34 Jahre Uranfabrik Gronau: Wirtschaftsminister Pinkwart soll die Anlage sofort stilllegen!
Freitag 16. August 2019

Kundgebung an der Gronauer Urananreicherungsanlage, 4.8.2019; Foto: GAL Gronau

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von GAL Gronau

Anlässlich des 34. Jahrestages der Inbetriebnahme der bundesweit einzigen Urananreicherungsanlage (UAA) in Gronau hat die parteiunabhängige Grün Alternative Liste (GAL) Gronau am Donnerstag (15. August 2019) in einem Schreiben an NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart ihre Forderung nach der sofortigen Stilllegung der umstrittenen und hochgefährlichen Anlage bekräftigt. Damit unterstützt die GAL Gronau auch die Forderung nach der sofortigen ...

Weiter lesen>>

NABU: Sorge um Arten- und Klimakrise treibt die Menschen um
Donnerstag 15. August 2019

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Tschimpke: Mehr Mitglieder - Naturschädliche Landwirtschaftspolitik bremst Arten- und Klimaschutz aus

Der Arten- und Klimaschutz spielt für immer mehr Menschen eine wichtige Rolle. Das zeigt sich in der Fridays-for-Future-Bewegung, dem erfolgreichen Volksbegehren Artenschutz in Bayern, den grünen Gewinnern bei der Europawahl und im steigenden Interesse an Themen wie Insektenschutz, naturnahem Gärtnern, Plastikfasten und gesunder Ernährung. Auch ...

Weiter lesen>>

Ärzte gegen Tierversuche verleihen Preise zur Förderung tierversuchsfreier Forschung
Donnerstag 15. August 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Am Samstag, 17. September 2019, verleiht in Frankfurt/M. der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche den Herbert-Stiller-Preis für humanrelevante, tierversuchsfreie Forschung. Der mit 20.000 € dotierte Förderpreis wird erstmalig sogar zweimal vergeben! Die beiden Gewinner stellen ihre aussichtsreichen Methoden vor, Bürger und Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Der Preis wird als Förderung für geplante Projekte vergeben. Dabei ...

Weiter lesen>>

Nach Bundesrechnungshof-Bericht: „Rückholung des ASSE-Atommülls muss oberste Priorität bleiben.“
Donnerstag 15. August 2019
Umwelt Umwelt, Politik, Niedersachsen 

"Die Rückholung des radioaktiven Atommülls in der ASSE II muss weiterhin höchste Priorität haben. Nur so können die massiven Umweltfolgen im Falle eines unkontrollierten Absaufens durch die bestehenden Wasserzugänge hoffentlich verhindert werden." So kommentiert Hubertus Zdebel, zuständiger Bundestagsabgeordneter für Atomausstieg der Fraktion DIE LINKE die Meldungen über den Bericht des Bundesrechnungshofes. "Wir werden uns den Bericht sehr genau ansehen", sagte Zdebel weiter und betonte: ...

Weiter lesen>>

Singapur macht den Laden dicht
Donnerstag 15. August 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

Asiatischer Stadtstaat stoppt Elfenbeinhandel

Singapur hat angekündigt, den nationalen Handel mit Elfenbein zu stoppen. Nach Ablauf einer zweijährigen Übergangsfrist soll jeglicher Handel mit den Stoßzähnen von Elefanten und Produkten daraus verboten werden, teilte die Nationalparkbehörde des Stadtstaats mit. Der WWF, der sich für ein striktes Verbot eingesetzt hatte, begrüßt die Entscheidung als wichtige Maßnahme im Kampf gegen den illegalen ...

Weiter lesen>>

Asse: Fünf Milliarden sind erst die halbe Miete
Donnerstag 15. August 2019
Umwelt Umwelt, Niedersachsen, News 

Von .ausgestrahlt

Kostenschätzung bezieht sich nur auf die Vorbereitung der Rückholung von 126.000 Fässern / Die Bergung selbst kostet weitere Milliarden / Statt der Abfallverursacher zahlt die Allgemeinheit.

Zur Meldung des Tagesspiegel, die Kosten für das marode Atommüll-Lager Asse könnten bis zu fünf Milliarden Euro betragen, erklärt Jochen Stay von der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt:

„Die neusten ...

Weiter lesen>>

BAYER / MONSANTO US-überwachte Journalistin und Neil Young
Mittwoch 14. August 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von CBG

Neue Enthüllungen über die BAYER-Tochter MONSANTO

Neil Young im Visier

Die jetzige BAYER-Tochtergesellschaft MONSANTO hat von 2015 bis 2017 den Rockmusiker Neil Young und die Reuters-Journalistin Carey Gillam ins Visier genommen und umfangreiche Maßnahmen eingeleitet, um sich der Kritik der beiden zu erwehren. Dabei steuerte das Unternehmen seine Aktivitäten von einer Abteilung aus, die sich „fusion center“ ...

Weiter lesen>>

Buchneuerscheinung: »Das Auto im digitalen Kapitalismus«
Mittwoch 14. August 2019

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Kultur 

Von Oekom Verlag

Verkehr à la Silicon Valley?

Elektrischer Antrieb, geteilte Nutzung, selbststeuernde Fahrzeuge – der digitale Kapitalismus erobert die Straßen. Doch befinden wir uns damit auch auf dem Weg in eine nachhaltigere Mobilität? »Keineswegs«, sagt Timo Daum und plädiert in seinem neuen Buch

»Das Auto im digitalen ...
Weiter lesen>>

NABU gratuliert Rocco Buchta zum Brandenburger Naturschutzpreis
Mittwoch 14. August 2019
Umwelt Umwelt, Brandenburg, News 

Von NABU

Miller: Rettung der Havel ist Buchtas Lebenswerk

Auszeichnung für engagierten Havelretter: Der NABU gratuliert Rocco Buchta zum Brandenburger Naturschutzpreis, den er am heutigen Mittwoch von Umweltminister Jörg Vogelsänger erhält. „Ohne Rocco Buchta wäre das größte Flussrenaturierungsprojekt Europas so nicht möglich gewesen“, lobt NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller die langjährige Arbeit des Projektleiters.

Miller hob in seiner Laudatio ...

Weiter lesen>>

RWE muss für Hambacher Forst bezahlen
Mittwoch 14. August 2019
NRW NRW, Umwelt, News 

Von DIE LINKE. NRW

Mit stolz geschwellter Brust hat der Braunkohleverstromer RWE am heutigen Mittwoch (14. August 2019) verkündet, dass er seinen Gewinn im ersten Halbjahr um mehr als 30 Prozent auf 914 Millionen Euro gesteigert habe. Quasi zeitgleich wurde eine von Greenpeace in Auftrag gegebene Studie publik, der zufolge der Hambacher Forst wie andere Wälder auch schwer unter den Folgen von Hitze und Trockenheit leide. Aber: „Der benachbarte Braunkohle-Tagebau verschlechtere ...

Weiter lesen>>

Blockade der zentralen Volkswagen-Fabrik durch Klimagerechtigkeitsbewegung
Dienstag 13. August 2019

Foto: https://oc2.links-tech.org/s/cbNgeXszEabe8lB

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von https://autofrei.noblogs.org

Heute am 13.08.2019 blockieren koordinierte Kleingruppen der Klimagerechtigkeitsbewegung einen mit fabrikneuen Fahrzeugen beladenen Autozug um auf die verfehlte Klimapolitik der Bundesregierung im Bezug auf Mobilität aufmerksam zu machen und eine sofortige Verkehrswende zu fordern. Zu diesem Zweck wird der Zug mittels einer beeindruckenden Kletteraktion sowie mehreren angeketten Menschen über viele Stunden festgesetzt.

Den Aktivist*innen ...

Weiter lesen>>

Debattieren, demonstrieren, blockieren: Attac beteiligt sich an IAA-Protesten
Dienstag 13. August 2019

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von Attac

Globalisierungskritiker fordern weniger Autos und klimagerechte Mobilität für alle

Die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) wird in diesem Jahr zum ersten Mal von größeren Protesten begleitet. Autokonzerne und sie unterstützende Politikerinnen und Politiker werden sich bei der größten Automesse der Welt, die am 12. September in Frankfurt beginnt, nicht mehr ungestört selbst feiern können. Von mehreren breiten Bündnissen werden Proteste ...

Weiter lesen>>

Atommüll-Lager Jülich: Wer lügt hier?
Dienstag 13. August 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von "Stop Westcastor" Jülich und "Kein Atommüll in Ahaus"

Diskussion um Jülicher Atomkugeln wird immer grotesker – Initiativen bitten NBG-Vorsitzenden Töpfer um Klärung    

Die Diskussion um den künftigen Verbleib der Brennelement-Kugeln aus dem stillgelegten Versuchsreaktor AVR in Jülich nimmt immer groteskere Züge an: Neben einem möglichen Transport nach Ahaus oder gar in die USA wird bekanntlich auch die Option ...

Weiter lesen>>

Globaler Wald-Notstand
Dienstag 13. August 2019

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

WWF-Report: Tierbestände in Wäldern halbiert seit 1970

Die weltweiten Tierbestände in Wäldern sind seit 1970 durchschnittlich um mehr als die Hälfte zurückgegangen. Zu diesem Ergebnis kommt die am Dienstag vom WWF veröffentlichte Studie „Below The Canopy“. Es ist die erste Untersuchung ihrer Art, die sich speziell der Entwicklung der globalen Tierpopulationen in Wäldern widmet. Als Hauptursache für den Rückgang nennen die Umweltschützer den ...

Weiter lesen>>

Mangelhafte Tigerhaltung bei Carmen Zander in Schkeuditz?
Dienstag 13. August 2019

Im Winterquartier waren die Tiger mehrere Tage ohne Auslauf und Futter eingesperrt. / © PETA Deutschland e.V.

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen 

Staatsanwaltschaft Leipzig leitet nach PETA-Anzeige Strafermittlungsverfahren ein

Von PETA

Im Juli erstattete PETA Strafanzeige gegen Carmen Zander, da die Tiger-Dompteurin in Schkeuditz sechs Tiger unter mutmaßlich tierschutzwidrigen Bedingungen hält. Die Leipziger Staatsanwaltschaft ermittelt bereits (Az.: 951 Js 38090/19). Ein Augenzeuge hatte der Tierrechtsorganisation mitgeteilt, dass die Tiger nach einem Gastspiel beim Augsburger Weihnachtszirkus Anfang ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 638

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz