Lebensmittel retten, Lebensraum bewahren
Mittwoch 29. April 2020

Foto: D. Braeg

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von WWF

Tag der Lebensmittelverschwendung in Deutschland (2.Mai): Bessere Verwertung unserer Lebensmittel ist Beitrag zur Bewahrung der weltweiten biologischen Vielfalt

Würden wir in Deutschland alle vermeidbaren Lebensmittelabfälle verwerten, statt sie in den Müll zu werfen, könnte umgerechnet eine landwirtschaftliche Nutzfläche größer als Mecklenburg-Vorpommern eingespart werden. Von diesen über 2,5 Millionen Hektar entfallen fast 400.000 Hektar auf ...

Weiter lesen>>

Luftverkehr: Weniger ist mehr saubere Luft – Luftverkehr klimaverträglich gestalten – BUND legt 7-Punkte-Plan vor
Mittwoch 29. April 2020

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von BUND

Die Corona-Krise hat auch im Luftverkehr zu massiven Veränderungen geführt. Verwaiste Flughäfen, kaum Passagiere, stillgelegte Flotten und Kurzarbeit bestimmen das Bild. Weniger Abgase und weniger Lärm gehören zu den positiven Auswirkungen. Angesichts der fortschreitenden Klimakrise warnt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) vor einer Rückkehr zur wachstumsorientierten Luftverkehrspolitik nach der Pandemie.

Als Wegweiser für ...

Weiter lesen>>

Tag des Wolfes: NABU vergleicht Herdenschutzförderung der Bundesländer
Mittwoch 29. April 2020

Bild: NABU

Umwelt Umwelt, TopNews 

Krüger: Bundesweit flächendeckender Herdenschutz ist notwendig

Von NABU

Zum diesjährigen Tag des Wolfes am 30. April hat der NABU die Förderprogramme für Herdenschutz in den einzelnen Bundesländern verglichen. Ein Blick auf die Ampelgrafik zeigt: Viele der Länder haben schon wichtige Grundpfeiler gelegt, sollten ihr Angebot aber in jedem Fall noch verbessern. Dabei können sie sich ein Beispiel an den vorbildlich aufgestellten Ländern Brandenburg, Sachsen und ...

Weiter lesen>>

Zur Bayer-Hauptversammlung: Entwicklungs- und Umweltorganisationen warnen vor Vergiftungen durch Bayer-Pestizide
Montag 27. April 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von BUND

Die deutsche Bayer AG verkauft Pestizide nach Brasilien, deren Haupt-Wirkstoffe in der EU nicht genehmigt sind und die zum Teil als hochgefährlich eingestuft werden. Anlässlich der morgen stattfindenden Bayer-Hauptversammlung werfen der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), das INKOTA-netzwerk und MISEREOR dem Unternehmen vor, die Gefährdung der Umwelt und der Gesundheit der Menschen vor Ort damit wissentlich in Kauf zu nehmen. Die Initiative ...

Weiter lesen>>

Samstag Tschernobyl-Gedenken und heute neue Proteste in D und NL gegen Uranmüllexport
Montag 27. April 2020

Foto: BBU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von BBU

Am Samstag (25.04.2020) wurde in Gronau mit einer genehmigten Mahnwache an den 34. Jahrestag der Atomkatastrophe in Tschernoby erinnert (26.4.1986). Foto und Pressemitteilung dazu im Anhang. (Das Foto kann frei genutzt werden).

Und heute startet möglicherweise wieder ein Sonderzug mit Uranmüll von der Urananreicherungsanlage in Gronau quer durch Münster und das Münsterland, durch das Ruhrgebiet und durch die Niederlande nach Russland. In diesen Minuten ...

Weiter lesen>>

Grüne Mogelpackung Plug-in-Hybride: BUND und VCD fordern realistische Angaben und Streichung von Vergünstigungen
Sonntag 26. April 2020

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von BUND

Anlässlich der Diskussion um Kaufbeihilfen und Steuernachlässe für Pkw haben der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und der ökologische Verkehrsclub VCD den realen Umweltvorteil von Plug-in-Hybriden überprüft. In einem gemeinsamen Papier untersuchen die Verbände, welchen Beitrag Plug-in-Hybride tatsächlich leisten können, um den Kraftstoffverbrauch und damit die CO2-Emissionen von Pkw zu mindern. Das Ergebnis: Umwelt und Verbraucher haben wenig ...

Weiter lesen>>

AKW Lingen: AtomkraftgegnerInnen besorgt wegen AKW-Revision
Sonntag 26. April 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

RWE und Landesumweltministerium schweigen bislang "Keine Corona-Revision light – AKW lieber abschalten"

Regionale Anti-Atomkraft-Initiativen sowie der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) sind sehr besorgt wegen der in Lingen für Anfang Mai anstehenden technischen Überprüfung des Atomkraftwerkes Lingen 2 (AKW-Revision). Trotz mehrfacher schriftlicher Anfragen des lokalen Bündnis AgiEL – AtomkraftgegnerInnen im Emsland haben der ...

Weiter lesen>>

Insektenrückgang in Deutschland besonders stark
Sonntag 26. April 2020
Umwelt Umwelt, News 

Von NABU

Krüger: Bundesregierung muss endlich Gesetze zum wirksamen Insektenschutz liefern

Die am  Freitag veröffentlichte Meta-Studie zum weltweiten Rückgang der Insekten kommentiert NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger:

„Die Studie ist ein weiterer Beleg dafür, dass wir uns im Insektenschutz keinen Stillstand erlauben können. In Europa, insbesondere in Deutschland, sind die festgestellten Rückgänge besonders stark. Wir brauchen deshalb endlich ...

Weiter lesen>>

Corona: Atomtransporte der URENCO von Gronau nach Russland stoppen!
Sonntag 26. April 2020
Umwelt Umwelt, Politik, NRW 

Der aus Münster stammende Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (Fraktion DIE LINKE) hat seine Kritik an den aktuellen Atomtransporten des Urankonzerns URENCO erneuert und gleichzeitig scharfe Kritik an der Bundesregierung und der Landesregierung NRW geübt:

„Es ist unverantwortlich, dass URENCO selbst in Corona-Zeiten nicht auf die Uranmüll-Schiebereien mit radioaktivem, hochgiftigem Uranhexafluorid von Gronau über Münster und Amsterdam quer durch Europa nach Russland verzichtet. So etwas ...

Weiter lesen>>

34 Jahre Tschernobyl: Jeder weitere Tag Atomkraft ist einer zu viel – Große Sorge wegen Waldbränden in Sperrzone
Samstag 25. April 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von BUND

Vor 34 Jahren, am 26. April 1986, ereignete sich das katastrophale Reaktorunglück im Atomkraftwerk Tschernobyl in der Ukraine. Angesichts der seit Wochen rund um die Ruine wütenden Waldbrände warnt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) erneut vor den Gefahren der Atomenergie. Die Feuer in der Sperrzone wühlen die radioaktiven Rückstände auf und tragen weiter zu deren Verbreitung bei. Zwar werden die Grenzwerte laut ukrainischen Behörden ...

Weiter lesen>>

Genehmigte Proteste gegen Uranfabriken und AKW Lingen 2 zum 34. Tschernobyl-Jahrestag
Samstag 25. April 2020

Foto: BBU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Mit Unterstützung des Bundesverbandes Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) wird von Bürgerinitiativen im Großraum Münsterland / Emsland besonders die sofortige Stilllegung des Atomkraftwerks Lingen 2 und der Uranfabriken in Gronau und Lingen gefordert.

Mit einer genehmigten Mahnwache wurde in der Innenstadt von Gronau (NRW) am Samstag (25. April) an die Atomkatastrophe vor 34 Jahren in Tschernobyl erinnert (26.4.1986). Gleichzeitig wurde mit der Aktion, an der sich 10 ...

Weiter lesen>>

#NetzStreikFürsKlima: Verkehrswende statt Abwrackprämie - Autoindustrie jetzt radikal umbauen!
Samstag 25. April 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Sand im Getriebe

Homeoffice, den 24. April 2020. Das klimaaktivistische Bündnis Sand im Getriebe äußert im Rahmen des globalen #NetzstreikFürsKlima scharfe Kritik an den Forderungen der Autoindustrie nach einer Abwrackprämie. Unter dem Motto "Fight Every Crisis" hatte Fridays For Future heute zu Online-Demonstrationen aufgerufen. Es müsse auch in Zeiten der Corona-Pandemie Druck auf die politischen Verantwortlichen aufrechterhalten werden, um der Klimakrise ...

Weiter lesen>>

Rebellion für das Leben 2
Freitag 24. April 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Kultur 

Songtexte und Gedichte zum Globalen Klimastreik

von Jürgen Tallig

Silence, Die ÖKOKALYPSE – ZAUBERLEHRLINGE, GERMANIA, Nekrophil, Niemand 2, Burn out, Totentanz- Dead can dance, Finis Terra- Titanic 2.0, Weltenende, Es ist Zeit, Gott ist tot

Silence

Die Welt kommt nie zur Ruhe mehr

Sie ist so laut, brüllt wie ein Tier

Sie rast wie toll im Kreis

Ohne Verstand und ohne Sinn

Weiß nicht mehr wohin,

rast ohne Not in Verderben und ...

Weiter lesen>>

BBU: Solidarität mit FFF / Datteln 4 und Atomanlagen stoppen
Freitag 24. April 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Anlässlich des globalen Klimaschutzaktionstages am Freitag (24.04.2020) hat sich der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) erneut mit der Jugendumweltbewegung „Fridays For Future“ solidarisiert.

Vor dem Hintergrund der Coronakrise hat Fridays For Future (FFF) geplante öffentliche Aktionen gestoppt und hat sich auf zahlreiche Aktivitäten im Internet konzentriert. Dazu heißt es von FFF: „Nach wie vor fordern wir, die Klimakrise nicht aus den Augen zu verlieren. Der Coronakrise muss ...

Weiter lesen>>

NABU warnt vor hohem Waldverlust durch Dürre und Trockenheit
Freitag 24. April 2020

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Krüger: Wir müssen dem Wald die Chance zur Selbsthilfe geben

Zum Internationalen Tag des Baumes weist der NABU auf die stark angespannte Situation unserer Wälder hin. „Die negativen Folgen des Klimawandels werden am Wald besonders deutlich sichtbar. Momentan wirken viele Bäume durch den frischen Blattaustrieb vital, doch die aktuellen Entwicklungen lassen noch in diesem Jahr einen deutlichen Anstieg der Waldschadensfläche befürchten. Größenordnungen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 579

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz