Earth Overshoot Day am 28. Juli: Natürliche Ressourcen für dieses Jahr verbraucht
Mittwoch 27. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von PETA

PETA fordert schnellen Wandel zu nachhaltigem, pflanzlichem Ernährungssystem

Umweltkonto leer: Bereits am 28. Juli 2022 ist dieses Jahr der globale Earth Overshoot Day. An dem „Erdüberlastungstag“ hat die Menschheit alle natürlichen Ressourcen aufgebraucht, die die Natur innerhalb eines Jahres regenerieren kann. Besonders in der landwirtschaftlichen Tierhaltung werden massenhaft Naturgüter verschwendet. Dabei tragen Länder wie Deutschland eine ...

Weiter lesen>>

Erdüberlastungstag: Warnlampen des Planeten leuchten dunkelrot
Dienstag 26. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von BUND

Schon Ende Juli hat die Menschheit alle natürlichen Ressourcen verbraucht, die der Planet in diesem Jahr erzeugen und erneuern kann. Für den Rest des Jahres leben wir auf Pump. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert anlässlich des diesjährigen Erdüberlastungstags am Donnerstag (28. Juli): Unsere Lebens- und Wirtschaftsweise muss sich grundsätzlich ändern. Die Zeit dafür schwindet: Im vergangenen Jahr fiel der Tag noch auf den 29. ...

Weiter lesen>>

NABU: Ist Silomais das richtige Konzept zur Landschaftsnutzung?
Dienstag 26. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von NABU

Miller: Dürre und klimatische Veränderungen erfordern intelligentere Nutzung von Ackerflächen

Der Klimawandel ist längst da. Während gerade vielerorts die Temperaturrekorde gebrochen werden, bangen Landwirte um ihre Maisernte. Wenn es nicht bald regnet, werden die Erträge miserabel ausfallen – schlechter als beim Getreide, das von Niederschlägen im Frühjahr profitierte. Mais leidet stärker als Weizen oder Gerste unter den Folgen der ...

Weiter lesen>>

Lufthansa-Streik ist Folge von Wettbewerb auf Kosten der Beschäftigten
Dienstag 26. Juli 2022
NRW NRW, News, Wirtschaft 

Von DIE LINKE. NRW

Nach dem Chaos an den Flughäfen NRWs in diesen Sommer unterstützt die LINKE NRW den Streik bei der Lufthansa am kommenden Mittwoch und Donnerstag. Sie verweist dabei auf eine Studie der Partei, die untersucht hat, dass der jahrelange Wettbewerb um die günstigsten Beförderungsbedingungen im Luftverkehr vor allem auf dem Rücken der Beschäftigten ausgetragen wurde. Die stellvertretende Landessprecherin der Partei DIE LINKE in NRW, Ulrike Eifler, ...

Weiter lesen>>

Agrar-Umweltstandards beibehalten!
Montag 25. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

Vor Sonder-AMK: Umweltverbände übersenden Offenen Brief an Agrarministerinnen und -minister

Angesichts der jüngsten Ankündigung der EU-Kommission, Umweltstandards innerhalb der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) auszusetzen, wenden sich deutsche Umweltverbände im Vorfeld der Sonder-Agrarministerkonferenz am 28. Juli an Bundesminister Özdemir und die Agrarministerinnen und Agrarminister der Länder. BUND, DNR, DUH, NABU sowie ...

Weiter lesen>>

EU-Agrarflächendebatte: Scheinlösung zu Lasten der Biodiversität
Montag 25. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von NABU

Miller: Deutschland darf Aussetzung von Stilllegung und Fruchtfolge nicht mitmachen

Angesichts der von der EU-Kommission ermöglichten Aussetzung von Umweltauflagen in der Gemeinsamen Agrarpolitik stellt NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller fest:

“Es ist wissenschaftlich unstrittig, dass Produktionssteigerungen durch die Bewirtschaftung von Brachen und das Aussetzen des Fruchtwechsels mengenmäßig kaum ins Gewicht fallen. Geringer ...

Weiter lesen>>

Oberverwaltungsgericht urteilt zugunsten eines PETA-Mitarbeiters: Der Kreis Gütersloh muss zum Schlachtbetrieb Tönnies Auskunft geben – Verfahren dauerte acht Jahre
Montag 25. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von PETA

Ein wichtiger Sieg für die Tiere: Ein PETA-Mitarbeiter hat jetzt nach einem acht Jahre dauernden Rechtsstreit gegen den Kreis Gütersloh das Recht bekommen, in seiner Nebentätigkeit als Journalist Schlachthofdaten zum Tönnies-Konzern einzusehen. Bei der ersten Anfrage benachrichtigte der Kreis Gütersloh, der über die Informationen verfügt, das Schlachtunternehmen Tönnies. Sowohl der Kreis als auch das Unternehmen setzten danach alle ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung muss bei Nachfolger für 9-Euro-Ticket liefern
Montag 25. Juli 2022
Politik Politik, Wirtschaft, Soziales 

„Die Bundesregierung führt in Bezug auf das 9-Euro-Ticket ein absurdes Schmierentheater auf. SPD und Grüne wollen eine Nachfolgeregelung, die FDP lehnt diese ab. Minister Wissing schiebt die Verantwortung an die Länder, und Finanzminister Lindner ist immer noch nicht überzeugt vom 9-Euro-Ticket. Welch ein Chaos“, erklärt Bernd Riexinger, für die Fraktion DIE LINKE Mitglied im Verkehrsausschuss des Bundestags und Sprecher für nachhaltige Mobilität, mit Blick auf die Diskussion über eine ...

Weiter lesen>>

Vernetzte Waffenschmieden – Rüstungsindustrie in Deutschland
Sonntag 24. Juli 2022
Debatte Debatte, Wirtschaft, TopNews 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Der Überfall Russlands auf die Ukraine hat in Deutschland eine neue Rüstungsdebatte entfacht. Nach Planung der Bundesregierung soll künftig das umstrittene 2-Prozent-Ziel der NATO für Militärausgaben (über-)erfüllt und zusätzlich durch ein «Sondervermögen» von 100 Milliarden Euro abgesichert werden. Diese zumindest in absoluten Zahlen größte Ausgabensteigerung in der Geschichte der Bundesrepublik wird unter den Bedingungen der ...

Weiter lesen>>

EU-Tierversuchsstatistik offenbart erneut 10,5 Millionen Tierversuche – Bürgerinitiative drängt Politik zum Handeln
Sonntag 24. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von PETA

Hinter jedem Fall stehen Pein und Qualen eines fühlenden Individuums: Im Jahr 2019 mussten über 10,5 Millionen Tiere für „wissenschaftliche“ Zwecke in europäischen Laboren leiden, wie die Europäische Union in der gestern veröffentlichten Tierversuchsstatistik mitgeteilt hat. Dabei sind in dieser erschreckend hohen Zahl nicht einmal alle missbrauchten Tiere enthalten. Es fehlen Millionen Tiere, die unter anderem zur Zucht ausgebeutet oder einfach wie ...

Weiter lesen>>

Inflationsmonitor des IMK für verschiedene Haushalte: EINKOMMENSSCHWACHE HAUSHALTE AUCH IM JUNI BESONDERS STARK BELASTET
Samstag 23. Juli 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Debatte 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Trotz insgesamt leicht sinkender Inflationsrate: Für Familien mit geringem Einkommen fällt die Inflationsbelastung weiterhin am stärksten aus, für Alleinlebende mit hohem Einkommen am schwächsten. Gemessen an den für diese Haushaltstypen repräsentativen Warenkörben sind die Preise im Juni 2022 um 8,5 Prozent bzw. um 6,3 Prozent gestiegen, während der Wert über alle Haushalte hinweg bei 7,6 Prozent lag. Auch für Alleinlebende mit höheren ...

Weiter lesen>>

Pullover und Decken: Mehrheit der Deutschen will weniger heizen
Samstag 23. Juli 2022
Debatte Debatte, Umwelt, Soziales 

Von Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag der DBU

Osnabrück. Zwei Drittel der Deutschen sind bereit, im kommenden Winter weniger zu heizen und stattdessen einen Pullover oder eine wärmende Decke zu nutzen, um so einen Beitrag zu mehr Unabhängigkeit Deutschlands von Energielieferungen aus Russland zu leisten. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des forsa-Meinungsforschungsinstituts im Auftrag der Deutschen ...

Weiter lesen>>

Schuldenberge in Bewegung
Freitag 22. Juli 2022
Debatte Debatte, Wirtschaft, TopNews 

Von Tomasz Konicz

Die wunderbare Welt der Anleihemärkte – derzeit weitaus spannender, als es vielen Funktionsträgern in Staat und Finanzwirtschaft lieb sein dürfte.

Öde, dröge, sterbenslangweilig – das sind für gewöhnlich die Anleihemärkte der Zentren des Weltsystems. Wenn Kapital sicher geparkt werden soll, wenn Pensionsfonds eine sichere, wenn auch niedrige Rendite gewährleisten müssen, wenn Versicherungen ihre Gelder parken wollen, ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE NRW begrüßt Teilverstaatlichung bei Uniper, kritisiert aber die Umlage der Kosten auf die Verbraucher
Freitag 22. Juli 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, NRW 

Von DIE LINKE. NRW

DIE LINKE NRW begrüßt den geplanten Teileinstieg der Bundesregierung beim größten deutschen Gasimporteur Uniper. Das Düsseldorfer Unternehmen, das in den vergangenen Wochen durch den Anstieg des Gaspreises in Schwierigkeiten geraten war, soll künftig zu 30 Prozent der Bundesrepublik Deutschland gehören. Die gewerkschaftspolitische Sprecherin der Partei DIE LINKE in NRW, Ulrike Eifler, erklärt dazu:

„Gasversorgung und Arbeitsplatzsicherheit für die ...

Weiter lesen>>

Gasengpass: BUND fordert Offenlegung von Energieverbräuchen
Donnerstag 21. Juli 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

BUND-Kommentar

Zum Ende der Wartungsarbeiten an der Ostseepipeline Nord Stream 1 und dem Anlaufen der Gaslieferungen erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Das Gas fließt wieder, die Probleme für den Herbst bleiben. Zur Entwarnung besteht kein Grund. Die Situation führt uns schmerzlich vor Augen, wie stark wir auf fossile Energieträger, allen voran Erdgas, angewiesen sind. Neben ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 258

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz