SOS MEDITERRANEE bringt 236 Gerettete nach Italien
Samstag 01. Mai 2021
Bewegungen Bewegungen, Internationales, TopNews 

Von SOS MEDITERRANEE

Die Seenotrettungsorganisation SOS MEDITERRANEE darf heute 236 gerettete Menschen in Italien an Land bringen, nachdem sie letzte Woche Zeugin eines Bootsunglücks mit 130 Toten wurde. Das Schiff der europäischen Nichtregierungsorganisation, die Ocean Viking, hat von den zuständigen Behörden den Hafen von Augusta auf Sizilien zugewiesen bekommen.

Die Menschen waren am Dienstag, den 27. April, aus zwei in Seenot geratenen Schlauchbooten im ...

Weiter lesen>>

Auch neue Gentechnik ist Gentechnik
Donnerstag 29. April 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

„Das heute veröffentlichte Gutachten weicht das Urteil des Europäischen Gerichtshofs auf, das festgestellt hatte, dass die sogenannten neuen Züchtungstechniken unter das Gentechnikrecht fallen. Dieser Versuch der Türöffnung für die Gentechniklobby darf nicht das letzte Wort sein. Auch über 90 deutsche Verbände fordern in einem Positionspapier, Gentechnik weiterhin streng zu regulieren - das unterstützt DIE LINKE ausdrücklich“, erklärt Kirsten Tackmann, agrarpolitische Sprecherin der  ...

Weiter lesen>>

Bei der Rüstungslobby knallen heute die Sektkorken – und in aller Welt morgen die Waffen
Donnerstag 29. April 2021
Internationales Internationales, Wirtschaft, Politik 

Zur heutigen finalen Abstimmung des EU-Parlaments zur Einrichtung eines Europäischen Verteidigungsfonds (EVF) erklären Özlem Alev Demirel (DIE LINKE), stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Sicherheit und Verteidigung des Europäischen Parlaments (SEDE), und Andrej Hunko, europapolitischer Sprecher und Stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag: Laut Artikel 41 Absatz 2 des EU-Vertrages dürfen EU-Gelder für militärische Maßnahmen verwendet werden. Um ...

Weiter lesen>>

Ist Kritik an der israelischen Besatzungspolitik Antisemitismus?
Mittwoch 28. April 2021
Debatte Debatte, Internationales, Linksparteidebatte 

Von Inge Höger

Der Vorwurf des Antisemitismus als Herrschaftsinstrument!

Immer wieder wird versucht, Kritik an der israelischen Besatzungspolitik mit dem Vorwurf des Antisemitismus zu delegitimieren. Insbesondere im deutschen Politdiskurs wird Kritik an der seit über 50 Jahren währenden Besatzung der palästinensischen Gebiete durch alle israelischen Regierungen häufig als antisemitisch bezeichnet. Dieser inflationäre Vorwurf des Antisemitismus hat leider nichts mit ...

Weiter lesen>>

BBU: 35 Jahre nach Tschernobyl sind viele AKW und Atomfabriken in ein „marodes Alter“ gekommen
Montag 26. April 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von BBU

Am 35. Jahrestag der Atomkatastrophe in Tschernobyl (Ukraine, 26.4.1986) hat der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) seine Forderung nach der sofortigen Stilllegung aller Atomkraftwerke und sonstiger Atomanlagen bekräftigt.

„Die Tschernobyl-Katastrophe und ihre dauerhaften Folgen dürfen nicht in Vergessenheit geraten. Das innige Mitgefühl der Anti-Atomkraft-Bewegung gilt den betroffenen Menschen in und um Tschernobyl. Es ist ...

Weiter lesen>>

Weltweite Kampagne gegen die US-Blockade gegen Kuba
Montag 26. April 2021
Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Von Netzwerk Kuba

Hohe Mitwirkung auch in zahlreichen deutschen Städten

Am vergangenen Wochenende fanden in zahlreichen Städten und Orten in Europa und weltweit zahlreiche Kundgebungen, Demonstrationen, Veranstaltungen und Aktionen statt. In Deutschland wurden vielfältige Aktivitäten unter anderem in Berlin, Bielefeld, Bonn, Bremen, Chemnitz, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt/M., Gera, Hamburg, Heidelberg, Heilbronn,  ...

Weiter lesen>>

Deutsche Mitverantwortung für den Völkermord an den Armeniern nicht unter den Teppich kehren
Montag 26. April 2021
Internationales Internationales, Politik, News 

„Jedes Jahr am 24. April gedenken die Armenierinnen und Armenier weltweit des Völkermords an ihren Vorfahren im Osmanischen Reich während des Ersten Weltkriegs. Das diesjährige Opfergedenken steht im Schatten der Corona-Pandemie, aber es darf nicht aus dem Bewusstsein der Öffentlichkeit gedrängt werden. Die Verhaftung und Ermordung der intellektuellen, politischen und künstlerischen Elite der Armenier am 24. April 1915 in Istanbul bildete den Auftakt einer von der damaligen  ...

Weiter lesen>>

Kriminalisierung der demokratischen Opposition in der Türkei beenden
Montag 26. April 2021
Internationales Internationales, Politik, News 

„Der Prozess gegen die inhaftierten früheren HDP-Vorsitzenden Selahattin Demirtas und Figen Yüksekdag sowie 106 weitere Angeklagte im Zusammenhang mit den sogenannten Kobane-Protesten ist ein politischer wie juristischer Skandal. Ziel ist ganz offensichtlich die Kriminalisierung und Einschüchterung aller, die auf die Unterstützung des NATO-Mitglieds Türkei für islamistische Terrorgruppen hinweisen“, erklärt Sevim Dagdelen, Obfrau der Fraktion DIE LINKE im Auswärtigen Ausschuss. Dagdelen ...

Weiter lesen>>

Die USA sind keine Demokratie - Daniele Ganser: „Imperium USA“
Samstag 24. April 2021
Kultur Kultur, Internationales, TopNews 

Buchkritik von Hannes Sies

Daniele Ganser überprüft in seinem neuen Buch die westliche Selbstdarstellung als „Freier Westen“, der aufgeklärt und wohlmeinend in aller Welt Freiheit, Menschenrechte und Demokratie verteidigt. Seine Antwort: In Wirklichkeit geht es dem Westen um sein „Imperium USA“, als dessen Vasallen oder Komplizen sich die NATO-Staaten betrachten sollten. Ganser liefert handfeste Fakten, um die Weltsicht, die unsere Leitmedien uns täglich aufdrängen, ...

Weiter lesen>>

In Treue fest: NATO-Mitglied Tagesschau
Freitag 23. April 2021
Debatte Debatte, Kultur, Internationales 

Die USA ziehen in Afghanistan den Schwanz ein, aber ARD-aktuell vermeidet den Begriff „verdiente Niederlage“

Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam

Die Tagesschau übertrug seine Lüge im O-Ton: Um zu verdeutlichen, worum es wirklich geht, habe ich davon gesprochen, dass unsere Sicherheit auch am Hindukusch verteidigt wird. Deutschland ist sicherer, wenn wir zusammen mit Verbündeten und Partnern den ...

Weiter lesen>>

AMNESTY REPORT: WELTWEITER KRISENVERSTÄRKER CORONA – EINE MENSCHENRECHTLICHE ANALYSE
Donnerstag 22. April 2021
Soziales Soziales, Internationales, Krisendebatte 

Von Amnesty International

Im Jahr 2020 wurde die Welt vom Coronavirus erschüttert. Die Pandemie selbst und einige der Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung wirkten sich verheerend auf das Leben von Millionen Menschen aus. Sie machten zudem systematische Missstände und Ungleichheiten deutlich sichtbar, die teilweise auf rassistischer, geschlechtsspezifischer oder anderweitiger Diskriminierung beruhten, und verschärften diese teilweise sogar noch. Am härtesten wurden ...

Weiter lesen>>

Mangelhaft
Mittwoch 21. April 2021
Umwelt Umwelt, Politik, Internationales 

Von WWF

EU einigt sich auf Klimaziel/WWF kritisiert weichgespülten Kompromiss

Die EU hat sich auf das Klimaschutzgesetz und damit auch auf das Klimaziel für 2030 geeinigt. Doch eine Minderung von 55 Prozent inklusive Anrechnung sogenannter Senken fällt weit hinter das zurück, was nötig wäre, damit die EU ihren fairen Beitrag zu den weltweiten Klimaschutzbemühungen leistet, kritisiert der WWF. „Am Ende steht leider nur ein ...

Weiter lesen>>

Appell zum Kimagipfel: Wälder schützen, nicht für Energie verbrennen, Frau von der Leyen!
Mittwoch 21. April 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von Robin Wood

Appell von mehr als 65 europäischen Umweltorganisationen zum internationalen Klimagipfel Bidens

Der morgen beginnende internationale Klimagipfel muss genutzt werden, um die Verwendung von Holz als erneuerbare Energie in der EU zu beenden. Dies fordern ROBIN WOOD und mehr als 65 weitere europäische Umweltorganisationen heute in einem Offenen Brief an EU-Kommissionspräsidentin ...

Weiter lesen>>

SOS MEDITERRANEE kritisiert Bundestag für IRINI-Verlängerung
Mittwoch 21. April 2021
Bewegungen Bewegungen, Internationales, News 

Von SOS MEDITERRANEE

Der Bundestag hat heute Abend der Verlängerung der deutschen Beteiligung an der EU-Mission IRINI im zentralen Mittelmeer um weitere zwei Jahre zugestimmt. Neben der Durchsetzung des Waffenembargos gegen Libyen ist die Ausbildung und Finanzierung der libyschen Küstenwache Kern des Mandats.

SOS MEDITERRANEE Deutschland dazu: „Die Mehrheit der Bundestagsabgeordneten hat heute mit der Verlängerung von IRINI für die weitere Aufrüstung der ...

Weiter lesen>>

Die europäische Solidaritätskampagne »Unblock Cuba« erfolgreich gestartet
Dienstag 20. April 2021
Bewegungen Bewegungen, Internationales, TopNews 

Von Netzwerk Kuba

In zahlreichen Städten in Europa konnte am Samstag die Kampagne UNBLOCK CUBA in eine neue Phase starten. Im Rahmen dieser Kampagne sind bereits ab Herbst letzten Jahres in verschiedenen europäischen Ländern und vor allem in ihren Hauptstädten Solidaritätsaktionen durchgeführt worden.

Inzwischen beteiligen sich über 100 Organisationen aus 27 Ländern an der Kampagne UNBLOCK CUBA. ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 234

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz