Linke geht mit sozialer Stärke in die Kommunalwahlen

20.11.17
LinksparteidebatteLinksparteidebatte, Schleswig-Holstein, News 

 

Linke geht mit sozialer Stärke in die Kommunalwahlen

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Mit Kontinuität und klaren Eckpunkten geht die schleswig-holsteinische Linke in den Kommunalwahlkampf 2018. Bei ihrem Landesparteitag in Itzehoe wählten die Delegierten erneut Marianne Kolter und Lorenz Gösta Beutin (MdB) an die Spitze der Landespartei.

Marianne Kolter: „Soziale Themen stehen im Mittelpunkt unseres Wahlkampfs, einen Leitantrag hierzu haben wir am Wochenende verabschiedet. Wir brauchen soziale Gerechtigkeit in einem Land, in dem jedes sechste Kind in Armut lebt. Wir brauchen sichere Arbeitsplätze und gute Löhne in einem Land, in dem wir zurzeit 50 Prozent atypische Beschäftigungsverhältnisse haben. Wir stellen uns auf gegen Wohnungsnot und Mietenwahnsinn.

Und der soziale Umbau ist nicht zu machen ohne ökologisches Umdenken.

Wir setzen uns für regionale Stromproduktion ein, wollen die Strompreise senken und Stromsperren verbieten.“







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz