9-Euro-Ticket weiterfahren!
Montag 25. Juli 2022
Bewegungen Bewegungen, Soziales, Umwelt 

Von Attac

Unter dem Motto „9-Euro-Ticket weiterfahren!“ geht am heutigen Montag ein breit getragener Aufruf an den Start. Zentrale Forderung ist, das erfolgreiche Modell des 9-Euro-Tickets für den öffentlichen Nahverkehr über die ursprünglich geplanten drei Monate hinaus zu verlängern. Ihre Forderungen und zahlreiche Unterstützer*innen präsentiert die Initiative auf <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Oberverwaltungsgericht urteilt zugunsten eines PETA-Mitarbeiters: Der Kreis Gütersloh muss zum Schlachtbetrieb Tönnies Auskunft geben – Verfahren dauerte acht Jahre
Montag 25. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von PETA

Ein wichtiger Sieg für die Tiere: Ein PETA-Mitarbeiter hat jetzt nach einem acht Jahre dauernden Rechtsstreit gegen den Kreis Gütersloh das Recht bekommen, in seiner Nebentätigkeit als Journalist Schlachthofdaten zum Tönnies-Konzern einzusehen. Bei der ersten Anfrage benachrichtigte der Kreis Gütersloh, der über die Informationen verfügt, das Schlachtunternehmen Tönnies. Sowohl der Kreis als auch das Unternehmen setzten danach alle ...

Weiter lesen>>

Auch Mitglieder der GAL Gronau bei der 150. Mahnwache an den Tower Barracks in Dülmen
Sonntag 24. Juli 2022
Bewegungen Bewegungen, NRW, TopNews 

Von GAL Gronau

Am Freitag (22. Juli 2022) hat in Dülmen bei den Tower Barracks die 150. Friedensmahnwache stattgefunden, die jeweils wöchentlich an den Freitagen durchgeführt wird. An der Friedensaktion neamen rund 50 Personen teil, darunter auch eine vierköpfige Gruppe der parteiunabhängigen Grün Alternativen Liste (GAL) Gronau. In den Tower Barracks befindet sich ein Waffen-Depot des US-Militärs.

In einer Pressemitteilung der Friedensfreunde Dülmen e. ...

Weiter lesen>>

EU-Tierversuchsstatistik offenbart erneut 10,5 Millionen Tierversuche – Bürgerinitiative drängt Politik zum Handeln
Sonntag 24. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von PETA

Hinter jedem Fall stehen Pein und Qualen eines fühlenden Individuums: Im Jahr 2019 mussten über 10,5 Millionen Tiere für „wissenschaftliche“ Zwecke in europäischen Laboren leiden, wie die Europäische Union in der gestern veröffentlichten Tierversuchsstatistik mitgeteilt hat. Dabei sind in dieser erschreckend hohen Zahl nicht einmal alle missbrauchten Tiere enthalten. Es fehlen Millionen Tiere, die unter anderem zur Zucht ausgebeutet oder einfach wie ...

Weiter lesen>>

European Fund for Journalism in Exile: JX Fund vergibt erneut Fördermittel an Exilmedien
Sonntag 24. Juli 2022
Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von RSF

Seit seiner Gründung hat der JX Fund bereits 15 Exilmedien in sieben verschiedenen Ländern sowie den Ausbau eines Media Hubs in Georgien unterstützt. Der JX Fund – European Fund for Journalism in Exile wurde im April 2022 gemeinsam von Reporter ohne Grenzen (RSF), der Schöpflin Stiftung und der Rudolf Augstein Stiftung ins Leben gerufen, um Medienschaffenden unmittelbar nach ihrer Flucht schnell und unbürokratisch dabei zu helfen, ihre Arbeit im Exil ...

Weiter lesen>>

Atomausstieg nicht verhandelbar - Sonntag (24.7.22) Protestkundgebung in Hamburg
Freitag 22. Juli 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hamburg 

Von BBU

Am Sonntag (24.7.22) wird in Hamburg für den kompromisslosen Ausstieg aus der Atomenergie demonstriert. Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) begrüßt die Aktion und erklärt, dass der beschlossene Atomausstieg nicht verhandelbar ist. "Die letzten drei Atomkraftwerke in der Bundesrepublik müssen spätestens am 31.12.2022 dauerhaft vom Netz, besser noch früher. Und dann gilt es, den Ausstieg zu vervollständigen: Auch die umstrittenen Uranfabriken in Gronau ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung äußert sich zu Nordseeöl
Freitag 22. Juli 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von Letzte Generation

Auf dem Weg in den absoluten Klimakollaps sprach das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) noch im März öffentlich davon, neue Nordseeölbohrungen prüfen zu wollen. [1]

Mit Blick auf die wissenschaftlichen Fakten zur bevorstehenden Klimakatastrophe dürfte jedem Kind klar sein, dass solche Bohrungen absoluter fossiler Wahnsinn sind. Neue Ölbohrungen würden das dringend zu löschende Feuer weiter massiv anheizen.
<br&nbsp;...

Weiter lesen>>

EU-Tierversuchsstatistik: Fast 12 Millionen Tiere sterben in Laboren
Freitag 22. Juli 2022
Internationales Internationales, Umwelt, Bewegungen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Rund 12 Millionen Tiere wurden 2019 in Tierversuchslaboren in Europa für Versuchszwecke verwendet und getötet. Das geht aus der aktuell von der EU-Kommission veröffentlichten Tierversuchsstatistik hervor, die Aufschluss über die Tierzahlen aller EU-Länder sowie Norwegen gibt. Der Verein Ärzte gegen Tierversuche bezeichnet die Daten als hoch alarmierend und sieht keinen Trend hin zu dem von der EU selbst gesteckten Ziel, Tierversuche ...

Weiter lesen>>

System Change Camp in Hamburg angemeldet - Tausende werden für Protestcamp gegen Gas und Neokolonialismus erwartet
Donnerstag 21. Juli 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hamburg 

Von System Change Camp

Für den Zeitraum vom 9. bis 15. August hat ein breites Bündnis linker und klimapolitischer Gruppen ein Protestcamp im Stadtpark Hamburg angemeldet. Unter dem Titel ‚System Change Camp‘ werden dort eine Woche lang Workshops, Vorträge und andere Bildungsangebote stattfinden, in denen über Klimapolitik, Postkolonialismus und Antikapitalismus diskutiert ...

Weiter lesen>>

US-Saatgutproduzenten kritisieren das Agro-Oligopol von BAYER & Co.
Donnerstag 21. Juli 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Bewegungen 

Von CBG

„Ein extremer Grad an Konzentration“

Der Verband der unabhängigen US-amerikanischen Saatgut-Produzenten hat massive Kritik an der marktbeherrschenden Position von BAYER und drei weiteren Konzernen auf dem Agrar-Markt der Vereinigten Staaten geübt. Bei allen bedeutenden Ackerfrüchten hätte sich das Quartett den Zugriff auf das für die Züchtung unerlässliche Keimplasma gesichert, so die „Independant Professional Seed Association“ (IPSA). „Wir sind ...

Weiter lesen>>

Hitzewelle: Deutsches Tierschutzbüro fordert Verbot von Lebendtiertransporten - 3,7 Mio. Tiere leiden täglich bei Tiertransporten
Mittwoch 20. Juli 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von Deutsches Tierschutzbüro

Anlässlich der anstehenden hohen Temperaturen macht das Deutsche Tierschutzbüro e.V. erneut auf das Tierleid bei Tiertransporten, besonders während der Sommermonate aufmerksam. Die Sommermonate sind nicht nur mit extremen Temperaturen auf deutschen Autobahnen, sondern auch mit einer erhöhten Staugefahr verbunden. Unter diesen Bedingungen leiden vor allem die 3,7 Millionen Tiere, die täglich auf deutschen Straßen transportiert ...

Weiter lesen>>

PETA siegt auch im Hauptsacheverfahren gegen Deutsche Frühstücksei
Mittwoch 20. Juli 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von PETA

Oberlandesgericht Hamburg urteilt rechtskräftig: Undercover-Aufnahmen mitsamt Texten dürfen für immer gezeigt werden

PETA siegt endgültig über die Deutsche Frühstücksei GmbH & Co KG: Das Oberlandesgericht Hamburg hat die Verbreitung der Undercover-Videos aus sogenannten Legehennenanlagen des Konzerns mitsamt den dazugehörigen Texten als rechtmäßig eingestuft. Ausgestrahlt wurden sie unter anderem von der ARD im viel beachteten Feature „Die ...

Weiter lesen>>

Energieverschwendung in Zeiten der Knappheit: Zoos verschleudern Ressourcen für artwidrige Haltung von Eisbären im Hitzestress
Montag 18. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von PETA

PETA fordert Zuchtstopp von Polarbären in Gefangenschaft

Energieverschwendung für artwidrige Gefangenschaft: Während die Bundesregierung eindringlich zum Energiesparen auffordert, verschleudern Zoos kostbare Ressourcen, um Eisbären in einer für sie nicht artgerechten Klimazone einsperren zu können. Die derzeitige Rekordhitze, die mit bis zu 40 Grad für Eisbären lebensbedrohlich sein kann, dürfte den Energieverbrauch der Tiergefängnisse ...

Weiter lesen>>

Grenzüberschreitender Fahrrad-Protest gegen die Uranfabriken im Grenzgebiet
Sonntag 17. Juli 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von GAL Gronau

Die bundesweite Fahrrad-Demonstration gegen Atomkraftwerke und Uranfabriken hat am Wochenende das Dreiländereck NRW / Niedersachsen und Niederlande durchquert. Die etwa 30köpfige Gruppe demonstrierte dabei u. a. mit örtlichen Aktiven bei den Urananreicherungsanlagen in Gronau (NRW) und Almelo (NL), sowie bei der Brennelementefabrik in Lingen (Niedersachsen).

Organisiertwurde die Anti-Atomkraft-Radtour, die jetzt auf dem Weg nach ...

Weiter lesen>>

Wir brauchen "soziale Katastrophen-Schutzpläne"
Samstag 16. Juli 2022
Soziales Soziales, Bewegungen, Saarland 

Von SAK

Saarländische Armutskonferenz fordert Verbot von Stromsperren

„Was wir jetzt brauchen ist ein sozialer Katastrophen-Schutzplan, der die existenzgefährdenden Entwicklungen bei den Energiekosten und den Lebensmittelpreisen auffängt“, so die SAK. „Die aktuellen Preisentwicklungen sind für armutsbetroffene sowie armutsgefährdete Menschen in keiner Weise kompensierbar“, so der Vorsitzende der Saarländischen Armutskonferenz (SAK), ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 456

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz