Welttag gegen Zensur im Internet: PIRATEN warnen vor Aufbau einer Zensurinfrastruktur
Donnerstag 12. März 2020
Kultur Kultur, Politik, Piratendebatte 

Von Piratenpartei

Der heutige Welttag gegen Zensur im Internet bietet eine gute Möglichkeit, sich daran zu erinnern, dass die Verwendung des Internets ohne staatliche Zensur heutzutage keinesfalls mehr selbstverständlich ist. PIRATEN setzen sich bereits seit Jahren gegen die Versuche von staatlichen Stellen in Deutschland und in Europa ein, die Verbreitung von Informationen im Internet zu beeinflussen oder gar zu zensieren.

"Zensur oder Zensurversuche ...

Weiter lesen>>

Feinde des Internets 2020
Mittwoch 11. März 2020

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Troll-Armeen und westliche Firmen im Dienste repressiver Regime

Zum Welttag gegen Internetzensur am 12. März 2020 veröffentlicht Reporter ohne Grenzen (RSF) eine Liste der 20 größten Feinde des Internets. Sie umfasst Behörden, Unternehmen und informelle Netzwerke, die Journalistinnen und Journalisten mit Hilfe digitaler Technologien einschüchtern, bedrohen, überwachen oder zensieren und damit die Informationsfreiheit im Internet gravierend ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Erziehung und Psychologie
Mittwoch 11. März 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Stephan Dettmers/Jeannette Bischkopf (Hrsg.): Handbuch gesundheitsbezogene Soziale Arbeit, Ernst Reinhardt Verlag, München 2019, ISBN: 978-3-497-02893-1, 39,90 EURO (D)

In Kliniken, in der medizinischen und sozialen Rehabilitation sowie in der Behinderten- und Altenhilfe und vielen weiteren Handlungsfeldern spielt die gesundheitsbezogene Soziale Arbeit eine große Rolle. Dieses Handbuch vermittelt das relevante Wissen ...

Weiter lesen>>

Staatsfeind Julian Assange? WDR/NDR liefern die „ausgewogene“ Version
Dienstag 10. März 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Kultur, Internationales 

Von Hannes Sies

In der ARD gelten WDR und NDR als so etwas wie halblinke Feigenblätter am stramm rechtsmittigen Stamm. Sie haben jetzt eine aktuelle Assange-Dokumenation vorgelegt, die offenbar als so wenig auf ARD-Linie bewertet wird, dass sie bislang m.W. nur Spartensender Phoenix nachts um 2:15 Uhr senden durfte. Tatsächlich werden einige Pro-Assange-Statements berücksichtigt, die man so noch nicht sah. Aber in der Hauptsache bleibt man wider besseres Wissen bei der Linie ...

Weiter lesen>>

Klimaschutz fängt auf dem Teller an
Dienstag 10. März 2020

Der Ernährungsberater „Klimaschutz fängt auf dem Teller an. Das CO2-Sparbuch für eine klimafreundliche Ernährung“ ist im Handel erhältlich. (Foto: Sophia Fahrland)

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Kultur 

Von FH Münster

Ein Ernährungsratgeber ohne Kalorientabelle: Designabsolventin Sophia Fahrland stellt den CO2-Ausstoß in den Mittelpunkt

Sophia Fahrland hat für ihre Bachelorarbeit ein Sparbuch entwickelt. Ein CO2-Sparbuch. Denn, so nennt die Designabsolventin der FH Münster auch ihren Ernährungsberater, „Klimaschutz fängt auf dem Teller an“. Also listet sie darin keine Kalorien auf, sondern den CO2-Verbrauch von Lebensmitteln. Und das auf einen Blick: ...

Weiter lesen>>

Besser spät als nie – Enquete-Kommission KI startet Beteiligung der Zivilgesellschaft
Dienstag 10. März 2020
Kultur Kultur, Politik, News 

„Wir freuen uns, dass wir nun endlich die Bevölkerung einladen können, ihre Meinungen, Anregungen und Gedanken zu KI einzubringen, und möchten ausdrücklich dazu auffordern, diese Chance zu nutzen. Vorkenntnisse oder gar technisches Wissen sind nicht nötig. Wir bitten ausdrücklich Frauen, Angehörige von Minderheiten, aber auch Seniorinnen und Senioren und Eltern, uns ihre Wünsche – aber auch Ängste – mitzuteilen, damit die Kommission ihre Perspektive noch stärker berücksichtigen kann. Wir finden ...

Weiter lesen>>

Vietnamesischer Exilblogger in Deutschland eingeschüchtert
Sonntag 08. März 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, TopNews 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (RSF) ist bestürzt, dass der in Deutschland lebende Exilblogger Bui Thanh Hieu Selbstzensur üben muss. Auch bekannt unter dem Namen Nguoi Buon Gio („Windhändler“), kündigte Hieu in einem Facebook-Beitrag an, das Bloggen einzustellen, weil die vietnamesischen Behörden seine noch in Vietnam lebenden Verwandten schikanieren. Unter ihnen ist auch seine 86-jährige Mutter, die derzeit im Krankenhaus liegt. 

„Es ...

Weiter lesen>>

Buchankündigung: »Schöpfung ohne Krone«
Sonntag 08. März 2020

Umwelt Umwelt, Kultur, Ökologiedebatte 

Reservate für Menschen statt für Tiere

Von Oekom Verlag
 
Der Erde stehen harte Zeiten bevor. Mit einer geschätzt tausend Mal höheren Aussterberate als der natürlichen steuert sie auf ein Massenaussterben zu. Die amerikanische Soziologin Eileen Crist analysiert in »Schöpfung ohne Krone«, wie es so weit kommen konnte, und folgert: Um die ökologischen Krisen zu lösen, hilft nur der Rückzug der Spezies Mensch.

Hunderte Wale, die vor der Küste ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Kunst
Sonntag 08. März 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

René Burri: Explosion des Sehens, Scheidegger & Spiess, Zürich 2020, ISBN: 978-3-85881-661-0, 48 EURO (D)

Als Fotojournalist und Mitglied der berühmten Fotoagentur Magnum Photos bereiste René Burri die ganze Welt und porträtierte Politiker, Künstler und Architekten wie Le Corbusier und andere bedeutende Persönlichkeiten wie Picasso, Giacometti oder Tinguely. Besonders bekannt wurde er 1963 durch seine Bilder des Zigarre ...

Weiter lesen>>

Verfolgte Helden: Wie ZAPP sich mit Assange-Bericht selbst demontiert
Samstag 07. März 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, TopNews 

Ein offener Antwortbrief an die Zapp-Redaktion, die ihre tendenziöse Assange-Berichterstattung verteidigen wollte (und dabei kläglich scheiterte)

Hannes Sies

Sehr geehrter Herr Becker,

vielen Dank, dass Sie im Namen von Zapp, NDR und ARD auf unsere Kritik an Ihrem Assange-Bericht vom 19.2.2020 antworten. Mit Ihrer Antwort selbst sind wir jedoch unzufrieden. Kern der Assange-Thematik ist unserer Ansicht nach, dass durch den Bericht von Prof.Nils Melzer nun ...

Weiter lesen>>

Sicherheit von Journalisten im Norden Syriens gewährleisten
Freitag 06. März 2020

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, TopNews 

Von ROG

Angesichts der eskalierenden Gewalt in Idlib und Aleppo im Norden Syriens ist Reporter ohne Grenzen (RSF) besorgt über die Risiken für Journalistinnen und Journalisten, die vor Ort über die Kämpfe berichten. In den vergangenen Wochen wurden dort zwei syrische Journalisten getötet und mehrere Medienschaffende verletzt. Gleichzeitig macht die Organisation auf die geschlechtsspezifische Bedrohung von Frauen im Journalismus in der Region aufmerksam. Zuletzt wurde die in ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Sachbuch
Freitag 06. März 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Jens Berger: Wer schützt die Welt vor den Finanzkonzernen? Die heimlichen Herrscher und ihre Gehilfen, Westend, Frankfurt/Main 2020, ISBN: 978-3-86489-260-8, 22 EURO (D)

Jens Berger, Redakteur der NachDenkSeiten, stellt in diesem Buch das ganze Ausmaß der Herrschaft von großen Finanzkonzernen dar, die wesentliche Teile der Welt kontrollieren. Allein der Vermögensverwalter BlackRock überwacht Fonds und Vermögenswerte im ...

Weiter lesen>>

Assange-Schauprozess: Bertelsmann-NTV ringt mit der Wahrheit
Donnerstag 05. März 2020

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Debatte 

Von Hannes Sies

liest sich wie eine krude Verschwörungstheorie und ist doch ein UN-Bericht“ (NTV)

Bertelsmann ist der größte Medienkonzern Europas. Wie der restliche Mainstream hat man dort zehn Jahre lang jede unvoreingenommene Berichterstattung zu WikiLeaks und Julian Assange als „krude Verschwörungstheorie“ hingestellt: Dass die CIA Assange verfolgt, dass der „Vergewaltigungsverdacht“ gegen ihn eine verleumderische Schmier-Kampagne ist, dass die USA eine ...

Weiter lesen>>

Assange-Schauprozess enthüllt totalitäre Globalisierung
Mittwoch 04. März 2020

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, TopNews 

Von Hannes Sies

Erstmals wird im Fall Assange der Anti-Spionage-Paragraf in den USA gegen einen Journalisten eingesetzt. Hier wird gezielt ein Präzedenzfall geschaffen, um die Presse gegenüber den USA weltweit zu knebeln. Der laufende Auslieferungsprozess in London erinnert bereits an totalitäre Regime. Der Neoliberalismus zeigt nun das wahre Gesicht seiner "Globalisierung".

In den USA soll ein „Anti-Spionage“-Gesetz von 1917 (im Ersten Weltkrieg gegen deutsche Spione ...

Weiter lesen>>

Griechenland: Behörden müssen Journalisten schützen
Mittwoch 04. März 2020

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (RSF) ist bestürzt über die jüngsten Angriffe auf Journalistinnen und Journalisten in Griechenland und fordert die griechischen Behörden dazu auf, Medienschaffende besser zu schützen. Die griechische Bevölkerung ist angesichts der steigenden Zahl der Migrantinnen und Migranten zunehmend polarisiert. Journalistinnen und Journalisten, die über die Krise berichten, sind immer häufiger Bedrohungen und Übergriffen ausgesetzt. Gleichzeitig verurteilt ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 260

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz