BAfF fordert gute und umfassende Prävention - Wir brauchen keine neuen Überwachungsgesetze
Donnerstag 28. Juni 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Berlin 

Von Freiheit statt Angst

Auf dem gestrigen Treffen der Berliner Allianz für Freiheitsrechte wurde auch die Ankündigung von Innensenator Geisel für eine eigenes Gesetz für mehr Videoüberwachung diskutiert und mit einer Presseerklärung zurückgewiesen.

BERLINER ALLIANZ FÜR FREIHEITSRECHTE MEINT: HERR INNENSENATOR, WIR BRAUCHEN KEINE NEUEN ÜBERWACHUNGSGESETZE, WIR BRAUCHEN EINE GUTE UND UMFASSENDE PRÄVENTION

Die Berliner Allianz für Freiheitsrechte (BafF) ist erfreut, das ...

Weiter lesen>>

Wahlen in Mexiko: Verbrechen gegen Journalisten endlich konsequent verfolgen
Donnerstag 28. Juni 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) kritisiert das Klima der Gewalt und der Einschüchterung gegenüber Journalisten, das vor der Präsidentschaftswahl am Sonntag (01.07.) in Mexiko herrscht. Zwischen Januar und Mai 2018 wurden 45 Journalisten in Zusammenhang mit ihrer Wahlberichterstattung angegriffen, fünf Medienschaffende kamen gewaltsam ums Leben. Seit dem Jahr 2000 wurden in Mexiko mehr als 100 Journalisten aufgrund ihrer Arbeit getötet. Nur in einem Bruchteil der Fälle ...

Weiter lesen>>

NABU zur Halbzeit beim "Insektensommer": Steinhummel auf Platz Eins
Donnerstag 28. Juni 2018

Foto: Helge May, NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

Zählen, was zählt -  Sechsbeiner beobachten und melden

Die Steinhummel führt die Liste der am häufigsten gemeldeten Insekten bei der NABU-Aktion „Insektensommer“ an. Auf den weiteren Plätzen folgen Hainschwebfliege, Asiatischer Marienkäfer, Gemeine Florfliege und Lederwanze. Das ist der Stand zur Halbzeit der ersten großen deutschlandweiten Insekten-Zählung des NABU. Mit Spannung werden die Ergebnisse im August erwartet, wenn auch die ...

Weiter lesen>>

„Jedes Maß verloren“
Mittwoch 27. Juni 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Hessen 

Von Rote Hilfe Frankfurt / Main

Hausdurchsuchungen in Frankfurt und Offenbach wegen G20-Protesten

Am Morgen des 27. Juni wurden in Frankfurt und Offenbach mehrere Wohnungen durchsucht und vier Personen festgenommen. Sie sollen sich an gewalttätigen Protesten gegen den G20-Gipfel in Hamburg im Juli 2017 beteiligt haben. Die vier Personen wurden noch am Morgen nach Hamburg gefahren und dem Haftrichter vorgeführt. Einer der Betroffenen ist 17 Jahre alt. An ...

Weiter lesen>>

Vor Prozessbeginn: Türkische Justiz muss Deniz Yücel freisprechen
Mittwoch 27. Juni 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die türkische Justiz auf, die Anschuldigungen gegen den deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel fallenzulassen. Am Donnerstag (28.06.) beginnt in Istanbul der Prozess gegen den Korrespondenten der Zeitung Die Welt. In der nur drei Seiten umfassenden Anklageschrift wird ihm „Propaganda für eine Terrororganisation“ und „Aufstachelung des Volkes zu Hass und Feindseligkeit“ vorgeworfen (<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

20 Jahre Natur- und Umweltschutzverein Gronau (NUG) e. V.
Mittwoch 27. Juni 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Vor 20 Jahren wurde am 24. Juni 1998 der Natur- und Umweltschutzverein Gronau (NUG) e. V. gegründet. Seine aktuellen Vorstandsmitglieder sind Udo Buchholz, Anneliese Lembeck und Franz-Josef Rottmann.

Der NUG setzt sich für die natürlichen Lebensgrundlagen, für den Schutz der Natur und für die öffentliche Gesundheit ein, die durch Umweltgefahren bedroht wird. Der Verein, dem auch Mitglieder in den Niederlanden und sogar in Kambodscha angehören, beschäftigt sich mit ...

Weiter lesen>>

Lokale Agenda 21: Planungen für das 2. Halbjahr
Mittwoch 27. Juni 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Die Gronauer Gruppe der Lokalen Agenda 21 plant bei ihrem Juni-Treffen am Donnerstag, 28. Juni 2018, weitere Aktivitäten für das 2. Halbjahr.

Das Treffen findet wie gewohnt im Paul-Gerhardt-Heim statt, Gildehauser Straße 170. Beginn ist um 20 Uhr.

Zur Teilnahme an dem Agenda-Treffen sind alle Gronauerinnen und Gronauer eingeladen, die sich für die Entwicklung der Stadt Gronau, für Umweltschutz und für sozialpolitische Fragen interessieren. Natürlich sind auch ...

Weiter lesen>>

EU-Rat: Attac fordert solidarischen Umgang mit Geflüchteten
Dienstag 26. Juni 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Bewegungen 

Von Attac

Einstieg in europäische Transferunion nötig / Europakongress von Attac vom 5. bis 7. Oktober in Kassel

Attac fordert von den Staats- und Regierungschefs beim EU-Rat am Donnerstag und Freitag eine solidarische Regelung zur Aufnahme von Geflüchteten innerhalb der EU-Staaten. Nach Ansicht des globalisierungskritischen Netzwerkes ist zudem eine Reform der EU-Wirtschafts- und Währungsunion dringend nötig.

„Die EU hat unter anderem durch ihre aggressive ...

Weiter lesen>>

Krieg beginnt hier' protestiert am 30. Juni / 1. Juli in Büchel: "Atomare Abrüstung auf die Tagesordnung setzen!"
Dienstag 26. Juni 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Saarland, Rheinland-Pfalz 

Von FriedensNetz Saar

Regionale Friedensgruppen aus Rheinland Pfalz und dem Saarland rufen dazu auf sich am Wochenende an der Protestaktion der Kampagne "Krieg beginnt hier" vor dem Bundeswehr-Fliegerhorst und Atomwaffen­lager Büchel zu beteiligen.

„Die aktuelle Eskalation um das Abkommen mit dem Iran zeigt, wie notwendig ein Verzicht auf Atomwaffen durch alle Beteiligten in der Region und weltweit ist“ so die Kampagne ‚Krieg beginnt hier‘. Die Friedensgruppen unterstützen die laufende ...

Weiter lesen>>

Ende Gelände Berlin protestiert vor dem Verhandlungsort der Kohlekommission
Dienstag 26. Juni 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Sofortiger Kohleausstieg statt Verzögerungstaktik. Klimaschutz bleibt Handarbeit

Von Ende Gelände

Aktivist*innen von Ende Gelände Berlin haben heute mit einer kreativen Protestaktion vor dem Wirtschaftsministerium (BMWi) ein Zeichen für den sofortigen Kohleausstieg gesetzt. Die „Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ hat dort heute ihre Verhandlungen aufgenommen. Die Aktivist*innen stiegen aus einem sinkenden Kohleschiff in das ...

Weiter lesen>>

Tausende beteiligen sich an dezentraler Aktionswoche für die Verteidigung der Grund- und Freiheitsrechte
Dienstag 26. Juni 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, NRW 

Von Bündnis „Nein zum neuen Polizeigesetz NRW“

Bündnis ruft zu fortdauernden Protesten auf

Die seit vergangenem Freitag ausgerufene, landesweite Aktionswoche gegen die Verschärfungen des Polizeigesetzes ist bereits jetzt ein voller Erfolg: Am vergangenen Wochenende standen weit über tausend Menschen für ihre Freiheit und Partizipation ein. Im Verlauf der Woche sind weitere vielfältige Veranstaltungen in über 10 Städten Nordrhein-Westfalens ...

Weiter lesen>>

Tanklager Merck Darmstadt: BBU fordert Neuauslegung und neuen Erörterungstermin
Dienstag 26. Juni 2018

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von BBU

Der vor wenigen Tagen durchgeführte Erörterungstermin zur Änderung des bestehenden Tanklagers und zur Errichtung und Betrieb eines neuen Tanklagers der Merck KGaA auf ihrem Werksgelände in Darmstadt muss nach Auffassung des Bundesverbandes Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU e.V.) eine klare Konsequenz haben:

Aufgrund der Mängel der öffentlichen Bekanntmachung, den Defiziten in den Antragsunterlagen und den auf dem Erörterungstermin offen gebliebenen Fragen müssen die ...

Weiter lesen>>

Aktenzeichen Luchs
Dienstag 26. Juni 2018

Foto: Bernard Landgraf, Wilimedia Commons

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von WWF

Der größte Feind der Luchse sind Wilderer, wie eine Studie von WWF, IZW und der Universität Freiburg zeigt

„In den vergangenen Jahren wurde laut einer Studie jeder fünfte Luchs im bayrischen Wald illegal getötet“, sagt Dr. Diana Pretzell, Leiterin Naturschutz Deutschland vom WWF. Die Studie von WWF, der Universität Freiburg und dem Leibniz Institut für Zoo- und Wildtierforschung Berlin macht ebenfalls deutlich, dass die illegale Jagd den Bestand ...

Weiter lesen>>

Universität Hohenheim baut neue Tierversuchsanlage
Dienstag 26. Juni 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Statement von Menschen für Tierrechte - Tierversuchsgegner Baden - Württemberg e.V.

Bereits im vergangenen Jahr hat die Universität Hohenheim nach eigenen Angaben 6000 Versuchstiere gelistet. Nun soll auf dem Gelände der Hochschule eine weitere Tierversuchsanlage entstehen. Das “Hohenheim Center for Livestock Microbiome Research (HoLMiR)” soll zusätzlich bis zu 250 Rinder, Schafe, Schweine und Hühner beherbergen, die für Versuche benutzt werden.
Grünes Licht für das rund ...

Weiter lesen>>

Standort-Initiativen fordern Zwischenlager-Dialog auf Augenhöhe
Montag 25. Juni 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von .ausgestrahlt

Betroffene wollen gesellschaftliche Verständigung über Atommüll-Lagerung bis mindestens Ende des Jahrhunderts

Anti-Atom-Initiativen von den Standorten der Zwischenlager mit hochradioaktivem Müll wenden sich mit einem Positionspapier „Gelingens-Bedingungen für einen Zwischenlager-Dialog“ an das Atommüll-Bundesamt (BfE). Anlass ist das heute vom Bundesamt veranstaltete „Forum Zwischenlagerung“ in Berlin, das von der Behörde als Teil eines ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 574

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz