Jahrestag der Flutkatastrophe im Ahrtal: die Bedürfnisse Junger Menschen beim Wiederaufbau nicht vergessen!
Donnerstag 14. Juli 2022
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, News 

Von Grüne Jugend RLP

Am 14.07.2021 ist über die Menschen im Ahrtal eine zuvor nicht vorstellbare Katastrophe eingebrochen. Als GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz Gedenken wir den Opfern und fordern, dass die Bedürfnisse und Freiräume Junger Menschen beim Wiederaufbau nicht vergessen wird. Jonas Volkmann, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Rheinland-Pfalz, erklärt: „Der heutige Tag ist ein Tag zum Gedenken und Innehalten an die 135 Opfer der schrecklichen Flutkatastrophe, ...

Weiter lesen>>

Ein Jahr Flut-Katastrophe an Ahr und Erft – Prävention und ökologischer Hochwasserschutz weiter dürftig
Mittwoch 13. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Rheinland-Pfalz, TopNews 

Von BUND

Ein Jahr nach den verheerenden Hochwassern in Teilen Westdeutschlands ist die Gefahr neuer Flutkatastrophen in vielen Regionen weiterhin hoch. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) warnt vor einer Wiederholung alter Fehler und fordert mehr ökologischen Hochwasserschutz. „Häufigere Extremwetter infolge des Klimawandels erhöhen die Gefahrenlage. Vielerorts fehlen Überschwemmungszonen, haben Böden ihre Schwammfunktion verloren und werden ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE: Veranstaltung Bedingungsloses Grundeinkommen
Mittwoch 13. Juli 2022
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, News 

Von DIE LINKE. Birkenfeld

Der Kreisverband DIE LINKE Birkenfeld lädt ein zum in der Gesellschaft kontrovers diskutierten Thema „Bedingungsloses Grundeinkommen“.
Dr. Johannes Verbeek stellt das Modell der LINKEN zum Bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) vor und geht dabei auch auf Kritikpunkte ein. In der anschließenden Diskussions- und Fragerunde erhalten Interessierte Gelegenheit vertiefende Fragen zu stellen.
Auch Nichtmitglieder sind bei freiem ...

Weiter lesen>>

Jahrestag Ahrtal-Hochwasser: WWF fordert angesichts häufiger erwarteter Extremwetterlagen mehr natürlichen Wasserrückhalt in der Landschaft
Dienstag 12. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Rheinland-Pfalz, TopNews 

Von WWF

Ein Jahr nach der Flutkatastrophe im Ahrtal vom 14./15. Juli 2021 warnt der WWF vor mangelnden Konsequenzen im Hochwasserschutz. „Wir brauchen beim Hochwasserschutz auch einen anderen Umgang mit der Landschaft“, mahnt Tobias Schäfer, Experte für Gewässerschutz beim WWF Deutschland. Der WWF fordert dringend mehr Anstrengungen des Bundes und der Länder, sich für einen ökologischen Hochwasserschutz einzusetzen. Der Rückhalt von Wasser in der Landschaft kann ...

Weiter lesen>>

BBU zum Jahrestag der Katastrophe im Ahrtal: Lehren aus der Ahrtalflut ziehen!
Montag 11. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Rheinland-Pfalz, TopNews 

Von BBU

Falschdimensionierung der Brücken hat die Hochwasserkatastrophe dramatisch verschärft

Am 14. Juli 2022 ist es ein Jahr her, dass das „Tief Bernd“ Tod und Verderben vom Sauerland über Belgien bis in die Eifel und das Ahrtal gebracht hat. Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V. (BBU) macht im Hinblick auf diesen Jahrestag darauf aufmerksam, dass es eine unzureichende Dimensionierung der Brücken war, die die Hochwasserkatastrophe ...

Weiter lesen>>

KIT: Klimawandel und Landnutzungsänderungen begünstigen Hochwasserereignisse
Sonntag 10. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Debatte, Ökologiedebatte 

Von KIT

Auf rund 32 Milliarden Euro schätzt die deutsche Bundesregierung den Gesamtschaden der verheerenden Überschwemmungen im Juli 2021. Wie Niederschläge, Verdunstungsprozesse, Gewässer- und Abflussverhalten dieses Hochwasser begünstigten, haben Forschende des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) in zwei Studien untersucht. Um künftig besser auf solche Extremereignisse vorbereitet zu sein, raten sie dazu, bei Risikobewertungen die Landschaft und Flussverläufe,  ...

Weiter lesen>>

Die GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz fordert Tempo bei der Verkehrswende!
Sonntag 29. Mai 2022
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, News 

Von GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz

Die GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz begrüßt die Einführung des 9€-Tickets und fordert Tempo bei der Verkehrswende.


Jonas Volkmann, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Rheinland-Pfalz, erklärt: „Die Verkaufszahlen des 9€-Ticket sprechen für sich: Menschen sehnen sich nach einem günstigen ÖPNV Angebot. Es ist richtig, dass die Ampel Regierung das 9€-Ticket als Teil des Entlastungspaket durchgesetzt hat.“
 ...

Weiter lesen>>

GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz wählt einen neuen Landesvorstand
Montag 25. April 2022
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, News 

Von GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz

Am 23.04.2022 hat die GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz in Vallendar einen neuen Landesvorstand gewählt. Annabell Sola und Jonas Volkmann stellen das neue Sprecher*innen-Duo

,Ich freue mich über das Vertrauen unserer Mitglieder. Ich werde mich dafür einsetzen, dass das 365€-Ticket Realität wird. Damit wir junge Menschen die finanziellen Entlastungen bekommen, die wir verdienen!” erklärt die 22-jährige Studentin Annabell Sola.

Erneut ...

Weiter lesen>>

„Wir nehmen uns, was uns zusteht“ - Und du nimmst Deine Hand von meinem Knie
Montag 07. März 2022
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, Feminismus, News 

Von DIE LINKE. RLP

DIE LINKE Rheinland-Pfalz geht mit der Forderung „Nimm Dir, was Dir zusteht.“ in den diesjährigen Frauenkampftag am 8. Februar. Die Pandemie hat viele bereits bestehenden Probleme von Frauen verschärft.

Die häusliche Gewalt hat zugenommen, die Doppelbelastung von Arbeit und Homeschooling wird oft von Frauen alleine gestemmt, die Sozial- und Erziehungsberufe benötigen für ihre Leistung in der Pandemie deutlich höhere Löhne und der Gender-Pay-Gap ...

Weiter lesen>>

Ihr habt mehr verdient!
Montag 14. Februar 2022
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, News 

Von DIE LINKE. RLP

Bessere Arbeitsbedingungen und mehr Lohn im Sozial- und Erziehungsdienst

Mehr Wertschätzung bedeutet auch bessere Arbeitsbedingungen!

Erzieher*innen und Sozialarbeiter*innen haben gerade während der Pandemie gezeigt, dass ohne sie nichts geht! Sie haben den Laden am Laufen gehalten. Nun gilt es in der Tarifrunde zu zeigen, dass diese wichtige pädagogische Arbeit endlich die nötige Wertschätzung und Anerkennung ...

Weiter lesen>>

„Trier hält zusammen“
Freitag 11. Februar 2022
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, News 

Aufruf zur Teilnahme an Kundgebung und Menschenkette

Von DIE LINKE. RLP

Am Samstag, den 12.02.2022, ruft ein breites Bündnis zu einer Menschenkette mit anschließender Kundgebung für solidarischen Zusammenhalt auf. Die Veranstalter*innen rund um den Verein „Für ein buntes Trier“ fordern in ihrem Aufruf unter anderen „die notwendige Unterstützung der von der Pandemie besonders betroffenen Menschen“ und „eine Demokratisierung des Gesundheitssystems“. ...

Weiter lesen>>

Bruchlandung am Flughafen Hahn
Donnerstag 03. Februar 2022
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, News 

Von DIE LINKE. RLP

Prestige-Projekt erneut vor dem Aus

Der Flughafen Hahn ist seit Jahren regelmäßig in den Schlagzeilen. Nicht erst seit dem Verkauf Ende vergangenen Jahres, was ein Befreiungsschlag für den finanziell ins Straucheln gekommenen Flughafen sein sollte.

Stefan Glander, Landesvorsitzender, kann beim ehemaligen Vorzeige-Projekt der Landesregierung nur noch den Kopf schütteln:

„Leidtragende werden wieder die ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE. Saar: Tiefe Trauer um ermordete Polizisten – Der Waffenbesitz muss thematisiert werden
Dienstag 01. Februar 2022
Saarland Saarland, Rheinland-Pfalz, News 

Von DIE LINKE. Saar

„Auch einen Tag nach der schrecklichen Tat im benachbarten Kreis Kusel sind Bestürzung und Fassungslosigkeit die vorherrschenden Reaktionen. Den Angehörigen, Freunden und Kollegen drücke ich mein tiefes Mitgefühl aus“, so Thomas Lutze, Landesvorsitzender der Saar-Linken. „Durch nichts ist so ein grausames Verbrechen zu rechtfertigen. Wir vertrauen auf die Ermittlungsbehörden, dass sie zweifelsfrei alle Verantwortlichen finden. Und wir vertrauen auf ...

Weiter lesen>>

50 Jahre Radikalenerlass
Freitag 28. Januar 2022
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, News 

Von DIE LINKE. RLP

Aus Anlass des vor 50 Jahren am 28. Januar 1972 verabschiedeten „Radikalenbeschluss“ erklärt der stellv. Landesvorsitzende Manuel Lautenbacher:

„Einer der schwersten Schläge gegen die Transformationsbestrebungen in der von Alt-Nazis geprägten BRD waren die gegen die politische Linke erlassenen Berufsverbote. Hunderte aktive Faschisten duldete die sozialliberale Regierung dagegen im Öffentlichen Dienst. Die Aufarbeitung dieses Unrechtes ...

Weiter lesen>>

Traber for Bundes-Präsident!
Montag 10. Januar 2022
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, News 

Von DIE LINKE. RLP

„Wir gratulieren Prof. Gerhard Trabert zur Nominierung für das Amt des Bundespräsidenten für DIE LINKE und werden ihn mit Kräften unterstützen.“ so fassten Melanie Wery-Sims und Stefan Glander die Reaktion im Landesvorstand auf die Bekanntgabe der Kandidatur zusammen.

„Prof. Gerhard Trabert ist genau der richtige Kandidat, weil er weiß, über was er spricht. Er kennt Armut und menschliche Schicksale und er kennt die Auswirkung ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 1655

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz