Göttingerin im Bundesausschuss der LINKEN

04.06.22
LinksparteidebatteLinksparteidebatte, Niedersachsen, News 

 

Von DIE LINKE. Göttingen Die Göttingerin Katharina Dahme ist seit dem niedersächsischen Landesparteitag der LINKEN ein Mitglied des Bundesausschusses der Partei. Nach dem Bundesparteitag ist der Bundesausschuss das zweithöchste Gremium. Seine Aufgabe ist die Kontrolle des Bundesvorstandes. Dahme ist zum ersten Mal Mitglied im Bundesausschuss und setzt sich, laut eigener Aussage ein "für eine bewegungsnahe Partei, die sich nicht nur mit sich selbst beschäftigt, sondern vor Ort erlebbar ist - in dem sie in Brennpunkte geht mit Infoständen, bei Kundgebungen oder an den Haustüren das Gespräch sucht und verlässlicher Partner bei der sozialen Auseinandersetzung ist."

 







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz