Legitimation für eliminatorischen Antisemitismus: Die angeblichen „Protokolle der Weisen von Zion“
Donnerstag 10. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Debatte, TopNews 

Von Michael Lausberg

Die "Protokolle der Weisen von Zion" sollen angeblich das Streben der Juden nach der Beherrschung der Welt beweisen. Die Verschwörungstheorie existiert seit langem und ist eins der Anknüpfungspunkte des modernen und auch des eliminatorischen Antisemitismus des neonazistischen Attentäters und Mörders am 9.10. 2019 in Halle an der Saale.

Die Echtheit des Dokuments, das Anfang des 20. Jahrhunderts erstmalig auftauchte, wurde ...

Weiter lesen>>

Hintergrund: Stand up for nuclear - Atomlobby spielt "Fridays for Future"
Donnerstag 10. Oktober 2019

Bild: BUND

Debatte Debatte, Umwelt, Bewegungen 

Von Axel Mayer, BUND Südlicher Oberrhein

Auch im Jahr 2019 werden die Atomkonzerne wieder "Fridays for Future" spielen. Am 20. Oktober 2019 sind weltweit Aktionen der gut getarnten Atom-Lobbyisten der "Nuclear Pride Coalition" geplant. Unter dem Motto »Stand up for nuclear« (Aufstehen für Kernenergie) finden am selben Tag in Paris, London, Helsinki, Stockholm, Kopenhagen, Amsterdam, Toronto, New York, Los Angeles, Buenos Aires, Johannesburg, Mumbai, Taipeh, Seoul, ...

Weiter lesen>>

Die Machenschaften des US-Vizepräsidenten Joe Biden und seines Sohnes Hunter Biden
Mittwoch 09. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Ein Korruptionsnest der US-Politikerkaste

Von Wolfgang Bittner

Seit seinem Amtsantritt wird US-Präsident Donald Trump von seinen Gegnern vorgeworfen, er habe illegale Kontakte nach Russland unterhalten und sich vom „russischen Regime“ bei den Präsidentschaftswahlen unterstützen lassen. Sonderermittler Robert Mueller, der am 17. Mai 2017 mit der Aufklärung der Vorwürfe beauftragt worden war, schloss die Untersuchungen, in die Trumps Sohn Don, ...

Weiter lesen>>

40 Jahre Die Grünen-Saar: ein Jubiläum für Petra Kelly und Greta Thunberg
Sonntag 06. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Saarland Saarland, Umwelt, Debatte 

Von Dr. Nikolaus Götz

Im Sommer des Jahres 1979 fanden sich die ökologisch engagierten Menschen auch im Saarland zusammen, um anzufangen, etwas für den Klimaschutz zu tun. Doch diese Menschen wollten nicht nur protestierend durch die Straßen ziehen, sondern sie wollten in der Demokratie der Bonner Republik mit ihrer neuen Partei DIE GRÜNEN den Altparteien die politische Macht entreißen, um ökologische Reformen gegen das Wirtschaftsdiktat der Großindustrie wie das der Banken ...

Weiter lesen>>

Wunderwaffen damals und heute: Klimawandel, Atomkraft & Krieg gegen die Natur
Freitag 04. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Debatte, Umwelt 

Von Axel Mayer, BUND Südlicher Oberrhein

Als der bisher letzte Weltkrieg
schon längst verloren war, setzte die Propaganda in Deutschland mit Durchhalteparolen auf die "neuen Wunderwaffen", mit denen der aussichtslose Krieg doch noch gewonnen werden sollte und viele Menschen in Deutschland hofften bis zuletzt auf den vermeintlichen "Endsieg".

Auch im heutigen globalen Krieg gegen die Natur (Artensterben, Klimawandel, Atommüllproduktion, ...

Weiter lesen>>

Alle sind sich einig: Ein Weiter-so geht nicht, aber wie dann?
Dienstag 01. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, TopNews 

Einige Schlussfolgerungen aus den letzten Ereignissen zur Zukunft der LINKEN

Resolution des AKL-Länderrates vom 22. September 2019

Die Wahlen zum Europäischen Parlament und die jüngsten Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen haben für DIE LINKE zu erheblichen Einbrüchen bei den Wahlergebnissen geführt. Die AKL hat die Gründe für die Schlappe bei der EU-Wahl ausführlich dargelegt (<a rel="noopener noreferrer" target="_blank" ...

Weiter lesen>>

Moratorium zum INF-Vertragsende – oder Ring frei für Drohungen ohne Regeln?
Montag 30. September 2019

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von Kai Ehlers

Der INF-Vertrag, also der Vertrag zur Abschaffung von landgestützten Mittelstreckenraketen mit der Reichweite zwischen 500 und 5500 Kilometer (engl.: Intermediate Range Nuclear Forces), ist Geschichte. Russland hat jetzt ein Moratorium für einen gegenseitigen Verzicht auf Mittelstreckenraketen vorgeschlagen. Die NATO hat diesen Vorschlag umgehend als nicht glaubwürdig abgelehnt.  Droht jetzt ein Aufrüstungskampf ohne ...

Weiter lesen>>

Was wir von Greta Thunberg auch über uns lernen können
Sonntag 29. September 2019

Foto: Anders Hellberg, Wikimedia Commons

Debatte Debatte, TopNews 

Von Franz Witsch

Es wird viel über die Klima-Aktivistin Greta Thunberg gesprochen, geschrieben, kritisiert, verunglimpft etc. Deshalb ist es vielleicht angebracht, einen mir wichtigen Aspekt im Hinblick auf ihre Person herauszustellen. Dazu möchte ich den interessierten LeserInnen Texte (Tx01, Tx02, Tx03) zur Kenntnis geben. Sie sind am Ende des Briefs unter „Quellen“ einsehbar.

Um es gleich zu sagen: Ich finde Greta Thunberg gut. Allerdings bemühe ich mich, ...

Weiter lesen>>

Gibt es einen 'antifaschistischen Grundkonsens'?
Samstag 28. September 2019

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Debatte, TopNews 

Von systemcrash

Im neuen deutschland kann man lesen:

"In den Reihen der AfD gibt es viele, die sich über angeblich »staatlich finanzierten Antifaschismus« empören. In Wahrheit fasst die extreme Rechte darunter allerdings faktisch sämtliche Projekte und Initiativen, die sich für die Grundwerte einer pluralistischen Gesellschaft engagieren.Worauf diese Projekte und Initiativen ihre Position gründen? Sie ergibt sich aus dem Grundgesetz, das als Lehre aus dem Faschismus ...

Weiter lesen>>

Die CO2- Debatte überdeckt die wirklichen Umwelt- und Klimaprobleme.
Freitag 27. September 2019

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Ökologiedebatte, Umwelt 

Von G.Karfeld

Die Pflanzen brauchen Sonne, Wasser, CO2 und Mineralstoffe zum Leben. Pflanzen sind CO2- Speicher. Außerdem sind Pflanzen unsere Lebensgrundlage.
Betrachten wir das gegenwärtige Klima, müssen wir feststellen, die Pflanzenwelt hat offensichtlich reichlich Sonne, auch ein Mangel an CO2 scheint nicht vorhanden zu sein, auch Mineralien sind im Boden vorhanden, was bei den veränderten Klimabedingungen jedoch unbestritten fehlt, ist Wasser. Wasser ...

Weiter lesen>>

Im Westen nichts Neues: ’Fridays for Future’ mit immerhin 1% der Saarländer!
Montag 23. September 2019

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Bewegungen, Saarland 

Von Dr. Nikolaus Götz

Es hätten auch weniger Teilnehmer sein können! Doch wenn man den Angaben der ermittelnden Polizei Glauben schenkt, dann haben allein am letzen Freitag in Saarbücken, der Landeshauptstadt der westlichsten Westprovinz der B(erliner) R(epublik) D(eutschland), sich unglaubliche „10 000“ Menschen für eine weitergehende Klimapolitik engagiert und sind mit ihren Forderungen protestierend auf die Straße gegangen. Wie der politisch Engagierte weiß, korrigiert die ...

Weiter lesen>>

Transhumanismus – Provokation, Wahn oder Verbrechen?
Sonntag 22. September 2019

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Kultur, TopNews 

Von Kai Ehlers

Nachdenkliches zur Herausforderung durch ein Jahrhundertproblem

Ein Gespenst geht um in der Welt – Transhumanismus. Aber was ist Transhumanismus? Digitalisierung, künstliche Intelligenz, Big-Data? Oder nur eine Ideologie? Statt mit solchen Definitionen zu beginnen, die im ersten Anlauf nicht mehr erklären könnten, als dass Transhumanismus über das bisherige Verständnis von Humanismus mit technischen Erneuerungen hinausgehen will, macht es Sinn, ...

Weiter lesen>>

Beraten wohin es geht
Sonntag 22. September 2019

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Arbeiterbewegung, TopNews 

Von Herbert Schedlbauer

Ver.di Parlament ringt um offensivere Gewerkschaftspolitik

Die Aufgaben von Gewerkschaften in unserer Gesellschaft sind gewaltig. Sie sind geprägt von ständigen Abwehrkämpfen. Aufgrund dieser Erfahrungen in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft, aus den Niederlagen im den Klassenkämpfen der vergangenen Jahre muss eine Gegenwehr entwickelt werden. Dazu gehört, dass die Gewerkschaften die Illusion bei Seite legen, durch Sozialpartnerschaft ...

Weiter lesen>>

Ver.di zukunftsgerecht?
Samstag 21. September 2019

Debatte Debatte, Arbeiterbewegung, TopNews 

Von Herbert Schedlbauer

Bundeskongress tagt in Leipzig

Auf dem 5. Ordentlichen ver.di Bundeskongress vom 22. bis 28. September 2019 steht eine arbeitsreiche Woche bevor. Das gesellschaftspolitische Umfeld, in dem der Kongress stattfindet, ist alles andere als gut. So hat sich seit dem letzten Kongress vor vier Jahren nicht nur die Klassenauseinandersetzung in allen Bereichen verschärft.  Auch die Angriffe von Seiten des Kapitals auf die Vereinte ...

Weiter lesen>>

Fridays for Future in Saarbücken: „Wenn Kinder brüllen dürfen!“
Freitag 20. September 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Debatte, Saarland 

Von Dr. Nikolaus Götz

Es war strahlender Sonnenschein und der Versammlungsort der Saarbrücker Fridays for Future-Bewegung (dt.: Freitags für Zukunft) war gegen 14.30 Uhr mit Leuten aller Altersklassen gefüllt. Im Alter von 7-77 Jahren waren sie gekommen, um an diesem ausgerufenen ’Internationalen Tag des Klimastreiks’ mitzuwirken. Der Versammlungsplatz dieser Kundgebung in Saarbrücken Die Alte Feuerwache, direkt hinter dem Otto Hahn-Gymnasium gelegen, war gut ausgewählt, zumal ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 120

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz