So werden Tiere an der RWTH gequält
Donnerstag 01. August 2019

Umwelt Umwelt, NRW, Bewegungen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Aachener Forscher lassen junge Ratten wochenlang hungern

Eine Forschergruppe der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (RWTH) macht seit Jahren Hungerversuche mit Ratten, vorgeblich, um die Magersucht weiblicher Teenager zu erforschen. Die Tiere erhalten so wenig Futter bis sie nach 3 Wochen nur noch die Hälfte des Gewichts ihrer normal gefütterten Artgenossen wiegen. Für den bundesweiten Verein Ärzte gegen ...

Weiter lesen>>

„Wir leben in einem Plastikzeitalter“
Donnerstag 01. August 2019

Umwelt Umwelt, Kultur, TopNews 

Von NABU

Die Gewinner-Werke des Wettbewerbs PlanetArtist stehen fest: Sie werden vom 11. bis 21. September in Berlin ausgestellt

Es wurde getagt, diskutiert und entschieden. Nun stehen die sieben Jury-Gewinner des internationalen Kunst-Wettbewerbs PlanetArtist fest, den NABU, NuArt und das Kühlhaus Berlin ausgeschrieben haben. Unter den Gewinnern: Ruth Bergmann mit ihren Werken „PlastikKarte“ und „KunstStoff No1“. Insgesamt 11.088 nur wenige Zentimeter ...

Weiter lesen>>

Verlust von 26.000 Arbeitsplätzen in nur einem Jahr bei Windenergie
Donnerstag 01. August 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage „Arbeitsplätze in der Windenergie-Branche“ erklärt Lorenz Gösta Beutin, klima- und energiepolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Bundestag:                                  

„Die Zahlen sind bestürzend: In nur einem Jahr sind in der Windindustrie ...

Weiter lesen>>

Weckruf für die Waldwirtschaft
Donnerstag 01. August 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

Von WWf

WWF-Statement zum Wald-Krisengipfel der Forstminister der Union

Am heutigen Donnerstag treffen sich die unionsgeführten Forstressorts der Bundesländer zum einem Wald-Krisengipfel, um über Antworten auf die massiven Schäden in Deutschlands Wäldern zu beraten. Dr. Susanne Winter, Programmleiterin Wald beim WWF Deutschland, kommentiert:

„Die aktuelle Waldkrise ist die Folge einer jahrzehntelang verfehlten Waldwirtschaft und Forstpolitik, die sich ...

Weiter lesen>>

Urananreicherungsanlage Gronau: Wieder Sonderzug mit Uranmüll
Mittwoch 31. Juli 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Sonntag (4.8.19) Friedenskundgebung

Vo GAL Gronau

Die Grün Alternative Liste (GAL) Gronau hat in einer Presseinformation darauf hingewiesen, dass am Montag (29. Juli 2019) wieder ein Sonderzug mit Uranmüll die Gronauer Urananreicherungsanlage (UAA) verlassen hat.

Hierzu berichtete GAL-Ratsmitglied Udo Buchholz, „dass der Zug an mehreren Bahnhöfen im Kreis Steinfurt gesichtet wurde. Er bestand aus einer Lokomotive und aus 12 Bahnwaggons. Es gab keinen ...

Weiter lesen>>

Deutsche Umwelthilfe erzielt Erfolg für die Saubere Luft in Aachen
Mittwoch 31. Juli 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Oberverwaltungsgericht weist Berufung des Landes Nordrhein-Westfalen zurück

Von DUH

Im Klageverfahren der Deutschen Umwelthilfe (DUH) gegen das Land Nordrhein-Westfalen für die „Saubere Luft“ in Aachen hat der Umwelt- und Verbraucherschutzverband einen weiteren wichtigen Erfolg erzielt. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster hat die Berufung der Bezirksregierung Köln zurückgewiesen. Der Luftreinhalteplan für Aachen wurde für ...

Weiter lesen>>

Asiatisches Löwenmädchen im Frankfurter Zoo getötet: PETA kritisiert verantwortungslose Zucht scharf
Mittwoch 31. Juli 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Tierschutzorganisation forderte Zoodirektion bereits 2017 auf, Nachzuchten zu unterbinden

Von PETA

Im April 2018 hatte die Asiatische Löwin Zarina im Zoo Frankfurt drei Babys zur Welt gebracht. Heute gab der Zoo bekannt, dass eines davon, das Löwenmädchen Mira, getötet wurde. Sie litt an neurologischen Symptomen und bei ihr wurde eine Schädelmissbildung diagnostiziert. Auch einer ihrer Brüder hat eine Veränderung am Schädel, zeigt derzeit ...

Weiter lesen>>

Für eine klimaangepasste, naturnahe Umgestaltung der Wälder in NRW
Mittwoch 31. Juli 2019
NRW NRW, Umwelt, News 

Von DIE LINKE. NRW

„Die Klimakatastrophe erfasst unsere Wälder in NRW", so Hanno Raußendorf, Sprecher für Klima und Umwelt für Die Linke in NRW, „wo der Wald ein wichtiger Speicher des Klimagases sein sollte, droht er sich in eine CO2-Quelle zu verwandeln. Jetzt rächt sich das politische Komplettversagen der vergangenen Jahrzehnte, wirksame Maßnahmen gegen die Aufheizung der Atmosphäre zu ergreifen. Gleichzeitig verschlimmert die rücksichtslose Ausrichtung der ...

Weiter lesen>>

Klimaschutz hat keine Ferien
Dienstag 30. Juli 2019

Foto: René Lindenau

Umwelt Umwelt, Debatte, Brandenburg 

Von René Lindenau

Am 26. Juli 2019 machten Schüler im Rahmen von Fridays for Future Station in Cottbus, dem einstigen Kohle - und Energiebezirk (der DDR). Bislang seit 32 Wochen, die Ferienwochen eingeschlossen streiten sie dafür, dass Politik und Wirtschaft endlich reagieren, um die Klimaschutzziele zu erreichen und wirksam gegen den Klimawandel vorzugehen. Denn die heutigen die Macht ausübenden Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft sind dabei, die Zukunft der ...

Weiter lesen>>

Klimaschädliches Lachgas – mögliche Lösungen für Landwirtschaft und Politik
Dienstag 30. Juli 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, TopNews 

Von KIT

Lachgas (N2O) ist als Treibhausgas etwa 300-mal so wirksam wie Kohlendioxid (CO2). Neben dem Ausstoß von CO2 und Methan sind Lachgasemissionen eine der wichtigsten Ursachen für den Klimawandel und tragen aktuell etwa sechs Prozent zur Erderwärmung bei. Verantwortlich dafür ist vor allem der übermäßige Einsatz von Stickstoffdüngern in der Landwirtschaft. Nur etwa 40 Prozent des heute weltweit mittels Kunstdünger in die Natur ...

Weiter lesen>>

Alle belgischen AKW sofort stilllegen. Und auch die Uranfabriken in Gronau und Lingen!
Dienstag 30. Juli 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von BBU

Nach dem Urteil zu den belgischen Atomreaktoren Doel 1 und Doel 2 des Gerichtshofes der Europäischen Union (EuGH) vom Montag (29.07.2019) hat der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz seine grundsätzliche Forderung nach der sofortigen Stilllegung aller belgischer Atomreaktoren an den Standorten Doel und Tihange bekräftigt.

Das belgische Gesetz über die Verlängerung der Laufzeit der AKW Doel1 und Doel2 wurde ohne die erforderlichen vorherigen ...

Weiter lesen>>

Power-to-X ist nicht per se klimafreundlich und ohne Nachhaltigkeitsregeln potentiell schädlich
Montag 29. Juli 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von BUND

Strombasierte Energieträger, sogenannte Power-to-X (PtX), werden in der Debatte um Klimaschutzmaßnahmen in den Sektoren Verkehr, Industrie und Gebäude aktuell als klimaneutraler Ersatz für fossile Brennstoffe angepriesen. Dass PtX jedoch nicht per se klimafreundlich ist und unter Umständen sogar negative Folgen für Umwelt und Klima aufweisen kann, zeigt ein heute veröffentlichtes, im Auftrag des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) erarbeitetes ...

Weiter lesen>>

Spektakuläre Kletteraktion zum Schutz der Urwälder in den rumänischen Karpaten
Montag 29. Juli 2019

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Robin Wood

Umweltorganisationen protestieren gegen drohende Zerstörung des UNESCO-Weltnaturerbes durch Straßenbau und Abholzungen in Rumänien

Die Umweltorganisationen ROBIN WOOD, AgentGreen und EuroNatur protestieren gegen die fortschreitende Zerstörung der rumänischen Natur- und Urwälder. Für den Schutz der Wälder im Domogled Valea Cernei Nationalpark in den rumänischen Südkarpaten setzten Kletteraktivist*innen am vergangenen Wochenende ein ...

Weiter lesen>>

Mehr Streifen braucht die Welt
Montag 29. Juli 2019

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Hoffnung am Welt-Tiger-Tag 2019: Neue Bestandszahlen aus Indien.

Von WWF

Am 29. Juli ist Welt-Tiger-Tag und neueste Bestandszahlen und Schätzungen aus Indien geben Anlass zur Hoffnung:  Demnach leben heute auf dem Sub-kontinent wieder 2967 Tiger. Beim letzten Zensus waren es nur 2226. „Bei einer extrem bedrohten Art wie dem Tiger zählt jedes einzelne Tier. Daher freuen wir uns sehr über die neuen Bestandszahlen. Sie zeigen, dass es bei umfangreichen ...

Weiter lesen>>

Denkmal S21 - Erfolgreiche Schwarmfinanzierung
Montag 29. Juli 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von ethecon

Bürger*innen sammeln 50.000 EUR für S-21 Mahnmal

ethecon Crowdfunding erfolgreich

Seit Monaten sammeln viele S21-Aktivist*innen Spenden für die Aufstellung eines Mahnmals des bekannten Satire-Bildhauers Peter Lenk in Stuttgart. ethecon Stiftung Ethik & Ökonomie unterstützte mit einer eigenen 14-tägigen Crowdfunding-Aktion. Im Ergebnis kann ein großer Erfolg gemeldet werden: 50 Prozent der benötigten Summe von ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 640

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz