10-Punkteplan für Kakao-Sektor ist viel zu lau
Donnerstag 24. Januar 2019

Foto: Südwind

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD fordert verbindliche Rechtsvorschriften, um Entwaldung für Lebensmittel zu stoppen

ROBIN WOOD kritisiert den „10-Punkteplan für nachhaltigen Kakao“ als unzureichend und viel zu zaghaft. Den Plan hatten Bundesentwicklungsminister Gerd Müller und Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner gestern im Rahmen der Internationalen Grünen Woche in Berlin öffentlich vorgestellt.

Insbesondere fehlt darin ein klares Bekenntnis zu ...

Weiter lesen>>

Affen in China für Frankenstein-„Forschung“ geklont
Donnerstag 24. Januar 2019

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Statement von PETA UK

In China wurden aus einem einzigen Affen gleich fünf weitere Tiere geklont. Die Affen sind genetisch verändert und wurden dadurch künstlich krank gemacht. Künftig wollen die „Forscher“ eine ganze Population an kranken Affen „erzeugen“, obwohl solche Versuche hochumstritten sind. Dr. Julia Baines von PETA UK kommentiert:

„Tiere genetisch zu manipulieren und sie dann zu klonen, erinnert an eine Forschung wie bei Frankenstein und ist mit ...

Weiter lesen>>

Keine Anerkennung der Putschregierung in Venezuela!
Donnerstag 24. Januar 2019
Internationales Internationales, Arbeiterbewegung, News 

Von DKP

Am gestrigen Mittwoch hat sich der aktuelle Führer der Opposition in Venezuela, der Vorsitzende der Nationalversammlung Juan Guaidó, in einer klassischen Putschsituation, die der der Ereignisse vom April 2002 ähnelt, als die USA mit ihrem Putsch gegen Hugo Chávez gescheitert waren, zum Interimspräsidenten Venezuelas ernannt. Damit tritt er die demokratischen Wahlen, mit denen Präsident Nicolás Maduro vergangenes Jahr mit großer Mehrheit zum Präsidenten gewählt wurde, ...

Weiter lesen>>

Stationierung neuer US-Atomwaffen verhindern
Donnerstag 24. Januar 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die Bundesregierung muss sich im NATO-Russland-Rat für eine Beibehaltung des INF-Abrüstungsvertrags stark machen und der Stationierung weiterer US-Atomwaffen in Europa eine Absage erteilen. Einseitige Schuldzuweisungen an Russland, wie sie Bundesaußenminister Heiko Maas nach dem Gespräch mit seinem US-Amtskollegen Mike Pompeo in Washington wiederholt hat, sind absolut fehl am Platz. Für die Rettung des INF-Vertrags braucht es ein Miteinander mit Russland statt weiteres Gegeneinander“, ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung darf Putschversuch in Venezuela nicht unterstützen
Donnerstag 24. Januar 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

Zu dem versuchten Putsch in Venezuela erklärt der stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE LINKE Ali Al-Dailami:

Es gibt zu Recht viel Kritik an der Regierung Maduro. Diese berechtigt jedoch nicht dazu, den demokratischen Weg zu verlassen und einen Putsch zu initiieren. Diesem Putschversuch ging eine seit Jahren von der rechten Opposition verfolgte Strategie der Spannung voraus.

Der von den USA und anderen rechten Regierungen in der Region unterstützte Putschversuch muss entschieden ...

Weiter lesen>>

Linke lehnt Putschversuch in Venezuela ab
Donnerstag 24. Januar 2019
Internationales Internationales, Politik, NRW 

Von DIE LINKE. NRW

Gestern Abend erklärte sich der venezolanische Parlamentspräsident Juan Guaidó zum venezuelanischen Interimspräsidenten, umgehend erkannten ihn die USA und einige südamerikanische Länder an. Die beiden Landessprecher Linken NRW, Inge Höger und Christian Leye, erklären dazu:

"Wir lehnen den Putschversuch in Venezuela ab und fordern die Bundesregierung auf, die selbsternannte Regierung Guaido nicht anzuerkennen. Dass externe Regierungen einen ...

Weiter lesen>>

US-Truppenaufmarsch in Europa stoppen: Raus aus der NATO!
Mittwoch 23. Januar 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Arbeiterbewegung, TopNews 

Erklärung des Sekretariats des DKP Parteivorstands

Im Rahmen der US-Operation "Atlantic Resolve" werden in den kommenden Wochen erneut Konvois der US-Armee quer durch Europa Richtung Osten rollen. Im Zuge einer weiteren Truppenaufstockung planen die Imperialisten in Washington mit Unterstützung aus Berlin und Brüssel eine militärische Machtdemonstration:

  • Gegen die Russische Föderation, denn die Truppen werden mit Hilfe des Tricks der Truppenrotation im ...
Weiter lesen>>

Maas muss sich in Washington für Rettung des INF-Vertrags einsetzen
Mittwoch 23. Januar 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die Bundesregierung muss sich mit Nachdruck für die Rettung des INF-Vertrages zwischen den USA und Russland einsetzen. Es ist zudem höchste Zeit, dass Außenminister Maas auf einen Abzug der US-Atomwaffen aus Deutschland drängt“, erklärt Sevim Dagdelen, stellvertretende Vorsitzende und abrüstungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. Dagdelen weiter:

„Außenminister Maas muss in Washington klarmachen, dass die Bundesregierung einer weiteren Stationierung von ...

Weiter lesen>>

Angela Merkel beim WEF in Davos
Mittwoch 23. Januar 2019
Internationales Internationales, Politik, Wirtschaft 

Bundeskanzlerin Merkel spricht heute vor dem Weltwirtschaftsforum in Davos. Dazu sagt Bernd Riexinger, der Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Statt Seite an Seite mit den größten Steuerbetrügern der Welt das teuerste Klassentreffen des Jahres zu begehen, müsste die deutsche Bundesregierung in Davos als Anwältin der Bürgerinnen und Bürger gegen die Lobbyinteressen der Wirtschaft auftreten. Von Angela Merkel und ihrem Finanzminister Olaf Scholz, die beide mit Firmen wie Goldman Sachs und ...

Weiter lesen>>

Frankreich eröffnet neuen Geheimdienstclub – Bundesregierung muss Auskunft geben
Mittwoch 23. Januar 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

„Deutsche Geheimdienste organisieren sich europaweit in undurchsichtigen Netzwerken. Zu den Auslandsdiensten bleiben Inhalte und Ziele unter Verweis auf das Staatswohl geheim, die Vernetzung der Inlandsdienste wird nur schleppend beauskunftet. Das ist ein schwerwiegender Eingriff in das parlamentarische Informationsrecht. Die Bundesregierung muss deshalb Auskunft geben, was sich hinter der französischen Einladung für einen neuen Geheimdienstclub verbirgt“, fordert der europapolitische Sprecher ...

Weiter lesen>>

Aachener Vertrag bedeutet weitere Aufrüstung
Dienstag 22. Januar 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

Zur heutigen Unterzeichnung des "Aachener Vertrags" durch Bundeskanzlerin Angela Merkel und den französischen Präsidenten Emmanuel Macron erklärt Andrej Hunko, europapolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag und Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarates:

"So wünschenswert eine verstärkte deutsch-französische Kooperation in vielen Bereichen auch ist: Der Aachener Vertrag setzt leider völlig falsche Akzente. An zentralen Stellen besiegelt er eine weiter ...

Weiter lesen>>

Lasst den Flüchtenden das Internet!
Dienstag 22. Januar 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

"Ich halte nichts davon, Facebook-Konten von Schleusern im Internet zu löschen. Den Betroffenen fällt es dadurch immer schwerer, Hilfe für eine Überfahrt über das Mittelmeer zu finden. Ich fürchte deshalb, dass Fluchten risikoreicher werden. Noch mehr Tote wären die Folge"; warnt der europapolitische Sprecher der Linksfraktion im Bundestag, Andrej Hunko.

Der Rat der Europäischen Union hat Europol mit der "Erfassung und Störung der von Schleusernetzen genutzten technischen Infrastruktur" ...

Weiter lesen>>

Belgisches Risse-Atomkraftwerk (Tihange 2) gefährdet den "Aachener Freundschaftsvertrag"!
Montag 21. Januar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Offener Brief des „Aachener Aktionsbündnisses gegen Atomenergie“ an den Präsidenten von Frankreich Herrn Macron und die deutsche Bundeskanzlerin Frau Merkel anlässlich der Unterzeichnung des „Vertrages zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Französischen Republik über die deutsch-französische Zusammenarbeit und Integration“ (Vertrag von Aachen)

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, sehr geehrter Herr Präsident,

als „Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie" begrüßen ...

Weiter lesen>>

Selbsternannte Elite in Davos setzt weiter auf Quadratur des Kreises
Sonntag 20. Januar 2019

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Bewegungen 

Von Attac

Konkurrenz und Wachstum sollen richten, was sie angerichtet haben

Die selbst ernannte Elite, die sich ab Dienstag beim so genannten Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos versammelt, hat keine Lösungen für die von ihr verursachten globalen Probleme zu bieten. Das zeigen nach Ansicht des globalisierungskritischen Netzwerkes Attac erneut die vorab veröffentlichten Berichte des WEF (Global Risk Report und Global Competitiveness Report).

"Klimawandel, ...

Weiter lesen>>

Welterbe vor Abwicklung
Freitag 18. Januar 2019

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

Afrikas größtem Schutzgebiet droht Zerstörung durch Kraftwerksbau / Bundestag fordert Bundesregierung auf, sich für nachhaltige Alternativen einzusetzen

Afrikas größtes Schutzgebiet, das Selous Game Reserve in Tansania, steht kurz vor der Umwandlung in eine riesige Baustelle. Laut einer im Dezember 2018 unterzeichneten Vereinbarung zwischen Tansania und Ägypten soll ein ägyptisches Konsortium bereits im Juni 2019 mit dem Bau eines Staudamms zur ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 616

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz