Politisches Freiluftkino diese Woche im Grassimuseum und im Richard-Wagner-Hain
Dienstag 09. August 2022
Bewegungen Bewegungen, Kultur, Sachsen 

Von GlobaLE

Im Rahmen des Leipziger GlobaLE Filmfestivals findet auch in dieser Woche wieder an drei Abenden politisches Freiluftkino statt, - inklusive Diskussion mit Filmemacher/innen und Aktivist/innen. Die Reihe ist diese Woche am Mittwoch im Grassimuseum zu Gast und am Donnerstag und Freitag im Richard-Wagner-Hain zu finden.

Mi. 10. August | 21.00 Uhr | Grassimuseum, Wiese im Innenhof (Johannisplatz 5-11)
Film: Mein Vietnam (BRD, Österreich 2020, ...

Weiter lesen>>

Filme für den Widerstand gegen Militarismus und Aufrüstung beim GlobaLE Filmfestival
Dienstag 02. August 2022
Bewegungen Bewegungen, Kultur, Sachsen 

Von GlobaLE Leipzig

Am Mittwoch und Donnerstag laden die Organisator/innen des GlobaLE Filmfestivals die Leipzigerinnen und Leipziger zu Freiluftkino und Gesprächen in Leipzigs Parks ein. Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltungen des Leipziger GlobaLE Filmfestivals stehen diese Woche ganz im Zeichen von Antimilitarismus und Antifaschismus. An zwei Abenden gibt es politisches Freiluftkino inklusive Diskussion mit Filmemacher/innen und Aktivist/innen. Am Mittwoch, 3. August, ist die  ...

Weiter lesen>>

Proteste beim Weltverkehrsforum: Cargo makes the world go down
Mittwoch 18. Mai 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Sachsen 

Von Attac

Klimaaktivist*innen fordern: Fossile Subventionen stoppen!

Zu Beginn des Weltverkehrsforums (International Transport Forum, ITF) protestieren heute Aktive von Robin Wood, Attac und dem Klimacamp Leipziger Land auf dem Leipziger Messegelände für ein schnelles Ende von fossilen Subventionen im Verkehrssektor und eine radikale Kehrtwende beim Güterverkehr.

Vor dem ...

Weiter lesen>>

Universität gibt Erklärung zu Klimanotstand ab - Besetzung wird nach erfolgreichem Widerstand beendet
Freitag 13. Mai 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Sachsen 

Von Letzte Generation

Nachdem Leipziger Studierende und Unterstützende der Letzten Generation am Mittwochabend den größten Hörsaal der Universität Leipzig, das Auditorium Maximum, besetzt hatten, gaben sie heute den Sieg bekannt und erklärten im Einvernehmen die Besetzung für beendet. Die Universitätsleitung erklärte öffentlich, die tatsächliche, wie auch vom Stadtrat Leipzig ausgerufene, Dringlichkeit des Klimanotstands. Zudem erkannte sie, gestützt auf ...

Weiter lesen>>

Professoren solidarisieren sich mit Studierenden - Größter Hörsaal der Universität Leipzig bleibt zweiten Tag in Folge besetzt
Donnerstag 12. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen 

Von Letzte Generation

Prof. Helge Peukert und Prof. Niko Paech von der Universität Siegen solidarisieren sich in einer Stellungnahme mit der Unibesetzung in Leipzig.

Studierende besetzen nun den zweiten Tag in Folge das Audimax der Universität Leipzig. Die Rektorin, Prof. Dr. Eva Inés Obergfell, lehnt die Forderung der Studentenschaft nach einer Lebenserklärung bisher ab.

Lina Schinköthe, 20, Studierende der Universität Leipzig: „Wir bleiben, ...

Weiter lesen>>

Unibesetzung in Leipzig - Studierende unterstützen Forderungen der Letzten Generation
Mittwoch 11. Mai 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Sachsen 

Von Letzte Generation

Nach einem Vortrag von Henning Jeschke, Mitbegründer der Letzten Generation, besetzen (ehemalige) Studierende das Audimax der Universität Leipzig. Sie fordern von der Rektorin Prof. Dr. Eva Ines Obergfell eine Lebenserklärung. Sie soll sich offiziell und öffentlich an den GRÜNEN Minister Habeck wenden und sich gegen den Bau und die Finanzierung NEUER fossiler Infrastruktur aussprechen. Insbesondere, so die Studierenden, darf es keine neuen ...

Weiter lesen>>

Ziviler Widerstand in Bremen, Freiburg, Leipzig und Heidelberg
Dienstag 10. Mai 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Sachsen 

Von Letzte Generation

In Leipzig, Bremen und Heidelberg kam es heute zu massiven Beeinträchtigungen des Verkehrs auf Hauptverkehrsadern und Autobahnen infolge von Widerstandsaktionen gegen den tödlichen Ausbau fossiler Brennstoffe durch die Bundesregierung.

Unterstützer:innen der Letzten Generation wählen diese nicht ignorierbare Form des Widerstands, da weder die 1,4 Millionen Menschen, die im September 2019 mit Fridays for Future auf der Straße waren, noch das ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz