Positives Denken und pseudoreligiöse Stimmung im politischen Aktivismus
Dienstag 29. Oktober 2019

Kultur Kultur, Wirtschaft, Feminismus 

Am Beispiel von Friederike Habermann: UmCARE zum Miteinander. Sulzbach 2016

Von Beate Iseltwald

„Reif ist, wer auf sich selbst nicht mehr hereinfällt“ (Heimito von Doderer).

Friederike Habermann ist eine Vortragsreisende und Autorin für „feministisch-ökologisch und solidarisch ausgerichtete Ökonomie“ (Klappentext). Der Klappentext teilt mit, wo „die Aktivistin und freie Akademikerin“ sich engagiert: Sie sei „aktiv im globalen Widerstand“ (Ebd.). ...

Weiter lesen>>

... denn sie wissen, was sie tun
Mittwoch 23. Oktober 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Feminismus 

ARD zeigt Fernsehfilm über die gefährlichen Verhütungsmittel von BAYER & Co.

Von CBG

Am heutigen Mittwoch strahlt die ARD einen Fernsehfilm über die Risiken und Nebenwirkungen von Verhütungsmitteln aus. Im Mittelpunkt von „Was wir wussten – Risiko Pille“ steht dabei die erhöhte Thromboembolie-Gefahr, die von den neueren Kontrazeptiva ausgeht. „Wie solche Risiko-Präparate auf den Markt kommen und was in den Leuten vorgeht, die für die ...

Weiter lesen>>

Menstruieren ist Alltag – Umsatzsteuer auf Tampons und Binden absenken
Montag 21. Oktober 2019
Feminismus Feminismus, Soziales, Politik 

„Es ist eigentlich völlig absurd, dass auf Periodenprodukte nicht schon längst der ermäßigte Umsatzsteuersatz gilt – gerade, wenn man sich die lange Liste anschaut, was alles mit sieben Prozent ermäßigt besteuert wird. Umso erfreulicher, dass anscheinend auch Finanzminister Olaf Scholz endlich diese Absurdität anerkannt hat und nun eine entsprechende Absenkung vornehmen will. Wir wollen mit unserem <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES veröffentlicht offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel und Außenminister Heiko Maas zur militärischen Operation der Türkei in Syrien
Freitag 18. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Feminismus, TopNews 

Von TDF

TERRE DES FEMMES –Menschenrechte für die Frau e.V. hat am 16. Oktober 2019 in einem offenen Brief zur militärischen Operation der Türkei in Syrien an Bundeskanzlerin Angela Merkel und Außenminister Heiko Maas appelliert, sich für die Universalität und Einhaltung der Menschenrechte uneingeschränkt und weltweit einzusetzen.

"Die türkische Militäroffensive in Syrien ist eine Tragödie für alle Beteiligten –nicht nur in der Region, sondern auch in ganz Europa. Dieser ...

Weiter lesen>>

Anlässlich des Internationalen Mädchentages:
Samstag 12. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Feminismus Feminismus, Soziales, TopNews 

70.218 betroffene Frauen und Mädchen: TERRE DES FEMMES e.V. veröffentlicht neue Dunkelzifferstatistik zu weiblicher Genitalverstümmelung in Deutschland

Von TDF

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e.V. hat die jährliche Dunkelzifferstatistik zu weiblicher Genitalverstümmelung in Deutschland veröffentlicht. Diese verzeichnet einen Anstieg der von weiblicher Genitalverstümmelung betroffenen Frauen und Mädchen von 8 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf ...

Weiter lesen>>

Versorgungsnotstand beenden - §§ 218 und 219a StGB streichen
Freitag 27. September 2019
Feminismus Feminismus, Soziales, Politik 

"Wenn schwangere Menschen hunderte Kilometer fahren müssen, weil sie in ihrer Wohngegend keine Einrichtung finden, in der sie eine ungewollte Schwangerschaft beenden können, dann müssen wir es als das benennen, was es ist: einen Versorgungsnotstand. Die Gründe sind vielfältig: In der ärztlichen Ausbildung kommen die verschiedenen Methoden so gut wie nicht vor. Ärztinnen und Ärzte, die Schwangerschaftsabbrüche vornehmen, werden stigmatisiert. Kliniken verweigern diesen Eingriff aus religiösen ...

Weiter lesen>>

Reform Kindesunterhalt: Alleinerziehende fordern Solidarität nach Trennung!
Mittwoch 25. September 2019

Bild: VAMV

Soziales Soziales, Bewegungen, Feminismus 

Von VAMV

Der Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. (VAMV) stellt heute Eckpunkte für eine Reform des Kindesunterhaltsrechts vor. „Kernelement einer Reform muss die Einführung eines Grundsatzes familiärer Solidarität nach Trennung sein“ erläutert Daniela Jaspers, VAMV-Bundesvorsitzende, „damit die Existenz von Kindern im Haushalt beider Eltern gut gesichert ist.“

Bislang bekannt gewordene Reformideen der FDP und des Deutschen Juristentages sehen vor, ab 30 Prozent ...

Weiter lesen>>

Frauen in der Arbeitswelt weiter nachweislich benachteiligt
Montag 23. September 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Feminismus 

Achelwilm: „Wir brauchen echte gleichstellungspolitische Wende“

Laut einem Bericht der AllBright-Stiftung sitzen zum Stichtag 1. September 2019 erstmals mehr Frauen in den Vorständen der 160 börsennotierten deutschen Konzerne als Männer mit den Vornamen ‚Thomas‘ und ‚Michael‘. In Zahlen ausgedrückt sind das 9,3 Prozent, ein Anstieg um 1,3 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr. Bei den Dax-Unternehmen sind 14,7 Prozent der Vorstandsmitglieder Frauen. Deutschland hängt damit im ...

Weiter lesen>>

Gesetz schützt Mädchen in Indonesien erstmals vor Kinderehe
Sonntag 22. September 2019
Internationales Internationales, Feminismus, News 

Bisher eines von vier Mädchen minderjährig verheiratet

Von SOS Kinderdörfer

Durchbruch im Kampf gegen die Kinderehe in Indonesien: Nach Angaben der SOS-Kinderdörfer hat das indonesische Parlament jetzt beschlossen, das Mindestalter für Mädchen bei Eheschließung auf 19 Jahre zu erhöhen. Bislang galt das Ehegesetz von 1974, nach dem Jungen mit 19 heiraten durften, Mädchen aber bereits mit 16.

"Dadurch waren viele Mädchen schutzlos der frühzeitigen ...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES warnt: Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen wird bundesweit unzureichend umgesetzt
Mittwoch 18. September 2019

Bildmontage: HF

Feminismus Feminismus, Soziales, TopNews 

Von TDF

Zwei Jahre nach Inkrafttreten ist das Gesetz nicht in der Praxis angekommen: 813 gemeldete Fälle und erst 10 Aufhebungen.

Das „Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen“, welches am 22. Juli 2017 in Kraft getreten ist, ist nach einer aktuellen bundesweiten Umfrage von TERRE DES FEMMES - Menschenrechte für die Frau e.V. nicht in allen Bundesländern in der Praxis angekommen.

Demnach sind bundesweit 813 Fälle von Ehen mit Minderjährigen seit ...

Weiter lesen>>

Menschenrechte gibt es nicht zum Nulltarif
Dienstag 10. September 2019
Feminismus Feminismus, Politik, News 

„123 Frauen wurden allein letztes Jahr von ihrem Ex-Partner getötet. Jede vierte Frau in Deutschland hat schon mindestens einmal im Leben häusliche Gewalt erlebt. Die Zahlen zeigen eindeutig: Gewalt an Frauen ist ein virulentes Problem in Deutschland. Viel zu oft werden davor die Augen geschlossen – so wie momentan wieder von der Bundesregierung“, erklärt Cornelia Möhring, frauenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, zum Vorwurf der Sozialverbände, Bund und Länder schützten Frauen nur ...

Weiter lesen>>

Michel Brandt MdB - Solidarität mit der Journalistin Gaby Mayr
Montag 09. September 2019
Baden-Württemberg Baden-Württemberg, Feminismus, News 

Der Karlsruher MdB Michel Brandt, DIE LINKE, erklärt sich solidarisch mit der Journalistin Dr. Gaby Mayr. Die Klage von Ex-Richter (BGH) Thomas Fischer ist ein Angriff auf die Pressefreiheit

Die Journalistin Dr. Gaby Mayr hat in der Vergangenheit in ihrer Berichterstattung beim Deutschlandfunk und in der Taz die Rolle des Strafrechtskommentars "Fischer" für die Rechtsprechung zum § 219a kritisch beleuchtet.

Um diese Texte wird es beim Verfahren am Di. 10 September 2019 um 10 Uhr vor dem ...

Weiter lesen>>

Aktivistinnen sollen Bußgeld zahlen - Solidarität mit dem Protest gegen den §219a
Montag 19. August 2019
Feminismus Feminismus, News 

"Stellvertretend für eine wachsende Bewegung von Frauen, die es sich nicht gefallen lassen, dass ihre Informationsrechte beschnitten werden, haben zehn Frauen im Juni 2018 ihren Protest gegen den Paragraphen 219a Strafgesetzbuch im Rahmen einer Anhörung zu eben diesen mit bedruckten T-Shirts in den Bundestag getragen. Dafür sollen sie nun ein Bußgeld in Höhe von knapp 1800 Euro zahlen. Unabhängig, ob dieses Bußgeld den Regeln des Deutschen Bundestags nach gerechtfertigt ist oder nicht: Ziviler ...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES kritisiert Smoothie-Hersteller True Fruits: Menschenverachtung darf keine Marketingstrategie sein.
Freitag 16. August 2019

Bildmontage: HF

Feminismus Feminismus, Wirtschaft, TopNews 

Von TDF

Hetze durch sexistische Werbung gibt rassistischen, frauenverachtenden und gewaltverherrlichenden Kommentaren eine Bühne und darf nicht akzeptiert werden.

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e.V. verurteilt die Marketing-Strategie des Smoothie-Herstellers True Fruits aufs Schärfste. Seit Jahren setzt dieser auf provokative Werbung am Rande des guten Geschmacks. Erst im Februar 2019 hatte True Fruits nach heftigen Protesten eine ...

Weiter lesen>>

Gesundheit geflüchteter Frauen schützen
Donnerstag 01. August 2019
Feminismus Feminismus, Baden-Württemberg, News 

Von Frauenverband Courage e.V. Tübingen/Reutlingen

Nicht zum ersten Mal steht die Erstaufnahmestelle (EA) in Tübingen in der Kritik.

Vor allem Frauen aus Afrika sind dort untergebracht.

Viele von ihnen haben auf ihrer Flucht furchtbares erlebt, waren Misshandlungen, Folter, sexueller Gewalt und Zwangsprostitution ausgesetzt.

Dabei kam es auch zu Infektionen mit HIV und Hepatitis C Nun wurde publik, dass die umgehend notwendige Behandlung dafür vom Regierungspräsidium in ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 40

< vorherige

1

2

3

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz