Wenn Satzungsfuzzis den Ton angeben wollen

10.06.10
LinksparteidebatteLinksparteidebatte, Saarland, News 

 

von Dr. Nikolaus Götz

Die Nagelprobe der Linken in Saarbrücken zum Thema "Neugründung von Ortsverbänden" scheint nur halb erfolgreich, so der ernüchternde erste Rückblick auf eine Diskussion der letzten SB-Kreisvorstandssitzung. Dabei hatte doch die Kreisvorsitzende Astrid Schramm (MdL) zu Jahresanfang zur Neugründung von Ortsverbänden aufgerufen. Damals provozierte sie ob ihrer Keckheit großes Erstaunen und weckte das Gründungsverlangen der Parteigenossen. Jetzt Anfang Juni zeigten sich an der Stadtperipherie mit Neu-Gersweiler erste Erfolge. Großes Lob - Kreisvorstand: Wäre noch der weiße Fleck "Malstatt" zu tilgen, für den auch ein Gründungsantrag vorliegt! Dort wartet eine ungeduldige, immer wütender werdende Parteikohorte, die, alsbald als möglich, scheinbar zur Revolution will! (Offene Zwischenfrage: wer ist alles in der KPF? Auch das hat nicht nur der Rolf, sondern auch der KV-Vorstand erst möglich gemacht!)

Doch, oh Schreck, Frau Schramm, die sich im informellen Gespräch schon längst gegen weitere Verbände in SB ausgesprochen hatte, bekam auf der letzten Kreisvorstandssitzung unterstützende Argumente vom Amtskollegen Sigurd Gilcher. Dieser ist nämlich nicht nur belesen, sondern hat auch lange Interpretationserfahrung. Zudem erquickt er die Partei seit Jahren mit seiner Satzungskompetenz  - siehe letzte Kreismitgliederversammlung - und fördert so die positive Weiterentwicklung der Partei, wie jetzt auch beim Nominierungsverfahren in Völklingen.

War Gilcher nicht auch Gründungsvater des BV -des "geilen" Bezirksverbandes? Der BV hat sich, wie jedes Saarbrücker Parteimitglied weiß, zum einzigen, regelmäßig und noch politisch arbeitenden übergreifenden Organ der Partei in Saarbrücken entwickelt. So versteht es sich von selbst, dass Malstatt eigentlich keinen zusätzlichen OV benötigt! Warum auch? Wahlen sind doch erst wieder in vier Jahren und die fähigen Genossen wie Jung, Schaumburger & Co. werden das schon machen! Oh, arme Partei Die Linke im KV-SB, und besonders die von Malstatt!







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz