Wer sammelt hier wen?
Samstag 13. Januar 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Kommentar zu Oskar Lafontaines Vorstoß zur Gründung einer Sammlungsbewegung

Von Lucy Redler, Berlin,

2004 gründete sich eine Sammlungsbewegung: Viele von der rot-grünen Agenda-Politik enttäuschte Erwerbslose und Lohnabhängige gründeten die WASG. Sie ging hervor aus Teilen der Gewerkschaften, Resten der SPD-Linken und den Massenprotesten gegen die Agenda 2010. Ein neuer Wind wehte. Der Slogan von WASG-AnhängerInnen „Jetzt wählen wir uns selbst“  ...

Weiter lesen>>

Wer ist wer in der Partei DIE LINKE?
Donnerstag 11. Januar 2018
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, News 

Von Linke für Transparenz

Nachstehend veröffentlichen wir zur besseren Orientierung eine Übersicht von Funktions- und Mandatsträgern sowie KandidatInnen der Partei DIE LINKE. für die Bundesebene sowie die einzelnen Landesverbände. Sie dient der raschen Orientierung.

Es handelt sich jeweils um schreibgeschützte Dateien und der Download dauert etwas.

Weiter lesen>>

„Die Linke muss Partei bleiben“- Eine Antwort an Leander Sukov
Mittwoch 10. Januar 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, Bayern 

Von Max Brym

Leander Sukov schreibt sehr viel zum Zustand der Partei „ Die Linke“. Am 08.01.18 auch in der „ Jungen Welt“ unter dem Tite l- „Die Linke muss Partei bleiben“.

Auffällig ist bei Leander Sukov, dass er sich in all seinen Artikeln einerseits in unverbindlichen Altgemeinplätzen ergeht und auf der anderen Seite den rechten Flügel in all seinen Ausprägungen - bis auf Lafontaine - in der Partei unterstützt. Natürlich hat er Recht wenn er für den Erhalt des ...

Weiter lesen>>

Die Partei DIE LINKE zum Jahreswechsel 2017-2018
Montag 08. Januar 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Von Thies Gleiss

ANGST VOR ZUSPITZUNG, DEMOKRATIEDEFIZITE UND REVIVAL DER ETAPPENTHEORIE

Die LINKE steht am Ende von 2017 auf dem ersten Blick ziemlich gut da. Sie hat im letzten Jahr allein 8000 neue Mitglieder auf die heutige Gesamtzahl von 63000 Mitgliedern gewonnen. Sehr viele der neuen Mitglieder sind unter 35 Jahren und nur noch eine Minderheit der Mitglieder hat eine persönliche Vergangenheit in den Vorläuferorganisationen PDS und WASG, die sich ...

Weiter lesen>>

Steckt die Linkspartei ohne Rückwärtsgang in der politischen Sackgasse?
Montag 08. Januar 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Von Wolfgang Gerecht

Viele Neu-Mitglieder und ca. 4,3  Millionen Wähler Innen fragen sich: Wann endlich werden einige wichtige politische Forderungen Realität?

Es gibt keine Erkenntnis-Defizite, sondern ein Umsetzungs-Problem!

Die "Idee" von linken Mehrheiten, das Modell "ROT-ROT-GRÜN" ist gescheitert.

Degeneriert die Linkspartei zu einer Partei der Presse-Mitteilungen, der Medien-Interviews, der ...

Weiter lesen>>

Dokumentiert: KommunalpolitikerInnen verlassen DIE LINKE. Bayern
Dienstag 02. Januar 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, Bayern 

Beate Jenkner (München, Bezirksrätin Oberbayern) und Alexander Süßmair (Augsburg, Stadtrat und ehemaliger MdB) haben die Partei DIE LINKE. verlassen. Ihre Austrittserklärungen sind nachstehend dokumentiert.

Austrittserklärung aus der Partei DIE LINKE

Von Beate Jenkner, Bezirksrätin Bezirk Oberbayern

2005 bin ich der WASG - Wahlalternative Arbeit und Soziale Gerechtigkeit - beigetreten.

Wie viele politisch links stehende und engagierte Menschen ...

Weiter lesen>>

Oskar Lafontaine lernt nichts dazu
Montag 01. Januar 2018

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Von Franz Witsch

Oskar Lafontaine will eine neue Partei gründen – aus einer linken Sammlungsbewegung heraus (vgl.Q01), für mich eine Drohung: Als habe er nicht einst, 2006/2007, gezeigt, dass er solche Projekte gegen die Wand fährt. Damals hat er die Partei „Die Linke“ (PDL) mit aus der Taufe gehoben, ebenfalls mit Hilfe einer Sammlungsbewegung, die sich damals, heute nahezu vergessen, WASG(Wahlalternative soziale ...

Weiter lesen>>

Ein paar Überlegungen zur ‚Zukunftsfähigkeit‘ der ‚Linken‘
Freitag 29. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Linksparteidebatte 

Von systemcrash

Eine falsche Alternative: Orientierung auf das ‚urbane Milieu‘ oder illusionäre Rückkehr zum bürgerlich-keynesianischen Sozial- und Nationalstaat. 

In letzter Zeit häufen sich die Berichte und Artikel über ‚innerlinke‘ Grabenkämpfe. Wobei ich unter ‚Linke‘ ganz bewusst nicht nur die Partei gleichen Namens verstehe.

Die Debatte um Ken Jebsen hat eigentlich, unabhängig von den inhaltlichen Fragen, mehr den erbärmlichen Zustand ...

Weiter lesen>>

Linkspartei biedert sich an
Samstag 23. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, NRW, Ruhrgebiet 

Von DKP Bottrop

Nach Aufkündigung der jahrzehntelangen inoffiziellen Großen Koalition durch die CDU im Rat der Stadt mit der SPD hält die Partei, die sich selbstgefällig „Die Linke“ nennt, für die Bottroper Sozialdemokratie ein besonderes Weihnachtsgeschenk bereit.

„Die erbärmliche Art und Weise, in der sich die CDU beim jüngsten Haushalt aus der Verantwortung gestohlen hat, macht deutlich, dass es Zeit wird, eine stabile Mehrheit jenseits des bürgerlichen Spektrums zu ...

Weiter lesen>>

Klare Kante gegen Querfront
Freitag 08. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Antifaschismus 

Zum Beschluss "Klare Kante gegen Querfront" des Parteivorstandes der Partei DIE LINKE äußert sich Harald Wolf, kommissarischer Bundesgeschäftsführer der Partei, wie folgt:

Am Wochenende verabschiedete der Parteivorstand der LINKEN den Beschluss "Klare Kante gegen Querfront". Darin bekräftigte er einen Beschluss aus dem Jahre 2014, in dem sich der Parteivorstand unmissverständlich von Aktivitäten von Rechtspopulisten, Nationalisten, Verschwörungstheoretikern und Antisemiten ...

Weiter lesen>>

Schlammschlacht
Mittwoch 06. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Von Ullrich Mies

Was für ein Niveau, was für eine menschliche Niedertracht spielt sich im Kontext der Linkspartei und im Umfeld der Ehrung von Ken Jebsen am 14.12.2017 im Berliner Kino BABYLON ab. Das ist schon beispiellos.

Die Vorstandsmehrheit der Linkspartei will partout Recht behalten und bemerkt gar nicht, wie sie die Partei zerlegt und eine immer offensichtlichere Ost-West-Spaltung zu Tage tritt. Die ...

Weiter lesen>>

Partei Die Linke privatisiert Schulen – und zündet eine Nebelbombe
Sonntag 26. November 2017

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Bewegungen, Berlin 

Von GiB

Die Debatten der Partei Die Linke auf ihrem Landesparteitag gestern sind aus Sicht von Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) ein weiterer Schritt in Richtung Schulprivatisierung. Dazu Carl Waßmuth von GiB:

„Die Mehrheit der Delegierten der Partei Die Linke hat sich gestern dafür entschieden, mit der Schulprivatisierung weiterzumachen. Innerparteiliche Kritiker wurden „erfolgreich“ überstimmt. Grundstücke, Schulgebäude und Bauaufträge im Wert von einigen Milliarden ...

Weiter lesen>>

Gegenfeuer
Sonntag 26. November 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Linksparteidebatte 

Von Ullrich Mies

Wer anderen Stempel aufdrückt, wird ab jetzt selbst bestempelt. Wer anderen Dreck hinterher wirft, bekommt es ab sofort mit der Jauchekelle. Wer sich als Rufschädiger betätigt, dessen Ruf wird beschädigt. Wer andere ins Schlammloch stößt, fällt hinterher.

Die folgenden Zeilen sind unseren ganz speziellen Freunden gewidmet: Jenen, die schon ...

Weiter lesen>>

Demo gegen Schulprivatisierung vor Landesparteitag Die Linke in Berlin
Samstag 25. November 2017

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Bewegungen, Berlin 

Von GiB

In strömendem Regen demonstrierten heute ca. 25 Aktive von GiB vor dem Landesparteitag der Partei Die Linke in Berlin gegen die sogenannte Berliner Schulbauoffensive. Mit Transparenten und Sprechchören wiesen die PrivatisierungskritikerInnen die Delegierten und Gäste des Parteitags darauf hin, dass die geplante Schul-GmbH der erste Schritt einer umfassenden Privatisierungskaskade ist.Das kommentiert Carl Waßmuth, Sprecher von Gemeingut in ...

Weiter lesen>>

Linke geht mit sozialer Stärke in die Kommunalwahlen
Montag 20. November 2017
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Schleswig-Holstein, News 

Linke geht mit sozialer Stärke in die Kommunalwahlen

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Mit Kontinuität und klaren Eckpunkten geht die schleswig-holsteinische Linke in den Kommunalwahlkampf 2018. Bei ihrem Landesparteitag in Itzehoe wählten die Delegierten erneut Marianne Kolter und Lorenz Gösta Beutin (MdB) an die Spitze der Landespartei.

Marianne Kolter: „Soziale Themen stehen im Mittelpunkt unseres Wahlkampfs, einen Leitantrag hierzu haben wir am ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 2917

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz





Gründung BAG Hartz IV

Friesenstein TV