NEIN zu US-Militärtransporten durch Brandenburg und andere Regionen Deutschlands
Sonntag 03. Juni 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Brandenburg, Internationales 

Erklärung der Friedenskoordination Potsdam

NEIN zu US-Militärtransporten durch Brandenburg und andere Regionen Deutschlands. NEIN zur NATO-Aggression!

Zwischen Mai und Juni 2018 durchqueren über 100 US-Militärkonvois das ostdeutsche Bundesland Brandenburg und andere Regionen Deutschlands Richtung Osteuropa. Laut NATO-Propaganda dienen diese US-Truppen wie auch andere NATO-Truppen z.B. aus Deutschland dem Schutz der baltischen Staaten vor dem ...

Weiter lesen>>

Schafe als Wolfsköder missbraucht?
Freitag 11. Mai 2018

Untergrabener Litzenzaun: kein Hindernis für Wölfe / © PETA

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

PETA erstattet Strafanzeige gegen zwei brandenburgische Jäger

Von PETA

Mindestens drei Schafe wurden in zwei Nächten im April auf einer Weide bei Baruth (Landkreis Teltow-Fläming) vermutlich von Wölfen gerissen. Halter der Schafe waren zwei Jäger, die seit Anfang 2018 insgesamt fünf Schafe dort untergebracht hatten. Zeugenaussagen und Beweisfotos legen nahe, dass die Tiere absichtlich schlecht gesichert wurden, um Angriffe durch Wölfe zu provozieren. Wegen ...

Weiter lesen>>

NABU warnt vor giftigem Kohleschlamm in Gewässern
Mittwoch 09. Mai 2018

Umwelt Umwelt, Brandenburg 

Von NABU

Miller: Risiken von arsenhaltigem Eisenhydroxid in Gewässern sind unkalkulierbar

Zum Start in die Badesaison am 10. Mai warnt der NABU vor den gravierenden Auswirkungen eisenhydroxidhaltiger Ockerschlämme aus Braunkohletagebauen auf Gewässer. „Besonders in der Lausitz und in anderen Gebieten, in denen Braunkohle abgebaut wurde und wird, sind umliegende Fließgewässer und stehende Gewässer langfristig durch den Eintrag von Eisenhydroxidschlamm ...

Weiter lesen>>

Eröffnung des BUND-AuenReiches auf Burg Lenzen/Elbe am 6. Mai 2018
Sonntag 06. Mai 2018

Auwald; Foto: Birgit Felinks, BUND

Umwelt Umwelt, Brandenburg 

Von BUND

Lenzen/Elbe: Von der Baumhängebrücke Vögel beobachten, am Wasserspieltisch Deiche bauen oder auf dem Forscherfloß Bachflohkrebs und Wasserskorpion ins Auge schauen: Auf Burg Lenzen an der Elbe hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) heute das neue „AuenReich“ eröffnet. Das Naturerlebnis-Gelände im denkmalgeschützten Burg-Park lädt an sechs Stationen ein, naturnahe Auen spielerisch zu entdecken und mit allen Sinnen zu erleben.

„Intakte Auen sind ...

Weiter lesen>>

NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle eröffnet Naturgarten
Sonntag 29. April 2018

Foto: Sebastian Hennigs, NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von NABU

Auf 600 Quadratmetern können Besucher entdecken, wie sie heimische Tiere in den Garten locken

Das NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle in Angermünde bei Berlin ist ab sofort um eine Attraktion reicher: Am 29. April wurde auf dem Gelände ein großer naturnaher Garten eröffnet.

Auf rund 600 Quadratmetern können Besucher entdecken, mit welchen Gestaltungsideen sie heimische Tiere in den eigenen Garten locken. Dazu gehören Nisthilfen und ...

Weiter lesen>>

Gelbe Karte für Brandenburger Landesregierung zum 21. Tag gegen Lärm
Mittwoch 18. April 2018
Brandenburg Brandenburg, News 

Von Bürgerinitiativen und Bündnisse gegen Fluglärm der Hauptstadtregion

Für die Veranstalter der Fassaden-Illumination am Brandenburger Landtag im Zusammenhang mit der bislang ausgebliebenen Umsetzung eines landesplanerisch verankerten Nachtflugverbots am BER ist die Zielsetzung mit dem Tag des Erinnerns am 07. März dieses Jahrs noch nicht erfüllt worden. Die Brandenburgische Landesregierung ist nach dem erfolgreichen Volksbegehren in der moralischen und demokratischen ...

Weiter lesen>>

LINKE Brandenburg wählt neue Doppelspitze
Montag 19. März 2018
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Brandenburg, News 

DIE LINKE Brandenburg hat bei ihrem Landesparteitag in Potsdam einen neuen Landesvorstand gewählt. Dazu die Vorsitzenden der Partei Katja Kipping und Bernd Riexinger erklären:

"DIE LINKE wird weiblicher - mit der Wahl der neuen Doppelspitze der LINKEN Brandenburg wird das einmal mehr deutlich.Wir gratulieren Anja Mayer und Diana Golze herzlich und wünschen ihnen viel Erfolg für eine wirkungsvolle LINKE und sozialen Fortschritt in Brandenburg! Wir bedanken uns bei dem scheidenden ...

Weiter lesen>>

Ob mit oder ohne Bundesregierung: Kinderrechte müssen ins Grundgesetz
Freitag 24. November 2017
Soziales Soziales, Politik, Brandenburg 

Heute wird im Bundesrat ein Entschließungsantrag der Brandenburger Landesregierung  zur Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz behandelt. Dazu erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

Während auf Bundesebene vor allem ausführlich darüber beraten wird, ob und wer mit wem sondieren sollte, setzt die Brandenburger Landesregierung mit dieser wichtigen Initiative im Bundesrat auf Sachpolitik.

Kinderrechte gehören endlich ins Grundgesetz. Der Bundestag sollte sich der ...

Weiter lesen>>

Atomkraftgegnerin nach kafkaesker Verhandlung zu Bußgeld verurteilt
Dienstag 17. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von 'Eichhörnchen'

Weil sie 2016 mit einer Kletteraktion in Buchholz in der Nordheide einen Urantransport aufgehalten hatte, wurde eine Aktivistin heute von Richterin Ahle am Amtsgericht Potsdam zu 500 Euro Bußgeld verurteilt (Ordnungswidrigkeit). Sie habe vorsätzlich gegen die Eisenbahn-Bau- und -Betriebsordnung (EBO) verstoßen, so die Richterin in ihrer mündlichen Urteilsbegründung zum Abschluss einer Kafkaesken Gerichtsverhandlung.

Am gestrigen Montag ging nach vier ...

Weiter lesen>>

Energiepolitisches Mittelalter
Mittwoch 04. Oktober 2017

Braunkohletagebau; Foto: Greenpeace

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von WWF

WWF reicht Stellungnahme zur Novelle der Brandenburger Energiestrategie ein

Brandenburg greift mit der Aktualisierung seiner Energiestrategie die deutschen und internationalen Klimaziele an. Zu diesem Ergebnis kommt der WWF in seiner Stellungnahme zur Novelle der Energiestrategie. Dazu sagt Michael Schäfer, Leiter des Fachbereichs Klimaschutz und Energiepolitik beim WWF Deutschland:

„Brandenburg versucht mit der Novelle seiner Energiestrategie eine ...

Weiter lesen>>

Prozess um Uranzug-Luft-Blockade wird am 26.3. in Potsdam fortgesetzt
Montag 25. September 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von Eichhörnchen

Prozess um Uranzug-Luft-Blockade wird am 26.3. in Potsdam fortgesetzt

* zweiter Prozesstag verlief entspannter als der erste

* Zeuge der Bundespolizei widerlegt Aussage des Polizeidirektors der PI Harburg

* Zeuge erklärt Umgang der Bundespolizei mit Protest bei "sicherungspflichtigen" Zügen

* Prozess um die Kletterblockade eines Urantransportes in Buchholz (NI) geht am 26.9. um 11 Uhr vor dem Amtsgericht Potsdam (Jägerallee 10 - 12, Saal 10) weiter

* ...

Weiter lesen>>

19.9. - Prozess um Uranzug-Luft-Blockade wird fortgesetzt
Montag 18. September 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von Eichhörnchen

Am 6. September begann vor dem Amtsgericht Potsdam der Prozess gegen eine Kletteraktivistin wegen der Kletter-Blockade eines Uranzuges  in Buchholz in der Nordheide (NI) im April 2016. Die Verhandlung wurde nach ca. 5 Stunden auf Dienstag 19. September um 11 Uhr vertagt.

Verhandelt wird der Einspruch gegen einen Bußgeldbescheid über 5oo € wegen Verstoßes gegen die EBO (Eisenbahn- Bau- und Betriebsordnung). Der betroffenen Kletteraktivistin aus Lüneburg ...

Weiter lesen>>

Wisent wurde Opfer von Behördenversagen
Freitag 15. September 2017

Wisent; Bild: WWF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von WWF

WWF stellt Strafanzeige wegen Wisent-Abschuss in Lebus

Ein freilaufender Wisent ist in Brandenburg bei Lebus (Märkisch-Oderland) von einem Jäger erschossen worden. Die Anordnung dazu hat der Lebuser Ordnungsamtsleiter erteilt. Gegen ihn hat der WWF Deutschland heute Strafanzeige gestellt.

„Die Abschussfreigabe eines streng geschützten Tieres ohne ein ersichtliches Gefährdungspotential ist eine Straftat“, begründet WWF-Vorstand Naturschutz Christoph ...

Weiter lesen>>

Prozess um Kletteraktion gegen Uranzug wird fortgesetzt
Montag 11. September 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Brandenburg 

Von Eichhörnchen

Am 6. September begann vor dem Amtsgericht Potsdam der Prozess gegen eine Kletteraktivistin wegen der Kletter-Blockade eines Uranzuges  in Buchholz in der Nordheide (NI) im April 2016. Die Verhandlung wurde nach ca. 5 Stunden auf den morgigen Dienstag 12. Oktober um 11 Uhr vertagt.

Verhandelt wird der Einspruch gegen einen Bußgeldbescheid über 5oo € wegen Verstoßes gegen die EBO (Eisenbahn- Bau- und Betriebsordnung). Der betroffenen Kletteraktivistin aus ...

Weiter lesen>>

NABU-Zahl des Monats: 94 Schreiadler hat der NABU seit 2004 von Hand aufgezogen und ausgewildert
Mittwoch 06. September 2017

Schreiadler; Foto: Bernd-Ulrich Meyburg / NABU

Umwelt Umwelt, Brandenburg, Bewegungen 

Von NABU

Mitte August hat der NABU acht weitere junge Schreiadler nördlich von Berlin erfolgreich ausgewildert. Damit erhöht sich die Zahl der seit 2004 durch die NABU-Arbeitsgruppe Greifvogelschutz in Brandenburg freigelassenen Jungvögel auf 94.

Die winzige Restpopulation des Schreiadlers in Deutschland ist vom Aussterben bedroht. Die verbliebenen gut 100 Brutpaare in Nordost-Deutschland bilden zugleich die Westgrenze der Verbreitung dieser fast ausschließlich in Europa ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 255

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz





Gründung BAG Hartz IV

Friesenstein TV