Jahrestag der Ermordung von Luxemburg und Liebknecht

15.01.21
LinksparteidebatteLinksparteidebatte, News 

 

Anlässlich des Jahrestages der Ermordung von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg erklären Katja Kipping und Bernd Riexinger, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

„Am Jahrestag der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht wollen wir an ihren mutigen Einsatz gegen Rechts und gegen jede Kriegstreiberei erinnern. Ihre politischen Überzeugungen sind damit heute aktueller denn je. Ihr unbedingter Pazifismus, ihr Wille, das gesellschaftliche Zusammenleben gerecht zu gestalten und nicht zuletzt ihr Mut, für ihre Vision einer besseren Gesellschaft einzustehen, sind bis heute ein Vorbild uns alle. 

Beide haben sich für eine sozialistische Demokratie eingesetzt, wohl wissend, dass Demokratie nicht nur Wahlrecht sein kann, sondern die materiellen Voraussetzungen der Teilhabe aller voraussetzt. Rosa Luxemburg prägt mit Ihrer Analyse auch heute noch unsere Politik: Freiheit ohne Gleichheit ist Ausbeutung. Gleichheit ohne Freiheit ist Unterdrückung. Das Gedenken an sie beide ist auch ein Gedenken an eine mutige Vision.“







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz