BUND: Ohne Windkraft-Ausbau kein wirksamer Klimaschutz
Samstag 02. November 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von BUND

Die veröffentlichte Umfrage der Fachagentur Windenergie an Land zur Akzeptanz von Windkraftanlagen, kommentiert Olaf Bandt, Geschäftsführer beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Die Zustimmung zur Energiewende ist in der Bevölkerung ungebrochen hoch. Die neue Umfrage zeigt, dass auch die vermeintlich so umstrittene Windkraft an Land sehr breit getragen wird: Es gibt keine ‚schweigende ...

Weiter lesen>>

„Green Washing“ auf See
Freitag 01. November 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

Erst wenn der letzte Kabeljau gefangen: WWF kritisiert MSC-Zertifizierung von Nordsee-Fischerei

Der Marine Stewardship Council (MSC) hat einem Verbund aus deutschen, holländischen, dänischen und schwedischen Fischern eine Zertifizierung für Nachhaltigkeit erteilt. Und das trotz des Einspruchs der Naturschutzorganisation WWF. Diese kritisierte die Entscheidung in einer Stellungnahme als „Green Washing auf Hoher See“. Der fragwürdig arbeitende ...

Weiter lesen>>

BUND: Inbetriebnahme von Datteln 4 wäre Angriff auf Kohle-Kompromiss
Donnerstag 31. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, NRW 

Von BUND

Mit Empörung reagiert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) auf die jetzt bekannt gewordenen Hinweise, wonach das umstrittene Steinkohlenkraftwerk Datteln 4 entgegen der Empfehlungen der Kohle-Kommission 2020 doch noch ans Netz gehen könnte. „Das wäre ein Angriff auf den mühsam ausgehandelten Kohle-Kompromiss“, sagt der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger, der als Mitglied der Kommission Wachstum, Strukturwandel, Beschäftigung das Ergebnis mit ...

Weiter lesen>>

Weltvegantag 2019 - Veganismus: ethischer Imperativ mit Kollateralnutzen
Donnerstag 31. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von Maqi

Am 1. November ist Weltvegantag. Was dabei viele ignorieren oder verschweigen ist, worum es beim Veganismus geht: um Tierrechte, um tierrechtsethisch verantwortliches Handeln – und um nichts anderes.

Denn für alle anderen Kollateralnutzen von Veganismus ist dieser zwar hinreichend, aber nicht zwingend notwendig. So ist beispielsweise Unveganismus Hauptursache für den Klimawandel, wer jedoch lediglich ab und zu einen überfahrenen Igel isst und ein ...

Weiter lesen>>

Planetarer Supergau
Mittwoch 30. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Der Homo sapiens sapiens erweist sich als evolutionäre Fehlentwicklung

Von Ullrich Mies

Wie so vieles läuft auch die klimapolitische Debatte in diesem Lande vollkommen aus dem Ruder. Dem Urteil, ob der Klimawandel anthropogen bedingt ist beziehungsweise in welchem Maße er vom Menschen gemacht sein könnte, liegt in der öffentlichen Auseinandersetzung zumeist kein profundes Wissen zugrunde. Man hat ganz einfach ...

Weiter lesen>>

Prozess gegen Klimaaktivist*innen wegen Kraftwerksblockade beginnt
Mittwoch 30. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von wedontshutup.org

Am Amtsgericht Eschweiler beginnt heute das Strafverfahren gegen fünf Klimaaktivist*innen, denen die Blockade des Kohlekraftwerks Weisweiler im Jahr 2017 vorgeworfen wird. Außerdem verklagt RWE die Aktivist*innen auf zwei Millionen Euro Schadensersatz.

Die Aktivist*innen werden im Prozess beweisen, dass die Blockade notwendig und legitim war: „Durch die Blockade wurden tausende Tonnen CO2 eingespart, die sonst den Klimawandel weiter angeheizt hätten. ...

Weiter lesen>>

NABU: So profitieren Insekten, Vögel und Reptilien von Stromtrassen
Mittwoch 30. Oktober 2019

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Unselt: Flächen unter Stromleitungen intelligent für den Naturschutz nutzen - NABU-Stiftung veröffentlicht Praxis-Leitfaden

Der Ausbau des deutschen Stromnetzes ist in aller Munde. Über bestehende Trassen wird hingegen wenig diskutiert. Dabei prägt allein das Hoch- und Höchstspannungsnetz mit rund 62.000 Kilometern Gesamtlänge einen bedeutenden Teil der Landschaft. Wie Insekten, Vögel und Reptilien vom Lebensraum unter Stromnetzen profitieren ...

Weiter lesen>>

BUND-Handlungsleitfaden: Insektenschutz für Kommunen leicht gemacht
Dienstag 29. Oktober 2019

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von BUND

Mehr als 500 Städte und Gemeinden verzichten deutschlandweit bereits ganz oder teilweise auf chemisch-synthetische Gifte und schützen so die Gesundheit ihrer Einwohnerinnen und Einwohner und retten Lebensraum für Insekten. Um noch mehr Kommunen für den Insektenschutz zu gewinnen, hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) im Rahmen seines Projekts „Pestizidfreie Kommune“ einen Handlungsleitfaden zum Insektenschutz zusammengestellt. Diese ...

Weiter lesen>>

Proteste gegen heutigen Uranmülltransport Gronau–Russland
Montag 28. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Mit Protest-Mahnwachen in Gronau und Münster wurde heute am Montag (28. Oktober) gegen einen Uranmülltransport demonstriert, der als Sonderzug an der Gronauer Urananreicherungsanlage Richtung Russland gestartet ist. Der Zug fuhr gegen 12.15 Uhr ab und fuhr über Burgsteinfurt nach Münster. Nach einem 20-minütigen Stopp durchquerte er unter Protest um 13.30 Uhr den Münsteraner Hauptbahnhof. Von dort ging es weiter nach Hamm, wo der Zug um 17 Uhr nach drei Stunden ...

Weiter lesen>>

Bevor noch eine Art verschwindet: Nationale Tagung zur „Spurensuche Gartenschläfer“
Montag 28. Oktober 2019

Foto: Torsten Pröhl, BUND

Umwelt Umwelt, Baden-Württemberg, TopNews 

Von BUND

In keiner Stadt leben noch so viele Exemplare des gefährdeten Gartenschläfers wie in Wiesbaden, der „Gartenschläfer-Hauptstadt“ Deutschlands. Deshalb steht dort heute die kleine Schlafmaus im Zentrum der Tagung „Spurensuche Gartenschläfer“ des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) und der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung. Mehr als 100 Teilnehmende vom Bundesamt für Naturschutz und weiteren ...

Weiter lesen>>

Erneut schwere Missstände auf Italiens Büffelfarmen
Sonntag 27. Oktober 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN Supermarktumfrage: Büffelmozzarella nicht so edel wie sein Ruf

Die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN macht abermals auf die verheerenden Tierschutzmängel aufmerksam, die auf vielen Büffelfarmen Italiens noch immer herrschen. Neues <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

BUND: SPD-Votum Chance für konsequenten, sozial gerechten Klimaschutz
Samstag 26. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Politik, Debatte 

Von BUND

Zum Ergebnis der SPD-Mitgliederbefragung zum Parteivorsitz erklärt Olaf Bandt, Geschäftsführer für Politik und Kommunikation beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Nur mit einer personellen Neuaufstellung ist es für die SPD nicht getan. In ihrer Programmatik muss die Sozialdemokratie auch für die Themen streiten, die für die Mehrheit der Menschen relevant sind. Konsequenter Klimaschutz gehört dazu. ...

Weiter lesen>>

Geisternetze aus der Deutschen Ostsee bergen
Samstag 26. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von GRD

Ab Oktober 2019 wird die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) gemeinsam mit der Tauchbasis Prora auf Rügen regelmäßig Geisternetze aus der Ostsee bergen. Für die heimische Artenvielfalt wie Kegelrobben, Schweinswale und andere gefährdete Meerestiere, stellen diese herrenlosen Fischernetze eine tödliche Gefahr dar. Hunderte Meerestiere verheddern sich in ihnen als Beifang und sterben qualvoll. Bereits im Juni 2019 konnte die GRD in Kooperation mit der ...

Weiter lesen>>

Klimaschutz statt Autogipfel!
Freitag 25. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Baden-Württemberg 

Von Robin Wood

Kletterprotest bei der Demonstration gegen den Autogipfel im Porsche-Museum in Stuttgart

ROBIN WOOD-Aktivist*innen unterstützen die Proteste gegen den „Autogipfel“ im Stuttgarter Porsche-Museum. Zwei Kletter*innen spannten heute Mittag direkt vor dem Museum zwischen zwei Masten ein Banner mit dem Slogan „Saubere Autos sind eine dreckige Lüge“. Aus Sicht von ROBIN WOOD ist – zum Schutz des Klima und zur Luftreinhaltung – ein grundlegender Wandel ...

Weiter lesen>>

Trotz Exportverbot wurden junge Elefanten qualvoll nach China exportiert
Freitag 25. Oktober 2019

Foto: Franz Weber Stiftung

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von Franz Weber Stiftung

Vor einem Jahr wurden in Simbabwe über 30 junge Elefanten auf brutale Art und Weise in der Wildnis von ihren Müttern getrennt und gefangen genommen. Nun wurden gestern, am 24. Oktober 2019, die meisten dieser Tiere wegen einer Rechtsunsicherheit qualvoll per Frachtflugzeug via Riad allem Anschein nach Richtung China exportiert. Die Fondation Franz Weber (FFW), die seit über vier Jahrzehnten für einen umfassenden Schutz der Elefanten kämpft, verurteilt ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 724

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz