Welt-Aids-Tag: Mehr Aufklärung und Prävention nötig
Mittwoch 30. November 2022
Soziales Soziales, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Am ersten Dezember wird wieder gesammelt: Politiker*innen aller demokratischen Parteien stehen mit roten Schleifen und Sammelbüchsen in Fußgängerzonen und bitten um Spenden für die AIDS-Hilfe - auch die der LINKEN. Warum das in diesem Jahr besonders notwendig ist, darüber werden Mitglieder von SPD, FDP und Grünen aber nur ungern reden: Trotz rasant gestiegener Strom- und Heizkosten und einer hohen Inflation bei Druckkosten, wurden die Mittel für die ...

Weiter lesen>>

LINKE unterstützt Arbeitskampf bei Amazon: Her mit dem Tarifvertrag!
Dienstag 29. November 2022
Wirtschaft Wirtschaft, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Die Sprecherin der LINKEN NRW, Kathrin Vogler, solidarisiert sich mit dem Arbeitskampf, den Gewerkschaft und Beschäftigte seit Jahren gegen den Handelsriesen Amazon führen. Aus Anlass des „Black Friday" Verkaufstages hatte ver.di zuletzt tausende Beschäftigte des Handelskonzerns zu Aktionen aufgerufen und zahlreiche Standorte erfolgreich bestreikt, darunter auch die Standorte in Werne, Dortmund und Rheinberg. Vogler erklärt: „Ohne ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE NRW grautuliert Eva-Maria Kröger zur Wahl in Rostock
Dienstag 29. November 2022
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, NRW, Mecklenburg-Vorpommern 

Von DIE LINKE. NRW

DIE LINKE NRW gratuliert Eva-Maria Kröger zur Wahl als Oberbürgermeisterin von Rostock. Mit großer Freude hat der Landesvorstand die Ergebnisverkündung am letzten Sonntag beobachtet. Dass Eva-Maria sich in der Stichwahl deutlich durchsetzen konnte ist für den Landesvorstand NRW ein deutliches Anzeichen, dass eine lebenspraktische linke Politik Menschen begeistert.

Sebastian Merkens, Landesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE NRW, erklärt dazu, dass ...

Weiter lesen>>

Mehr Entlastungen, mehr Solar-Förderung, mehr Umweltschutz
Montag 28. November 2022
Soziales Soziales, Wirtschaft, TopNews 

Von Verbraucherzentrale NRW

Was sich im neuen Jahr für Verbraucher:innen ändert

  • Gas- und Strompreisbremse treten in Kraft und es gibt mehr Förderung für Photovoltaik-Anlagen
  • Eine Mehrwegpflicht für die Gastronomie wird eingeführt und geplant ist ein neues Tierwohllabel sowie das 49-Euro-Ticket
  • Das Wohngeld soll mehr Menschen als bisher zugutekommen und Vermieter:innen werden an der CO2-Abgabe beteiligt

Die Energiekrise ...

Weiter lesen>>

Keine Baumfällungen im Bereich der Gronauer Evangelischen Stadtkirche in der Vorweihnachtszeit
Montag 28. November 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von GAL Gronau

In mehreren Schreiben an Bürgermeister Doetkotte und Stadtbaurat Groß-Holtick hat sich GAL-Stadtratsmitglied Udo Buchholz gegen die drohenden Baumfällungen an der Evangelischen Stadtkirche ausgesprochen. Mit den Fällungen soll in dieser Woche begonnen werden (ab 28. Nov. 2022)..

In einem Schreiben vom Sonntag (27.11.2022) an die beiden Köpfe der Gronauer ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE. NRW solidarisiert sich mit den Klimaprotesten: Keine Räumung von Lützerath!
Sonntag 27. November 2022
NRW NRW, Umwelt, News 

Von DIE LINKE. NRW

Der Landesvorstand der LINKEN hat sich in seiner konstituierenden Sitzung mit der drohenden Räumung des von Klimaschützer*innen besetzten Dorfes Lützerath befasst und solidarisiert sich mit den Protesten in und um Lützerath.

Landessprecher Sascha H. Wagner erklärt: „Die Versuche von Landesinnenminister Reul, Proteste in „legitim“ und „illegitim“ aufzuteilen, machen wir nicht mit. Die Entscheidung der schwarz-grünen Landesregierung, RWE im ...

Weiter lesen>>

Spenden zur Weihnachtszeit
Samstag 26. November 2022
Soziales Soziales, Wirtschaft, NRW 

Von Verbraucherzentrale NRW

Mit den Tipps der Verbraucherzentrale NRW gelangt die Spende für wohltätige Zwecke in die richtigen Hände

Für viele Menschen ist die Weihnachtszeit nicht nur ein Anlass, seine Liebsten mit Geschenken zu beglücken, sondern auch für wohltätige Zwecke zu spenden. Die gut gemeinte Tat sollte jedoch gut durchdacht sein, damit das Geld tatsächlich dort ankommt, wo es gebraucht wird.
„Nicht jede Organisation, ...

Weiter lesen>>

Tierschutz Essen prangert drastische Unterfinanzierung des Tierheims an
Samstag 26. November 2022
NRW NRW, Umwelt, Ruhrgebiet 

STADT ZAHLT EIGENE PFLICHTAUFGABEN NICHT

Von Ratsgruppe Tierschutz Essen

Mit einem spektakulären Ratsantrag will die Ratsgruppe Tierschutz am kommenden Mittwoch im Rat in den Haushaltsberatungen ein Zeichen setzen und für juristische Gerechtigkeit zugunsten des Tierheims sorgen. "Wir beantragen, dass die Stadt Essen die vollen Kosten erstattet, die dem Tierheim durch die vertragliche Übernahme städtischer hoheitlicher Pflichtaufgaben entstehen," erklärt ...

Weiter lesen>>

NRW braucht mehr Frauenhausplätze!
Donnerstag 24. November 2022
NRW NRW, Feminismus, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen erklärt Kathrin Vogler, Landessprecherin der Partei DIE LINKE in NRW: "Die Corona-Pandemie hat eine Pandemie an häuslicher Gewalt mit sich gebracht. Die Frauenhäuser in NRW vermelden einen Ansturm von Frauen und Kindern, die dringend Schutz vor gewalttätigen Partnern und Vätern suchen. Doch die Schutzhäuser und -wohnungen haben keine freien Plätze. Frauenberatungsstellen verzweifeln beim Versuch, die ...

Weiter lesen>>

Katzenschutz: Keine weitere Zeit verlieren!
Mittwoch 23. November 2022
NRW NRW, Umwelt, News 

Von Linksfraktion Mönchengladbach

Schon seit 2014 ist das Problem verwilderter Hauskatzen in Mönchengladbach bekannt, seit Corona und den explodierenden Preisen verschlimmert es sich aber drastisch. Nun kommt noch die erstmals seit 20 Jahren angepasste Gebührenordnung für Tierärzte oben drauf und die ehrenamtlich arbeitenden Tierschutzvereine verzweifeln. Dabei gab es im letzten Jahr konstruktive Gespräche  ...

Weiter lesen>>

Solidarität mit der jüdischen Gemeinde in Essen
Freitag 18. November 2022
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. NRW

 

Nach den Schüssen auf das Rabbinerhaus der Alten Essener Synagoge am heutigen Freitag (18.11.2022) erklärt Sascha H. Wagner, Landessprecher von DIE LINKE. NRW: „Wir sind tief betroffen über den Angriff auf das Rabbinerhaus der Alten Synagoge in der Essen er Innenstadt und verurteilen ihn auf das Schärfste. Die Hintergründe müssen schnellstmöglich aufgeklärt werden. Solidarisch stehen wir an der Seite der jüdischen Gemeinde in Essen und stellen uns entschlossen ...

Weiter lesen>>

Nach Aufdeckung von Tierquälerei in 7 Schweinemast-Betrieben: Westfleisch reagiert nicht
Mittwoch 16. November 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft 

Von Deutsches Tierschutzbüro e.V. 

Vor ziemlich genau 2 Monaten veröffentlichte das Deutsche Tierschutzbüro aus gleich sieben Westfleisch-Zulieferbetrieben Bildmaterial. Die Betriebe liegen in den Kreisen Lippe, Höxter, Paderborn, Warendorf, Steinfurt, Borken (in NRW) und im Landkreis Hameln-Pyrmont (in Niedersachen). Die Aufnahmen sind schockierend, in allen Betrieben wurden kranke, verletzte und sogar tote Schweine vorgefunden. Eine ärztliche ...

Weiter lesen>>

Weihnachtsgeld vor Pfändung schützen
Dienstag 15. November 2022
Soziales Soziales, Wirtschaft, NRW 

Von Verbraucherzentrale NRW

Auch Schuldner:innen steht ein Teil des Weihnachtsgeldes zu

Zum Jahresende können sich viele Beschäftigte auf eine zusätzliche Zahlung ihres Arbeitgebers freuen. Auch wer von einer Lohn- oder Gehaltspfändung betroffen ist, darf einen Teil des Weihnachtsgeldes behalten. „Bis zu 670 Euro bleiben davon pfändungsfrei im Geldbeutel”, erklärt Christoph Zerhusen, Experte für Kredit und Entschuldung bei der  ...

Weiter lesen>>

Mit Hartz IV zu Bürgergeld oder doch nur Hartz IV?
Montag 14. November 2022
Soziales Soziales, Politik, NRW 

Von DIE LINKE. NRW LAG Weg mit Hartz IV

Heute wurde das Bürgergeld im Rahmen einer Abstimmung in der Länderkammer nicht verabschiedet. Nun wird der Vermittlungsausschuss einbezogen.

Andreas Esch Mitglied des Landessprecher:innenrat der LAG Weg mit Hartz IV meint: "Die vorgetragenen Positionen und das dahinterstehende Menschenbild der Unionsparteien sind nicht unsere. Wir wollen die Überwindung von Hartz-IV, die Unionsparteien zurück in die Vergangenheit.

Das öffentlich von ...

Weiter lesen>>

Lützerath schützen - Braunkohlenbagger stoppen. Schicksal der Klimaziele hängt am Kohleausstieg
Samstag 12. November 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BUND

Anlässlich der heute stattfindenden Demonstration in Lützerath für Klimagerechtigkeit im rheinischen Revier und weltweit erneuert Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), seine Kritik an dem Braunkohledeal mit RWE: 

„Der Kohledeal mit RWE ist mit den Pariser Klimazielen nicht vereinbar. Er ist im wahrsten Sinne des Wortes ein dreckiger Deal. Statt weniger CO2 Ausstoß ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 116

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz