60 Organisationen fordern: Zeit zum Umdenken – EU-Mercosur-Abkommen stoppen!
Montag 29. Juni 2020

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft 

Von BBU

Gemeinsamer Aufruf und Foto-Aktion vor dem Bundeskanzleramt

60 zivilgesellschaftliche Organisationen aus den Bereichen Umweltschutz, Landwirtschaft, Menschenrechte, Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe protestieren heute gegen das geplante Handelsabkommen der EU mit den Mercosur-Staaten Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay. Mit einer Aktion vor dem Bundeskanzleramt und einem gemeinsamen Aufruf fordern sie von der Bundesregierung, das ...

Weiter lesen>>

Vorsätzliche gefährliche Körperverletzung bei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück: PETA erstattet Strafanzeige gegen Schlachtbetrieb
Montag 29. Juni 2020

Ein als Sensenmann verkleideter PETA-Mitarbeiter warnte kürzlich bei Tönnies vor dem „Corona-Hotspot Fleischfabrik“. / © PETA Deutschland e.V.

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von PETA

Im Tönnies-Schlachthof in Rheda-Wiedenbrück wurde das Coronavirus bereits bei mehr als 1.500 Mitarbeitern nachgewiesen. PETA sieht die Ursache des explosionsartigen Infektionsanstiegs in der systematischen Ausbeutung von Menschen und Tieren: Die Qualen der Tiere aufgrund der bei Tönnies angewandten leidvollen Kohlenstoffdioxid-Betäubung sowie die schlechten Arbeits- und Lebensbedingungen der Beschäftigten sind seit Jahren bekannt, ohne dass bislang wesentliche ...

Weiter lesen>>

Sozial-ökologischer Wiederaufbau statt Austeritäts-Kurs der ‚Geizigen Vier‘
Montag 29. Juni 2020
Internationales Internationales, Wirtschaft, Politik 

„Die ‚Geizigen Vier‘ wollen offenbar den Euro vor die Wand fahren und nehmen in Kauf, die EU zu sprengen. Anders kann man ihr Festhalten am strikten Austeritäts-Kurs und der Mär vom Sparen nicht verstehen. Merkel und Macron haben sich mit dem Vorschlag für einen Wiederaufbaufonds in Tippelschritten davon distanziert, die notwendige Kursumkehr ist aber nicht in Sicht“, erklärt Andrej Hunko, stellvertretender Vorsitzender und europapolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des ...

Weiter lesen>>

Niederländisches Parlament will Nerzfarmen nach Coronavirus-Ausbruch schließen
Sonntag 28. Juni 2020

Foto: Vier Pfoten

Internationales Internationales, Umwelt, Wirtschaft 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN hofft mit niederländischer Entscheidung auf Wendepunkt für weltweite Pelztierzucht

Die globale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN begrüßt, dass das Unterhaus des niederländischen Parlaments am 23. Juni für eine frühere Schließung der Nerzfarmen im Land gestimmt hat. Die Entscheidung, die geschätzt 128 verbleibenden Nerzfarmen bereits vor 2024 – wie ursprünglich geplant – zu schließen und damit die Pelztierzucht zu  ...

Weiter lesen>>

Profit nicht über Tier- und Menschenleid stellen:
Samstag 27. Juni 2020

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

PETA appelliert an Schalke 04, es Arminia Bielefeld gleichzutun und die Beziehung zu Clemens Tönnies umgehend einzustellen

Von PETA

Schlachtfabrik Tönnies für Tier- und Menschenleid verantwortlich: PETA forderte am Mittwoch, 24.Juni, die Fußballvereine FC Schalke 04 und Arminia Bielefeld auf, sich von dem Sponsorpartner Tönnies Holding und bei Schalke auch vom Aufsichtsratsvorsitzenden und Chef der Holding, Clemens Tönnies, zu trennen: Aufgrund der mehr als ...

Weiter lesen>>

Tönnies: Nachgelegt
Freitag 26. Juni 2020

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Mittlerweile hat der verantwortungslos menschengemachte Corona-Infektionsschub in und um den Schlachtbetrieb Tönnies in Gütersloh weltweites, mediales Interesse geweckt. Während man der Corona-Pandemie seit Jahresbeginn weltweit aus Unkenntnis hilflos gegenüberstand, fragt man sich verwundert, wie es sein kann, dass so etwas in einem Land passieren konnte, das die Krise bisher vergleichsweise gut bewältigt hat. Als verblüffend ...

Weiter lesen>>

Affäre Amthor: Wollte 'Augustus Intelligence' KI-Milliarden bei Merkels Altmaier abzocken?
Freitag 26. Juni 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Wirtschaft, Politik 

Von Hannes Sies

Im 50-Milliarden-Corona-Konjunkturpaket von Bundeswirtschaftsminister Altmaier sind vier Milliarden für KI, Quanten & Co. vorgesehen. So viel Staatsknete lockt allerlei und auch dunkle Gestalten an, die sicher schon seit Jahren auf geplante Subventionen für diesen Bereich schielen. Etwa die dubiose Firma 'Augustus Intelligence', die den Jungunions-Star der CDU, Philipp Amthor, als Direktor anheuerte und mit Aktienoptionen überschüttete.

'Augustus' wurde am ...

Weiter lesen>>

BUND zu Fleischgipfel: Umbau einleiten
Freitag 26. Juni 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Politik 

BUND-Kommentar

Zum heutigen Fleischgipfel von Bundesagrarministerin Julia Klöckner erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

„Auf dem Fleischgipfel von Bundesagrarministerin Klöckner wird die ganze Misere der Tierproduktion in Deutschland deutlich. Verursacht durch die Agrarpolitik der letzten Jahrzehnte leiden Tiere, verarmen Landwirte und steigen die Umweltbelastungen auf Äckern und Weiden. Die Artenvielfalt sinkt ...

Weiter lesen>>

Jeder haftet für seine Taten
Donnerstag 25. Juni 2020

Bild: Nilses, Wikimedia Commons

Debatte Debatte, Wirtschaft, TopNews 

Kommentar von Georg Korfmacher, München

Was da in der größten Schlachterei Europas passiert ist, ist schlicht spektakulär. Spektakulär wegen des Vorfalls an sich, aber vor allem wegen seiner eindeutigen Ursache. Der Vorfall in Rheda-Wiedenbrück zeigt sehr deutlich die Schwächen zu schneller Lockerungen der Corona-Sicherheitsmaßnahmen. Die eindeutige Ursache ist an sich seit Jahren in Wirtschaft und Politik bekannt und kontrovers diskutiert, aber anstatt sich des eigenen ...

Weiter lesen>>

Zynische Kalkulation mit Menschenleben!
Donnerstag 25. Juni 2020

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

BAYER speist Glyphosat-Geschädigte ab

Von CBG

Am gestrigen Mittwoch, dem 24. Juli gab BAYER die Einigung im Mediationsverfahren um die Klagen von Glyphosat-Geschädigten in den USA bekannt. Mit der Zahlung von 8,8 bis 9,6 Milliarden US-Dollar will der Konzern drei Viertel der anhängigen 125.000 Krebs-Klagen abschließen. 1,25 Milliarden hält BAYER für potenzielle künftige Vereinbarungen mit Geschädigten vor, die durch das vom Unternehmen vornehmlich unter ...

Weiter lesen>>

foodwatch: Empfehlungen der Borchert-Kommission kontraproduktiv
Donnerstag 25. Juni 2020

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Export-Fixierung der Agrarindustrie ist gemeinwohlschädlich – Verbraucherorganisation fordert von Bundestagsabgeordneten Nein zu Umsetzung der Empfehlungen und zu "Tierwohlabgabe"

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat die Empfehlungen des "Kompetenznetzwerk Nutztierhaltung" – der sogenannten Borchert-Kommission – in einem Brief an alle Mitglieder des Deutschen Bundestags scharf kritisiert. Die Vorschläge seien "nicht ...

Weiter lesen>>

Lufthansa-Hauptversammlung: Keine Umweltauflagen und massiver Stellenabbau – Bundesregierung verpasst Chancen bei Lufthansa-Rettung
Donnerstag 25. Juni 2020

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von BUND

Auf der heutigen Lufthansa-Aktionärsversammlung sollen die Aktionärinnen und Aktionäre dem Rettungsdeal der Bunderegierung zustimmen: Neun Milliarden Euro stellt der deutsche Staat für die Lufthansa zur Verfügung, ohne diese Zuwendung an Maßnahmen zum Klimaschutz oder den Erhalt der Arbeitsplätze zu knüpfen. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und der Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre kritisieren die zugesagten ...

Weiter lesen>>

Forsa-Umfrage: Große Mehrheit lehnt Krankenhausschließungen ab
Donnerstag 25. Juni 2020

Soziales Soziales, Wirtschaft, Bewegungen 

Von GIB

Fast alle wünschen Patientenversorgung vor Wirtschaftlichkeit

Eine große Mehrheit der Menschen in Deutschland lehnt Krankenhausschließungen ab. Das zeigt eine von Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) beim Meinungsforschungsinstitut Forsa in Auftrag gegebene <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Schluss mit Durchwursteln
Donnerstag 25. Juni 2020

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, News 

Von WWF

WWF Deutschland zur aktuellen Fleisch-Debatte in Deutschland und dem „Branchengespräch Fleisch“ am Freitag

Bundesernährungsministerin Julia Klöckner und die Landwirtschaftsministerinnen aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen haben für Freitag zu einem „Branchengespräch Fleisch“ nach Düsseldorf eingeladen. Dazu sagt Tanja Dräger de Teran, WWF-Expertin für nachhaltige Ernährung:

„Wer über die Irrwege der deutschen Fleischwirtschaft und Wege ...

Weiter lesen>>

Anti-Atom- und Klimaproteste gegen RWE:
Donnerstag 25. Juni 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von BBU

Die Anti-Atomkraft-Initiativen aus dem Münsterland und Emsland beteiligen sich heute und morgen an den vielfältigen Protesten aus Anlass der morgigen Jahreshauptversammlung von RWE. Unter dem Motto "RWE – raus aus Kohle und Atom" fordert ein breites Bündnis aus Klima-, Anti-Kohle- und Anti-Atomkraft-Initiativen von RWE einen radikalen Kurswechsel. In unserer Region betreibt RWE das alternde AKW Lingen sowie die Kohlekraftwerke Ibbenbüren und Hamm. Zudem ist RWE an der ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 14317

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz