Sondierungsgespräche: Bricht Merkel ihr Wahlversprechen beim Klimaschutz?
Freitag 17. November 2017
Umwelt Umwelt, Politik, News 

Von BUND

Zum Stand der Sondierungsgespräche von Union, FDP und Grünen beim Klimaschutz, kommentiert Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

„Bleibt es bei dem jetzigen Angebot der Union zum Klimaschutz, bricht die Bundeskanzlerin ihr Wahlversprechen, das Klimaziel 2020 zu erreichen. Der Vorschlag der Kanzlerin, die Leistung von Kohlekraftwerken nur um 7 Gigawatt zu reduzieren, ist völlig ungenügend. Die Kanzlerin muss in ...

Weiter lesen>>

EU-Sozialgipfel: Sozialpolitische Placebos sind zu wenig
Freitag 17. November 2017
Soziales Soziales, Internationales, Politik 

„Placebos wie die ‚Soziale Säule‘ der EU sind angesichts der tiefgreifenden Krise der EU zu wenig“, erklärt Andrej Hunko, Europapolitiker der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf den heute in Göteborg stattfindenden EU-Sozialgipfel. Hunko weiter:

„Die soziale Ungleichheit wächst ungebremst, Millionen sind erwerbslos, und auch Beschäftigte werden zunehmend mit sozialer Unsicherheit konfrontiert. Während die neoliberalen Rahmenbedingungen der EU und die aus Deutschland forcierte ...

Weiter lesen>>

Siemens hat rote Linie überschritten
Freitag 17. November 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Siemens hat mit dem angekündigten Stellenkahlschlag und der drohenden Werksschließung die rote Linie definitiv überschritten“, erklärt Pascal Meiser, Gewerkschaftsexperte und Berliner Abgeordneter der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der heute in Berlin begonnenen Protestkundgebungen bei Siemens. Der Konzern will rund 3000 Stellen streichen und mehrere Werke schließen. Meiser weiter:

„Ganz offensichtlich hat die Konzernführung den sich abzeichnenden Strukturwandel im ...

Weiter lesen>>

Deutschland vermasselt Weltklimagipfel
Freitag 17. November 2017
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

„Deutschland stand als Gastgeber der diesjährigen UN-Klimakonferenz im Scheinwerferlicht der Weltöffentlichkeit. Das störrische Ausbremsen von Klimaschutz und Kohleausstieg durch CDU, CSU und FDP bei den Regierungssondierungen und der maue Gipfel-Auftritt von Kanzlerin Merkel vor der Staatenwelt hinterlassen einen schmutzigen Fleck auf dem Saubermann-Image Deutschlands, das trotz wichtiger Erfolge bei der Energiewende bis heute Braunkohleweltmeister ist", erklärt Lorenz Gösta Beutin, ...

Weiter lesen>>

Bundesweiter Vorlesetag: DIE LINKE kritisiert das Bibliothekssterben
Freitag 17. November 2017
Kultur Kultur, Politik, News 

Am 17. November findet der 14. bundesweite Vorlesetag mit über 160.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt. Aus diesem Anlass weist DIE LINKE auf das Bibliothekssterben hin. Die Zahl der öffentlichen Bibliotheken nimmt ab: In den letzten zehn Jahren wurde fast jeder achte öffentliche Bibliotheksstandort in Deutschland geschlossen. In Sachsen war es sogar jeder sechste. Dabei ist das Interesse der NutzerInnen sogar gestiegen: Pro Jahr werden heute fast zehn Millionen mehr Entleihungen getätigt ...

Weiter lesen>>

Weltklimakonferenz: Smog bedroht Kinderleben
Freitag 17. November 2017
Internationales Internationales, News 

Von SOS-Kinderdörfer

Zum Ende der Weltklimakonferenz in Bonn fordern die SOS-Kinderdörfer die Staats- und Regierungschefs auf, bei ihren Entscheidungen an die Bedürfnisse der Kinder zu denken. Hunderte Millionen Jungen und Mädchen seien durch den Klimawandel von Krankheiten, Armut oder sogar dem Tod bedroht.

Als aktuelles Beispiel nennt die Hilfsorganisation Indien. Giftiger Smog umhüllt seit Tagen die Hauptstadt Delhi. "Wer aktuell in Delhi einen Tag im Freien verbringt, ...

Weiter lesen>>

Schulprivatisierung: Gemeingut startet dagegen eine Petition
Freitag 17. November 2017
Bewegungen Bewegungen, Berlin, News 

Von GiB

Im Abgeordnetenhaus Berlin wurde gestern kurzfristig eine aktuelle Stunde über die vom Senat so genannte „Schulbauoffensive“ abgehalten. Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) kritisiert das Projekt, weil damit Schulen und Schulbau privatisiert und Öffentlich-Privaten Partnerschaften (ÖPP) massiver Vorschub geleistet werde. GiB deshalb hat eine Petition gegen die Schulprivatisierung gestartet. Hier kann online unterzeichnet werden: <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

„Arbeitslosengeld beim Supermarkt geht gar nicht“
Freitag 17. November 2017
Saarland Saarland, News 

Von DIE LINKE. Regionalverband Saarbrücken

Datenschutz und Persönlichkeitsrechte gefährdet – Rechtsgrundlage unklar

Als völlig „unmöglich“ hat die Fraktion DIE LINKE. im Regionalverband die Abschaffung der Geldautomaten in den Arbeitsämtern und die Auszahlung von Arbeitslosengeld an Supermarkt- und Drogeriemarktkassen bezeichnet. Mit der Auszahlung von Arbeitslosengeld an diesen Kassen würden, so Fraktionsvorsitzender Jürgen Trenz, ...

Weiter lesen>>

Alle MLPD-Konten gekündigt. Skandalöser Grundrechteentzug durch Deutsche Bank und Postbank
Donnerstag 16. November 2017
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Wirtschaft, News 

Gericht erlässt einstweilige Verfügung gegen die Diffamierungen, die offenbar Anlass der Kündigungen sind

MLPD verurteilt Angriff auf ihre Geschäftsfähigkeit

Von MLPD

Heute kündigten die Deutsche Bank und ihre Tochter, die Postbank, alle Konten der MLPD auf Bundes-, Landes- und Ortsebene. „Das ist ein massiver Angriff auf die Geschäftsfähigkeit der MLPD. Kurz nach den Bundestagswahlen bedeutet es einen neuen Höhepunkt in einer ...

Weiter lesen>>

Bitte zum Faktencheck, Herr Pinkwart!
Donnerstag 16. November 2017
Umwelt Umwelt, Politik, NRW 

„Herr Pinkwart redet leider frei von Sachkenntnis, wenn er Zweifel an den Berechnungen der Klimaschutzlücke äußert und die Versorgungssicherheit durch Abschalten der dreckigsten Kohlekraftwerke in Frage stellt,“ so Hubertus Zdebel, DIE LINKE. im Bundestag und Abgeordneter aus Nordrhein-Westfalen, zu den jüngsten Äußerungen von NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart bezüglich des Beitrags der Energiewirtschaft zu den Klimazielen.

Hubertus Zdebel weiter: „Es ist besorgniserregend, dass der ...

Weiter lesen>>

Weichen für die Kommunalwahl gestellt und neuer Kreissprecher gewählt
Donnerstag 16. November 2017

Bild von Links: Paul Grimm, Samuel Rothberger, Rainer Beuthel, Stefan Karstens, Maximilian Reimers, Dominik Strahtmann, Till Hüser

Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, News 

Von DIE LINKE. Rendburg-Eckernförde

Auf ihrer Kreismitgliederversammlung hat DIE LINKE sich mit den jüngsten Wahlergebnissen beschäftigt und erste Weichen für einen erfolgreichen Antritt bei den Kommunalwahlen im nächsten Jahr gestellt. Bei der Bundestagswahl hatte DIE LINKE im Kreis Rendsburg-Eckernförde das beste Zweitstimmenergebnis ihrer Geschichte erzielt.

„In den vergangenen Monaten ist unsere Mitgliederzahl um knapp ein Drittel gestiegen, bei unserer heutigen ...

Weiter lesen>>

Siemens: Stellenstreichungen trotz Milliardengewinnen
Donnerstag 16. November 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

Siemens plant dramatische Einschnitte: Weltweit werden fast 7000 Arbeitsplätze gestrichen, rund die Hälfte davon in Deutschland. Zwei Turbinen-Werke sollen geschlossen werden. Dazu erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Siemens fährt Milliardengewinne ein, der Vorstand gönnt sich allein eine Grundvergütung von mehr zwei Millionen Euro, aber trotzdem sollen massiv Arbeitsplätze abgebaut werden. Das ist nicht akzeptabel. Die Stellenstreichungen und die Werksschließungen ...

Weiter lesen>>

Die Welt segelt im Richtung saubere Energien, und Deutschland tuckelt im Kohledampfer hinterher
Donnerstag 16. November 2017
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

Anlässlich Deutschlands Nichtteilnahme an der internationalen Anti-Kohle-Allianz auf der UN-Klimakonferenz in Bonn erklärt Lorenz Gösta Beutin, Energie- und Klimapolitiker der Linken im Deutschen Bundestag:

"Die Welt segelt im Richtung saubere Energien, und Deutschland tuckelt im Kohledampfer hinterher. Es ist wichtig konkrete Ausstiegsdaten aus der Kohle zu nennen, damit die Energiewende schneller vorangeht und keine Strukturbrüche entstehen. Dass Deutschland als Gastgeber der Klimakonferenz ...

Weiter lesen>>

Allianz fürs Kohle-Aus
Donnerstag 16. November 2017
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

Von WWF

Auf der COP23 wird eine globale Allianz für den Kohleausstieg vorgestellt/WWF: Deutschland muss mitmachen

Auf der Weltklimakonferenz COP23 in Bonn haben heute mehr als 20 Länder und Regionen als sogenannte „Global Alliance to Power Past Coal“ gemeinsam die Abkehr von der schädlichen Kohleverstromung angekündigt. Darunter befinden sich Großbritannien, Kanada und Italien. Dazu sagt Michael Schäfer, Fachbereichsleiter Klimaschutz und Energiepolitik ...

Weiter lesen>>

Martin Schirdewan wird Mitglied des Europaparlaments
Donnerstag 16. November 2017
Internationales Internationales, Politik, News 

„Ich bin auf die nächsten Tage und Wochen gespannt und freue mich sehr auf die anstehende Aufgabe“, sagt der neue Europaabgeordnete Martin Schirdewan (DIE LINKE). Das Präsidium des Europäischen Parlaments erklärte Schirdewans offiziellen Mandatsantritt in der gestrigen Plenarsitzung vom 15. November 2017.

Schirdewan war bis dahin Leiter des Europabüros der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Brüssel. Er folgt auf Fabio de Masi, der als Abgeordneter in den Bundestag wechselte. Schirdewan übernimmt ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 1178

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz