NABU trauert um Hermann Hötker
Montag 29. Juli 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, News 

Von NABU

Miller: Großer Verlust für die Naturschutzforschung in Deutschland – Hermann Hötker leitete seit 2001 das Michael-Otto-Institut im NABU

Mit großer Bestürzung hat der NABU den Tod des Leiters des Michael-Otto-Instituts im NABU, Dr. Hermann Hötker, aufgenommen. Deutschland verliert einen seiner besten Kenner naturschutzbezogener Forschung und einen der renommiertesten Ornithologen in Deutschland. Dr. Hermann Hötker starb am 24. Juli 2019 nach ...

Weiter lesen>>

Earth Overshoot Day - es ist Zeit zu handeln!
Montag 29. Juli 2019
NRW NRW, Umwelt, News 

Von DIE LINKE. NRW

Laut dem Global Footprint Network ist am 29. Juli 2019 der globale Erdüberlastungstag. Denn die Weltbevölkerung hat am heutigen Tag für dieses Jahr so viele Ressourcen verbraucht, wie das Ökosystem für das gesamte Jahr erneuern kann. Für Deutschland wurde der ...

Weiter lesen>>

Erderschöpfungstag am 29. Juli: Wir überziehen das Ressourcen-Konto unseres Planeten
Sonntag 28. Juli 2019

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von BUND

Der globale „Erderschöpfungstag“ (Earth Overshoot Day) fällt in diesem Jahr bereits auf den 29. Juli. Ab diesem Tag hat die Menschheit nach Berechnungen des „Global Footprint Network“ bereits die gesamten natürlichen Ressourcen verbraucht, die unser Planet innerhalb eines Jahres erzeugen und regenerieren kann. Der Erderschöpfungstag findet damit drei Tage früher statt als 2018 und sogar knapp zwei Monate früher als noch im Jahr 2000. Um ihren Ressourcenbedarf ...

Weiter lesen>>

4. August 2019, 13 Uhr: Kundgebung an Urananreicherungsanlage Gronau
Sonntag 28. Juli 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BBU

"Kein atomares Wettrüsten – Urananreicherung sofort beenden – auch in Gronau"

Friedens- und Anti-Atomkraft-Initiativen aus Westfalen und aus dem Weser-Ems-Bereich rufen für Sonntag, 4. August 2019, um 13 Uhr zu einer Friedenskundgebung vor der bundesweit einzigen Urananreicherungsanlage im westfälischen Gronau auf. Auch der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU), die Ärzteorganisation IPPNW und der NRW-Landesverband der Deutschen ...

Weiter lesen>>

Wissenschaft braucht YouTube
Sonntag 28. Juli 2019
Umwelt Umwelt, Kultur, News 

Von WWF

#EarthOvershootDay-Kampagne auf der Zielgeraden | YouTuber nutzen eigene Reichweite für Umweltthemen

Schüler engagieren sich in der Fridays-for-Future-Bewegung, der YouTuber Rezo erregt Aufsehen mit einem Video über Versäumnisse in der Klimapolitik - junge Menschen schalten sich verstärkt in die politische Debatte über Umweltschutz ein. Zum Welterschöpfungstag, der dieses Jahr auf den 29.Juli fällt, machen der WWF Deutschland und die ...

Weiter lesen>>

Ab Montag leben wir auf Pump: Deutsche Umwelthilfe fordert ab heute den „Plastik-Einweg-Boykott“ als persönlichen Beitrag zum Earth Overshoot Day
Sonntag 28. Juli 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, News 

Von DUH

Bereits am 29. Juli sind die natürlichen Ressourcen der Erde für das Jahr 2019 erschöpft – Deutschland blamiert sich mit dem europaweit höchsten Pro-Kopf-Aufkommen an Verpackungsabfällen – Deutsche Umwelthilfe fordert Verbraucher ab sofort zum individuellen „Plastik-Einweg-Boykott“ auf – Bereits viele Produkte unverpackt oder in umweltfreundlichen Mehrweg-Verpackungen verfügbar – DUH kritisiert im neuen Aktionsfilm „Mehr Wert“ den unreflektierten Gebrauch von Einweg ...

Weiter lesen>>

Hat Umweltminister Lies (NDS) Hitzefrei?
Samstag 27. Juli 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

BBU-Kritik am Weiterbetrieb des AKW Grohnde

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) kritisiert, dass das Atomkraftwerk Grohnde in Niedersachsen trotz der Ankündigungen seitens des Betreibers PreussenElektra und des Niedersächsischen Umweltministeriums vom Donnerstag (25.7.19) am Freitag (26. Juli 2019) trotz der sommerlichen Temperatur in der Weser nicht abgeschaltet wurde.

Der BBU hatte Freitag Mittag schriftlich bei dem ...

Weiter lesen>>

Naturnahe Wälder sind Verbündete im Kampf gegen Klimawandel
Samstag 27. Juli 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von NABU

Kowalski: Waldumbau darf nicht nur wirtschaftliche Ziele im Blick haben

Unserem Wald geht es schlecht: Sich stark vermehrende Eichenprozessionsspinner und Borkenkäfer, ausgetrocknete Böden, vertrocknende Waldbäume, die Zunahme von Waldbränden – all das sind Auswirkungen der Klimakrise, in der wir uns längst befinden. „Die durch Insektenbefall stark in Mitleidenschaft gezogenen forstlichen Monokulturen sollten uns ein Warnsignal sein“, so Heinz ...

Weiter lesen>>

England verbietet Wildtiere im Zirkus
Samstag 27. Juli 2019

Foto. © VIER PFOTEN | Fred Dott

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN: Deutschland ist trauriges Schlusslicht Europas

Das britische Parlament hat nun offiziell das Ende der Wildtierhaltung in englischen Zirkussen beschlossen. Schon ab Januar 2020 ist die Haltung von Löwen, Tigern, Elefanten und anderen wildlebenden Arten in England verboten. VIER PFOTEN feiert den Beschluss als Triumph für den Tierschutz und fordert Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner auf, zeitnah ein ...

Weiter lesen>>

Polizei stoppt überhitzten Tiertransporter auf A3 bei Nürnberg - einige Schweine verendet, Tierrechtler stellen Anzeige
Samstag 27. Juli 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Bayern 

Von Deutsches Tierschutzbüro

Am Freitag stoppte die Autobahnpolizei Fürth einen überhitzten Tiertransporter mit über 800 Ferkeln. Die Beamten sind von einem engagierten Tierrechtler aus der Umgebung alarmiert worden. Dieser beobachtete während der Fahrt auf der A3, dass viele der Tiere nach Luft schnappten und in einem schlechten Allgemeinzustand waren. Der Transporter war auf dem Weg von den Niederlanden ins über 1000 km entfernte Kroatien. Vor Ort stellten die Beamten ...

Weiter lesen>>

Als gäbe es kein Morgen
Freitag 26. Juli 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von WWF

Welterschöpfungstag am 29. Juli: Für 2019 alle Ressourcen aufgebraucht / WWF fordert „zügige Umstellung der Finanz- und Wirtschaftssysteme auf Nachhaltigkeit“

Am Montag hat die Menschheit alle natürlichen Ressourcen aufgebraucht, die die Erde innerhalb eines Jahres wiederherstellen und damit nachhaltig zur Verfügung stellen kann. Laut den Berechnungen des Global Footprint Networks ist der sogenannte Welterschöpfungstag (Earth Overshoot Day) ...

Weiter lesen>>

Insektensterben, Bauernsterben & Volksbegehren Artenschutz
Freitag 26. Juli 2019

Bild: BUND Südlicher Oberrhein

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von BUND Südlicher Oberrhein

Insektensterben
Das Wissenschaftsjournal PLOS ONE veröffentlichte 2017 die Studie „More than 75 percent decline over 27 years in total flying insect biomass in protected areas“. Diese bestätigt die massive Insektensausrottung in Deutschland. Zahlreiche ehrenamtliche Entomologen hatten wissenschaftliche Daten zwischen 1989 und 2015 an über 60 Standorten gesammelt ...

Weiter lesen>>

PETA siegt auch im Hauptsacheverfahren gegen Deutsche Frühstücksei
Freitag 26. Juli 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Wirtschaft 

Landgericht Hamburg urteilt: Undercover-Aufnahmen dürfen weiterhin gezeigt werden

Von PETA

Im Jahr 2017 veröffentlichte PETA zugespielte Bilder unter anderem aus Legehennenanlagen der Erzeugergemeinschaft Deutsche Frühstücksei GmbH & Co KG. Sie zeigen teilweise gefiederlose, in Käfigen zusammengepferchte Hühner. Auf Antrag des Konzerns verbot das Landgericht Hamburg per einstweiliger Verfügung zunächst, das Material zu verbreiten. Die Tierschutzorganisation ...

Weiter lesen>>

Tiere verenden auf Tiertransporten – Tierrechtler bitten Bevölkerung um Wachsamkeit und Mithilfe
Freitag 26. Juli 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, News 

Von DUH

Aufgrund der anhaltenden Hitze und Temperaturen von über 40 Grad Celsius sind in den letzten Tagen alleine auf deutschen Autobahnen mehrere hundert Tiere, darunter vor allem Schweine und Hühner, auf Tiertransporten verendet. Zwei Fälle von Tiertransporten sind besonders hervorgestoßen. So wurde ein Tiertransporter, kommend aus Frankreich in der Nähe von Pohlheim/Hessen von der Polizei gestoppt, nachdem ein Autofahrer diese alarmierte. Vor Ort trafen die ...

Weiter lesen>>

AKW Grohnde soll wegen Hitze befristet abgeschaltet werden.
Donnerstag 25. Juli 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

BBU fordert dauerhafte Stilllegung des AKW Grohnde und des AKW Lingen 2

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) begrüßt die Ankündigung, dass das Atomkraftwerk Grohnde in Niedersachsen am Freitag (26. Juli 2019) wegen der sommerlichen Temperatur in der Weser abgeschaltet werden soll. Der BBU fordert allerdings, dass das umstrittene AKW Grohnde nach der aktuellen Abschaltung nicht wieder in Betrieb gehen und stattdessen endgültig ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 640

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz