Gegen TTIP, CETA & Co. und für gerechten Welthandel
Mittwoch 30. Mai 2018

Bild: attac

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Hessen 

Von Netzwerk Gerechter Welthandel

Strategie- und Aktionskonferenz sowie öffentliche Podiumsdiskussion am 15./16. Juni in Frankfurt am Main

                Aktions- und Strategiekonferenz:

                • Freitag 15. Juni, 18 Uhr bis Samstag, 16. Juni, 18 ...

Weiter lesen>>

Geld in Bewegung. Warum Heimatüberweisungen billiger, schneller und sicherer werden müssen.
Mittwoch 30. Mai 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

Von Südwind

Noch nie lebten so viele Menschen auf der Welt außerhalb des Landes, in dem sie geboren sind. Mehr als 250 Mio. Menschen weltweit sind MigrantInnen. Und sie alle lassen Familienangehörige und Freunde zurück, wenn sie ihre Heimat verlassen. Durch regelmäßige Geldtransfers in ihre Heimat unterstützen MigrantInnen weltweit ihre Familien. Aktuellen Schätzungen zufolge hängen 750 Mio. Menschen weltweit von Heimatüberweisungen (engl. Remittances) ab. Und ...

Weiter lesen>>

Klimacamp im Rheinland: „Den Stimmen der Betroffenen Gehör geben.“
Dienstag 29. Mai 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Ende Gelände

Lokales Programm und zwei internationale Konferenzen geplant

Rheinisches Braunkohlerevier - Der Termin des diesjährigen Klimacamps im Rheinland und erste Programmpunkte stehen fest: Das Camp wird vom 11. bis 22. August 2018 in der Region um den Tagebau Garzweiler stattfinden. Dabei steht die Vernetzung mit den Anwohnenden im Vordergrund: Erstmals wird es ein Programm von und für die lokale Bevölkerung geben. Darüber ...

Weiter lesen>>

Mit 100.000 Stimmen gegen die Kohle
Dienstag 29. Mai 2018

Fast 100.000 Menschen fordern ein schnelles Ende der Kohle © WWF/Delia Wöhlert

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von WWF

WWF übergibt Petition an BMU und BMWi

Vor dem Beschluss zur Kohlekommission im Kabinett am Mittwoch übergibt der WWF am heutigen Dienstag eine Petition mit nahezu 100.000 Unterschriften an das Bundesumwelt- und das Bundeswirtschaftsministerium. Mit ihrer Teilnahme an der Petition auf www.wwf.de/kohlefrei fordern zehntausende Menschen die Bundesregierung auf, schnellstmöglich den Kohleausstieg und ein ...

Weiter lesen>>

GRUNDRECHTE-REPORT 2018: „Gefährder“ Staat
Dienstag 29. Mai 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen 

Gemeinsame Pressemitteilung der Herausgeber/innen anlässlich der Präsentation des Grundrechte-Reports 2018

Am Dienstag, den 29. Mai 2018, stellen in Karlsruhe acht deutsche Bürger- und Menschenrechtsorganisationen* den neuen Grundrechte-Report 2018 der Öffentlichkeit vor – wie seit 1997 jährlich um den Verfassungstag herum. In 45 Beiträgen werden Grundrechtsverletzungen und -gefährdungen des vergangenen Jahres geschildert – sowie einige wenige Verbesserungen. Während die ...

Weiter lesen>>

ROG: Vor einem Jahr entführten Journalisten aus Aserbaidschan freilassen!
Dienstag 29. Mai 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Am Jahrestag der Entführung von Afgan Muchtarli erinnert Reporter ohne Grenzen (ROG) an das Schicksal des aserbaidschanischen Investigativjournalisten. Der im georgischen Exil lebende Muchtarli war am 29. Mai 2017 in der georgischen Hauptstadt Tiflis verschwunden und einen Tag später in Baku wieder aufgetaucht, wo er seitdem im Gefängnis sitzt (http://ogy.de/bqsb). Mitte Januar 2018 verurteilte ihn ein Gericht in Aserbaidschan unter ...

Weiter lesen>>

Pro Jahr 105.500 Tonnen Plastikmüll für Einweg-Geschirr und To-Go-Verpackungen
Montag 28. Mai 2018

Foto: Sandra Kühnapfel, NABU

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von NABU

Miller: Die Vorschläge der EU-Kommission für weniger Einwegplastik reichen nicht aus

Anlässlich der heute vorgelegten Vorschläge der EU-Kommission zur Verringerung des Einsatzes von Einweg-Plastik, veröffentlicht der NABU erstmals Zahlen zum Verbrauch von Kunststoff für Einweggeschirr, Einwegbesteck und To-Go-Verpackungen in Deutschland. Laut Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung (GVM), die die Daten im Auftrag des NABU erhoben hat, wurden ...

Weiter lesen>>

Bekleidungsmarke C&A streicht Mohair aufgrund von PETA Asias Veröffentlichungen aus ihrem Sortiment
Montag 28. Mai 2018

Erstmals deckte ein Augenzeuge auf, wie grausam Ziegen in der Mohair-Industrie verstümmelt und getötet werden. / © PETA Asia

Umwelt Umwelt, Internationales, Wirtschaft 

Von PETA

Erstmals deckte ein Augenzeuge auf, wie grausam Ziegen in der Mohair-Industrie verstümmelt und getötet werden

Nachdem von PETA Asia veröffentlichtes Videomaterial von südafrikanischen Ziegenfarmen die Mohair-Branche erschüttere, hat nun auch C&A Global angekündigt, ab der Frühjahr/Sommerkollektion 2019 keine Produkte mit Mohair mehr zu verkaufen. Damit ...

Weiter lesen>>

"Digitalisierung? Grundeinkommen!": Arbeitstagung diskutiert emanzipatorische Konzepte
Sonntag 27. Mai 2018

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Debatte, Sozialstaatsdebatte 

Von Attac

„Wir verteidigen nicht die Arbeit der Menschen gegen die Maschinen"

Teilnehmer*innen der Arbeitstagung „Digitalisierung? Grundeinkommen!" positionieren sich gegen Grundeinkommensvorstellungen der „Manager des globalen digitalen Kapitalismus"

Wie müsste ein bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) aussehen, um in Zeiten der Digitalisierung eine emanzipatorische Wirkung zu entfalten?

Diese Frage stand im Mittelpunkt der Arbeitstagung „Digitalisierung? ...

Weiter lesen>>

25 Jahre nach Grundgesetzänderung: Wettlauf der Schäbigkeiten
Sonntag 27. Mai 2018

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Bewegungen 

Von Pro Asyl

Am 26. Mai 1993 veränderte der Deutsche Bundestag das aus historischer Erfahrung entstandene Asylrecht des Artikels 16 GG bis zur Unkenntlichkeit. Das deutsche Grundgesetz schützte bis dahin jeden politisch Verfolgten, der deutschen Boden erreichte. Im Mai 1993 erfolgte der grundrechtliche Kahlschlag: Wer über einen sogenannten sicheren Drittstaat einreist, soll sich nicht mehr auf das Asylrecht berufen können.

Die Verfassungsänderung und die ...

Weiter lesen>>

Heute von Bamberg bis Hamburg: Attac-Aktionen gegen Konzernsteuertricks
Samstag 26. Mai 2018

Foto: Attac Düsseldorf

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft 

Von Attac

Bundesregierung muss im EU-Rat am Montag endlich öffentlichem Country-by-Country-Reporting zustimmen

In vielen deutschen Städten haben Aktive des globalisierungskritischen Netzwerkes Attac am heutigen Samstag die Steuertricks multinationaler Unternehmen angeprangert und sich für eine Gesamtkonzernsteuer stark gemacht. Mit Flashmobs in und vor Apple Stores, Schaufensterverhüllungen von Buchläden, Kundgebungen und kreativen Infoständen von Bamberg bis ...

Weiter lesen>>

Protestbündnis läutet Widerstand gegen das geplante Polizeigesetz NRW ein
Freitag 25. Mai 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, NRW 

Von Bündnis No-Polizeigesetz-NRW

In Nordrhein-Westfalen formiert sich ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis gegen das neue Polizeigesetz. Das Gesetz hebelt grundlegende rechtsstaatliche Prinzipien wie die Unschuldsvermutung und die Gewaltenteilung aus. Es ermöglicht ausufernde Überwachung und schränkt Freiheitsrechte ein. Das Bündnis "Nein zum neuen Polizeigesetz NRW" will den Gesetzgebungsprozess deshalb mit Veranstaltungen, Aktionen und einer großen Demonstration ...

Weiter lesen>>

Sklavenmärkte in sieben großen deutschen Städten
Freitag 25. Mai 2018

Foto: GEMEINSAM FÜR AFRIKA / Steffen Junghanß

Bewegungen Bewegungen, Soziales, Berlin 

Von Gemeinsam für Afrika

„Wussten Sie, dass durchschnittlich 60 Sklaven und Sklavinnen für jeden von uns für die Produktion unserer Konsumgüter arbeiten?“ fragten die Aktivist*innen die Passant*innen in sieben deutschen Städten. „Die meisten arbeiten am Anfang der Lieferketten bei der Gewinnung der Rohstoffe, aber auch bei der Herstellung unserer Kleidung, Smartphones und Nahrungsmittel. Aktuell sind mindestens 21 Millionen Menschen weltweit Opfer moderner Sklaverei – auch in ...

Weiter lesen>>

Nein zu Gentechnik im Essen – Landwirtschaft ohne Bayer ist „Ährensache“!
Freitag 25. Mai 2018

Bild:Umweltbüro München

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Kampagne „Meine Landwirtschaft“/“Wir haben es satt!“ und der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft

Bauern und Verbraucher demonstrieren vor der Bayer-Aktionärsversammlung gegen Konzernmacht und für zukunftsfähige Landwirtschaft

Gegen die Megafusion von Bayer und Monsanto demonstrierten heute Morgen 200 Personen vor der Hauptversammlung der Bayer-AG in Bonn. Die Marktkonzentration im Agrarsektor bedroht die bäuerliche Landwirtschaft und die ...

Weiter lesen>>

Protest gegen die Bayer-Hauptversammlung
Freitag 25. Mai 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, NRW 

Von DIE LINKE. NRW

„Die Hochzeit zwischen BAYER und MONSANTO ist alles andere als ein 'Royal Wedding', sondern im Gegenteil eine Mesalliance mit potenziell weltweit verheerenden Folgen“, kommentiert Hanno von Raußendorf, Sprecher für Umwelt im Landesvorstand der Partei Die Linke NRW, die bevorstehende Fusion der beiden Konzerne anlässlich der Hauptversammlung des Bayer Konzerns am Freitag dem 25.05.2018 in Bonn.

„Hier freit eine Aktiengesellschaft mit düsterem Vorleben ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 542

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz