LINKE fordert mehr Lese- und Sprachförderung
Donnerstag 07. Dezember 2017
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Am vergangenen Dienstag wurden die Ergebnisse der der internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung (IGLU) aus dem Jahr 2016 veröffentlicht. Das Ergebnis: Erschreckend, wenn auch nicht überraschend. Der Anteil der leseschwachen Kinder verschlechterte sich von 16,9 Prozent im Jahr 2001 auf nun 18,9 Prozent. Mit anderen Worten: Fast jeder fünfte Schüler kann beim Verlassen der Grundschule nicht richtig lesen.

"Es ist beschämend für ein reiches Land wie ...

Weiter lesen>>

Gutachten zu DITIB Hessen vorgestellt: Die GEW Hessen erwartet, dass die Anforderungen des Kultusministers zügig umgesetzt werden
Mittwoch 06. Dezember 2017
Kultur Kultur, Hessen, News 

Von GEW Hessen

Die GEW Hessen sieht ihre Sorge vor einer möglichen Einflussnahme des türkischen Staats auf den islamischen Religionsunterricht in Hessen als bestätigt an. Dazu äußerte sich Birgit Koch, Vorsitzende der GEW Hessen, wie folgt: „Der renommierte Staatsrechtler Josef Isensee kommt zu dem Ergebnis, dass die Möglichkeit eines direkten Durchgriffs der türkischen Religionsbehörde Diyanet auf DITIB Hessen angesichts der jüngeren Entwicklungen in der Türkei, aber auch ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE unterstützt AWO-Aktion „Strickalarm gegen Altersarmut“
Mittwoch 06. Dezember 2017
Saarland Saarland, News 

Von DIE LINKE. Regionalverband Saarbrücken

Regionalverband muss Maßnahmen zur Vermeidung von Heimunterbringung ausbauen!

DIE LINKE im Regionalverband unterstützt die AWO-Aktion „Strickalarm gegen Altersarmut“ am kommenden Samstag ausdrücklich“, so Fraktionsvorsitzender Jürgen Trenz. Die Arbeiterwohlfahrt mache mit dieser unkonventionellen Aktion, einem Schal von der Staatskanzlei, über das Schloss bis zum ...

Weiter lesen>>

Neubau der Rheinbrücke: DIE LINKE warnt vor Milliardengrab
Mittwoch 06. Dezember 2017
NRW NRW, Leverkusen, News 

Gegen den Neubau der Rheinbrücke der Autobahn A1 bei Leverkusen mehrt sich Kritik. In der Sendung „Frontal 21“ vom 17. Oktober dieses Jahres kommen Experten zu Wort, die von „Gefahren schwerster Verkehrsunfälle“ ausgehen. Ein Umweltberater schätzt, dass die Kosten für die Entsorgung des Giftmülls im Gebiet Dhünnaue auf bis zu 1,5 Milliarden Euro ansteigen könnte. Umweltexperte und NRW-Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (DIE LINKE) hat dies zum Anlass genommen, der Bundesregierung kritische ...

Weiter lesen>>

Massenhaften Betrug von Betrieben beim Mindestlohn stoppen
Mittwoch 06. Dezember 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Arbeitgeber prellen Beschäftigte um den Mindestlohn und die Mindestlohnkommission schaut zu", kommentiert Susanne Ferschl, Arbeitsmarktexpertin der Fraktion DIE LINKE, die aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, wonach deutlich mehr Beschäftigte unterhalb des Mindestlohns arbeiten als bisher von der Mindestlohnkommission angegeben. Susanne Ferschl weiter:

 „Die Betriebe zu fragen, ob sie den Mindestlohn einhalten, ist ungefähr dasselbe, wie VW ...

Weiter lesen>>

Verlegung der US-Botschaft ist Bruch des Völkerrechts
Mittwoch 06. Dezember 2017
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die für heute angekündigte Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt durch US-Präsident Donald Trump ist ein eklatanter Bruch internationalen Rechts und eine gefährliche Provokation mit unabsehbaren Folgen für die gesamte Region“, erklärt Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. Die Außenpolitikerin der Fraktion DIE LINKE weiter:

„Damit demonstriert die US-Regierung eindrücklich, dass sie sich von einer Zwei-Staaten-Lösung im Nahost-Konflikt ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung hält schützende Hand über Erdogans Spitzel-Imame
Mittwoch 06. Dezember 2017
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die Bundesregierung hält weiter ihre schützende Hand über das Erdogan-Netzwerk und gefährdet damit die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger Deutschlands. Erst agiert die Bundesregierung als Fluchthelferin und lässt Erdogans Spitzel-Imame in die Türkei entkommen, und dann werden die Ermittlungsverfahren wegen geheimdienstlicher Agententätigkeit eingestellt, weil die Beschuldigten Deutschland verlassen haben oder als harmlos eingestuft werden. Das Agieren der Bundesregierung, ...

Weiter lesen>>

Polizei-Willkür: PIRATEN verurteilen Hausdurchsuchung bei Göttinger Kreistagsabgeordneten
Mittwoch 06. Dezember 2017
Niedersachsen Niedersachsen, Piratendebatte, News 

Von Piratenpartei

Polizei-Skandal: Die Polizei Hamburg hat die Wohnung des  Kreistagsabgeordneten Dr. Meinhart Ramaswamy in Göttingen durchsucht und sein technisches Equipment beschlagnahmt - obwohl dieser gar nicht beim G20-Gipfel dabei gewesen war.

Die Piratenpartei Deutschland verurteilt die heute bundesweit durchgeführten Hausdurchsuchungen [1] nachdrücklich. Auch der Göttinger Kreistagsabgeordnete Dr. Meinhart Krischke ...

Weiter lesen>>

Landesregierung stümpert bei der Mietpreisbremse
Mittwoch 06. Dezember 2017
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Die bayerische Mietpreisbremsenverordnung wurde heute auch vom Landgericht München I für nichtig erklärt. Dazu erklärt Ates Gürpinar, Landessprecher DIE LINKE. Bayern: „Schon die Mietpreisbremse auf Bundesebene ist ein Papiertiger. Dank bayerischer Landesregierung stehen die bayerischen Mieterinnen und Mieter ganz ohne Preisbremse da. Die Landesverordnung ist aufgrund leicht zu verhindernder Fehler gekippt worden. Dem Ministerium vorliegende Daten ...

Weiter lesen>>

LINKE fordert Aktuelle Stunde zu Glyphosat
Mittwoch 06. Dezember 2017
Umwelt Umwelt, Politik, News 

„Die Eigenmächtigkeit des geschäftsführenden Bundesagrarministers Schmidt ist ein einmaliger Vorgang. Durch Verletzung sämtlicher demokratischer Regeln hat er gegen alle gesundheitlichen und ökologischen Bedenken im Namen der Bundesrepublik eine EU-weite Zulassung des Wirkstoffs Glyphosat ermöglicht. Das muss stärkere Konsequenzen haben als eine harmlose Kritik der Kanzlerin“, kommentiert Kirsten Tackmann, Agrarpolitikerin der Fraktion DIE LINKE, die Beantragung der Aktuellen Stunde am ...

Weiter lesen>>

Dortmund: Freude über Glyphosat-Verbot
Mittwoch 06. Dezember 2017
Umwelt Umwelt, NRW, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. Dortmund

Große Freude herrscht bei der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN über das Glyphosat-Verbot für Dortmund, das am heutigen Nikolaustag im Ausschuss für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen mit den Stimmen von Grünen, SPD, Linken sowie Piraten beschlossen wurde. CDU, FDP und AfD lehnten das Verbot ab.

Ganz konkret bedeutet dieser Beschluss, dass die Stadt Dortmund künftig nur noch Pachtverträge für landwirtschaftliche Nutzung abschließen oder verlängern wird, ...

Weiter lesen>>

Blockade einer Sondersitzung zur EU-Militärunion ist skandalös
Mittwoch 06. Dezember 2017
Internationales Internationales, Politik, News 

„Es ist skandalös, dass die Fraktionen von Union, SPD und Grünen eine Sondersitzung des Bundestages vor der endgültigen Beschlussfassung im EU-Rat zur EU-Verteidigungsunion blockieren. So wird eine geschäftsführende Bundesregierung unter Ausschluss der Öffentlichkeit der Einrichtung einer Aufrüstungs- und Militärunion zustimmen, ohne den Bundestag zu beteiligen“, kommentiert Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, das Abblocken eines Antrages der Fraktion DIE ...

Weiter lesen>>

G20-Hausdurchsuchungen - interventionistische Linke verurteilt Hamburger Polizeitaktik und erklärt sich solidarisch mit den Durchsuchungsbetroffenen
Dienstag 05. Dezember 2017
Bewegungen Bewegungen, Hamburg, News 

Von IL

In mehreren Bundesländern fanden heute morgen Hausdurchsuchungen im Zusammenhang mit dem G20 Gipfel statt. Die interventionistische Linke (iL), hatte zur Großdemonstration 'Grenzenlose Solidarität statt G20' und zur Blockadeaktion Block G20 aufgerufen. Sie erklärt sich solidarisch mit den Betroffenen, insbesondere der Gruppe Roter Aufbau.

„Die Hamburger Polizei hat ein massives Gewaltproblem“, so Emily Laquer von der iL. Denn die Behauptung, am morgen des 7. Juli am ...

Weiter lesen>>

Schluss mit der Kriminalisierungswut!
Dienstag 05. Dezember 2017
Bewegungen Bewegungen, Arbeiterbewegung, News 

Von DKP

Die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) solidarisiert sich ohne Wenn und Aber mit den Betroffenen der heutigen Razzien im ganzen Bundesgebiet. Die DKP verurteilt die zunehmende Repression und Kriminalisierungswut, die sich seit dem G20-Gipfel immer aggressiver gegen Linke richtet. „Es sind die polizeilichen Gewalttäter, die ermittelt und vor Gericht gestellt werden müssen, nicht die G20-Gegner“, sagte die Stellvertretende Vorsitzender der DKP, Wera Richter.

In ...

Weiter lesen>>

Mary Fulbrook - zu Udo Klausa: Mittwoch 6.12., 20 Uhr, Alte Feuerwache, Köln
Dienstag 05. Dezember 2017
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Köln 

Von Klartext Verlag

Lange Zeit tat sich der Landschaftsverband Rheinland schwer mit der Aufarbeitung der Nazi-Vergangenheit seines langjährigen Direktors Udo Klausa. In einer akribischen Recherche hat die englische Historikerin Mary Fulbrook aufgedeckt, in welchem Maße Klausa, der seine Tätigkeit als Landrat im besetzten Polen immer als reine Verwaltungsroutine heruntergespielt hatte, an der Vernichtung der jüdischen Bevölkerung in einem kleinen Ort in der Nähe von Auschwitz ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 1210

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz