Hausbesetzung in von Abbaggerung bedrohtem Dorf - Blockaden von Kohle- und Gasinfrastruktur im gesamten Rheinischen Revier
Samstag 26. September 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Ende Gelände

Seit den frühen Morgenstunden blockieren über 3.000 Aktivist*innen von Ende Gelände Kohle- und Gasinfrastruktur im Rheinland. Erstmalig kam es dabei im Rahmen einer Ende Gelände Aktion zu einer Hausbesetzung. 200 Aktivist*innen besetzen seit der Mittagszeit den Keyenberger Gasthof, der sich im Eigentum von RWE befindet.

Dazu erklären die Aktivist*innen: „Wir feiern heute die Wiedereröffnung des Keyenberger Gasthofs! Er gehört seit ein paar Monaten RWE und ...

Weiter lesen>>

Onecoin: Die 4-Milliarden-Dollar-Pyramide der Ex-McKinsey-Juristin Ignatova
Samstag 26. September 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Debatte, TopNews 

Von Hannes Sies

Die gutbürgerlich-neoliberale Süddeutsche (SZ) widmet dem Schneeball-System „Onecoin“ aktuell ihr Titelbild und drei volle Seiten -schlechtes Gewissen? Einen Tritt für Putin hatten die SZ-Transatlantiker auch im Programm. Noch im November 2016 hatte die SZ mit einem nicht sehr kritischen Onecoin-Artikel selber den Run auf die betrügerische Krypto-Währung angeheizt. Heute <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Statement zum „Aufruf aus der Friedensbewegung an die Partei Die Linke“ Wir unterstützen als Bündnis „Bildung ohne Bundeswehr (BoB)“ den „Aufruf aus der Friedensbewegung an die Partei Die Linke (PdL)"
Samstag 26. September 2020
Bewegungen Bewegungen, Hamburg, Linksparteidebatte 

Von Hamburger Bündnis ohne Bundeswehr

Wir unterstützen als Bündnis „Bildung ohne Bundeswehr (BoB)“ den „Aufruf aus der Friedensbewegung an die Partei Die Linke (PdL)“ (https://frieden-links.de/) Die Forderungen nach dem Austritt Deutschlands aus der NATO, der Auflösung der NATO und der sofortigen Beendigung aller Auslandseinsätze der Bundeswehr gehören zu den Eckpfeilern linker Friedenspolitik in der Bundesrepublik Deutschland ...

Weiter lesen>>

Drama unter Wasser
Samstag 26. September 2020
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von WWF

Zum Tag der Flüsse: Bestände von Süßwasserarten um 84 Prozent zurückgegangen / Wanderfische in Europa besonders bedroht

Zum internationalen Tag der Flüsse am Sonntag den 27. September schlägt der WWF Alarm: Tierarten in Flüssen und Feuchtgebieten verzeichnen einen beispiellosen Rückgang. Die überwachten Bestände sind gegenüber 1970 um 84 Prozent eingebrochen. Das geht aus dem kürzlich veröffentlichten Living Planet Report hervor. Theresa ...

Weiter lesen>>

Tagesschau: krawallnyren statt informieren
Freitag 25. September 2020
Debatte Debatte, Kultur, Internationales 

ARD-aktuell überplätschert die US-Sanktionen gegen den Internationalen Strafgerichtshof und die gewollte Erosion des Völkerrechts

Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam

O wie wohl tönt dieser Merkel-Satz:

„Deutschlands wirtschaftliches und politisches Gewicht verpflichtet uns, … Rechtsstaatlichkeit und Völkerrecht zu verteidigen.“ (1)

Er könnte glatt den Aufmacher einer 20-Uhr-Tagesschau ...

Weiter lesen>>

Europäische Bürgerinitiative für bedingungslose Grundeinkommen startet
Freitag 25. September 2020
Soziales Soziales, Bewegungen, Internationales 

Von Attac

Breites Bündnis in Deutschland will 300.000 Unterschriften sammeln

Am heutigen Freitag, den 25. September, beginnt in der Europäischen Union die Unterschriftensammlung für die Europäische Bürgerinitiative

(EBI) „Start bedingungsloser Grundeinkommen in der gesamten EU“ (https://europa.eu/citizens-initiative/initiatives/details/2020/000003_de).

In ihr wird die ...

Weiter lesen>>

Wochenende für Klimagerechtigkeit beginnt - Über 3.000 Aktivist*innen im Rheinischen Kohlerevier
Freitag 25. September 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Ende Gelände

„Wir freuen uns, dass das Aktionswochenende der Klimagerechtigkeitsbewegung heute beginnt. Vor uns liegt ein Wochenende mit vielfältigen und bunten Protesten gegen die Klimazerstörung. An zahlreichen Orten werden Aktivist*innen an diesem Wochenende deutlich machen, dass der fossile Kapitalismus ein Modell der Vergangenheit ist.

Stattdessen streiten wir gemeinsam mit tausenden hierzulande und weltweit für ein gutes Leben für alle Menschen.“

Für das ...

Weiter lesen>>

Klimastreik: Kein Kohlekraftwerk im Mangrovenwald!
Freitag 25. September 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD protestiert gegen Bau des Kraftwerks Rampal und gegen das Greenwashing des Stuttgarter Unternehmens Fichtner

Den globalen Klimastreik unterstützen ROBIN WOOD-Aktivist*innen heute auf der Fridays for Future-Demonstration in Stuttgart. Im Stadtgarten spannten sie ein Banner mit der Aufschrift „Klimazerstörung made in Stuttgart – Kein Kohlekraftwerk im Mangrovenwald“. Der Protest richtet sich gegen das Stuttgarter Ingenieurbüro ...

Weiter lesen>>

2400 demonstrieren bei globalem Fridays for Future Streik in Göttingen
Freitag 25. September 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Niedersachsen 

Von FFF Göttingen

Am Freitag, den 25. September streikten 2400 Menschen in Göttingen unter dem Motto "Kein Grad weiter" für eine konsequente Behandlung der Klimakrise. Aufgerufen zu diesem Streik hat Fridays for Future Deutschland, in Göttingen organisierte die ansässige Ortsgruppe einen Streik. Die Demonstration startete unter Hygienemaßnahmen ab 12 Uhr am Neuen Rathaus und zog dann laut, bunt und Maske tragend durch die Stadt zum Albaniplatz. 

Weltweit streikten an ...

Weiter lesen>>

Immer noch kein Glyphosat-Vergleich in Sicht
Freitag 25. September 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

BAYER erhält Frist-Verlängerung bis zum 2. November

Von CBG

Die Vergleichsverhandlungen BAYERs mit den Anwält*innen der Glyphosat-Geschädigten machen keine substanziellen Fortschritte. Bei der gestrigen Anhörung konnte der Konzern kaum neue Abschlüsse vermelden.

Die Gespräche unter der Leitung des Mediators Ken Feinberg waren auf Anregung des Richters Vince Chhabria zustandegekommen, der dafür die anhängigen Schadensersatz-Prozesse erst einmal aussetzte. ...

Weiter lesen>>

BLACKROCK am Pranger
Freitag 25. September 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Berlin 

Tribunal gegen Finanz-Oligarchen

Von ethecon

Berlin. Mit einem Tribunal startet ethecon Stiftung Ethik & Ökonomie am kommenden Samstag, dem 26.09.2020, in einem großen Bündnis eine Kampagne zur Enteignung des weltgrößten Finanz-Konzerns BLACKROCK. In Deutschland ist BLACKROCK umfangreich an allen DAX-Konzernen beteiligt und geriet zuletzt für seine Mietpreis-Politik über die DEUTSCHE WOHNEN in die Kritik. Auf die öffentliche ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Kultur und Gesellschaft
Freitag 25. September 2020
Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Hrsg.: Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz und Prof. Dr. Bernd Schneidmüller: Der Kaiser und die Säulen ihrer Macht. Von Karl dem Großen bis Friedrich Barbarossa. Katalog zur Ausstellung, WGB Theiss, Darmstadt 2020, ISBN 978-3-8062-4174-7, 48,00 Euro

Die Ausstellung „Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht“, die vom 9. September 2020 bis 18. April 2021 im Landesmuseum Mainz zu sehen ist, ...

Weiter lesen>>

Heisszeit-Rebellion für das Leben 3
Donnerstag 24. September 2020
Kultur Kultur, Umwelt, TopNews 

Songtexte und Gedichte zum Globalen Klimastreik

von Jürgen Tallig

Rouge ou Noir, Dunkelheit, Heiß, Prolog zur Tragödie „Nemesis. Das Jüngste Gericht“, Utopia oder ins Offene gehet eine Sehnsucht,  nur dialektik, Dann,

Nichts war genug

 

Rouge ou Noir

 

Die Wüsten wachsen

außen wie innen

Wir führen ...

Weiter lesen>>

QAnon-Panik und Wikileaks im „Spiegel“
Donnerstag 24. September 2020
Debatte Debatte, Kultur, TopNews 

Von Hannes Sies

Das Bertelsmann-Flaggschiff „Spiegel“ hat seit Wochen nichts zu Wikileaks gebracht. Andere, wie die SZ mühten sich noch um einlullende Ablenk- und Abwiegel-Artikel zum Schauprozess gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange. Der Spiegel setzt offenbar auf restlos verdummte und von echter Berichterstattung völlig abgekoppelte Leserschaft. Jetzt erwähnt der „Spiegel“ aber Wikileaks wieder und gleich zweimal: Als gruslige Website im „QAnon-Kult“. Und den hat man ...

Weiter lesen>>

Corona und Antifaschismus – Gedanken zur Inflation des "Faschismus"-Begriffes
Donnerstag 24. September 2020
Debatte Debatte, Antifaschismus, TopNews 

Von Kai Ehlers

Persönliche Anmerkungen anlässlich der Großdemonstration zur Corona-Problematik am 29.08.2020 in Berlin

Ach, liebe Freunde und Freundinnen, wir leben in verwirrten Zeiten. Kürzlich rief mich mein Sohn von außerhalb Deutschlands an, wo er sich vorübergehend aufhielt. Er müsse mich fragen, warum ich als alter Linker, dazu noch als langjähriger Anleiter der Antifaschismus-Kommission des Kommunistischen Bundes (KB) während ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 33016

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz