Simon Loidl: Kolonialpropaganda in Österreich-Ungarn
Sonntag 10. Dezember 2017
Internationales Internationales, Kultur, News 

Von Promedia-Verlag

Buchvorstellung

Donnerstag, 14. Dezember 2017 um 19 Uhr
im Dokumentations- und Kooperationszentrum Südliches Afrika (SADOCC), Favoritenstr. 38/18/1, 1040 Wien


Simon Loidl
"Europa ist zu enge geworden"
Kolonialpropaganda in Österreich-Ungarn 1885-1918
232 Seiten, 25.- Euro, ISBN 978-3-85371-432-4
Näheres zum Buch: <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Neues Attac-Bildungsmaterial: „Kapitalismus – oder was? Über Marktwirtschaft und Alternativen“
Samstag 09. Dezember 2017

Bewegungen Bewegungen, Kultur 

Für Schulen und außerschulische Bildungsarbeit / Rezensionsexemplare erhältlich

Von Attac

"Kapitalismus - oder was? Über Marktwirtschaft und Alternativen" – so lautet der Titel eines neuen Bildungsmaterials, das das globalisierungskritische Netzwerk Attac am heutigen Donnerstag veröffentlicht. Es wurde für die Schule (Sekundarstufe I und II) und die außerschulische Bildung konzipiert.

"Ein zentrales Anliegen des Politikunterrichts ist es, die Schülerinnen ...

Weiter lesen>>

MARX – ENGELS - LENIN in Kürze
Donnerstag 07. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Theorie Theorie, Kultur 

Von Richard Albrecht

Der als links geltende Kölner Papyrossa-Verlag veröffentlichte Ende 2017 zwei Elementarbücher über die drei Marxisten Marx Engels Lenin. Beide papyrossa-Autoren wurden in der 1990 aufgelösten DDR als Wisenschaftler  „sozialisiert“, waren an dortigen Hochschulen tätig und publizieren auch post-realsozialistisch über Marx, Engels, Lenin.

Nachdem Kopf im letzten Jahr eine größere Studie zur ...

Weiter lesen>>

Stressfrei durch die Weihnachtszeit
Donnerstag 07. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Kultur, Bewegungen 

Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg e.V. gibt Tipps für tierisch gute Feiertage

Bevor es an Heiligabend besinnlich wird, herrscht in den meisten Haushalten viel Trubel. Das merken auch die Tiere. Neben dem hektischen Treiben birgt das Weihnachtsfest viele - unter Umständen sogar lebensgefährliche - Gefahren.

Tierärztin Stephanie Kowalski, Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Menschen für Tierrechte - Tierversuchsgegner Baden-Württemberg e.V. gibt Tierhaltern Tipps für ...

Weiter lesen>>

Reste zum Feste
Mittwoch 06. Dezember 2017

Foto: Dieter Braeg; Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Kultur, Umwelt 

Von WWF

WWF-Rezepte zaubern aus Lebensmittelresten Leckereien für die Weihnachtszeit.

Weihnachtszeit ist Schlemmerzeit. Mit „WWF zum Anbeißen“ zaubern Kochfreunde dieses Jahr Leckereien aus Lebensmittelresten, die vermeintlich nur noch für die Tonne taugen. Überreife Bananen kehren in Adventskeksen wieder. Eigelb, das beim Backen übrig bleibt, bildet die Grundlage für hausgemachte Mayonnaisen. Der „Ofenschlupfer“ verwandelt altes Brot oder Gebäck in ...

Weiter lesen>>

Gutachten zu DITIB Hessen vorgestellt: Die GEW Hessen erwartet, dass die Anforderungen des Kultusministers zügig umgesetzt werden
Mittwoch 06. Dezember 2017
Kultur Kultur, Hessen, News 

Von GEW Hessen

Die GEW Hessen sieht ihre Sorge vor einer möglichen Einflussnahme des türkischen Staats auf den islamischen Religionsunterricht in Hessen als bestätigt an. Dazu äußerte sich Birgit Koch, Vorsitzende der GEW Hessen, wie folgt: „Der renommierte Staatsrechtler Josef Isensee kommt zu dem Ergebnis, dass die Möglichkeit eines direkten Durchgriffs der türkischen Religionsbehörde Diyanet auf DITIB Hessen angesichts der jüngeren Entwicklungen in der Türkei, aber auch ...

Weiter lesen>>

ROG verurteilt Vorgehen Russlands gegen US-Auslandsmedien
Dienstag 05. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) verurteilt die Entscheidung des russischen Justizministeriums, neun US-Auslandsmedien zu „ausländischen Agenten“ zu erklären.

„Für die Menschen in Russland dürfte es nun noch schwieriger werden, sich aus unabhängig recherchierten Nachrichten zu informieren“, sagte ROG-Vorstandssprecher Michael Rediske. „Die äußerst schwammigen Formulierungen des neuen russischen Mediengesetzes geben der Regierung extrem weiten Spielraum, ...

Weiter lesen>>

Lesefähigkeit von Grundschulkindern sinkt, soziale Spaltung im Bildungssystem steigt
Dienstag 05. Dezember 2017
Soziales Soziales, Kultur, Politik 

Die heute vorgestellte Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung (IGLU) zeichnet ein dramatisches Bild: Immer mehr Kinder können nach der Grundschule nicht richtig lesen. Im Jahr 2016 stieg der Anteil auf 18,9 Prozent, 2001 lag noch er bei 16,9 Prozent. Zudem ist der Anteil der Kinder, die gern lesen, im gleichen Zeitraum um fünf Prozentpunkte auf rund 70 Prozent abgesunken. Gestiegen ist hingegen die soziale Spaltung im Bildungssystem: Oberschichtkinder haben im Vergleich zu Kindern aus ...

Weiter lesen>>

Die wilden Achtziger
Montag 04. Dezember 2017

Kultur Kultur 

Mathias Bertram (Hrsg.): Christian Schulz: Die wilden Achtziger. Fotografien aus West-Berlin, Lehmstedt Verlag, Leipzig 2016, ISBN: 978-3-95797-041-1

Rezension von Michael Lausberg

Christian Schulz war in den 80er Jahren in West-Berlin freier Mitarbeiter der taz und des Stadtmagazins „Zitty“ und präsentiert hier seine besten und ausdrucksstärksten Aufnahmen aus einer scheinbar längst vergangenen Zeit, die hier wieder gegenwärtig wird. Seine Bilder sind alle ...

Weiter lesen>>

Ernst Vollbehr, ein vielseitiger Künstler und Propagandist des „Dritten Reiches“
Sonntag 03. Dezember 2017

Kultur Kultur, Antifaschismus 

Rezension von Michael Lausberg

Konrad Schubert legt in diesem Buch eine monumentale Biographie des „umstrittenen “ (S.7) Malers Ernst Vollbehr nach „Recherchen in mehr als 250 Archiven, Museen, Bibliotheken und Vereinen sowie Kontakte zu über 500 Zeitzeugen, Historiker, Kunsthistorikern, Sammlern und Vollbehr-Verwandten“ (S. 715) vor. Wegen seiner nationalsozialistischen Vergangenheit „ist er heute fast völlig der Vergessenheit anheimgefallen. Nur noch Fachleute auf den ...

Weiter lesen>>

isw-wirtschaftsinfo 52 erschienen: Agil und Ausgepresst?
Sonntag 03. Dezember 2017

Wirtschaft Wirtschaft, Kultur 

Von isw

Der Arbeitsdruck in den Betrieben nimmt zu. Mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer steht sehr häufig unter Zeitdruck. Das zeigt die aktuelle Untersuchung des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) im "Index Gute Arbeit". Das ist auch eine Folge der zunehmenden Digitalisierung, die bereits weit fortgeschritten ist. Bei 82 Prozent aller Arbeitnehmer wird die Arbeit durch Digitalisierungsprozesse beeinflusst, bei 60 Prozent sogar in hohem oder sehr hohem ...

Weiter lesen>>

isw-report 111 erschienen: Die Zukunft Europas – Ohne demokratische Erneuerung hat es keine
Sonntag 03. Dezember 2017

Kultur Kultur, Internationales 

Von isw

Der isw-Report 111 setzt sich mit der Zukunft Europas auseinander. Die drei Autoren greifen die Fragen der Zukunft Europas aus sehr verschiedenen Blickwinkeln auf.

Walter Baier nimmt sich den Zustand der Europäischen Union vor und die Frage, ob und wie Europa eine Überlebenschance hat. Die geltende EU-Verfassung konzentriert sich auf die Festlegung neoliberaler Regeln und auf die Durchsetzung der Austeritätspolitik. Die ...

Weiter lesen>>

NABU-Tipps für eine umweltfreundlichere Weihnachtszeit
Samstag 02. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Kultur 

Von NABU

So werden die Feiertage abfallfrei – Beim Weihnachtsbaum auf heimische Kulturen achten

Alle Jahre wieder quellen Mülltüten, Tonnen und Container über: Weihnachten, das „Fest der Liebe und Freude“, wird zur Abfallorgie. Berge von Geschenkpapier, Lametta und Plastik wandern in den Müll. Der NABU gibt Tipps für abfallarme Feiertage.  

Tipp 1: Oh, echter Tannenbaum!

Auch wenn modisch gefärbte Plastik-Christbäume als „letzter Schrei“ ...

Weiter lesen>>

Öko-Weihnachtsbäume – Wie erkennen? Wo kaufen?
Samstag 02. Dezember 2017

Bild: Robin Wood

Umwelt Umwelt, Kultur 

Von Robin Wood

Weihnachten unterm Tannenbaum ist beliebt. In mehr als jedem zweiten Haushalt wird hierzulande in den kommenden Wochen ein Christbaum aufgestellt. ROBIN WOOD weist darauf hin, dass die meisten der rund 28 Millionen in Deutschland verkauften Christbäume aus Plantagen stammen, die gedüngt und mit Pestiziden bespritzt werden – eine enorme Belastung für Böden und Gewässer. Dabei geht es auch anders. Im Internet unter <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

ROG klagt beim Europäischen Menschenrechtsgerichtshof gegen BND-Massenüberwachung
Freitag 01. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Kultur, Internationales 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) zieht gegen die Massenüberwachung des Bundesnachrichtendienstes vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR). Eine entsprechende Beschwerde hat die Organisation am Donnerstag erhoben. ROG wirft dem deutschen Auslandsgeheimdienst vor, im Zuge seiner strategischen Fernmeldeüberwachung den E-Mail-Verkehr der Organisation mit ausländischen Partnern, Journalisten und anderen Personen ausgespäht zu haben.

„Die ausufernde ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 213

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz