469. Saarbrücker Montagsdemo gegen die Hartz-Gesetze
Montag 02. März 2020
Saarland Saarland, Bewegungen, News 

Von S. Fricker

„Keine Deals mit Erdogan, Abbruch der diplomatischen Beziehungen“…“Flucht ist Menschenrecht – Deutschland muss die Elenden selbstverständlich aufnehmen, bevor sie alle sterben an der Grenze, das kann heute viel besser organisiert werden als 2015“...“Ich bin ganz fertig, wenn ich das mitkriege: Sie haben jetzt einen geflüchteten Menschen erschossen dort zwischen Griechenland und der Türkei und damit ist das getan, was die AfD vor Jahren ‚ins Spiel‘ brachte, ...

Weiter lesen>>

„Frieden for future?“ – AG Frieden blickt zurück und nach vorn
Montag 02. März 2020
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, Bewegungen, News 

Von AG Frieden Trier

Freundinnen und Freunde, Weggefährten und Interessierte lädt die Trierer Arbeitsgemeinschaft Frieden e.V. am Freitag, 06.03.2020, ins Stadtmuseum ein. Anlass ist das 40. Jahre-Jubiläum der Friedens­organisation. Unter dem Motto „Global denken – lokal handeln“ traten 1978 ein Dutzend Frauen und Männer um Klaus Jensen an, um „Frieden“ in Trier zum Thema zu machen. Ein Jahr später wurde die ...

Weiter lesen>>

Aktuelles aus und über Kuba
Sonntag 01. März 2020
Internationales Internationales, Bewegungen, News 

Veranstaltungen:

Herausforderung Bildung

Montag, 9. März, 18:00 Uhr

Ruhruniversität, Kortumstr. 90, Bochum
Kubas Bildungssystem gilt als eines der besten in Lateinamerika.

mehr:  https://www.fgbrdkuba.de/termine/kalender.php#bildung

 

Frauenrechte: Immer erkämpft - niemals geschenkt

Zum Bespiel ...

Weiter lesen>>

Unfug verschafft sich Gehör
Samstag 29. Februar 2020
Bewegungen Bewegungen, Niedersachsen, News 

Von Wohnprojekt Unfug, Lüneburg

Nachdem die Anfrage von Unfug auf Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans sowohl im Bau- als auch im nicht-öffentlichen tagenden Verwaltungsausschuss abgewimmelt wurde, protestieren die Bewohner*innen und über 20 Sympathisant*innen während der Sitzung des Rates. Eine Person aus dem solidarischen Umfeld von Unfug nutzte Einwohner*innenfragen um Unfug im Rat behandeln zu lassen. Erst nach den Protesten zeigten sich die Verwaltung und ...

Weiter lesen>>

Deutsche Umwelthilfe und NRW-Landesregierung schließen gerichtliche Vergleiche für saubere Luft und Verkehrswende in sieben Städten
Freitag 28. Februar 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von DUH

DUH setzt Saubere Luft in Bielefeld, Bochum, Düren, Gelsenkirchen, Hagen, Oberhausen und Paderborn durch und bringt Verkehrswende voran – Umfassende Maßnahmenpakete für die Zurückdrängung von Pkws aus den Städten und den Ausbau und die Vergünstigung von Bahn, Bus und Tram, erhebliche Verbesserungen für den Radverkehr und Nachrüstung schmutziger Diesel-Busse und Kommunalfahrzeuge – Sollten die vereinbarten Maßnahmen nicht ausreichen, entscheidet ein ...

Weiter lesen>>

Gemeinnützigkeit: Dominoeffekt durch Attac-Urteil des BFH vorerst gestoppt
Freitag 28. Februar 2020

Bewegungen Bewegungen, TopNews 

Von Attac

Überfälliger und absolut notwendiger Schritt / Finanzbehörden sollen auch ergangene Aberkennungsbescheide zurücknehmen / Gemeinnützigkeitsrecht muss Erfordernissen wehrhafter Demokratie angepasst werden

Wie „Die Taz“ am heutigen Freitag berichtet, hat sich das Bundesfinanzministerium mit den Finanzministerien der Länder darauf geeinigt, dass bis Ende 2021 nächsten Jahres keinen weiteren Vereinen auf der Grundlage des Attac-Urteils des ...

Weiter lesen>>

Zucker, Aroma und Palmöl:
Freitag 28. Februar 2020

Foto: foodwatch

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

foodwatch kritisiert Verbrauchertäuschung bei Nestlé-Teekapseln – 400 Produkte auf Werbelügen-Plattform Schummelmelder.de online

Von foodwatch

foodwatch hat die Teekapseln „Dolce Gusto“ von Nestlé als dreiste Verbrauchertäuschung kritisiert. Der in Plastik eingeschweißte „Marrakesh Style Tea“ zum Beispiel werde wie ein hochwertiger Grüntee mit Minze vermarktet – obwohl das Produkt zu mehr als 95 Prozent aus Zucker bestehe. Die groß auf der ...

Weiter lesen>>

Unrechts-Prozess gegen Assange: Mainstream wiegelt ab
Donnerstag 27. Februar 2020

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von Hannes Sies

„Prozess gegen Assange: ‚Er ist kein Journalist‘“ so titelt die gutbürgerliche SZ (Süddeutsche“) ganz im Sinne der USA. Die wollen den berühmtesten und erfolgreichsten Enthüllungs-Journalisten unserer Zeit, Julian Assange, zum Spion und Verräter umdeklarieren. Dann könnten sie ihn hinter Gitter stecken, weil er über US-Kriegsverbrechen aufklärte. Doch Verbrechen stehen nicht unter dem Schutz der Geheimhaltung.

Vor dem Gericht Woolwich Crown Court, welches in ...

Weiter lesen>>

BAYER-Desaster eskaliert
Donnerstag 27. Februar 2020

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Von CBG

Immer mehr Klagen, immer weniger Jobs, immer schlechtere Umwelt-Werte

BAYERs MONSANTO-Krise verschärft sich

Die MONSANTO-Krise macht BAYER immer mehr zu schaffen. Das belegen die zur Bilanzpresse-Konferenz vorgelegten Zahlen. Die Klagen von Glyphosat-Geschädigten erhöhten sich noch einmal deutlich auf nunmehr 48.600. Zudem kommt es wegen der Risiken und Nebenwirkungen des Pestizids Dicamba zu immer mehr gerichtlichen ...

Weiter lesen>>

50 Jahre Vertrag von Almelo / Samstag (29.2.) Konferenz „50 Jahre Urenco sind genug“
Donnerstag 27. Februar 2020

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Am Samstag (29. Februar 2020) findet in Almelo eine Anti-Atomkraft-Konferenz statt, die sich mit dem Urenco-Konzern und dem Vertrag von Almelo befasst. Der Vertrag von Almelo wurde vor 50 Jahren am 3. März 1970 zwischen den Niederlanden, Großbritannien und (West)Deutschland vereinbart. Erbildet die Grundlage für den Betrieb der Urananreicherungsanlagen der Urenco u. a. in Gronau und Almelo (NL). Die Grün Alternative Liste (GAL) Gronau weist darauf hin, dass die ...

Weiter lesen>>

Eselschlachtung nach PETA-Ermittlung zu Ejiao verboten
Donnerstag 27. Februar 2020

Internationales Internationales, Umwelt, Bewegungen 

Von PETA

Kenia verbietet Tötung und Export von Eseln nach China; ausgekochte Haut der Tiere wird in China für Medizin, Kosmetika und Konditorwaren genutzt

Nachdem eine Ermittlung von PETA Asien in Schlachthöfen in Mogotio und Naivasha zeigte, dass Esel von Mitarbeitern geschlagen wurden, ordnete der Kabinettssekretär des Umweltministeriums, Peter Munya, nun die Schließung aller Eselschlachthöfe Kenias bis nächsten Monat an. PETA Asiens Aufnahmen waren ...

Weiter lesen>>

Equal Care Day am 29.2.2020 - Kundgebung und Verteilung von Kaffee im Einzelhandel
Donnerstag 27. Februar 2020
Hamburg Hamburg, Feminismus, Bewegungen 

Von IL Hamburg

"Jeder Tag sollte Equal Care Day sein!" - Kundgebung und Verteilung von Kaffee im Einzelhandel

Anlässlich des Aktionstages am Equal Care Day ruft das "Hamburger Bündnis zum internationalen 8. März Streik" am 29.02.2020 um 16 Uhr zu einer Kundgebung am Mönckebergbrunnen auf. Die Aktivist*innen des Bündnisses laden die im Einzelhandel beschäftigten Frauen* zu einer feministischen Kaffeepause ein, um gemeinsam über ihre bezahlte und unbezahlte ...

Weiter lesen>>

Angekettete Aktivist_innen stören Testlauf des Kohlekraftwerks Datteln IV
Mittwoch 26. Februar 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von "Datteln vom Netz"

Gestern am frühen Morgen kletterten 11 Aktivist_innen auf Bagger und ketteten sich an Förderbänder des Steinkohlekraftwerks Datteln IV. Der Testlauf des Kraftwerks, das bereits Strom in die Netze eingespeist hatte, wurde dadurch gestört. Die Aktivist_innen sehen die Blockade als notwendiges Mittel an, um die durch Kohleverstromung mitverursachte Klimakrise einzudämmen.

„In Zeiten der Klimakrise ein neues Kohlekraftwerk ans Netz zu bringen, ist so ...

Weiter lesen>>

Protest- und Kunstaktion der „Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!“
Mittwoch 26. Februar 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Internationales, Wirtschaft 

Von pax christi

Rüstungsexporte - (K)eine Frage der Abwägung!?

Friedensaktivist*innen protestierten heute vor dem Deutschen Bundestag gegen die Rüstungs-exportpolitik der Bundesregierung. Sie fordern, dass die Erteilung von Ausfuhrgenehmigungen „Keine Frage der Abwägung!“ zwischen Menschenrechten und außen- und sicherheitspolitischen Interessen mehr sein darf. Stattdessen müsse die Einhaltung der Menschenrechte immer das entscheidungsrelevante ...

Weiter lesen>>

Attac wird Gemeinnützigkeit bis zum Verfassungsgericht verteidigen
Mittwoch 26. Februar 2020

Bewegungen Bewegungen, Hessen, TopNews 

Von Attac

Prozess am Hessischen Finanzgericht: Restriktive Vorgaben des Bundesfinanzhofs lassen keinen Spielraum / Richter kritisieren BFH-Urteil: „Mit heißer Nadel gestrickt“

Attac wird die Gemeinnützigkeit seines politischen Engagements für eine sozial gerechte und ökologisch verträgliche Globalisierung durch alle Instanzen verteidigen und notfalls Verfassungsbeschwerde einlegen. Das kündigte das globalisierungskritische Netzwerk nach der Verhandlung am ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 519

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz