Die Freiheit der Wissenschaft stärken
Freitag 13. April 2018
Kultur Kultur, Politik, News 

„Der ‚March for Science‘ ist eine internationale Demonstration für Forschung und Wissenschaft, gegen alternative Fakten und gegen die Etablierung einer postfaktischen Ära. Als LINKE wollen wir die öffentlich finanzierten Hochschulen und Forschungseinrichtungen in ihrer Rolle als Taktgeber und Gestalter des gesellschaftlichen Fortschritts stärken. Daher unterstützen wir die Protestaktionen“, erklärt Petra Sitte, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des morgigen ...

Weiter lesen>>

Mahnwache für Daphne Caruana Galizia
Freitag 13. April 2018
Bewegungen Bewegungen, Kultur, Berlin 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen, das European Centre for Press and Media Freedom, Il-Kenniesa und Transparency International rufen zu einer Mahnwache für die ermordete maltesische Investigativjournalistin Daphne Caruana Galizia auf:

am Montag, 16. April 2018 um 17:30 Uhr

vor der Botschaft der Republik Malta

Klingelhöferstraße 7,

10785 Berlin

Am 16. April ist es sechs Monate her, dass Daphne Caruana Galizia durch eine Autobombe in dem Ort Bidnija im Norden Maltas getötet ...

Weiter lesen>>

Die Farbe Rot.
Donnerstag 12. April 2018

Sozialismusdebatte Sozialismusdebatte, Kultur, Theorie 

Rezension von Michael Lausberg

Gerd Koenen: Die Farbe Rot. Ursprünge und Geschichte des Kommunismus, C.H. Beck, München 2017, 38 EURO (D)

Der freie Publizist und Sachbuchautor legt eine groß angelegte ideengeschichtliche über die Ursprünge des Kommunismus von Platons „Staat“ bis zum Vorabend der Russischen Revolution 1917 und der Versuch der Umsetzung der revolutionären Gedanken in die Praxis bis in die Gegenwart. Seine eigene Stellung zum Kommunismus und ...

Weiter lesen>>

Die Kopftuchdiskussion vor Augen: endlich ein laizistisches Staatswesen für Deutschland
Mittwoch 11. April 2018

Bildmontage: HF

Frankreich Frankreich, Kultur, Debatte 

Von Dr. Nikolaus Götz

Der ’laizistische Staat’ ist wie die Form der ’Republik’ ein Produkt der Französischen Aufklärung. Während im Verlauf der Französischen Revolution von 1789 jedoch nur die einzig gestattete Religion der Katholizismus in Frankreich demokratisiert wurde, gelang es der ’Französischen Republik’ erst unter Aristide Briand im Jahr 1905 eine echte Trennung zwischen ’Kirche’ und Staat’ einzuführen. Der Gedanke der ’Republik’ ist dabei die Vorstellung von einer ...

Weiter lesen>>

Kritik an Sponsoring und Werbung in Schulen ernst nehmen:
Mittwoch 11. April 2018
Hessen Hessen, Kultur, News 

Endlich unabhängige Monitoringstelle einrichten!

Von GEW Hessen

In der heutigen Sitzung des Kulturpolitischen Ausschusses des Hessischen Landtags wird das Hessische Kultusministerium einen leider nichtöffentlichen Bericht zu einer „Helm auf“-Werbeaktion des Möbelhauses Porta an hessischen Grundschulen vorlegen. Diese war die erste „Nagelprobe“ für das seit Sommer 2017 geltende Schulgesetz zum Thema Sponsoring und Werbung.

Wie dringend es jetzt notwendig ...

Weiter lesen>>

OHNE RAUCH GEHTS AUCH ...
Montag 09. April 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Debatte 

Von Richard Albrecht

Zugegeben: Wenn mir was aufn Geist geht in der gegenwärtigen politischen und Medienszene Ganzdeutschlands – dann ist es ihr Campagnencharakter mit dem so meinungsstarken wie oberflächlichen, meist alarmistisch-katastrophischem Durchgehechel irgendwelcher und von welcher Seite auch immer vorgegebener tagesaktueller Themen. So auch am 7. April 2018 in dieser Netzzeitung[1] zum Komplex: Rauchen als Moment der sozialen Frage mit dem so erstgemeinten wie ...

Weiter lesen>>

Fehlende Pressefreiheit in Ungarn ist eine Gefahr für ganz Europa
Montag 09. April 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Nach dem Wahlsieg der nationalkonservativen Fidesz-Partei in Ungarn ruft Reporter ohne Grenzen die Europäische Kommission auf, sich deutlich gegen die Aushöhlung der Pressefreiheit in dem EU-Mitgliedsstaat zu positionieren. Die Regierung von Ministerpräsident Viktor Orbán bestimmt teilweise mit wörtlich vorgefertigten Stücken die Berichterstattung im staatlichen Rundfunk; sämtliche Regionalzeitungen sind im Besitz Orbán-freundlicher Unternehmer. Auf der Rangliste der ...

Weiter lesen>>

Linke Abgeordnete machen Kunstprojektion für Puigdemont
Samstag 07. April 2018
Internationales Internationales, Kultur, Politik 

Nastic, Dehm, Hunko nennen Rajoys PP „Francos Erben“

In der Nacht von Freitag zu Samstag haben die drei Bundestagsabgeordneten Zaklin Nastic, Diether Dehm, Andrej Hunko* Kanzleramt und Auswärtiges Amt mit der beiliegenden Projektion bestrahlt. Darauf ist der katalanische Unabhängigkeitspolitiker Carles Puigdemont und daneben die Forderung zu sehen: „Keine Auslieferung an Francos Erben“.

Dies erklären die drei Bundestagsabgeordneten damit, dass in Berichten des Europarates ...

Weiter lesen>>

INTEGRATIVER MARXISMUS
Dienstag 03. April 2018

Kultur Kultur, Theorie 

Keine Buchvorstellung

von Richard Albrecht

Gern hätte ich vom Kasseler Mangroven Verlag ein Besprechungsexemplar der Erstauflage von Thomas Metschers neuem Buch Integrativer Marxismus. Dialektische Studien. Grundlegung (250 p.) erhalten. Um´s erstens zu lesen und zweitens zu rezensieren. Das war aus welchen Gründen auch immer nicht möglich und bedeutet: Dieses Buch kann ich nicht besprechen. Und gehöre – so der Göttinger Gelehrte Georg Christoph ...

Weiter lesen>>

Buchneuerscheinung: »Taumelnde Giganten«
Montag 02. April 2018

Kultur Kultur, Wirtschaft, Umwelt 

Von oekom Verlag

»Die Verkehrswende ist überfällig«

Dieselskandal, Betrügereien bei der Typenzulassung, Preis- und Strategieabsprachen: Die Autoindustrie ist in die Kritik geraten, die Zweifel an ihrem Reformwillen sind groß. Trotzdem feiert sie immer noch Absatzerfolge und macht satte Gewinne. Doch wie lange noch? Das Buch zur längst überfälligen Verkehrswende.

»So, wie es bisher funktioniert hat, geht es nicht mehr weiter. Wir müssen ...

Weiter lesen>>

Buchneuerscheinung: „Zukunft schaffen. Vom guten Erleben als Werkzeug des Wandels“
Sonntag 01. April 2018

Kultur Kultur, Ökologiedebatte 

Von oekom Verlag

Werkzeuge des Wandels

Wer fühlt sich heutzutage noch wohl angesichts von Meeren voller Plastik, Klimawandel, Ressourcenproblematik oder Artensterben? In seinem neuen Buch entwirft Gerhard Frank ein Szenario für einen Weg in eine nachhaltige Zukunft auf Basis unseres Erlebens. Denn dass sich auf dem Weg zu einer nachhaltigen Kultur noch vieles ändern muss, ist gewiss. Doch was kann jeder einzelne tun und vor allem wie?

Der ...

Weiter lesen>>

Ukraine, CIA, Lobbyismus | acTVism Videos
Sonntag 01. April 2018
Kultur Kultur, Bewegungen, News 

Von acTVism.org

TITEL:  USA unterstützen Neonazis in der Ukraine | Mit Max Blumenthal

URL:  http://www.actvism.org/opinions/max-blumenthal-usa-neonazis-ukraine/

INFO: In diesem Video berichtet der preisgekrönte Journalist und Bestseller-Autor Max Blumenthal darüber, wie die USA das Asow-Regiment ...

Weiter lesen>>

Das Kapital - Nicht nur aktuell, sondern auch nagelneu
Samstag 31. März 2018

Foto: René Lindenau

Kultur Kultur, Debatte, Sozialismusdebatte 

Veranstaltung mit Prof. Thomas Kuczynski

Von René Lindenau

Passend zum 200. Geburtstag von Karl Marx und 150 Jahre nach dem Erscheinen des „Gespenstes von Europa“, dem Kommunistischen Manifest, lud die Rosa-Luxemburg Stiftung für den 5. März 2018 nach Berlin ein, um mit Prof. Thomas Kuczynski, der im VSA-Verlag eine Neue Textausgabe des ersten Bandes des „Kapital“ herausgebracht hatte, zu diskutieren.

Neben der Vorstellung des neuen ...

Weiter lesen>>

Aufenthaltsgenehmigung für Herrn Isegrimm
Freitag 30. März 2018

Foto: H. Pollin, NABU

Umwelt Umwelt, Kultur 

Satire von Deutscher Einheit(z)-Textdienst

Sehr geehrter Herr Isegrimm,
bezüglich der Weiterverlängerung Ihrer Aufenthaltserlaubnis können wir Ihnen nach gründlicher Prüfung abschließend Folgendes mitteilen:
Die gentechnische Untersuchung hat ergeben, daß Sie nicht von einem deutschen Schäferhund abstammen und daher – im Unterschied etwa zu deutschstämmigen Einwanderern aus Russland, die einen deutschen Schäferhund besitzen – keinen Anspruch auf die deutsche ...

Weiter lesen>>

„Die Sprache ist der Schlüssel zur Gleichberechtigung“: eine nicht nur linguistische Betrachtung
Mittwoch 28. März 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Debatte, Feminismus 

Von Dr. Nikolaus Götz

Der obige Titel kann so nur von einer Frau formuliert worden sein, die kein größeres Wissen um die genuinen Zusammenhänge von der menschlichen „Sprache“ hat. In der Tat war die gewählte Überschrift auch als Ankündigung für eine Veranstaltung der Partei Die Linke im Saarland zu finden, ein Vortrag, der dann jedoch wegen „Erkrankung der Referentin“ ausfiel. Bedauerlich, denn als ein am Thema interessierter „Mann“ war ich an diesem Tag extra angereist, um ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 228

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz