangreiche, ins Detail gehende Stellungnahme vorgelegt und im Rahmen der Verbändebeteiligung an das Bundes-Umweltministerium übermittelt. Der BBU kritisiert ...

Weiter lesen>>

NABU: Fossile Energie-Lobby sabotiert Verhandlungen der Weltklimakonferenz
Freitag 14. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von NABU

Tschimpke: Uns läuft die Zeit davon - Deutschland muss mit Kohleausstieg ein Zeichen setzen

Die Verhandlungen auf der Weltklimakonferenz im polnischen Kattowitz gestalten sich schwieriger als erwartet. Am heutigen Freitag, dem eigentlich letzten Tag der Konferenz, ist nur ein Ergebnis sicher: Die Konferenz geht in die Verlängerung.

„Länder am Tropf der fossilen Energieträger blockieren einen ambitionierten Klimaschutz und sabotieren die ...

Weiter lesen>>

In Katowice hui, zuhause pfui
Freitag 14. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

Heißzeit ist Wort des Jahres/WWF: Schöne Zusagen auf der COP stehen Verfehlungen in Deutschland gegenüber

Während im polnischen Katowice die Staatengemeinschaft auf der Weltklimakonferenz um finale Ergebnisse ringt, wird in Deutschland „Heißzeit“ zum Wort des Jahres gekürt. Dazu erklärt Michael Schäfer, Leiter Klimaschutz und Energiepolitik beim WWF Deutschland in Kattowitz:

„Wenn es in der deutschen Klimapolitik so weitergeht wie bisher, wird ...

Weiter lesen>>

Mahnwache und Demonstration in Lingen für die sofortige Stilllegung der Atomanlagen in Lingen und anderswo
Freitag 14. Dezember 2018

Foto: GAL

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von GAL Gronau

Rund 120 Bürgerinnen und Bürger aus Lingen und aus umliegenden Orten haben am Donnerstag (13.12.2018) in Lingen gegen den Weiterbetrieb der Lingener Brennelementefabrik der Framatome/ANF und des Atomkraftwerkes Lingen 2 demonstriert. Auch Mitglieder der Grün Alternativen Liste (GAL) Gronau nahmen an dem Protest teil. Die Brennelementefabrik in Lingen ist derzeit außer Betrieb, nachdem es dort Ende letzter Woche (am 6.12.18) offenbar eine Explosion ...

Weiter lesen>>

Klimastreik macht Schule
Freitag 14. Dezember 2018
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, Umwelt, Bewegungen 

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Zum Klimastreik der Schülerinnen und Schüler für echten Klimaschutz am morgigen Freitag erklärt Lorenz Gösta Beutin, Bundestagsabgeordneter aus Schleswig-Holstein, klima- und energiepolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion und Landessprecher seiner Partei für Schleswig-Holstein von der UN-Klimakonferenz in Katowice/Polen:

"Der Weltklimagipfel zeigt, es ist Zeit zu handeln. Aber gerade die Große Koalition in Berlin tut zu wenig, und ...

Weiter lesen>>

Volksinitiative will Fracking-Verbot vor Gericht durchsetzen
Freitag 14. Dezember 2018
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Schleswig-Holstein 

Von Piratenpartei Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein, das Tourismusland zwischen den Meeren, soll Deutschlands erste Fracking-Verbotszone werden. Um dieses Ziel zu erreichen, zieht die mit über 42.000 Bürgerunterschriften unterstützte „Volksinitiative zum Schutz des Wassers“ vor Gericht: Das Landesverfassungsgericht in Schleswig soll feststellen, dass die Volksinitiative zur Aufnahme eines Fracking-Verbots in das Landeswassergesetz verfassungsgemäß ist. Dies geht aus dem ...

Weiter lesen>>

Kreis Gütersloh: Profit wichtiger als Naturschutz, Tier- und Menschenrechte
Donnerstag 13. Dezember 2018

Aktion des Bündnisses gegen die Tönnies Erweiterung; Foto: Bündnis g. d. Tönnies Erweiterung

Umwelt Umwelt, Bewegungen, OWL 

Von Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung

Stellungnahme zur Genehmigung der Tönnies-Erweiterung durch den Kreis Gütersloh

Seit Mai 2017 kämpft das Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung gegen die Pläne der jetzt schon größten Schlachtfabrik Deutschlands. Künftig darf Tönnies täglich 4.000 Tiere mehr schlachten. Eine Million Schweine mehr, jedes Jahr. Der Kreis Gütersloh hat dem Antrag des Tönnies-Konzerns auf Erhöhung der Schlachtzahlen jetzt ...

Weiter lesen>>

Alten Resten eine Chance
Donnerstag 13. Dezember 2018

Foto: pexels.com

Kultur Kultur, Umwelt, Soziales 

Von WWF

Diese WWF-Rezepte verwandeln Lebensmittelreste in weihnachtliche Gaumenfreuden

Weihnachten wird festlich aufgetischt: Ob Kürbis-Apfel-Chutney, Birnen-Kardamom-Marmelade oder Haferkeks - mit „WWF zum Anbeißen“ werden aus Lebensmittelresten köstliche Gaumenfreuden für die Feiertage. Alle Rezepte sind in Zusammenarbeit mit der Foodbloggerin Stefanie Wilhelm entstanden. Die weihnachtlichen Restekreationen finden sich auch im Netz unter <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

101 gefangene Wale in Russland erwartet in Unterhaltungsparks unfassbares Leid:
Donnerstag 13. Dezember 2018

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

PETA appelliert an russischen Umweltminister, Wale wieder freizulassen

Von PETA

PETA verurteilt den Fang von 101 Belugawalen und Orcas in Russland nahe einer Bucht in Wladiwostok. Mutmaßlich illegal der Freiheit entrissen, sollen die Tiere an chinesische Unterhaltungsparks verkauft werden. Die Tierrechtsorganisation intervenierte beim russischen Umweltminister Dmitri Nikolajewitsch Kobylkin und forderte ihn auf, die Tiere wieder zu ihren Familien in den Ozean ...

Weiter lesen>>

Beltquerung jetzt stoppen!
Donnerstag 13. Dezember 2018

Lorenz Gösta Beutin MdB, Foto: DIE LINKE.

Umwelt Umwelt, Schleswig-Holstein, News 

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Zum heutigen Urteil des EuGH zur Festen Beltquerung erklärt Lorenz Gösta Beutin, klima- und energiepolitischer Sprecher der Linken im Bundestag und Landessprecher der Linken in Schleswig-Holstein:

" Wir begrüßen das Urteil, das eine erneute schallende Ohrfeige für die Befürworter des von Beginn an umstrittenen Vorhabens ist. Mit dem Richterspruch wird endlich der Schlusspunkt gesetzt hinter ein ökologisch, ökonomisch und tourismuspolitisch ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 841

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz