Attac ruft zu Protesten gegen Sicherheitskonferenz in München auf
Sonntag 04. Februar 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Bayern 

Von Attac

Militär-Treffen versammelt Hauptverantwortliche für Flüchtlingselend, Krieg, Armut und ökologische Katastrophen

Kundgebung, Demonstration und Protestkette:

Samstag, 17. Februar, ab 13 Uhr, Karlsplatz/Stachus, München

Friedenskonferenz:

Donnerstag bis Sonntag, 16. bis 18. Februar, u.a. DGB-Haus,

Schwanthalerstraße 64, München

Das globalisierungskritische Netzwerk Attac ruft zu den Protesten gegen die 54. Münchner ...

Weiter lesen>>

Schlafplätze fürs Mietshäuser Syndikat Mannheim
Sonntag 04. Februar 2018
Bewegungen Bewegungen, Baden-Württemberg, News 

Von Anarchistische Gruppe Mannheim

WIR GEHEN ES AN! Zum ersten Mal findet die Mitgliederversammlung des Mietshäuser Syndikats vom 11. - 13. Mai in Mannheim statt!!

Die Unterstützung und Solidarität Vieler vorausgesetzt haben wir 3 Mannheimer Projekte des Mietshäuser Syndikats „13haFreiheit“, „SWK-Solidarischer Wohn- und Kulturraum“ und „umBAU² Turley“ uns entschieden, Gastgebende zu sein und ca. 200-300 Menschen hier zu begrüßen, um u.a. anstehende Themen ...

Weiter lesen>>

Becherverschwendung weiterhin nicht gestoppt
Samstag 03. Februar 2018

Bild: Robin Wood

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Robin Wood

Auch die Bäckereikette Backwerk ändert sich nur langsam

Auch im Jahr 2018 werden wieder Milliarden Wegwerfbecher über die Theke gehen. Trotz großer Kampagnen von Umweltschutzorganisationen wie ROBIN WOOD und viel Aufmerksamkeit aus Medien und Gesellschaft, ist die Becherflut nicht gestoppt. Auch das Unternehmen Backwerk, dem ROBIN WOOD-Aktivist*innen im Dezember 2016 aufs Dach stiegen, verringerte seine enorme Ressourcenverschwendung kaum. ...

Weiter lesen>>

Zivilgesellschaft an SPD: CETA nicht ratifizieren!
Freitag 02. Februar 2018

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Politik, Bewegungen 

Offener Brief an die SPD-Parteispitze und die sozialdemokratischen TeilnehmerInnen der Koalitionsverhandlungen: CETA nicht ratifizieren!

Das Netzwerk Gerechter Welthandel, dem unter anderem Attac, BUND, Campact, der Deutsche Kulturrat, Greenpeace, Mehr Demokratie und Naturfreunde angehören, fordert die SPD heute in einem Offenen Brief dazu auf, das Handels- und Investitionsschutzabkommen der EU mit Kanada, CETA, nicht zu ratifizieren – auch nicht in einer möglichen Großen ...

Weiter lesen>>

Koalitionsvertrag: Atomsicherheit und Atomausstieg verankern
Freitag 02. Februar 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) Internationale Ärzte zur Verhütung eines Atomkriegs/Ärzte in sozialer Verantwortung (IPPNW) Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau Arbeitskreis Umwelt (AKU) Schüttorf Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aktionsbündnis "Stop Westcastor" Jülich AntiAtomBonn Naturschutzbund (NABU) Nordrhein-Westfalen NABU-Stadtverband Aachen e.V., Initiative 3 Rosen e. V., Initiative "Buirer für Buir" ...

Weiter lesen>>

Raus aus der Kohle – Wälder schützen! Protest in Leipziger Innenstadt
Freitag 02. Februar 2018

Braunkohletagebau; Foto: Greenpeace

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen 

Von Robin Wood

Heute Vormittag protestieren Aktive von ROBIN WOOD und der Gruppe LEKLIMA in der Leipziger Innenstadt gegen die Verstromung von Braunkohle. Kletternde spannten ein Banner mit der Aufschrift „Raus aus der Kohle – Wälder schützen! #HambacherForstBleibt – Zwangsumsiedlung verhindern! #Pödelwitz“ zwischen Bäumen an der Straßenbahnstation Wilhelm-Leuschner-Platz. Die Aktivist*innen verteilten Flyer und kamen ins Gespräch mit  Passant*innen. Sie fordern, die ...

Weiter lesen>>

NABU: Keine Bejagung von Wölfen – Herdenschutz muss oberste Priorität haben
Freitag 02. Februar 2018

Wolfswelpen in der Heide; Foto: Jürgen Borris, NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Politik 

Von NABU

Miller: Die Aufnahme des Wolfs ins Bundesjagdgesetz gaukelt eine Lösung vor, die keine ist

Die Bundestagsfraktion der FDP hat die Bundesregierung aufgefordert, Wölfe als "jagdbare Tierart" in das Bundesjagdgesetz aufzunehmen und dies in der heutigen Bundestagsdebatte erneut bestätigt. Dazu erklärt NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller:

„Die Aufnahme des Wolfs als jagdbare Tierart ins Bundesjagdgesetz gaukelt eine Lösung vor, die keine ist. ...

Weiter lesen>>

Hambacher Forst: Klimaschutz ist kein Verbrechen
Freitag 02. Februar 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von DIE LINKE. NRW

Am Montag, den 22.01.2018, ist die Polizei mit schwerem Räumungsgerät, Hubschraubern, Drohnen und mit Landtagsabgeordneten von SPD und AfD im Schlepptau, in den Hambacher Forst eingefallen. Sie hat für einige Zeit das friedliche Camp am Rande des Forstes umzingelt, in einem der Baumhausdörfer ein paar Kletterseile abgeschnitten und letztlich weitestgehend erfolglos die Räumung eines Tripods am so genannten „Jesuspoint“ und einiger Barrikaden versucht. Am ...

Weiter lesen>>

Bündnis Sozialticket NRW gegründet: künftige Kürzungen verhindern und für Verbesserungen kämpfen!
Freitag 02. Februar 2018
Bewegungen Bewegungen, Soziales, NRW 

Von Bündnis Sozialticket NRW

Auf Einladung des Erwerbslosenvereins Tacheles e.V. fand am 27. Januar in Wuppertal eine gemeinsame Beratung von mehr als 40 Vertreterinnen und Vertretern aus verschiedenen Parteien, Initiativen und Erwerbslosengruppen aus NRW statt.

In der Einschätzung waren sich alle Teilnehmer*innen einig. Wir sind

  • erleichtert darüber, dass es mit vereinten Kräften  ...
Weiter lesen>>

Menschenrechtsverletzungen im Abschiebegefängnis Büren?
Freitag 02. Februar 2018
Bewegungen Bewegungen, NRW, OWL 

Veranstaltungsankündigung des Verein Jugendzentrum Bünde / Jugendzentrum Villa Kunterbunt

Vor einigen Tagen erstattete der Verein "Hilfe für Menschen in Abschiebehaft Büren e.V." Strafanzeige gegen die Vollzugsleiterin der Abschiebehaftanstalt Büren. Die Vorwürfe lauten auf "gefährliche Körperverletzung" und "Mißhandlung Schutzbefohlener". Die in schönstem Behördendeutsch "Unterbringungsanstalt für Ausreisepflichtige Büren" genannte Haftanstalt, eine ehemalige JVA in einem ...

Weiter lesen>>

Gefahr aus Tihange 1: GroKo, übernehmen Sie!
Donnerstag 01. Februar 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von .ausgestrahlt

Atomkraftgegner fordern mehr Einsatz der Bundesregierung für schnelleren Ausstieg – auch in Lingen und Gronau

Zu den Recherchen von WDR und Monitor über Sicherheitsmängel im belgischen AKW Tihange 1  erklärt Jochen Stay, Sprecher der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt:

„Die derzeit neu entstehende Bundesregierung muss sich mit deutlich mehr Engagement für die schnellere Abschaltung von Atomkraftwerken einsetzen – egal auf ...

Weiter lesen>>

Koalitionsvertrag: CDU, CSU und SPD sollen ÖPP stoppen
Donnerstag 01. Februar 2018

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Politik 

Von GiB

Die Plattform gegen eine Bundesfernstraßengesellschaft fordert die Verhandlungsführenden von CDU, CSU und SPD auf, ÖPP im Autobahnbereich zu stoppen und keine neuen ÖPP-Projekte mehr zu beginnen. Beides sollte im Koalitionsvertrag entsprechend verankert werden.

Dazu Uwe Hiksch von den NaturFreunden Deutschland:

“Die NaturFreunde Deutschland lehnen ÖPP im Autobahnbereich ab. Die Verkehrsinfrastruktur ist Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge und muss in ...

Weiter lesen>>

Aufruf: Kriegstreiber Erdogan stoppen!
Mittwoch 31. Januar 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Internationales, NRW 

Afrin Solidaritäts Plattform OWL trägt den Widerstand auf die Straße

Faschisten in deutschen Panzern überfallen ein Land. Gemeinsam mit islamistischen Terrormilizen und ausgerüstet mit deutschen Waffen hat die türkische Armee die syrische Provinz Afrin angegriffen. Die Bundesregierung spricht von ‚legitimen Sicherheitsinteressen‘ der Türkei. Wie vor 100 Jahren sind wieder deutsche Machtinteressen jenseits des Bosporus wichtiger als Menschenleben. Terror, Vertreibung, ...

Weiter lesen>>

NABU und WWF kritisieren Genehmigung des Bergamtes für Gaspipeline Nord Stream 2
Mittwoch 31. Januar 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Mecklenburg-Vorpommern 

Von NABU und WWF

Verbände: "Pipeline gefährdet Klimaziele und Lebensräume in Schutzgebieten"

Am 31. Januar 2018 hat das Bergamt Stralsund per Planfeststellungschluss den Bau der umstrittenen Gaspipeline Nord Stream 2 in den Küstengewässern Mecklenburg-Vorpommerns genehmigt. Die Umweltverbände NABU und WWF kritisieren die heutige Genehmigung des Bergamtes. Noch steht zwar die dritte Genehmigung des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie in ...

Weiter lesen>>

Der BBU fordert von der Bundesregierung die sofortige Aufklärung und Sanktion zum Thema Tier- und Menschenversuche
Mittwoch 31. Januar 2018

Umwelt Umwelt, Soziales, Bewegungen 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) verurteilt aufs Schärfste die jüngst bekannt gewordenen Versuche an Affen und Menschen durch die Europäische Forschungsvereinigung für Umwelt im Transportsektor (EUGT). Der BBU fordert von der Bundesregierung die unmittelbare, transparente und schonungslose Aufklärung des Dieselabgasskandals mit Tier- und Menschenversuchen, mit allen Beteiligten und allen justiziablen Konsequenzen. Dazu gehört für die Zukunft auch ein Mitsprache- ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 650

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz