Mönchengladbach: 10 Jahre DIE LINKE – Geschichte und Geschichten
Sonntag 03. September 2017

Fotos: DIE LINKE. Mönchengladbach

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, NRW 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

DIE LINKE Mönchengladbach hatte Samstag (02.09.) ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert, ca. 100 Personen waren der Einladung gefolgt. Neben Speis und Trank gab es Politik und Kultur. Mit einem besonders kuriosen Geschenk gingen Genossen aus Neuss auf den von den Linken selbst umbenannten Rosa-Luxemburg-Platz ein.

In zahlreichen Redebeiträgen wurde die Gründung und 10 Jahre DIE LINKE, mal heiter, mal kritisch, resümiert. Hauptredner war Heinz ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE und ihre Wahlplakate
Sonntag 27. August 2017

So wirbt DIE LINKE. um Wählerstimmen...

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Von Walter Schumacher

Jede parlamentarische Wahl zwingt die Partei DIE LINKE sich erneut zu outen; im Wahlprogramm, bei den Koalitionsaussagen - und bei den Wahlplakate, die das alles auf den Punkt bringen sollen. Und eigentlich war es doch immer linker Konsens und von allen so gewünscht: parlamentarische Wahlen sollen der Verbreitung linker Positionen dienen.

Aber was ist, wenn da nichts „linkes“ mehr ist?

Harmlos-Plakate hängen bundesweit

Seit einer ...

Weiter lesen>>

„Gegen die Maßlosigkeit“: DIE LINKE. Rheinland-Pfalz auf dem Landesparteitag in Kaiserslautern
Sonntag 27. August 2017
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, Linksparteidebatte, News 

Von DIE LINKE. RLP

Knapp 100 Delegierte des Landesverbandes DIE LINKE. Rheinland-Pfalz versammelten sich am 26. August im Kaiserslauterer „Kammgarn“, um im Rahmen eines Parteitages das 10-jährige Jubiläum der Landespartei zu begehen.

Nach Grußworten des gastgebenden Kreisverbandes und der Parteijugendorganisation „Solid“ folgte der Bericht des Landesvorstandes durch den Landesvorsitzenden Jochen Bülow. Er hob insbesondere die erfreuliche Mitgliederentwicklung seit der ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE bleibt dabei: Deutschland braucht einen zügigen, sozialverträglichen und planbaren Ausstieg aus der Braunkohleverstromung
Donnerstag 24. August 2017
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Umwelt, Brandenburg 

Zur aktuellen Debatte um den Klimaschutz stellen die Vorsitzenden der LINKEN im Bund und in Brandenburg, Katja Kipping, Bernd Riexinger und Christian Görke klar:

Die LINKE engagiert sich seit Jahren für eine Energiepolitik, die Klima- und Verbraucherschutz beinhaltet. Mit der LINKEN gibt es kein Zurück beim Klimaschutz. Die im Brandenburger Koalitionsvertrag vereinbarten Zielstellungen bestimmen unser Handeln. Gleichzeitig betonen wir noch einmal: weder Landesvorstand noch Landtagsfraktion ...

Weiter lesen>>

Für den schnellstmöglichen Ausstieg aus der Braunkohle - 23-08-17 20:51
Brandenburg begräbt Klimaziel - 21-08-17 20:57
Für den schnellstmöglichen Ausstieg aus der Braunkohle
Mittwoch 23. August 2017

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Umwelt, Brandenburg 

Kein Aufweichen der Parteibeschlüsse zugunsten der Konzerninteressen.

Stellungnahme des Bundessprecher*innen-Rates der AKL in der LINKEN

Wieder einmal kommen aus den Reihen der LINKEN in Brandenburg irritierende Stellungnahmen. Wie aus verschiedenen Presseartikeln der letzten Tage zu entnehmen war, gibt es auf Seiten der Fraktionsspitze der LINKEN im Landtag von Brandenburg Bestrebungen, sich von den Zielen zur CO2-Begrenzung, wie sie im Koalitionsvertrag ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE bleibt dabei: Deutschland braucht einen zügigen, sozialverträglichen und planbaren Ausstieg aus der Braunkohleverstromung - 24-08-17 17:10
Brandenburg begräbt Klimaziel
Montag 21. August 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Politik, Linksparteidebatte 

Von WWF

Linke in Brandenburg will Klimaziele aufweichen

Nordrhein-Westfalen, Brandenburg; CDU, FDP, SPD, nun auch die Linke: Die Klimaziele Deutschlands werden von immer mehr Seiten attackiert. Die Süddeutsche Zeitung berichtet heute von einem internen Papier, wonach die Linke in Brandenburg die Abschwächung der dortigen Klimaziele mittragen wird. Das steht im krassen Widerspruch zu den Versprechen des Spitzenkandidaten Dietmar Bartsch: Er hatte noch am ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE bleibt dabei: Deutschland braucht einen zügigen, sozialverträglichen und planbaren Ausstieg aus der Braunkohleverstromung - 24-08-17 17:10
Die Linke wählen! Aber...
Sonntag 13. August 2017

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Von ISO

Am 24. September sind wieder mal Bundestagswahlen. Können wir nur wählen, „welche Mörder uns befehlen, welche Diebe uns bestehlen“ (TonSteineScherben)? Wenn Wählen was bringen würde, wäre es verboten? Aber war es nicht schon mal verboten? Was sollten die Kriterien sein, wenn Linke entscheiden, ob und wenn ja wo sie ihr „Kreuzchen“ machen?

Eigentlich am Naheliegendsten: Was steht im Programm einer Partei?

Mitte Juni fand der ...

Weiter lesen>>

G 20 - Die Gewalt geht von den herrschenden Besitz- und Machteliten aus
Mittwoch 19. Juli 2017

Foto: Uwe Bitzel

Bewegungen Bewegungen, NRW, Debatte 

Erklärung der AKL-NRW, 18. Juli 2017

Wir klagen unmissverständlich die Gewalt derer an, die seit Jahrzehnten andere Länder mit völkerrechtswidrigen Kriegen überziehen. Wir verurteilen entschieden die Gewalt derer, die seit vielen Jahren durch eine Politik der „Festung Europa“ für den Tod von tausenden afrikanischen Flüchtlingen im Mittelmeer verantwortlich sind. Wir prangern die Politik derer an, die durch eine jahrzehntelange Politik der kolonialen Ausplünderung in Afrika und ...

Weiter lesen>>

Linke zu G20-Debatte im NRW-Landtag
Donnerstag 13. Juli 2017
NRW NRW, Linksparteidebatte, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich der Debatte im Landtag von Nordrhein-Westfalen über „Linskextremismus“ und die Folgen für Nordrhein-Westfalen erklären die beiden Landessprecher der Partei Die Linke, Christian Leye und Özlem Alev Demirel:

"Die Geschehnisse im Rahmen der G20 waren erschreckend. Randalierer, die Einwohnerinnen und Einwohner in Angst versetzen, Autos anzünden, Schaufenster zerschlagen und Läden wahllos plünderten, drücken keinen linken Protest aus. Wir verurteilen ...

Weiter lesen>>

Gewalt ist nicht die Zukunft, die wir wollen
Mittwoch 12. Juli 2017

Foto: Uwe Bitzel

Debatte Debatte, Bewegungen, Linksparteidebatte 

Von Linksjugend Solid

Im Verlauf des vergangenen Wochenendes erlebten wir eine Vielzahl polizeilicher Verfehlungen. Angefangen beim Entzug von Presseakkreditierungen und damit einhergehend bewusst rufschädigendem Verhalten, einer insgesamt eskalativ ausgerichteten Strategie bis hin zur Anstachelung des Online-Mobs. Zunehmende Militarisierung und Rückendeckung aus der Law&Order-Ecke der Politik senken das Vertrauen in die Fähigkeit zur Selbstkontrolle der Polizei. ...

Weiter lesen>>

Unser Sommerinterview: 10 Fragen an Alexander Ulrich und Katrin Werner
Sonntag 25. Juni 2017

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Rheinland-Pfalz 

Von DIE LINKE. RLP

Lieber Alexander, liebe Katrin, vor zwei Wochen hat der Bundesparteitag der LINKEN in Hannover das Wahlprogramm für die Bundestagswahl im September beschlossen. Ihr seid die Spitzenkandidaten der Partei in Rheinland-Pfalz auf den Listenplätzen 1 und 2. Welchen Eindruck nehmt Ihr von Hannover mit?

Alexander Ulrich: Die Partei hat sich auf dem Parteitag sehr geschlossen und sehr motiviert gezeigt. DIE LINKE steht für ...

Weiter lesen>>

Was ist an ROT (SPD) GRÜN, ROT (PDL) "links" für Kipping?
Samstag 24. Juni 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Linksparteidebatte 

"Das macht Mut für neue linke Mehrheiten" (Kipping, Sept.2016) 

Von Wolfgang Gerecht

Was ist "links" an Rüstungsgeschäften durch SPD-Gabriel?

Was ist "links" an Aufrüstungsaufrufen für´s Militär durch SPD-Steinmeier?

Was ist "links" an der Zustimmung zur Autobahn-Privatisierung durch "Rot-Grün-Rote" und "Rot-Rote" Landesregierungen?

Was ist "links" an Kipping`s neuen Mehrheiten?

Kipping´s Partei hat bei all ihren ...

Weiter lesen>>

Für eine starke LINKE
Freitag 23. Juni 2017

Linksparteidebatte Linksparteidebatte 

Erklärung des Bundesprecherrates der KPF

Ob große Koalition, ob Schwarz-Gelb oder Schwarz-Gelb-Grün – nach dem 24. September 2017 wird eine starke Opposition gebraucht.

Die wird kaum von denen ausgeübt werden, die sich die Wunden lecken, weil es mit dem Regieren diesmal nichts geworden ist. Und die wird schon gar nicht durch die AfD gewährleistet werden. Deren Behauptung, sie gehöre nicht zu den etablierten Parteien, glaubt keiner mehr, der das AfD-Parteiprogramm gelesen hat ...

Weiter lesen>>

BARGELD LACHT
Donnerstag 22. Juni 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Linksparteidebatte, Wirtschaft 

Von R.A.

Zweierlei fiel mir bei, zugegeben kursorischer, Lektüre des neuen LP-Wahlprogramms zum Bundestag in D am 24. Sept. 2017 auf: Zum Kommunismus kein Wort. Und, massenpolitisch wichtiger: Über Geld wird oft in allen möglichen Zusammenhängen und Varianten geredet. Nur nicht über Bargeld. Und auch zu: Nur Bares ist Wahres kein Wort in diesen knapp 100 Seiten.

Was für´n praktisches Versäumnis ... und welch´ vergebene Chance mit ...

Weiter lesen>>

Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter wählen links!
Montag 19. Juni 2017
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Arbeiterbewegung, News 

Heute haben Ralf Krämer, Gewerkschaftssekretär und Vertreter der Initiative, und der Parteivorsitzende der LINKEN, Bernd Riexinger, im Rahmen einer Pressekonferenz die Wahlinitiative zur Bundestagswahl "Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter wählen links!" der Öffentlichkeit vorgestellt.

"Nur DIE LINKE verteidigt im Bündnis mit Gewerkschaften und sozialen Bewegungen sozialstaatliche Errungenschaften und will diese ausbauen. Eine Wende zu sozialer Gerechtigkeit, die diesen Namen auch verdient, ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 2833

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz





Gründung BAG Hartz IV

Friesenstein TV