Am Wochenende startet die Rote Ruhr Akademie

26.10.17
LinksparteidebatteLinksparteidebatte, NRW, Ruhrgebiet, News 

 

Von Linksjugend solid Essen

Am kommenden Wochenende organisieren Linksjugendgruppen aus dem Ruhrgebiet die dritte Rote Ruhr Akademie. Zu unterschiedlichen Themen werden Referentinnen und Referenten aus Bundestag, Europaparlament und Organisationen wie den Falken und der interventionistischen Linken Vorträge halten.

Ganz besonders freut sich der örtliche Jugendverband auf die Zusage von Sabine Leidig, Andrej Hunko, Martin Schwirdewan und Niema Movassat: „Mit solchen Referentinnen und Referenten werden haben wir ein tolles und einmaliges Angebot im Ruhrgebiet geschaffen. Alleine Online haben sich bereits mehr als 160 Menschen angemeldet. Wir rechnen mit einem vollen Haus,“ erklärt der jugendpolitische Sprecher der Linken NRW, Jules El-Khatib.

Auch die örtliche Linke unterstützt die Veranstaltung: „Was die Jugend hier auf die Beine stellt ist einfach klasse“, so Kreissprecherin der Linken, Sonja Neuhaus.

Die Akademie beginnt am Freitag mit einem Auftaktpodium zur Europäischen Union um 20 Uhr im Heinz Renner Haus, Severinstraße 1. Weiter geht es dann am Samstag und Sonntag um jeweils 10 Uhr und alle sind herzlich eingeladen. Die Eintritt ist kostenfrei.







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz